Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. September 2012, 13:34

Abnehmbare Kleidungsstücke

Moin zusammen :wink:

Da ich mir ein paar neue Figuren bestellt habe, die man Wahlweise mit verschiedenen Kleidungsstücken bauen kann, hab ich mir die frage gestellt, ob es denn nicht möglich wäre, die Kleidungsstücke individuell Tauschbar zu machen, und zwar auch nach dem fertigstellen der Figur. Sprich also das man der Figur einfach die anderen Kleidungsstücke anzieht, oder einfach gar nix, nach Lust und Laune.

Nur hab ich leider keine großen Ideen wie man das machen kann... meine Ideen waren zuerst diese Klebeecken von Pritt z.B., diese Knetmasse ähnliche Zeug, mit dem ich uua. die Figuren im Bau auf einem Untergrund fixiere. Allerdings hinterlassen diese Klebedinger nach längerem Kleben immer Reste auf der Figur...
Die zweite Idee war mit Magnetismus. Ich hatte die Idee, der Figur an bestimmten stellen einen kleinen Magneten ein zu arbeiten. Das gegenstück, am besten inform eines Magnetklebebandes oder einer dünnen scheibe Metall in das Kleidungsstück. Allerdings hab ich für sowas keine passenden Materialien gefunden, ausser sowas wie Magnetklebeband auf eBay, aber ich weiß nicht ob das genug "Leistung" hat, um die Kleidungsstücke durch eine Schicht Spachtel halten zu können...

Ich freu mich schon auf ein paar Vorschläge, ob ihr da was kennt oder jemand ne ganz andere Idee hat :ok:
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Kittyhawk

Super Mod

Beiträge: 2 037

Realname: Katja

Wohnort: NRW / Essen

  • Nachricht senden

2

Montag, 17. September 2012, 13:57

Hallo Martin,

habe mich auch mit dieser Möglichkeit schon beschäftigt...

es gibt sogenannte Neodym Magnete, die oft für sowas verwendet werden. Schon die Kleinen haben eine enorme Zugkraft. Schau doch mal nach solchen Magneten...

Hier mal ein Direktlink in einen Shop... 1x1mm Magnet hält bis zu 100 gr

Gruß
Katja
FAQ´s gesucht... schau doch in unsere Hilfe



3

Montag, 17. September 2012, 14:08

Hi Katja :)

Ja die sehen doch schon ganz brauchbar aus, auch weil es die in 1mm dicke gibt wie ich das sehe. Hast du sowas schonmal verbaut, und Erfahrungen damit ? Weil wenn der Magnet zu stark ist, reibt dann das Resin nicht, und mir somit die Farbe da runter ?
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Kittyhawk

Super Mod

Beiträge: 2 037

Realname: Katja

Wohnort: NRW / Essen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. November 2012, 14:49

Hallo Martin,
habe erst heute gesehen, das du hier noch was nachgefragt hast... Sorry
Nein selber verbaut habe ich die in dem Maße noch nicht, habe bei meiner eigenen Suche betreffend dieses Themas, diese Lösung bei YouTube gefunden.
Da haben halt Modellbauer gerade die e2046 Kits mit Welchselmöglichkeiten auf diese Weise modifiziert.
Kenne diese Magnete auch aus anderen Bereichen und denke schon, das man die wirklich sehr gut so verarbeiten kann.
Gruß
Katja
FAQ´s gesucht... schau doch in unsere Hilfe



5

Sonntag, 11. November 2012, 02:24

Habe jetzt die magnete daheim, und auch schon eine versuchsfigur für das ganze, bin mal gespannt :)
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Kittyhawk

Super Mod

Beiträge: 2 037

Realname: Katja

Wohnort: NRW / Essen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 11. November 2012, 12:41

Hallo Martin,

na dann hoffe ich doch mal, das du mir hier noch einige bessere Eindrücke in das Thema vermitteln kannst, wie die, die ich von YouTube habe.
Bin da mal auf einen Bericht von dir gespannt.
Obwohl, das erste Modell was mit und ohne Kleidung durch Magnete gemacht werden soll, habe ich hier auch schon liegen.

Gruß
Katja
FAQ´s gesucht... schau doch in unsere Hilfe



7

Sonntag, 11. November 2012, 22:52

Ja werde mal ein paar Bilder der Umsetzung hier rein platzieren, das dauert aber noch ein paar tage :)
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Kittyhawk

Super Mod

Beiträge: 2 037

Realname: Katja

Wohnort: NRW / Essen

  • Nachricht senden

8

Montag, 12. November 2012, 06:56

Hallo Martin,

wäre schön... werde gespannt warten.

Gruß
Katja
FAQ´s gesucht... schau doch in unsere Hilfe



9

Mittwoch, 28. Dezember 2016, 10:38

Die Antwort kommt etwas spät, aber sie kommt :D
Man kann wunderbar mit Neodym Magneten (1x1mm o.ä.) Kleidungsstücke abnehmbar machen. Habe es jetzt schon bei diversen Modellen gemacht und habe kaum Probleme damit, es sie denn, die Teile werden etwas zu schwer, da hilft dann auch keine große Anzahl an Magneten, sondern nur von der Größe und damit Kraft größere Magneten ;)

Vielleicht bringt einem die Antwort ja noch irgendwas :)
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

Ähnliche Themen

Werbung