Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 19. Februar 2013, 23:04

Lotus 79

Hey zusammen,

nachdem ich ja einige liebe Kommentare zum McLaren bekommen habe will ich jetzt einen weiteren F1 aus meinem Schaffen zeigen.
Mit dem 79 aus dem Jahr 1978 hat Lotus den Groundeffect perfektioniert und sowohl die Konstukteurs- als auch die Fahrerwertung (Mario Andretti) gewonnen.
Der Bausatz ist von Tamiya in 1/20. Wie auch der McLaren OOb, bis auf die Gurte und mit Revell Aquas lackiert.















So, jetzt seit ihr wieder dran

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

2

Dienstag, 19. Februar 2013, 23:41

Hallo!
Teilweise sieht man an den Reifen noch etwas die Naht, da hättest du noch etwas mehr schleifen können.
Mehr negatives fällt mir aber nicht auf: Sehr schön geworden!
Gruss Ralf :wink:

Beiträge: 254

Realname: Peter

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Februar 2013, 07:59

Hallo Daniel,

also wieder ein absolutes Sahnestück! Die Lackarbeiten sehen einfach perfekt aus.

Wie hast Du die Felgen nur so hingekriegt - einfach spitze.

Die Reifen würde ich allerdings auch nochmal etwas nacharbeiten, sehen noch sehr nach Karton aus ;)

Gruß

Peter

4

Mittwoch, 20. Februar 2013, 08:30

Die John Player Special Lackierung ist echt eine der schönsten Lackierungen inner Motorsportgeschichte. Den Lotus hast Du super umgesetzt. Ganz große Klasse :ok:

5

Mittwoch, 20. Februar 2013, 09:48

Hey, danke euch :wink:
Ja, vielleicht überarbete ich die Reifen nochmal. Ich habe auch inzwischen eine Schablone für die Reifenschriftzüge. Die Decals sehen leider etwas künstlich aus. Mal sehen...
Die Felgen waren schon vom Bausatz her verchromt, ich habe nur den Stern golden lackiert.
DIe Decals sind übrigens von Tabu-Design. Ich hatte mir erst einen Bogen auf dem nur die fehlenden JohnPlayer Zeichen waren geholt. Der hat aber farblich überhaupt nicht zu den Bausatzdecals gepasst
letztes Projekt: Toyota GT-One

6

Mittwoch, 20. Februar 2013, 10:29

Hallo!
Lass die Reifen so wie sie sind! :ok:
Wie von mir schon mal angemerkt,alle neuen Reifen haben die Mittelnaht.
Gruss Ralf :ok:

7

Mittwoch, 20. Februar 2013, 14:59

Mir gefällts halt besser, wenn die Reifen etwas benutzt aussehen. Die Naht kommt auf den Bildern aber auch mehr rüber, als in echt.
Naja, der Wagen und die "Werkstatt" sind eh an zwei verschiedenen Orten. Deshalb wirds wahrscheinlich so bleiben.
letztes Projekt: Toyota GT-One

8

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:13

Sieht sehr sauber aus :)
Mir gefällt auch der kleine Motor sehr gut. Die moderneren Gurte verleihen dem Wagen irgendwie noch einen gewissen touch - toll !
Es ist immer lustig zu sehen, wie Leute reagieren, wenn Sätze anders enden als man es Kartoffelbrei.
IQ-Test: Schau nach links -------------->Links hab ich gesagt!

Werkstatt(im Bau, oder werden noch modifiziert):
-07 Shelby GT 500
-1:24 diecast Umbau: Nissan Skyline

9

Mittwoch, 20. Februar 2013, 16:35

Hallöle Daniel.

Da hast Du ja wieder ein richtig tolles Modell raus gehauen. Einfach wunderschön anzuschauen. Rundum gelungenes Modell. :respekt:


Gruss Heiko.
Das Reh springt hoch,das Reh springt weit,das kann es auch,denn es hat Zeit.

Beiträge: 470

Wohnort: Eine Kleinstadt unterhalb Berlins

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Februar 2013, 17:25

Hallo Daniel,

einfach ausgezeichnet geworden, Dein Lotus :ok: .

War der Gurt im Kit? Oder ist's auch ein Zukauf, wie die Decals?

Bau noch Andretti's silbernen Helm und leg' ihn neben's Cockpit. Sieht als Kontrast zum schwarzen Auto bestimmt super aus :idee: .

Lieben Gruss :wink:
Kim
"Leben ist das, was passiert, während Du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen." - John Lennon

„Nur wer erwachsen wird und Kind bleibt, ist ein Mensch!“ - Erich Kästner

"...but out there the world is a beautiful place with mountains, lakes and the human race. And this is where I wanna be..." - New Order - Krafty

Beiträge: 8 668

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. Februar 2013, 18:53

Seeehr klassisch! Neben dem Marlboro von Dir eine weitere Lackierung, die mir schon immer gefallen hat.

Sehr sauber gebaut. Ich würde nichts mehr dran machen, der paßt so :ok: :ok: :ok:

12

Mittwoch, 20. Februar 2013, 21:40

Danke euch :wink:
Die Gurte sind extra besorgt. Ich benutze immer die Schnallen von Tamiya und Leukosilk als Gurte

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

13

Freitag, 22. Februar 2013, 19:30

Hallo Daniel,

bei der Kombination Schwarz, Gold, JSP, und Lotus geht einem als Rennsportfan das Herz auf.
Immer wieder schön anzusehen, insbesondere wenn es dann auch noch so sauber gebaut ist wie bei dir.
Dein Modell zeigt das man, entgegen dem allgemeinem Trend, auch OOB sehr schöne Modelle bauen kann, wenn man sich die entsprechende Zeit dafür nimmt.
:ok:


Gruß Boris :wink:

DominiksBruder

unregistriert

14

Samstag, 23. Februar 2013, 18:26

JPS - wer kann sich nicht mehr daran erinnern? Tolles Modell. Wie beim Honda schon, gefällt mir einfach das, dass man die Karosse teilweise abnehmen kann um den Aufbau zu sehen. Super :ok:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:20, Formel 1, Lotus, Tamiya

Werbung