Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Freitag, 29. August 2008, 22:30

Hallo Manfred,jedesmal wenn ich deine Beiträge sehe sitze ich vorm PC und weiss einfach nicht was ich dazu sagen soll,so genial ist deine Arbeit.Also ,bitte zeig uns auch weiterhin was du hier leistest auch wenn man einfach nicht weiss wie so etwas möglich ist.Ich feu mich schon auf neue Bilder.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

32

Samstag, 30. August 2008, 10:10

Hallo Rudi

Besten Dank für Deinen Zuspruch.
Dann will ich mal weitermachen :

Rohbau des vorderen Arbeitspodestes

Und hier das Ganze lackiert und mit Holzbeplankung
Wer bohrt kommt weiter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tunnelbohrer« (30. August 2008, 10:11)


  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. September 2008, 17:45

Aktueller Bauzustand des Modells

Wer bohrt kommt weiter

34

Sonntag, 28. September 2008, 18:18

Hallo Manfred

Sieht gewaltig aus was Du hier baust :ok:. Ich bin auf nächstes Wochenende gepsannt, wenn ich Dein Tunnelbohrer in Natura bestaunen darf.

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 17:25

Hallo Ralph

Im Moment liege ich gut in der Zeit mit der Fertigstellung des 1. Modells. Wenn es die kommenden 3 Abende noch so weiterläuft wird das Modell zu 99% fertig sein und der Ausstellung in Münchenstein bei Basel steht nichts mehr im Wege, ausser das Ding fällt mir beim einladen ins Auto am Samstag noch runter was ich aber nicht hoffe !!
Ich werde so um 8.30 Uhr in Münchenstein eintrefffen und dann zusammen mit 3 Clubkollegen unsere Tische aufbauen. Man sieht sich.

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 7. Oktober 2008, 13:10

Hallo Zusammen

Da das Interesse hier an diesem Modell nicht ( mehr ) vorhanden zu sein scheint schliesse ich hiermit die Berichterstattung über den Bau dieses Modells.
Das erste TBM-Modell ist fertig, das 2. wird nun zusammengebaut. Anschliessend geht es an den Bau der Nachlaufkonstruktion welche im Endausbau immerhin eine Modelllänge von fast 9 Metern haben wird.
Die Zeit um Bilder zu machen etc. werde ich zukünftig in den Modellbau investieren.

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tunnelbohrer« (7. Oktober 2008, 19:19)


37

Dienstag, 7. Oktober 2008, 19:33

Schon noch Interesse!

Hallo Manfred :wink: :wink:,

... also ich hätte schon noch interesse, wie die Maschine dann fertig aussieht, wenn ich auch modellbaumässig eher bei den LKW zu Hause bin!

Ich hoffe andere sehen das auch so!

Gruss

Franz
:pc:
:ahoi:
FRÖSCHL

38

Dienstag, 7. Oktober 2008, 21:08

RE: Schon noch Interesse!

Hallo Manfred

Schade, dass Dein Baubericht hier endet :(. Ich durfte das Modell der TBM ja in natura bestaunen und war sehr beeindrukt über Dein können. Ich kann aber gut verstehen, dass hier das Ende des Berichts ist. Vielleicht überlegst es Dir ja nochmal mit der Einstellung. Ich würde den Bau auf jeden Fall weiter verfolgen.

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

39

Freitag, 10. Oktober 2008, 16:43

Hallo Ralph und Franz

Besten Dank für euren Zuspruch.
Dann will ich euch beide mal nicht "hängen" lassen und noch ein paar Bilder des fertigen Modells einstellen so wie ich es in Basel ausgestellt hatte. Fragen zum Bau des Modells und auch zur Originalmaschine bin ich gerne bereit zu beantworten sofern Bedarf besteht.











Gruss Manfred
Wer bohrt kommt weiter

40

Freitag, 10. Oktober 2008, 17:15

Hallo Manfred :wink:

Die Bilder sind sehr gut. Ich finde wie Du das Modell am Sonntag ausgestellt hast noch ein ticken besser. Mit dem Dumper und den Figuren hat man einen sehr guten Grössenunterschied von Mensch und Maschine. Man hat da sehr schön gesehen, wie Gross die Maschine in 1:1 sein muss.

Gruss
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

41

Freitag, 10. Oktober 2008, 19:49

Hallo Ralph

Danke für dein Interesse. Den Dumper habe ich nicht nur wegen des Grössenvergleichs hingestellt obwohl das ein guter Vergleich ist. Letzten November als in Erstfeld die erste TBM startete wurde das Ausbruchmaterial der ersten 400 Meter Vortrieb genauso mit Volvo-Dumpern abtransportiert. Allerdings nicht direkt ab dem TBM-Förderband wie in meinem Modell sondern ein paar Meter weiter hinten nach den ersten ca. 150m des Nachläufers. Die TBM wurde zusammen mit dem Teil der Nachläufer montiert welcher hinter der TBM auf Schienen nachfährt. So wurde ca. 400m Vortrieb gemacht und dann wurde der Vortrieb unterbrochen. Anschliessend wurde der Teil des Nachläufers montiert welcher an Gleitschienen aufgehängt ist die mit Felsankern an der Tunneldecke befestigt sind und hierfür musste logisch erst mal ein Stück Tunneldecke zur Verfügung stehen.
Werde gelegentlich mal Bilder die ich letzten November in Erstfeld gemacht habe raussuchen damit Du verstehst was ich meine.

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

42

Samstag, 11. Oktober 2008, 15:16

Hallo Manfred

Ich kann mir etwa vorstellen, was Du damit meinst :ok:. Aber mit den Bilder wird es bestimmt noch ersichtlicher :). Was passiert eigentlich mit der Maschine wenn der Basistunnel fertig ist? Beim Eurotunnel weiss ich, dass sie die Bohrer in den Bohrlöcher einbetonirt hatten :verrückt:. Aber ich denke, dass die Schweizer nicht so sind :nixweis:.

Gruss
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

43

Samstag, 11. Oktober 2008, 19:02

Hallo Ralph

Das ist eine berechtigte Frage.
Da so eine TBM für die ARGE doch eine beträchtliche Investition darstellt wird versucht wo immer möglich so eine TBM mehrmals einzusetzen. Es gibt Teile die man nach einem abgeschlossenen Projekt ersetzen muss aber das meiste kann für ein weiteres Projekt wiederverwendet werden, und das ist oft günstiger als eine komplette neue TBM aufzubauen. Die beiden TBM die sich im Moment in Erstfeld gegen 8 Km durch den Granit Richtung Amsteg fressen waren vorher bereits im Baulos Amsteg aktiv und haben in den beiden Tunnelröhren je rund 10 Km Vortrieb Richtung Sedrun geschafft. Nach dem Vortrieb in Amsteg wurden die Maschinen total demontiert und in Amsteg auf der Baustelle zwischengelagert. Nachdem das Baulos Erstfeld an die gleiche ARGE welche schon das Baulos Amsteg inne hatte vergeben wurde ging man daran, nachdem in Erstfeld die Infrastruktur aufgebaut war, beide Maschinen in Einzelteilen nach Erstfeld zu transportieren. Die beiden Bohrköpfe wurden einer Totalrevision unterzogen und auch die Antriebe wurden total revidiert. Anschliessend wurden die Maschinen zusammengebaut und der Vortrieb Richtung Amsteg konnte beginnen. Du siehst, nach einem Vortrieb hat so eine Maschine ihr Leben noch lange nicht ausgehaucht.......
Die beiden TBM die übrigens am Lötschberg-Basistunnel im Einsatz waren wurden nach dem Vortrieb ins Werk nach Schwanau zurückgeschafft und dort total revidiert und gingen anschliessend nach Spanien wo sie auch ein zweites Tunnelprojekt in Angriff genommen haben.
Ich hoffe Deine Frage in etwa beantwortet zu haben. Sollten weitere Fragen auftauchen bin ich gerne bereit Auskunft zu geben.
Gebt mir noch etwas Zeit dann werde ich in der Abteilung "Sonstige Modelle" einen neuen Thread eröffnen und dort Bilder der Originalmaschinen zeigen. Ich denke als Ergänzung zum hier vorgestellten Modell für viele ein idealer Vergleich zwischen Modell und Original.
Auch habe ich beschlossen sobald ich an der Nachlaufkonstruktion beginne hier weitere Bilder einzustellen denn zumindest Du und Franz scheinen sich ja doch ein bisschen dafür zu interessieren. :ok:

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

44

Samstag, 11. Oktober 2008, 21:29

Originalbilder von TBM

Zitat

Original von tunnelbohrer
Hallo Ralph

Gebt mir noch etwas Zeit dann werde ich in der Abteilung "Sonstige Modelle" einen neuen Thread eröffnen und dort Bilder der Originalmaschinen zeigen. Ich denke als Ergänzung zum hier vorgestellten Modell für viele ein idealer Vergleich zwischen Modell und Original.
Auch habe ich beschlossen sobald ich an der Nachlaufkonstruktion beginne hier weitere Bilder einzustellen denn zumindest Du und Franz scheinen sich ja doch ein bisschen dafür zu interessieren. :ok:

Gruss

Manfred


Hallo Manfred,

schön, das Du weitermachst! :hand:

ich glaube ich habe schon ein paar Bilder vom Zusammenbau einer TBM
auf www.baumaschinenbilder.de von Dir gesehen, oder ist das ein anderer Manfred?? :nixweis: :nixweis:

So eine TBM wäre doch auch ein schönes Ladegut für einen 1/24 LKW oder??

Gruss

Franz
:pc:
:ahoi:
FRÖSCHL

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

45

Samstag, 11. Oktober 2008, 21:52

RE: Originalbilder von TBM

Zitat

Original von franzneufra

Zitat

Original von tunnelbohrer
Hallo Ralph

Gebt mir noch etwas Zeit dann werde ich in der Abteilung "Sonstige Modelle" einen neuen Thread eröffnen und dort Bilder der Originalmaschinen zeigen. Ich denke als Ergänzung zum hier vorgestellten Modell für viele ein idealer Vergleich zwischen Modell und Original.
Auch habe ich beschlossen sobald ich an der Nachlaufkonstruktion beginne hier weitere Bilder einzustellen denn zumindest Du und Franz scheinen sich ja doch ein bisschen dafür zu interessieren. :ok:

Gruss

Manfred


Hallo Manfred,

schön, das Du weitermachst! :hand:

ich glaube ich habe schon ein paar Bilder vom Zusammenbau einer TBM
auf www.baumaschinenbilder.de von Dir gesehen, oder ist das ein anderer Manfred?? :nixweis: :nixweis:

So eine TBM wäre doch auch ein schönes Ladegut für einen 1/24 LKW oder??

Gruss

Franz
:pc:
:ahoi:


Hallo Franz

In jenem Forum bin ich auch angemeldet, unter dem Usernamen "Euclid". Den Thread über den Gotthard-Basistunnel hat Michael eröffnet. Er wohnt ganz in der Nähe des Nordportals des neuen Basistunnels und kommt somit regelmässig dazu neue Bilder zu machen. Für mich wären das immer gut 1 1/2 Autostunden bis dorthin, liegt also nicht gerade auf dem Weg. Ich habe aber in jenem thread auch schon hin und wieder was geschrieben.
Im Bauforum 24 ( www.bauforum24.biz ) unter "Tunnelbohrmaschinen des Lötschberg-Basistunnels" oder "Islisbergtunnel" habe ich unzählige Bilder und Kommentare zu diesen Tunnelbaustellen eingestellt. Vielleicht verirrst Du Dich ja mal dorthin und stöberst etwas herum....

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tunnelbohrer« (11. Oktober 2008, 21:54)


46

Sonntag, 12. Oktober 2008, 13:11

Hallo Manfred

Danke für die ausführliche Antwort :prost:.
Ich wusste das mit den TBM`s vom Eurotunnel, weil ich in der Schule mal einen Vortrag gemacht habe über dieses Monsterprojekt.

Gruss :prost:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

47

Dienstag, 21. Oktober 2008, 16:45

Hallo Manfred


Bin auch immer noch intressiert an deiner Bohrnaschine wie die mal aussehen wird, bis jetzt einfach nur genial weiter so, bleibe drann.


Gruss

Thomas

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 21. Oktober 2008, 21:56

Hallo Thomas

Freut mich wieder was von Dir zu hören.
Das erste TBM-Modell ist fertig und beim 2. bin ich im Moment am Zusammenbau der einzelnen vormontierten Baugruppen. So gegen Ende November sollte auch das 2. TBM-Modell fertig sein. Dann geht es weiter mit der Nachlaufkonstruktion. Da heisst es dann Evergreen-H-Profile schneiden und kleben bis zum abwinken............... :tanz:
Wie geht es eigentlich Deinem MAN-5achs-Kipper ? Bist Du da auch schon ein Stück weiter oder ruht das Projekt ?
Entweder noch gegen Ende diesen Jahres oder Anfangs 2009 mache ich mit unserem Büro ( 8 Leute ) eine Besichtigung der TBM im Vortrieb in Erstfeld mit Herrenknecht. Werde mich rechtzeitig melden, vielleicht treffen wir uns dann ??? :wink:
Vor 2 Wochen war ich in Realp an der Demontage der Steffenbachbrücke der DFB. Aber am Abend war es doch zu spät um in Altdorf noch kurz reinzuschauen.

Gruss ins Urnerland

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

49

Mittwoch, 22. Oktober 2008, 12:47

Ja Manfred

Der 5 Achser ist beim Lackierer aber der will nicht, hat so viel anderes um die Ohren.

werde euch aber informieren wenn es soweit ist!!


Gruss

Thomas

50

Sonntag, 9. November 2008, 06:25

Hallo Manfred
Einen Gruß in die Schweiz
Ganz großes Modellbaukino

Es ist einfach wahnsinn :cracy: was man alles im Modellbau so bauen kann.
Deine "Modelle" sind einfach grandios

Da Ich beruflich öfters mit den div. Baustellen und Werken von Herrenknecht zu tun habe und diese "Kolosse" in Schwanau auch schon in Natura gesehen habe weiß Ich wie groß die Biester sind.

Da Ich erst seit Kurzem auf dieses Forum gestoßen bin möchte Ich dir zu deiner Leistung gratulieren. Respekt :ok: :ok:
Viele Grüße aus dem Südschwarzwald
Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jörg68« (9. November 2008, 06:27)


  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

51

Sonntag, 9. November 2008, 14:17

Hallo Jörg

Vielen Dank für Deinen Zuspruch.
Auch ich war schon mehrmals im Werk von Herrenknecht und bin immer wieder fasziniert von diesen Riesenbohrern. Im Juni 2005 war ich dort um die S-300 zu besichtigen. Eine Riesenmaschine mit über 15 Metern Durchmessern für ein Tunnelprojekt in Madrid. Und wenn man erst mal die Möglichkeit hat auf so einem Bohrer zu sein während des Vortriebs ist das schon ein unvergessliches Erlebnis. Am 25.11.2008 ist es wieder soweit. Da werde ich mein fertiges Modell der ARGE Gotthard-Nord präsentieren und gleichzeitig auf einer der Originalmaschinen nochmals Bilder für meinen Modellbau machen.
Uebrigens könnte ich da noch Jemanden mitnehmen. Wer also Zeit und Lust hat am 28.11.2008 um 8.00 Uhr morgens in Erstfeld zu sein soll sich bei mir melden.

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 19. November 2008, 20:17

Hallo Zusammen

Nur zur Info :

Die Plätze für die Tunnelbesichtigung vom 28.11.08 sind vergeben.
@Saurier : Freue mich schon auf unser Treffen. :ok:

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

53

Dienstag, 25. November 2008, 10:25

Link mit TBM´s

Hallo Manfred,

habe gerade was für Dich gefunden:

http://www.darkroastedblend.com/2008/11/…g-machines.html

Da ist glaube Deine Madrid Maschine dabei!

Gruss

Franz
:pc: :pc: :ahoi:
FRÖSCHL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franzneufra« (25. November 2008, 10:26)


  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 25. November 2008, 16:28

Hallo Franz

Besten Dank für den Link. :ok:
Bisher dachte ich ja praktisch alles zu kennen was irgendwie mit Tunnelbohrmaschinen zu tun hat... :)
Aber da werde ich wieder mal eines Besseren belehrt :rot:
Letzten Donnerstag war ich in der Stadt Zürich auf einer TBM mit rund 11 Metern Durchmessern, einfach gigantisch so einen Riesenbohrer "live" an der Arbeit zu erleben. Und kommenden Freitag werde ich mit Thomas ( Saurier ) eine der beiden Gotthard-TBM besuchen und anschliessend noch mein Modell der Arbeitsgemeinschaft Gotthard - Nord präsentieren.

Grüsse aus der Schweiz

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 4. Februar 2009, 22:38

Hallo Zusammen

Endlich ist es geschaft. Nach fast 500 Arbeitsstunden, verteilt auf 4 Jahre und 2 Monate sind beide TBM-Modelle fertig.
Mit dem Bau der Nachlaufkonstruktion habe ich bereits begonnen. Sofern Interesse besteht werde ich den Weiterbau gerne hier dokumentieren.





Gruss und " Glück auf "

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tunnelbohrer« (4. Februar 2009, 22:39)


56

Donnerstag, 5. Februar 2009, 07:50

Hallo Manfred

Schön, mal wieder was von Dir zu sehen :ok:. Die TBM`s sehen einfach grandios aus :ok:.
Natürlich würde ich gerne den Bericht über die Nachlaufkonstruktion sehen.

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

57

Freitag, 6. Februar 2009, 10:47

Hallo Ralph

Danke für Deine Antwort.
Vom 1. Nachläufer ist das Unter- und Oberdeck fast fertig. Bilder vom Bau habe ich gemacht und werde diese so nach und nach hier einstellen.
Kurzfristig habe ich mich entschlossen ein schon länger gehegtes Modellprojekt zu verwirklichen. Ein Euclid R22 Muldenkipper im Masstab 1:25.
Letzten Sommer habe ich das Original davon mit unzähligen Bildern dokumentiert, alles vermessen und in den USA habe ich noch ein Originalhandbuch dieses Muldenkippers aus dem Jahr 1962 gefunden welches mir beim Modellbau sicher helfen wird.
Mal schauen ob dieses Projekt auch so gut rauskommt wie meine TBM-Modelle.
Ich muss jetzt einfach mal was anderes dazwischenschieben.
Nach über 4 Jahren kann ich im Moment die Bilder und Pläne der TBM fast nicht mehr sehen.

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

58

Freitag, 6. Februar 2009, 11:17

Hallo Manfred

Das kann ich mir sehr gut vorstellen, dass Du die Pläne nicht mehr sehen kannst nach 4 Jahren. Ich bin gespannt, wie Dein Muldenkipper aussehen wird.

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »tunnelbohrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 464

Realname: Manfred Bauer

Wohnort: Diessenhofen Schweiz

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 25. Februar 2009, 09:01

Hallo Ralph

Nach so einem über 4-jährigen Modellprojekt hat man einfach mal die Nase voll und muss was anderes machen. Das heisst aber nicht dass es mit dem Nachläufer für die TBM nicht weitergeht. Im Moment bin ich am Rahmen des Euclids dran. Auch das ist eine ganz schöne Fummelei. Alle Teile müssen aus Evergreen selbst hergestellt werden. Einzig bei den Antriebsachsen und dem Cummins-Motor kann ich auf erhältliche Bausatzteile zurückgreifen. Zum Glück konnte ich einen Original-Euclid letzten Sommer fotografieren und vermessen und in den USA habe ich noch ein Original Handbuch und Ersatzteilbuch eines solchen Kippers finden können. Dies erleichtert die Modellbauarbeit ungemein.
Bei Interesse kann ich gerne in der Truck-Ecke Bilder des Baufortschritts zeigen.

Gruss

Manfred
Wer bohrt kommt weiter

60

Mittwoch, 25. Februar 2009, 09:17

Hallo Manfred

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn Du einen Bericht über den Euclid machen würdest :prost: :)

Gruss
Ralph

P.S. Hast Du meine Mails bekommen?
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Werbung