Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »FunkiGL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Realname: Patrick

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1

Samstag, 26. Mai 2012, 17:29

Ciff + El. Zahnbürste

Hi,

Mikro/Günter schreibt in seinem Ferrari Dayton WAHNSINNs Projekt (meinen Tiefsten Respekt dafür an dieser Stelle!!!!!!), bei einem Arbeitsgang, dass er ein Teil mit einer alten Zahnbürste und Scheuermilch bearbeitet hat.

Da ich bei meinem Ferrari 458 Italia noch auf in der Bucht bestellte Pinsel warte, dachte ich mir ich beginne mal meinen Fujimi 500Sl vorzubereiten. Der Unterbuden bei diesem Modell ist quasi schon fertig aufgebaut, mit vielen kleinen Details. Wie schleifen dachte ich mir?!

Dann habe ich eben den Daytona BB gelesen und diese Idee ausprobiert.
Alte "normale" Zahnbürste habe ich nicht, nur eine elektrische. Wie es der Zufall will, war der aktuelle Kopf hinüber und meinem Experiment stand nichts mehr im Weg.

Ab in die Küche, Ciff/Scheuermilch geholt und probiert.

Und es funktioniert!!!! Absolut gleichmäßiges "Schleifbild". Alle Rillen und Ritzen erwischt. Ich bin begeistert!

Für die Karosse oder große Glatte Teile bleibt auf jedenfall beim Schleifpapier, aber für verwinkelte stellen die mit dem Schleifpapier quasi nicht zu erreichen sind ist das eine super alternative!

Positiver Nebeneffekt, die Bauteile werden Blitzeblank sauber, jeder Zahnarzt würde neidisch werden


Danke Günter für diese Idee, vl hab ich Sie - durch die E Bürste etwas verbessert, aber Grundsätzlich gilt dir der Dank.

Vl hat das schonmal wer versucht und kann eine Feedback geben wie sein Ergebniss aussah.

Lg Patrick

Werbung