Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 649

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. August 2012, 01:57

Ford F-350 Rollback Wrecker

Hallo zusammen, :wink:

heute will ich Euch einen älteren Umbau von mir zeigen, der wieder auf Vordermann gebracht wurde.

Ford F-350 Rollback Wrecker



Der ursprüngliche modernere F-150, den ich so um 2007 baute, musste nun weichen - auch dessen Galerie viel dem Bildercrash zum Opfer. Darum gibts "nur" das Upgrate.
Als Basis diente der Ford F-350 Duallie Pick Up (DER Männer-Pickup :sabber: unter den Bausätzen) von Monogram, wie er >hier< von Martin vorgestellt wurde. Ich hatte jedoch die Erstausgabe (#2948 von 1991), die in rot gegossen war.
Alle hinter dem Fahrerhaus wurde selbst gebaut, er ist jedoch nicht beweglich.
Unter der Haube ist er stur aus der Kiste, kuckt eh keiner drunter und den schicken V8 in zusammengebauten Zustand zu supern hatte ich keinen Bock. Die Überholung dauerte lange genug :pfeif:

Genug geschwallt, ein paar wenige Bilder:






Abschließend für die Größenvorstellung mal beladen:


Das wars von den Baustellen, bis neulich :wink:

2

Freitag, 3. August 2012, 04:26

Moin Dominik

Gefällt mir, der kleine Schlepper :ok: .
Viel im Einsatz war er wohl noch nicht so neu wie er aussieht. Aber müssten die Hinterachsen nicht Doppelbereift sein, oder wie ist es um die Tragfähigkeit der Einzelbereifung bestellt ?

Grüsse - Bernd :wink:

DominiksBruder

unregistriert

3

Freitag, 3. August 2012, 10:55

Mensch, ja, an den kann ich mich noch erinnern! Meine vor der Restauration. Jetzt ist er natürlich schick und sieht meiner Meinung nach stimmiger aus. Schöner, flacher Aufbau / Rollback gebaut.

4

Freitag, 3. August 2012, 13:45

Hallo Dominik

Super Teil dieser F350, der ist ja sowas von laaang..Respekt für die Gesammtausführung und natürlich für den Eigenbau :ok: :ok: ...Übrigens hast Du diesen Hudson schon vorgestellt?
Sorry, habe vielleicht was verpasst :D

LG

Peter

5

Freitag, 3. August 2012, 16:58

Hallo Dominik, :wink:

na der sieht ja schöööön aus, so einen suche ich auch noch für meinen Warsteiner Micra, kann Dich doch bestimmt davon trennen, oder,....... :D :D :D
nein im Ernst, der passt richtig gut zu Deinem Rennwägelchen,.....

Schönen Gruß
Frank :wink:

p.s. hab Dir ne PN geschickt,.....

6

Freitag, 3. August 2012, 21:21

Hallo Dominik,

na das ist ja mal ein außergewöhnliches Modell von dem F-350 und dazu noch praktisch, da man auf der Ladefläche ein weiteres Modell präsentieren kann, was Platz in der Vitrine spart ... :lol:

Ist der Wrecker Aufbau scratch gebaut oder ein Resinteil ?

Gruß
Hartmut
Keep On Modeling

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 649

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. August 2012, 00:10

Danke Euch! :five:

@Bernd: Ja, unbenutzt sieht er aus - ist ja gerade aus der Generalüberholung raus ;)
Ich hab heut mal ein bischen gesucht und festgestellt, das es die Rolback Wrecker kaum bis garnicht mit Doppelachse gibt - jedoch dann immer mit Zwillingsbereifung.

@Christian: Hab ein Bild gefunden, von "vorher". Fast vier Jahre her!


@Peter: Jap, den Hudson hab ich schon vorgestellt: Dick Rathman's Hudson Hornet

@Frank: Für den Micra hätt ich ne andere Idee um ihn Standesgerecht zu transportieren :D

@Hartmut: der Aufbau ist scratch gebaut - so nennt man das heute. Bei der Entstehung wars ein Basteln ohne Vorlage :lol: . Du hast recht, das man gleichzeitig zwei MOdelle präsentieren kann...wenn die Vitrine denn auch so tief ist, das er rein paßt :rot:

Danke nochmal für die Kommentare ;)

8

Samstag, 4. August 2012, 20:08

sehr schön :ok:

9

Sonntag, 5. August 2012, 15:51

Hallo Dominik,


also der Umbau mit der Lackierung und tollen Beschriftung ,ist dir gelungen.Allerdings wäre eine Achse mit Doppelbereifung wie du schon sagtest besser gewesen,schon der Kurvenlage wegen,die Gesamtlänge ist auch etwas heftig ausgefallen,finde ich.


Gruß Jan

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

10

Montag, 6. August 2012, 13:08

Hey
Der Umbau hat dem Ford gut getan.
Mir gefält er richtig gut, vor allem die Länge beeindruckt :ok:
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

11

Mittwoch, 8. August 2012, 20:25

Hi Dominik
Hab ja schon länger nix mehr geschrieben.
Dein Ford gefällt mir ( wie fast alle deine Modelle) ausgesprochen gut! :thumbup:
Der neue Einsatzzweck passt perfekt zu dem Riesen!
Auch die Proportionen hast du Super getroffen.
War bestimmt nich leicht?!
Ein, zwei Fragen noch: wie hast du die Decals gemacht?
Und wie ,oder woraus hast du die Ladefläche gebaut?

Gruß Patrick

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:24, Duallie, F-350, Ford, Monogram, Wrecker

Werbung