Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 16. Mai 2012, 10:23

Frage nach "Top-Bausätzen"

Hallo!

Inspiriert von ElMarriachis super Baubericht über seinen M1070 & M1000 bin ich nun drauf und dran mein Geld zusammenzusparen und mir diesen Super Kit auch zuzulegen! Da dies aber mein erstes 1:35 Militärmodell wird, brauch ich natürlich noch einige Modelle die dazu passen. So ein leerer Anhänger sieht ja dann auch langweilig aus ;)

Bei diesen Modellen dachte ich an einen Humvee und einen Abrams, oder auch Bradley oder Piranha bzw. irgendein anderes, interessantes Fahrzeug der modernen US Streitkräfte in Afghanisten/Irak. Nun ja, ich bin eigentlich Flugzeugmodellbauer und kenne mich nicht so gut aus, die ganzen Kit Vorstellungen sagen immer relativ wenig aus..werden diese denn meistens vor dem Zusammenbau gemacht. Deswegen hier meine Fragen:

1) Lohnt sich der 40 Euro Humvee von Tamiya wirklich? Wirklich groß ist das Teil ja nicht, aber die Detailfülle soll ja sehr gut sein - Ich wollte den Kit eventuell noch mit Ätzteilen verfeinern. Oder reicht hier auch der Italeri Kit?

2) Welcher Abrams Kit ist eurer Meinung nach der Beste? Hobby Boss, Tamiya oder Italeri?

VG Tom

2

Mittwoch, 16. Mai 2012, 11:06

Hi Tom :wink:
40 € für EINEN HMMV????????!!!! 8| 8| 8| 8| 8| Um das krieg ich ja schon meine 3 (2xAcademy+1x Italeri) Ob's sich lohnt? :nixweis: würd mir aber um 40€ keinen HMMV zulegen - nicht mal in 1:1 :( :( bei den heutigen Spritpreisen... :S
Abrams hab ich mir den hierzugelegt, kannst auch den Minenschlitten vom Tamiya anbauen, is auch enthalten, was die anderen 3 VErsionen sind kann ich dir auf die schnelle gar nicht sagen (Rheinmetall-Kanone statt US? :nixweis: )
Bradley kann ich den hiernur empfehlen
Hast du vor n Dio zu bauen? Dann wirst ja Figuren vielleicht auch noch brauchen :pfeif: ;)
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

3

Mittwoch, 16. Mai 2012, 11:52

Hallo Tom,
ein Berge- oder Brückenpanzer sähe sicherlich auch gut darauf aus; ich schwärm ja weiterhin für den Leo2 :pfeif:

Lieber Gruß
Dieter
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

4

Mittwoch, 16. Mai 2012, 12:49

Hallo! Vielen Dank für Deine Links Roland! Den Abrams von Trumpeter kannte ich noch gar nicht, aber bei dem was der bietet werde ich mir den wohl holen! Den Humvee von Tamiya..naja, die Spritzgussqualität soll top sein, die gesamte Inneneinrichtung wird mitgeliefert und Figuren sind auch enthalten. Vermutlich werde ich jetzt aber zu dem Academy greifen.

Was den Leo angeht - schöner Panzer, aber US Army und Abrams find ich cooler :p

Beiträge: 3 361

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Mai 2012, 14:30

Hi Tom.

Ich würd als Mittelweg zwischen Tamiya und Italerie HMMVE den von Academy nehmen, da paßt Preis und Leistung auf alle Fälle und die haben auch etliche Varianten im Programm. Ein sehr guter Abrams Bausatz ist der von Dragon, war mal ein BB in der Modellfan, viele Teile und schöne Details.

Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


Werbung