Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Dezember 2012, 18:39

Ferrari 355 GTS von Fujimi 1:24

Hallo :wink:

Nach längerer Pause zeige ich euch wieder mal ein Pferchen aus Maranello.
Einige Worte zum Modell.
Der Fujimibausatz ist relativ einfach gehalten. Keine Motornachbildung und die Türinnenverkleidungen fehlten auch komplett.
Kleine Verbesserungen habe ich vorgenommen.
So wurden alle Lüftungsschlitze geöffnet und mit Gitter hinterlegt.
Die Türinnenverkleidung wurde scratch gebaut ( dazu hat mir krümels (Jörg) 355 inspiriert :D )
Ätzteile wurden auch verwendet. So wie die Scheibenwischer und Bremsscheiben.
Fast hätte ichs vergessen, die Auspuffendrohre habe ich auch durch Antennenabschnitte ersetzt.
So nun last Bilder sprechen

















und nun spart nicht mit Kritik und .......

Viele Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


2

Montag, 10. Dezember 2012, 18:56

Hallo Martin,

schön mal wieder ein Pferdchen von Dir zu sehen :thumbsup: . Es freut mich, daß mein Bau Anregung für Dich sein durfte ;) .

Ansonsten wie nicht anders gewohnt sehr sauber gebaut, ein toller Lackglanz und :respekt: , daß Du Dir auch die Mühe gemacht hast, die Lüftungsschlitze zu öffnen.

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

3

Dienstag, 11. Dezember 2012, 11:55

Hey Martin,

was soll man schon groß kritisieren... die Sitze haben etwas wenig Tiefe... aber ansonsten fällt mir nix ein :nixweis:
Der Lack glänzt super und die kleinen Details im Innenraum (Teppich, Gitter, Gurte) werten das Ganze nochmal auf :ok:

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

4

Dienstag, 11. Dezember 2012, 13:27

Hää,

Sitze haben zu wenig Tiefe?
Wie tief sollen denn die Sitze noch verbaut werden?



Gruß

Oggi

5

Dienstag, 11. Dezember 2012, 14:13

Nee, die Position ist schon richtig so. Der Fahrer soll ja schon noch über dem Boden und nicht drauf sitzen.
Ich meine, dass man die Vertiefungen in den Sitzen etwas dunkler als den Rest lackieren könnte. So komplett einfarbig, wirken sie etwas künstlich, da die Kerben ja nicht so tief sind, wie bei einem echten Sitz und daher auch nicht so die Schatten werfen. Diesen Effekt kann man mit Farbschattierungen etwas imitieren. Ich hoffe, ich hab das einigermaßen verständlich ausgedrückt :D
Aber das ist Kritik auf hohem Niveau. Wie gesagt, ich find den super :smilie:
letztes Projekt: Toyota GT-One

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Dezember 2012, 19:07

Hallo :wink:

Freut mich das er euch gefällt :D
@ - Jörg - ja das mit den Lüftungsschlitzen war ziemlich langwierig. Aber es hat sich bezahlt gemacht.
@ - Daniel - Wenn ich mir die Sitze nochmal betrachte hast du recht. Ein wenig Schattierung hätte ihnen gut getan. Na beim Nächten probier ichs mal aus.
Hättest du einen Tip wie ich das am besten hinbekomme ?

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


7

Dienstag, 11. Dezember 2012, 21:55

Ich kenne das so, dass man die Teile erst einmal in der Grundfarbe komplett lackiert, dann die Farbe leicht abdunkelt und dann nochmal mit der Airbrush die Vertiefungen leicht ansprüht. Zusätzlich kann man die erhabenen Flächen auch noch mit aufgehellter Farbe übernebeln.
Ich gebe aber zu, dass ich das bei Autositzen noch nie selber gemacht habe. Ich habe ja bei meinen F1-Wagen hauptsächlich die flachen, schwarzen Sitzschalen .
letztes Projekt: Toyota GT-One

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 06:43

Hallo Daniel :wink:

Danke für den Tip :hand:
Werde das einmal beim nächsten Sitz versuchen und sehen wie es wird.

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


9

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 13:24

Servus Martin! :wink:

Kompliment! Wieder ein sauber gebautes Modell von Dir! Der beige Innenraum mit dem braunen Flocking gefällt mir sehr gut. :ok:
Die Lackierung sowieso. :respekt: Welcher Hersteller? Zero?
Gruß, Ernst
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 13:54

Hallo Ernst :wink:

Danke für das Lob. :D
Ich Lackiere immer das Rosso Corsa von Zero Paint und mit 2K Klarlack.

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


11

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 14:41

Ich Lackiere immer das Rosso Corsa von Zero Paint und mit 2K Klarlack.
Dachte ich mir schon, daß Du Zero verwendet hast. ;)

Mein nächster Ferrari wird auch wieder mit der Zero Paints gelackt. Jetzt weiß ich ja wie's geht. An dieser Stelle nochmal Danke für Deinen Rat! :hand:
Allerdings nicht "Rosso Corsa", sondern "Giallo Modena". Gefällt mir irgendwie besser.

Gruß. Ernst
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:02

Hallo Ernst :wink:

Nichts zu danken, helfe ja gerne.
"Giallo Modena" hm.. bin mal gespannt welches Modell du in dieser Farbe machen wirst.
Oder ist es ein Geheimnis :nixweis:

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


13

Mittwoch, 12. Dezember 2012, 15:37

Hey Martin! :wink:


"Giallo Modena" hm.. bin mal gespannt welches Modell du in dieser Farbe machen wirst.
Oder ist es ein Geheimnis
Nein, kein Geheimnis. Es gibt zwei Modelle, die definitiv gelb lackiert werden: 512 BBi und 288 GTO. Auch wenn die Standardfarbe vom GTO eigentlich rot ist...
Allerdings wird es noch eine ganze Weile dauern, bis ich damit beginne. Ich denke fünf Baustellen sind genug. Oder doch nicht?:whistling:
Naja, warten wir mal ab bis der 365er fertig ist. :pfeif: ;)

Gruß, Ernst :prost:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

14

Samstag, 22. Dezember 2012, 09:12

Bilder wie aus einem Werbeprospekt! Wahnsinn ... :ok: :ok: :ok:
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

15

Montag, 24. Dezember 2012, 23:04

Hey
Wieder ein sehr schönes Pferd aus deinem Stall.
Sag mal wieviel fehln dir den noch bis deine Sammlung voll ist ;)
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 25. Dezember 2012, 07:56

Hallo :wink:

@ - Ulrich - Freut mich das dir die Fotos gefallen. War gar nicht so schwer sie zu machen.
Habe das Pferdchen nur auf einen schwarzen Karton gestellt.

@ - Chri - Naja da gibts schon noch einige die mir fehlen. Seit gestern aber hat sich mein Lager wieder etwas gefüllt. :D

Viele Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


17

Dienstag, 25. Dezember 2012, 12:33

Servus Martin!
Seit gestern aber hat sich mein Lager wieder etwas gefüllt.
Ja, es zahlt sich aus, wenn man das ganze Jahr über brav war. Dann bringt das Christkind, was man sich gewünscht hat.

Gruß, Ernst :wink:
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

18

Mittwoch, 2. Januar 2013, 17:28

Hallo Martin! echt toll dein Ferrari :ok: man sieht das Du Dich ständig weiterentwickelst :respekt: Du ,hab dir eine pn geschrieben
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 2. Januar 2013, 17:37

Hallo Thomas :wink:

Danke für das Lob.
Freut mich das der der 355 gefällt.

Viele Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


20

Mittwoch, 2. Januar 2013, 17:44

bitte gern,deine ferraris sind aber auch erste Sahne,mann den Fuhrpark hätt ich gern in echt :)
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

DominiksBruder

unregistriert

21

Donnerstag, 3. Januar 2013, 12:38

Der 355er gefällt mir auch. Besser als der 348 aber noch nicht so'n moderer Mist.

Dein Modell: schick. Klassisch in rot, schicke Innenausstattung. Gefällt mir rundum. Mit den Sitzen wurde angesprochen. Die sehen bisschen wie von Bburago aus ;)
Was mir nicht so gut gefällt: er ist hochbeinig. Am Schlimmsten sieht es an der Hinterachse aus. Nicht nur das er hoch ausschaut sondern auch, dass die Hinterachse nicht mittig im Radhaus sitzt. Ich dachte erst, dass es täuscht. Aber beim Betrachten der rechten Seitenansicht (Bild 4) ist es mehr als deutlich zu sehen, dass sie vorne fast an der Seitenwand anschlägt. Unschön. Beidseitig. Für einen Fujimi-Bausatz passt das richtig schlecht.

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 3. Januar 2013, 20:31

Hallo Christian :wink:

Ist mir beim Fotografieren nicht aufgefallen, das er so Hochbeinig dasteht.
Habe ihn noch mal aus der Vitrine geholt und betrachtet.
Dabei ist mir aufgefallen das die Bodengruppe nicht richtig in den Befestigungen der Karosserie steckten.
Der Grund dafür liegt anscheinend daran, das ich ja die Türinnenverkleidung selbst angefertigt habe,
und die Seitenfenster enfernt wurden, und ich sie höher gezogen habe um den unschönen Spalt zwischen Karo und Verkleidung zu beseitigen.
Danke für den Hinweis.

Lg Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


DominiksBruder

unregistriert

23

Donnerstag, 3. Januar 2013, 23:54

Gerne :hand:
Ich habe das mit den Seitenverkleidungen gelesen. Habe ich das richtig aufgefasst, dass da keine beim Bausatz dabei sind?

Ehrlich: Dein Modell reitz mich, einen schicken 355er auch in mein Regal zu stellen. Auf jeden Fall besser als mein Ex-348er. Den ich auch verkauft habe...

  • »hms97« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

24

Samstag, 5. Januar 2013, 18:32

Hallo Christian :wink:

Ja du hast das richtig aufgefasst, beim Bausatz ist keine vorhanden.
Die Türinnenverkleidung ist glatt wie ein Babypopo :D

Lg Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:24, Ferrari, Fujimi

Werbung