Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 21. Dezember 2012, 12:56

US Website zu alten Bausätzen

http://www.oldmodelkits.com/
Das ist eine amerikanische Website, über die alte Bausätze ge- und verkauft werden. Sehr informativ, man erfährt auch einiges über die Qualität der Bausätze und die Odyssee der Formen durch verschiedene Hersteller.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

2

Freitag, 21. Dezember 2012, 15:50

Seit vielen Jahren absolut sehenswert ....
auch meine Empfehlung
(manchmal hauen einen die US-Preise vom Hocker)
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

3

Donnerstag, 27. Dezember 2012, 19:34

...schon gespeichert! danke, kannte ich noch nicht!!!!

4

Samstag, 29. Dezember 2012, 07:25

Moin Schmidt, hoch interessant. Bessten Dank dafür.
Gruß, Torsten

5

Sonntag, 6. Januar 2013, 00:37

Hallo zusammen,

Stimmt..... interessant ist die Seite auf jeden Fall. Gerade für Leute, die sich nur für alte Kits begeistern können.... wie ich.

Hatte vor einiger Zeit mal ein paar Kits von mir zum Ankauf angeboten..... Faller, Lindberg Line, JoHan, Airfix, Revell.... usw.(60er/70er)
Nicht zuletzt weil ähnliche Baumuster bei ihm recht üppig in der Preisgestaltung zum Verkauf angeboten werden.
Das Ankaufsangebot von ihm war defakto ein Witz.... (selbst unter Beachtung der Tatsache, dass der gute Mann ein Händler ist)
Fazit: selber bauen die Plastikdinosaurier...oder mit dem Hammer drauf und in die Rundablage. Aber "verschenken" sicher nicht.

Als erste grobe Infoquelle Modellbau(antik) recht komplex und hilfreich, aber als potentieller AK-Interessent völlig daneben....

Oder zahlt mir einer von euch für den 1/76 #PK178 Matchbox
Challanger Main Battle Tank 18 US-Dollar oder ca. 16 Euro ???
(sein VK-Preis)
Wenn ja.... meldet euch, den habe ich OVP hier und Fracht und Zoll würden nicht anfallen... nur Porto :D

Gruß Harald
tschuldigung....wurde schon so geboren.

Ähnliche Themen

Werbung