Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 29. Oktober 2013, 21:57

Guten Abend Allerseits,

Heute habe ich mich mal wieder Bf 110 angenommen. In zwei Arbeitsgängen wurde der Fleckentarn aus RLM 74 und RLM 75 auf den Flieger gebracht. Gebrusht wurde mit mit Vallejo Model Air Farben.

Die einzelnen Flecken sind eventuelle etwas zu groß geraten, war mein erstes mal solche Flecken. Für die Zukunft und kleinere Maßstäbe muss ich sicherlich auch eine kleinere Düse in der Gun nutzen.





Neben der Lackierung habe ich noch die Halterung an den Tanks angebracht.



Bis demnächst.

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

Beiträge: 961

Realname: Manuel

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 07:16

Hi Ralf

In der Tat der Flecktarn ist etwas zu groß aber mir gehts da auch nicht anders.... Aber dennoch sieht dein Modell sensationell aus!

Lg Manuel

Beiträge: 961

Realname: Manuel

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 30. Oktober 2013, 07:19

Was für eine Düse hast du denn benutzt?

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

34

Samstag, 9. November 2013, 23:04

N'Abend,

@Manuel: Ich nutze eine Revell Student 500. Normalerweise ist eine Düse Stärke Midle drauf. Ich habe auch eine Fine-Düse, Nadel etc. glaube aber, dass mir noch ein spezieller Fine-Kopf fehlt. Sobald ich die Fine-Düse und den Fine-Sprühkopf aufsetze kommt nix mehr aus der Gun raus.

Es gibt eine paar Neuerungen an der Bf-110. Diese umfassen die Lackierung der Zusatztanks, den Anbau der Schalldämpfer (und das Aufbohren deren Rohre) und das Anbringen der Räder und Fahrwerksklappen.







Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

Beiträge: 961

Realname: Manuel

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 10. November 2013, 08:58

Ist vlt. Die Farbe zu dick?

Sieht aber dennoch super aus!! Weiter so

Lg Manuel

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

36

Montag, 25. November 2013, 21:38

N'Abend,

@Manuel: Dachte ich erst. Aber mittlerweile ist klar, dass es am falschen Konus liegt. Also das Teil welches ganz an der Spitze der Gun aufgeschraubt wird. Das ist keins für eine Fine-Düse. Den werd ich mir mal bei Gelegenheit besorgen.

Ein kleines Update gibts hier heut von mir.

Lackiert wurden die Propeller und deren Spinner (Revell Schwarz 08+Dunkelgrün 68, sowie Blau 56, dass überzeugt aber noch nicht).



Außerdem habe ich begonnen, die Angegossene Rumpfantenne durch eine im Eigenbau entstandene aus Draht zu ersetzen.



Bis demnächst,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

37

Freitag, 4. April 2014, 19:47

Servus,

Das letze Update für diesen Bau ist echt schon ewig her.......das wollt ich heut mal ändern. Ehrlich gesagt ist die Motivation für diesen Bau mittlerweile irgendwie dahin, ich wurschtl mich einfach trotzdem noch irgendwie durch.

Mittlerweile sind die Vorflügel angebracht, die Machine gelackt und der Großteil der Decals aufgebracht. Die ließen sich ganz gut verarbeiten, kein Silbern,etc. Demnächst kommen noch die Kleinteile und die Alterung.









Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

38

Freitag, 4. April 2014, 23:30

Hallo Ralf,

ich hoffe, durch wurschteln heisst nicht schlampig arbeiten. Das wäre ausserordentlcih schade, da der Flieger bis jetzt top ist! :ok:

Die Decal sehen wirklich gut aus. Als Nachtrag zu deinem letzten Beitrag aus dem vorigen Jahr :lol: möchte ich noch deine selbst geklöppelte Antenne bewundern. Ohne dass ich jetzt das Original-Teil aus dem Bausatz kenne, kann ich mir trotzdem vorstellen, dass so besser ist :ok:

Schau doch mal auf die erste Seite deines Berichtes und kümmer dich um die verloren gegangenen Bilder !? :hey:

Viele Grüße

Thorsten

39

Samstag, 5. April 2014, 14:49

Hallo Ralf,

sehr schön deine Messerschmitt. Nicht verzagen. Baue einfach in Ruhe weiter.
Mit freundlichen Grüßen



Matthias

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

40

Montag, 26. Mai 2014, 23:10

Servus,

Heut gibts wieder ein kleines Update zur 110er. Ich habe nun die übrigen Decals aufgebracht und die Maschine einem ersten Washing unterzogen. Anschließend erfolgte die Alterung mit Pastellkreiden. Zudem hab ich die Waffen in der Bugwanne um zwei Kanülen ergänzt.

Nun werd ich noch etwas Trockenmalen hier und da, Lackabplatzer anbringen und dann den Mattlack draufbringen.









Bis demnächst...........Zum Glück langsam auf der Zielgeraden 8)

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

41

Dienstag, 27. Mai 2014, 10:41

Hey,

schön das es hier wieder ein weiter geht ;) . Die Lackierung ist dir gut gelungen. Auch kein Silbern der Declas zu sehen. Bin auf das Endergebnis gespannt da ich die kleine hier auch noch rumliegen habe. :)
Mit freundlichen Grüßen



Matthias

42

Dienstag, 27. Mai 2014, 17:26

Moin Ralf

Sieht gut aus, kein silbern bei den Decals, sauber gebaut und sauber lackiert. Auf den Bildern wirkt die 110 vieleicht etwas dunkel, das kann aber täuschen. Auf dem zweiten Bild scheint eine kleine Farbkante auf der Tragflächenoberseite zu sein, kann das sein? Ach ja, was sind das für Löcher neben den Zusatztanks in den Tragflächen?
Wie gesagt, schönes Modell. Hm, hab ich hier auch noch liegen, jetzt juckt es mir in den Fingern. Aber nein, erst die Baustellen abarbeiten.

Gruß, Torsten

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 28. Mai 2014, 11:54

Hallo Torsten,

Oh ja... da ist tatsächlich noch ne kleinen Farbkante. Ich schau mal wie ich die noch wegbekomme. Die Löcher sind für die Aufnahme der Raketenbehälter. Allerdings sind diese Behälter einen absolute Katastrophe, so dass ich die Bausatzteile nicht nehmen will. Ich suche aber schon krampfhaft nach Teilen für einen Eigenbau.

Alles in allem würde ich jedem eher von dem Kit abraten. Man hat damit sehr viel Arbeit und es ist auch nicht alles so super wie es auf den ersten Blick ausschaut.

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

44

Mittwoch, 28. Mai 2014, 12:05

Moin Ralf

Danke für doe Info in sachen Löcher.
Habe anfang des Jahres die Nachtjägervariante gebaut, von daher weiss ich, was da an arbeit drin steckt. Der Tagjäger liegt hier halt noch rum. Irgendwann ist der auch dran.

Gruß, Torsten

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 775

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

45

Samstag, 31. Mai 2014, 19:53

Hallo Leute,

Heute gibt es das letzte Update vom Bau der Bf 110. Die Maschine hat nun noch ihren Mattlacküberzug bekommen (Vallejo Air). Die Cockpitscheiben wurden demaskiert und die geöffneten Teile der Haube angebracht. Leider hatten sich einige unschöne Ränder und Farbkanten gebildet. Ich hatte dann versucht die Fehler so gut es geht zu beheben.

Fazit des Baus: Mit viel Elan vor 2 Jahren angefangen, wurde es nach hinten raus immer weniger schön: Schlechte Passung und verwaschene Details und ein ganz schlimmer Versatz bei der Haube haben mir die Motivation genommen. Nach meinem Umzug hab ich dann erst langsam wieder rangefunden. Ganz frei von Baufehlern ist die Maschine durch die ewig lange Bauzeit nicht mehr. Allerdings macht sie immer noch was her.

In die Galerie stell ich sie noch nicht, da ich noch eine Idee für die Raketenwurfbehälter brauche. Wenn mir da was eingefallen ist stell ich Bilder in die Galerie. Hier ist aber trotzdem damit Sense!

Viele Dank an Alle für die rege Teilnahme. Bis zum nächsten!

















Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

Beiträge: 1 712

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

46

Samstag, 31. Mai 2014, 23:35

eine schöne Arbeit und Hut ab angesichts Deiner Geduld, :ok:

47

Sonntag, 1. Juni 2014, 10:35

Hallo,

na da sieht doch recht gut aus. Respekt vor deiner Geduld an diesem Modell weiter zu bauen. :)
Mit freundlichen Grüßen



Matthias

48

Sonntag, 1. Juni 2014, 20:41

Eiskalt durchgezogen :respekt:
Schönes modell! :ok:
Gruss aus good old austria

Rich

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:48, Messerschmitt

Werbung