Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Februar 2013, 15:11

F-8 E Crusader “Us.marines”

Willkommen zu meine Baubericht , das ist mein erste Thema in diesem Forum. und das ist auch mein erstes Modell, und mein Deutsch ist nicht gut,Bitte verzeihen Sie mir.
Ich habe mir den Academy-Kit derF-8E CRUSADER “US.MARINES”besorgt.
Ich benutze nitrolacquer von Gunze.
Ich denke, das F-8E Kit ist sehr gut,gibt es viele Details,Ich brauche nicht zu ändern.und nicht teuer.

Grüße Heimzig












2

Mittwoch, 6. Februar 2013, 19:22

Hi Heimzig,

Der Fliegertyp gefällt mir sehr gut, die US Navy ist mein Lieblingsthema. Der Bausatz schaut ja auch nicht schlecht aus..freue mich schon auf die Baufortschritte und natürlich das Ergebnis!

VG Tom

de hampi

unregistriert

3

Mittwoch, 6. Februar 2013, 23:22

Interessant,,da setz ich mich doch gleich mal zu Tom dazu

4

Donnerstag, 7. Februar 2013, 17:20


einrichten Cockpit





am Hintergrund


Abziehbild


wash


Das Gegengewicht


verklebt Rumpf und poliert



decken



Eisen-Farbe brennen

5

Donnerstag, 7. Februar 2013, 17:30

die US Navy ist mein Lieblingsthema

Hi Tom,
Vielen Dank antworten.Ich freue mich, Sie kennen zu lernen.Die US Navy ist auch mein Lieblingsthema.
Tatsächlich hat Modell abgeschlossen.Jetzt bin ich in der Nachbearbeitung,Also morgen gibt es das Ergebnis.

VG Heimzig

6

Donnerstag, 7. Februar 2013, 17:35

Interessant,,da setz ich mich doch gleich mal zu Tom dazu

Vielen Dank,Modelkitbau ist ein interessanter Prozess!

de hampi

unregistriert

7

Donnerstag, 7. Februar 2013, 23:54

Ich weiß,,nur momentan fehlt die Zeit.......

8

Freitag, 1. März 2013, 16:09

Bilder entfernt da viel zu groß.
Bitte die Regeln beachten. (keramh)
















Meine Blider sind jetzt 1024*768 :P

Ok,Ich bin fertig,Vielen Dank !!~

9

Freitag, 1. März 2013, 20:03

hmm.... dann zeig uns doch mal das gute stück !

10

Samstag, 2. März 2013, 11:03

hmm.... dann zeig uns doch mal das gute stück !

Vielen Dank! :)

Mr. Azuma

unregistriert

11

Samstag, 2. März 2013, 12:08

Na endlich baut die auch mal jemand. :) Irgendwie hat der Beitrag einen kleinen Haken... Das ist Dein ERSTES Modell??? 8| Das glaube ich jetzt irgendwie nicht. Sauberstens lackiert, Panellines gut betont, und überhaupt ein sehr sehr guter Gesamteindruck.

Daumen hoch. Alle beide!

Lucas.

12

Samstag, 2. März 2013, 12:19

Hallo,

also für das erste Modell :ok: - Hut ab und :respekt: :dafür:

Gruß

Winni

13

Samstag, 2. März 2013, 12:25

Hallo

Spitze Das Teil :ok: Sehr schön Gebaut , Bemalt und vor allem....Fotografiert . :respekt: Das kann Hier längst nicht JEDER .

:ok: vg Uwe
Wer mich Gern hat , den hab Ich auch Gern...Wer mich nicht Gern hat, der kann mich mal Gern haben

14

Samstag, 2. März 2013, 14:28

Ahh, die Bilder. Wow, schöne ist die Crusader geworden. Sauber gebaut und lackiert. Und wie Uwe schon sagte, schön in Szene gesetzt ist sie auch noch.
Gerne mehr davon !!

Patrick

15

Samstag, 2. März 2013, 15:51

Hallo,

das Teil sieht einfach klasse aus. Wenn das tatsächlich dein erstes Modell ist, dan bestätigt sich, daß es doch Natrutalente gibt.
Wie die anderen schon sagten, klasse lackiert und tolle Szene.
Das Deck gefällt mir auch etxrem gut.

Was mich etwas wundert sind die hochstehenden Tragflächen. Kann man die bei diesen Fliegern nach oben fahren ????

Gruß, Thorsten

16

Samstag, 2. März 2013, 19:13

Hi,

für ein erstes Modell absolute Spitzenklasse, mehr fällt mir dazu nicht ein :ok:

@kuhros:

yupp nennt sich variable-incidence wing . Der Anstellwinkel für Start und Landung wird erreicht, ohne dass der Rumpf seine horizonale Lage verlässt, was bessere Sicht für den Piloten (besonders bei der Landung) bedeutet.

Grüße

Michael
in Bau: Fw 190 A-9

Fertig: Bf 109 F-4, Bf 109 K-4 , Fa 233 E-0 , Hs 129 B-2

de hampi

unregistriert

17

Sonntag, 3. März 2013, 13:06

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen... :respekt:

18

Sonntag, 3. März 2013, 15:17

Na endlich baut die auch mal jemand. Irgendwie hat der Beitrag einen kleinen Haken... Das ist Dein ERSTES Modell??? Das glaube ich jetzt irgendwie nicht. Sauberstens lackiert, Panellines gut betont, und überhaupt ein sehr sehr guter Gesamteindruck.


Vielen Dank! das ist wirklich mein erste Modell.Aber vor Bauen,ich finde einige Tutorials über Modellieren.
vg Heimzig

19

Sonntag, 3. März 2013, 15:18

Hallo,

also für das erste Modell :ok: - Hut ab und :respekt: :dafür:

Gruß

Winni

Vielen Dank! :)
vg Heimzig

20

Sonntag, 3. März 2013, 15:18

Hallo

Spitze Das Teil :ok: Sehr schön Gebaut , Bemalt und vor allem....Fotografiert . :respekt: Das kann Hier längst nicht JEDER .

:ok: vg Uwe

Vielen Dank!Ich habe Ihre Kunstwerke gesehen,die sind sehr unterschieden! :respekt:

vg Heimzig

21

Sonntag, 3. März 2013, 15:19

Ahh, die Bilder. Wow, schöne ist die Crusader geworden. Sauber gebaut und lackiert. Und wie Uwe schon sagte, schön in Szene gesetzt ist sie auch noch.
Gerne mehr davon !!

Patrick

Vielen Dank! Ich werde weiter versuchen. Szene ist Druck.
vg Heimzig

22

Sonntag, 3. März 2013, 15:21

Hallo,

das Teil sieht einfach klasse aus. Wenn das tatsächlich dein erstes Modell ist, dan bestätigt sich, daß es doch Natrutalente gibt.
Wie die anderen schon sagten, klasse lackiert und tolle Szene.
Das Deck gefällt mir auch etxrem gut.

Was mich etwas wundert sind die hochstehenden Tragflächen. Kann man die bei diesen Fliegern nach oben fahren ????

Gruß, Thorsten

Thorsten Vielen Dank! Das Deck gemacht aus Vliesstoff.Es ist ein Druck.
Und mein Modellbau habe mehre Interne Struktur nicht.Die ist schwer. :ok:
Die hochstehenden Tragflächen...Michael habe erklärt.

vg Heimzig

23

Sonntag, 3. März 2013, 15:23

Hi,

für ein erstes Modell absolute Spitzenklasse, mehr fällt mir dazu nicht ein :ok:

@kuhros:

yupp nennt sich variable-incidence wing . Der Anstellwinkel für Start und Landung wird erreicht, ohne dass der Rumpf seine horizonale Lage verlässt, was bessere Sicht für den Piloten (besonders bei der Landung) bedeutet.

Grüße

Michael

Vielen Dank! Sie sind belesen. :ok:

vg Heimzig

24

Sonntag, 3. März 2013, 15:25

Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen... :respekt:
natürlich~ :D

Werbung