Sie sind nicht angemeldet.

AMT/ERTL: 1965 Oldsmobile 88

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »undertow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 100

Realname: Kay Jan

Wohnort: Winterthur (CH)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Mai 2012, 02:26

1965 Oldsmobile 88

Bausatzvorstellung: 65 Oldsmobile 88







Modell:'65 Dynamic Oldsmobile 88 Hardtop Customizing Kit
Hersteller: amt
Modellnr.: 5025-150
Masstab: 1/25
Teile: ca. 100
Spritzlinge: 1 x Chrom, 1 x Klarsicht weiss, 1x Klarsicht rot, 5 Weiss
Preis: 80$+
Herstellungsjahr: 1965
Verfügbarkeit: ebay.com
Besonderheiten: Schöne Auswahl an Felgen, Motorhauben und Fronten, sowie zu öffnende Haube und Motornachbildung
















Fazit: Meines Erachtens ein sehr schöner gelungener Bausatz mit tollen Auswahlmöglichkeiten, wie gewohnt bei amt. Sehr sauber gegossen, auch wie meistens bei den Erstauflagen. Der Innenraum ist leider nicht so detailliert ausgestattet sowie auch die Bodenplatte. Ohne Nachbildung der Radaufhängung, was mich persönlich nicht so stört, da er dafür rollen kann und man ihn kaum so ausstellt, dass man ihn unten sieht. Mir gefällt das Auto sehr!

Zum Baubericht: Weiss noch nicht...

Zur Bildergalerie: Weiss noch nicht...
Kunst, Geduld, Geschicklichkeit, Vorstellungskraft

2

Freitag, 18. Mai 2012, 09:09

Wow! Das ist mal ein schicker Ami! Super! Die Karosse sieht schon sehr schick aus. Richtig schön langgestreckt. "Dynamisch" sozusagen ;)

Danke fürs Zeigen :) :ok:

Beiträge: 733

Realname: Jan-Philipp

Wohnort: Haiger

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Mai 2012, 11:57

Toller Bausatz,
so eine Auswahlmöglichkeit vermisst man leider beim Großteil heutiger Bausätze ;( .
Was mich noch interessieren würde ist wofür die Runden/Blasenartigen Teile bei den Klarsichtteilen sind?

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Mai 2012, 14:42

Wow! Das ist mal ein schicker Ami! Super! Die Karosse sieht schon sehr schick aus. Richtig schön langgestreckt. "Dynamisch" sozusagen ;)

Dito!

Schöne Linie. Da frage ich mich, warum diese Generationen nicht neu aufgelegt werden. Hat ne tolle Optik :ok:

5

Freitag, 18. Mai 2012, 14:48

@Fipps
Für ein Customlenkrad. Wenn Du die Chromteile betrachtest, ist dort auch ein imens großer Lenkradring

6

Freitag, 18. Mai 2012, 14:51

Boah starkes Teil ... hätt ich auch gerne ... vor allem wegen der Bubble

unendlich viele Custom-Parts ...
aus dem kann man ja ein halbes Raumschiff bauen

wurde der nicht später unwiederbringlich zum Stockcar-Kit umgeschnitzt ?
http://www.amazon.com/AMT-Modified-Stock…l/dp/B0030CVNTW

Die klaren Plastikblasen sehen so aus als würden sie zu dem Ding mitten im Chromast passen das wie ein überdimensionales Lenkrad aussieht ...
für eine Throphäe zu groß ... ?
ein abgespaceter Düsenantrieb ?
Was sagt denn die Bauanleitung ?
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

Beiträge: 240

Realname: Björn

Wohnort: Lützelbach

  • Nachricht senden

7

Freitag, 18. Mai 2012, 16:46

Würde mich auch mal intressieren was das für Teile sind bzw. für was das sie sein sollen.

Gruß Haui

8

Freitag, 18. Mai 2012, 17:21

Sagt mal.... Warum schreibe ich hier eigentlich??

@Fipps
Für ein Customlenkrad. Wenn Du die Chromteile betrachtest, ist dort auch ein imens großer Lenkradring

9

Freitag, 18. Mai 2012, 19:27

Sorry Christian ... auch auf die Gefahr hin, daß ich mich irre ...
und Deinen Kommentar hab ich auch gelesen gehabt ...

aber bei diesem Monster das größer als ein Autoreifen ist kann es sich doch kaum um ein Lenkrad handeln, oder ?
Ich geb zu ... genau das dachte ich am Anfang auch .. aber das passt ja gar nicht rein
So was gigantisches hab ich bei AMT noch nie als Lenkrad gesehen.

Zudem scheinen die beiden Halbkugeln vom Klarplastik-Gießast ziemlich gut drauf zu passen ...
und das silberne Ding mitten unter den weißen Gießästen scheint wie eine Art Fuß dazu zu passen.
Hat was von ner stehenden Weltkugel, Verkaufsdisplay oder so ....

AMT hat bei den mittsechziger Kits ja die absonderlichsten Sachen, wie zum Beispiel Springbrunnen, mit reingepackt
alles was im weitesten Sinne bei einem Autoshowdisplay gut aussehen könnte

Deswegen meine Bitte an Kay Jan ... gib uns den erklärenden Ausschnitt aus der Bauanleitung zu sehen
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

Beiträge: 8 854

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Mai 2012, 19:55

Nachtrag: Kit-Nummer sollte die 5025 sein. ;) Baugleich gab es eine "Havanna Banana"-Ausgabe T-303.

Die Glaskugel kann schon von einer Weltkugel her kommen.
Links am Chromgiesast sollte ein "Dreizack sein (die Lücke) der wohl hineinkommt, rechts am selben Giesast neben dem Grill sollte ein Teil sein, das so aussieht wie ein kleiner Flieger....vielleicht gehört das alles zusammen. Wenn der Olds auf einer Weltausstellung präsentiert wurde?
Kay Jan, ich denke, Du kommst um einen Blick in die Bauanleitung nicht herum, bevor sie sich hier noch die Köpfe einschlagen :!!

  • »undertow« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 100

Realname: Kay Jan

Wohnort: Winterthur (CH)

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Mai 2012, 20:21

Hello again,
tatsächlich ist es eine Trophäe, dachte auch das Lenkrad wäre ein bisschen sehr gross, aber die Idee plausibel.



Dominik, danke für die Nummer, inzwischen hab ich sie auch gefunden. Hab dies bei den Aufnahmen gestern vergessen.
Kunst, Geduld, Geschicklichkeit, Vorstellungskraft

12

Freitag, 18. Mai 2012, 23:16

Rechts oben in dem Bild hielt ich als Lenkrad. Mein Fehler.

Werbung