Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. November 2012, 21:03

Alfa Romeo, Giulia Sprint GTA von Tamiya

Hallo zäme

Der Alfa Romeo Giulia Sprint GTA von Tamiya.
Die Farbe: Italian Red (was denn sonst), auch von Tamiya.
Tja , mehr gibt es in diesem Falle nicht zu kommentieren. Keine Extras, keine Äzteile, keine Goldkante..
Ausser...bei diesem doch sehr herbstlichen Lichtverhältnissen sorgt das Blitzlicht im Motorraum doch...
für sehr überscharfe Bilder, jeder Brösel ist sichtbar..aber wem sage ich das.
Aber glaubt mir: Aus normaler Distanz betrachtet ist Alles im grünen Bereich..wie auch immer..viel Spass bei den Bildern


Viele Grüsse Peter

















2

Sonntag, 18. November 2012, 22:57

Hallo Peter,

schön isser geworden, dein kleiner Italiener - sauber gebaut, gefällt mir sehr gut!

LG Björn

3

Montag, 19. November 2012, 10:43

Hallo Peter,

sehr schönen italienischen Klassiker haste da auf die Räder gestellt, gefällt mir :ok: :ok:
Sehr sauber gelackt :sabber:
Der liegt bei mir auch noch als Baustelle aufm Tisch, allerdings mit Transkit von Scale Production :rolleyes:

Gruß
Michi :prost:
8) Muscle-Cars never die, they only get faster :thumbup:

Beiträge: 1 557

Realname: Rene

Wohnort: Gornau,Sachsen

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. November 2012, 11:29

gefällt mir ausgesprochen gut, sehr schöner Lack... :ok:

grüsse rene
im Bau
Mitsubishi EVO VII mit Motor und Türen zum öffnen
fertig
Mitsubishi Lancer EVO IV´97 Safari Rallye[URL=http://www.wettringer-modellbauforum.de/forum/thread.php?threadid=26941] hier

Ferrari California
`67 Ford Mustang " Eleanor"

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. November 2012, 11:36

Hallo Peter!

Ein schöner Klassiker und einer von vielen, die ich noch im Regal liegen hab. Sehr gut gebaut, gefällt mir ausgesprochen gut! :ok:

Gruß, Heiko.

Beiträge: 3 300

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. November 2012, 12:55

Hi Peter.

Sehr schöne Giulia GTA hast du da auf die Räder gestellt :ok: , die Lackierung sieht besonders gut aus.
allerdings sjeht es aus als ob beim ersten und vierten Zylinder je eine Kerze/Zündkabel fehlt :idee: und in die Einbuchtung unter der Heckstoßstange würde noch der Retourfahrscheinwerfer gehören ;)
Die beiden Punkte schmälern den tollen Gesamteindruck aber in keinster Weise.

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



7

Montag, 19. November 2012, 19:36

Hallo Björn, Michi, Rene, Heiko und Daniel.

Vielen Dank für eure Kommentare.

@Daniel: Danke für den Hinweis für die Zündkabel und Rückfahrlampe. Betreffend Zündkabel habe ich mich an folgende Abbildung gehalten.

http://www.google.ch/imgres?q=alfa+romeo…01&tx=105&ty=67

Leider kenne ich mich zu wenig aus, um als Reverenz zu dienen :D . Mein erste Gedanke war auch, pro Zylinder zwei Kerzen. Dann sah ich
diese Abbildung im Web,es gibt übrigens auch ein Youtube Video, auf welchem ebenso diese inspirierende Zündkerzenreienfolge zu sehen ist..

http://www.youtube.com/watch?v=SJktbbwFE4s

Vielleicht hat jemand der Wettringer Cracks eine Erklärung und kann mir diese Zündkerzengeschichte erklären ..

Danke und Gruss

Peter

8

Montag, 19. November 2012, 21:14

Hallo Peter,
auch mir gefällt Dein GTA sehr, sehr schönes Auto im Original und auch Dein Modell sieht sehr gut und stimmig aus, der Lack ist toll geworden und ein "muß"
für diesen Alfa außerdem ist der Motor und auch der Innenraum ein Augenschmaus :)
Ich liebe diese Autos die noch einen eigenen Charakter hatten und zu der Zündanlage
allerdings sjeht es aus als ob beim ersten und vierten Zylinder je eine Kerze/Zündkabel fehlt
was da die Italiener wieder verkabelt haben :D tss tss tss warscheinlich haben sie für die Hupe noch zusätzliche Kabel gebraucht.... so wieder alle Klischees
aufgebraucht :baeh: da fällt mir gerade noch der Gegenspieler von damals ein, der 02 BMW, gibts den eigentlich auch als Modell von irgend einem Hersteller :?:
LG
Lolo

9

Montag, 19. November 2012, 21:32

Hey Peter,

wunderschönes Auto. Und damit meine ich sowohl das Original, als auch das Modell :ok:
Du sagst, du hast keine Zurüstteile benutzt. Ist das Gitter vorm Kühler dann beim Kit dabeigewesen?
Bei der Zündanlage musste ich auch zweimal hingucken, um zu verstehen wie das funktioniert :D

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

10

Montag, 19. November 2012, 21:40

Hallo Lolo und Daniel

Danke für das Feedback.

@Daniel: Ja, das Gitter war beim Bausatz dabei..

Viele Grüsse

Peter

Beiträge: 3 300

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 20. November 2012, 16:26

Hi Peter.

Hab grade nochmal geguckt, beim Modell verdeckt der Ansaugschlauch den halben Ventildeckel, daher mein Fehler.
Hab mal aufgemalt wie die Kerzen zu den einzelnen Zylindern gehören, schön farblich getrennt.



Hab zuerst gedacht die Kerzen sitzen paarweise in den Vertiefungen jeweils über einem Zylinder, dem ist aber nicht so :idee: , wenns also insgesamt acht Kabel sind, dann paßts.

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



12

Mittwoch, 21. November 2012, 07:06

Hallo Daniel

Vielen Dank fürs Abklären. Ja, es sind 8 Kabel. Dann ist
ja alles ok.

Viele Grüsse Peter

13

Donnerstag, 22. November 2012, 18:18

Servus Peter!

Dein Kantenhauber gefällt mir wirklich sehr gut. Sauber gebaut und schönes Lackfinish. Absolut positiver Gesamteindruck! :ok:

Ich hab' nur zwei minimale Kritikpunkte: das nicht geschwärzte Lüftungsgitter unter der Frontscheibe und die fehlende Chromumrandung an den Heckleuchtensockeln.

Eine Frage habe ich bezüglich C-Säule: hast Du den Versatz weggeschliffen? Kann ich auf den Bildern nicht wirklich erkennen.
Da hat Tamiya beim Formenbau leider etwas geschluddert.

Gruß, Ernst
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

14

Donnerstag, 22. November 2012, 19:13

Hallo Peter,

dein GTA gefällt mir sehr gut :ok: ,tolle Farbe und sehr gut gebaut. Wenn da 8 Zündkabel sind ,dann hatte der wohl schon in den 60ern Doppelzündung?
Ich fahre seit 1997 Alfa Romeo,erst einen 146,jetzt einen 147,natürlich immer in rot.
Ich hatte den vor ca 20 Jahren auch mal gebaut und habe ihn noch,sieht nicht so toll aus,aber wenn du nix dagegen hast,bitte hier ist er:



Gruß Jan

15

Donnerstag, 22. November 2012, 22:49

Hallo Ernst und Jan

Danke für eure Kommentare.

@Ernst: Danke für den Hinweis betreffend Sockel und Lüftungsgitter..werde mir mal Gedanken machen, ob ich noch etwas ändern möchte.
Der Versatz der Regenrinne ? war wirklich kaum mehr vorhanden. Die Form hat doch auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Aber Du bist mir einer :D
scharf beobachtet :ok:
@Jan: Wie schon im Voraus erwähnt: Keine Ahnung was diese interessante Anordnung der Zündkerzen bedeutet. Habe mich da ganz an die
Stummel gehalten, welche angegossen waren. Diese habe ich aufgbohrt und mit Kerzen und Kabel bestückt. Die Zeichnung von Daniel kommt der Anordnung recht nahe..nur dass eben die mittleren drei 2er Paare leicht zueinander versetzt sind,
wie dies in meinem eingefügten Links erkenntlich ist..
Übrigens: Dein Alfa ist aber auch nicht ohne..nicht so bescheiden! Das schwarz mit güldenen Felgen kommt doch top rüber. ;) ..edel!

Viele Grüsse

Peter

16

Freitag, 23. November 2012, 11:24

Erstmal möchte ich schreiben, dass mir das außergewöhnliche Modell sehr gut gefällt. Viel habe ich nicht für Alfa übrig, aber das macht im Modellbau ja nichts aus ;) Wieder ein Modell, dass klar Deine Handschrift trägt: sauber gebaut :)

Was mir auffällt, sind die Scheibenrahmen. Es scheint so, als ob die an den Rändern nicht perfekt passen. Extrem fällt es an der A-Säule rechts auf (4. Bild). Das ist leider der Zoll, den man bezahlt, legt der Bausatzhersteller separate Chromränder bei. Sehr schwer anzupassen.
Die Rückleuchten scheinen mir zu stark nur rot zu sein. Da fehlt mir der kontrast zwischen Blinker und Schlusslicht. Auch die Blinker vorne neben den Scheinwerfern sind recht rötlich geworden - täuscht das?

Btw: ein Klassiker: die Wischerblätter. Erkenn ich nicht, ob sie schwarz sind ;)


Noch viel interesanter finde ich die Doppelzündung! Was mich zu diesem Zitat bringt:
Vielleicht hat jemand der Wettringer Cracks eine Erklärung und kann mir diese Zündkerzengeschichte erklären ..
Ich vermute (so ganz ohne gegoogled / recherchiert zu haben), dass hier Alfa schon mit dem "Twin Spark" experimentierte, welches sie in den 1990ern beim Alfa 75 einbauten - zumindest kenne ich es als erstes vom Alfa 75.
Porsche (993 & 964) und Alfa ließen die beiden Zündanlagen in den 1990ern phasenweise arbeiten, was eine bessere Laufruhe in den Motor brachte und wie erwähnt zu einem besseren Abgasverhalten führte. Wie sie es bei Deinem Modell in den 1960er machten, weiß ich nicht. Ich denke aber kaum, dass damals schon mit Phasenverschiebung gearbeitet wurde.

Beiträge: 3 300

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

17

Freitag, 23. November 2012, 15:39

Hallo nochmal.

Zum Thema Zündkerzen nochmal:
Ja, der GTA hatte Doppelzündung, dadurch war es möglich im Vergleich mit dem Ausgangsmodell die Brennräume zu vergrößern und mehr Leistung zu erhalten.
Gab bei Alfa immer schon viele technische Spielereien, Anfang der Sechziger wurde der GTA SA entwickelt, dieser besaß zwei ölgetriebene Lader, mit denen er auf 220Ps und über 220km/h Spitze kam.
Der Alfa 2600 und 2600 Spider hatte auch schon 1962 serienmäßig Scheibenbremsen(ab 64 rundherum).


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



18

Samstag, 24. November 2012, 18:36

Hallo Christian und nochmals :ok: Daniel

@Christian: Ja die Scheibenrahmen stehen leicht vor, fällt aus gewissen Sichtwinkel auch auf..
Die zu rote orange Blinkergläser...das hängt definitiv mit der fehlenden Glasummatelung zusammen. Sobald
das ganze Glas mit dem Chromrand versehen ist, wird das weniger heftig wirken. Zudem "färbt" die Grundfarbe
des Alfas ganz schön auf das Orange ab.
Die Wischer sind geschwärzt..aber eben nur die Gummis und nicht der ganze Wischer.
Danke für Deine Ausführungen betreffend Zündreihenfolge. :thumbup:

@Daniel: Danke für die Präzisierung, dann sind wir nun völlig aufgeklärt und können das Thema Zündkerzen abschliessen :tanz:

Schönes Wochenende und Gruss

Peter

19

Samstag, 24. November 2012, 22:04

Servus Peter!

Der Versatz der Regenrinne ? war wirklich kaum mehr vorhanden.
Ich vermute, Du hast die Erstauflage verwendet. Bei meiner Wiederauflage ist der Versatz an der unteren Fensterkante sehr ausgeprägt vorhanden.
Das auf eine harmonische Linie zu schleifen erfordert künstlerische Gabe, die mir nur in kleiner Dosis gegeben ist...
Als ich den Formenversatz bemerkte, war ich ein wenig enttäuscht. Sowas hätte ich von Tamiya absolut nicht erwartet.

Gruß, Ernst
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

Werbung