Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 31. Dezember 2012, 04:22

Herbie Junior

So jetzt will ich Euch auch mal eines meiner Projekte vorstellen, auch wenn es keines aus der üblichen Bausatzecke ist.

Bei einem mehr oder weniger zwangsweisen „Einkaufsbummel“ :( :love: fielen mir die beiden 1:24 Bausätze? ( :?: = weil eigentlich nur zusammen- stecken und schrauben) des Beetle von Burago ins Auge.
Einer war der Kit des Standard Beetle und der andere eine Beetle Cup Version von 2000. Da beide für kleines Geld zu erwerben waren, konnte ich dem Angebot nicht wiederstehen und … ab ins Lager.


Nach dem Konsum eines „Herbie“ Film‘s kamen mir wieder diese beiden Kits in Erinnerung und mein Gedanke war die nächste Generation von „Herbie“ daraus zu bauen, wobei mein Bestreben war, die ursprünglichen Käfergene wie z. B. Stoßstangen, Blinker und „Motorhaubendeckel“ bewusster als bei dem Serien Beetle in den Vordergrund zu stellen.

Und daraus entstand HERBIE JUNIOR.

Da es sich um Die Cast Bausätze handelte war mein Bestreben auch alle „Zurüstteile“ aus ähnlichen Werkstoffen zu fertigen, daher habe ich die Stoßstangen aus 0,5 Kupferblech auf der Sickenmaschine und alle anderen Teile aus MS gefertigt. Anschließend wurden die Teile vernickelt und das ist dabei heraus gekommen.









So ist aus zwei simplen Modellen ein Unikat entstanden.

Gruß Robert

2

Donnerstag, 3. Januar 2013, 00:26

Hallo Gemeinde, :party:

hab ich jemanden gebissen :?: :?: ich kann auch Kritik vertragen,
aber kein Feedback :?:

LG Robert

3

Donnerstag, 3. Januar 2013, 10:36

Hallo Robert,

keine Antwort kann auch manchmal eine Antwort sein. Entweder ...

... hast du mit dem Modell nicht das Interesse der User geweckt

... gefällt es den Usern, aber sie haben keine Lust, zu antworten

oder es gefällt den Usern nicht, aber sie schreiben lieber gar nichts, als das Modell negativ zu bewerten.


Ich gehörte zur letzten Gruppe, weil ich seit 30 Jahren Liebhaberin des echten VW Käfers bin und mit diesem hässlichen Ei noch nie etwas anfangen konnte. Aber dann auch noch versuchen, aus diesem "Ding" einen Herbie zu bauen, ist eine Sünde. :(

Mein Fazit:

Handwerklich: :ok:
Idee: :thumbdown:

Lieben Gruß

Nicki :wink:

Beiträge: 607

Realname: Manfred

Wohnort: 44623 Herne

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Januar 2013, 17:16

Hallo Robert.Dann will ich auch mal etwas dazu schreiben.Deine Idee zur Umgestaltung ist nicht schlecht.Aber die Stoßstangen stehen dem Beetle irgendwie nicht.Die hätte ich vielleicht weg gelassen.Hast du schon mal dran gedacht,dem Beetle breitere Reifen " Felgen" zu verpassen ?

5

Donnerstag, 3. Januar 2013, 18:45

Hallo Nicki und Manfred, :wink:

danke für eure ehrlichen Antworten :five: , genau das wollte ich ja durch mein „provokatives“ 2. Posting erreichen, da ich mit dem Fahrzeug als solches auch auf Kriegsfuß stehe und gerne andere Meinungen hierzu hören wollte.

Kurzum ich mag den „Wasserpanscher“ als Käferersatz auch nicht.

Aber es war einfach der Spieltrieb der mich zu dieser Umsetzung veranlasste um zu sehen wie dieses „Ding“ mit den Käfertypischen Merkmalen (soweit aufgrund der Karosserieform überhaupt machbar) aussieht. Deshalb hab ich mir auch die Arbeit mit den Stoßstangen angetan (sie entsprechen übrigens umgerechnet auf 1:24 den originalen Abmessungen), aber ich finde auch dass sie etwas zu plump wirken :S . Entweder der Maßstab des Burago Modells stimmt nicht ganz, oder der Neue ist doch kleiner als er sein möchte.
Bei den Reifen habe ich bewusst die der Serienversion genommen da die Cup-Version irgendwie das „verspielte“ gestört hat, deshalb habe ich auch noch Radkappen für die Felgen gebaut.


LG Robert

Werbung