Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »endurofun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Realname: André

Wohnort: Großolbersdorf

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Januar 2013, 19:28

Protar CAGIVA Lucky Explorer

Hallo,

ich will mal kurz zeigen, was aus dem"Hurra das Päckchen aus Taiwan ist da" geworden ist.

Als erstes muß ich sagen, daß ich noch keinen so schlechten Bausatz bearbeitet habe. Die Spritzlinge eingfallen, teils nicht voll Ausgegossen, beim entnehmen aus der Form noch an irgendwelche heißen Teile angschlagen (Zylinderrippen waren total weggeschmolzen an einem Zylinder). Auch die Passgenauigkeit mit Tamiya nicht zu vergleichen. Wobei ich sagen muß, daß ich ja schon die MZ-GS von Protar gebaut habe und da war alles i.O.
Die total ausgehärteten Decals waren dann noch das i-tüpfelchen.(Wobei mir hier einfach noch das Know-Hoff fehlt)
Weiterhin fehlte auch das Tütchen mit den Schräubchen;Federn;Schläuchen und vorallem den Klarsichtteilen.

So nun genug lamentiert. Hier ein paar Bilder. Irgendwie gefällt Sie mir ja trotzdem.






2

Dienstag, 29. Januar 2013, 11:41

...sieht wirklich gut aus. :ok:

Ich hab den Bausatz auch noch liegen.
Gruß Martin

Werbung