Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 867

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Februar 2012, 22:54

1932 Ford Coupe

Hallo zusammen, :wink:

heute mal wieder einen "hab-ich-mal-zwischendurch-Lust"-Bau.
Lustobjekt war dieser Bausatz ,
Startschuß am Sonntagmittag bei schönem Sonnenschein.
Bauzeit betrugen gerade mal 4 kurze Abende (gesamt 11 Stunden), er mußte sich einer leichten Alterung ergeben - ist ja gerade 80 Jahre alt geworden ;) .
Ich darf vorstellen:

1932 Ford Coupe "altered"


amt, 1/25, #6578


Veränderung dieses mal? Keine! Hier ein Rundgang, viel Spaß damit







Einen Blick unter die Haube. Mit dem Motor bin ich nicht soooo zufrieden... :und:





Zum Bau gibts nicht viel, hat mir Spaß gemacht :abhau: .
Das wars mal wieder von mir - Ihr seid dran ;) .

:wink:

Beiträge: 2 832

Realname: Clemens

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Februar 2012, 23:00

Na das ist doch ein feines Wägelchen :love:
Toller Ford, als ob er in einer alten Bauernscheune unterm Heu gefunden wurde ;)
Klasse gealtert, die Farbgebung gefällt mir super. Mit dem etwas verranzten Chrom und den Rädern.
Super. Und das in 4 Tagen... Wieder etwas das mich frustriert :heul: :D
The "Earth" without "Art" is just "Eh".

Beiträge: 2 194

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Februar 2012, 23:10

Hey
Na für seine 80 Jahre is er aber noch gut in schuss.
Ok der Lack verwittert und das Chrom hinüber. Aber sonst keine Durchrostungen oder Rostblasen.
Also so könnte der einem "Tequilla-Erzeuger" aus Mexico gehörn.
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

Beiträge: 411

Realname: Matthias

Wohnort: irgendwo zwischen Heidelberg und Karlsruhe

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Februar 2012, 09:18

Hallo Dominik,

uiuiui, der sieht aber gut aus!
die Alterung empfinde ich als sehr stimmig, ist nicht übertrieben. Besonders gut gefallen mir die ausgeblichenen und leicht angerosteten waagerechten Flächen!! Das ist absolut top! :ok: Wie hast Du denn den verranzten Chrom so gut hinbekommen?
Viel Spass im Dunkeln wird der Besitzer aber nicht haben, zum einen war die Lichtausbeute damals ohnehin schon nicht die beste und mit dem schiefen Halter werden maximal 3 m vor dem Fahrzeug ausgeleuchtet. :D

Und wie man so etwas an vier Abenden inkl. Motorverkabelung hinbekommt bleibt mir wohl für immer ein Rätstel...ich brauch im Schnitt an die 100 h für ein Modell.... :( ...gut, inklusive Ausbügeln meiner eigenen Fehler... :)

viele Grüsse,
Matthias

5

Freitag, 10. Februar 2012, 12:18

Moin Dominik,

soso, eine Zwischendurch-4-Tagejob :D , das Ergebnis gefällt :ok: :ok: :ok: und so schlimm finde ich den Motor jetzt nicht, kannste zwar besser :baeh: , aber paßt ins Gesamtbild, so finde ich. :)
Die Verschlüsse an den Motorhauben evtl. farblich absetzen :nixweis:
Das Einstiegstrittbrett könnte noch etwas abgewetzt aussehen und evtl. so ein paar Ölspuren (runtergesüfft) an den Türscharnierchen :nixweis: und haste noch nen Innenraumbildchen (wie alt sieht der denn aus)?
Der Ursprungsbausatz hat ja heavy Räder drann,uuuiii...
:wink:
Gruß Andreas

6

Freitag, 10. Februar 2012, 14:08

Wiiiirklich geile Karre.
Respekt! Da gibt's nichts auszusetzen.

Gruss. Dani

7

Freitag, 10. Februar 2012, 17:36

Hallöle Dominik. :wink:

Schaut wirklich schick aus Dein 32er Ford.Die Alterung finde ich richtig Klasse.Der Gesammteindruck stimmt auch.Super Umsetzung. :ok: :ok: :ok: :ok:

Gruss Heiko. :party:
Das Reh springt hoch,das Reh springt weit,das kann es auch,denn es hat Zeit.

8

Freitag, 10. Februar 2012, 17:54

Hi Dominik, :wink: :wink:

für ein 4Tage Projekt isser doch klasse geworden. Die Alterung find ich juut! Aber für so einen "alten Hund" ist der noch ziemlich komplett ;) ;)
Ihr seid`s ja wahnsinnig !! - Gerhard Polt

www.grandnationalstockcars.de.tl/

9

Freitag, 10. Februar 2012, 20:48

high dominik
ja der gefällt mir auch ganz gut alterung lässt modelle einfach realisticher erscheinen... :ok:
besonders mag ich das abgenutzte faltdach sieht klasse aus...

gruß maik

Beiträge: 240

Realname: Björn

Wohnort: Lützelbach

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. Februar 2012, 21:01

Schönes Ford Coupe.
Ein echter Scheunenfund, und für einen 80 Jährigen steht er auch noch super da ;)
Gesamteindruck passt super. Sehr schön gebaut, gefällt mir :ok:

Gruß Haui

11

Freitag, 10. Februar 2012, 22:12

Endlich ist so ein schönes altes Auto mal NICHT hässlich gecustomed worden! Gefällt mir außerordentlich gut, auch die Alterung ist vom Feinsten. Einzig die Radläufe sind mir vielleicht zu sauber. An den Türen, da müssten doch MIllionen von Schuhen drauf gestanden sein, oder? Und da sieht man gar nichts mehr von?

Aber ein hübsches kleines Kerlchen!!! Gefällt außerordentlich!!! :ok:

@Barracuda: 100 Stunden? Super Leistung, ich bräuchte 400 Stunden ... :pinch:

Gruß,
Uli
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

  • »Dominik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 867

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

12

Freitag, 10. Februar 2012, 23:38

Nabend zusammen :wink:

Ein herzliches "Dankeschön" an Euch für die netten Worte.
"Schnelligkeit ist keine hexerei"...wie die Hexe Schrumpelmei so schön sagt. Koordination und optimierte Arbeitsabläufe ist alles. Aber heh...es ist ein verwittertes Fahrzeug! Für Hochglanz hätte ich mir 4 Stunden airbrusharbeit sparen können :abhau: ;) .
Ich hätte schneller sein können, wenn mir der Motor nicht auf den Zeiger gegangen wäre. Ich meine von der Farbgestaltung ist er nicht so, wie ich ihn mir wünschte. Der wurde im Motorraum nachlackiert...
Und dann war da noch die Karosserie, die zwei mal gealtert werden wollte... :pfeif: ...und "vergessene" Bauteile bei der Komplettierung, so wie das komplette Ersatzrad :rot: ...tststs...
Durchrostungen, Beulen, Kratzer habe ich bewußt keine wollen, da er "in der Sonne gereift" ist. Nur der Lack heruntergeschubbert.

Zu den Trittbrettern (die eigentlich die Funktion haben, aufspritzendes Wasser abzuhalten): die sind etwas in Mitleidenschaft gezogen, gebraucht. Erkennt man sehr schlecht auf den Bildern.
[...]Einzig die Radläufe sind mir vielleicht zu sauber. An den Türen, da müssten doch MIllionen von Schuhen drauf gestanden sein, oder? Und da sieht man gar nichts mehr von?[...]

?( versteh ich nicht Uli.Du meinst die Trittbretter, oder?

@Matthias: den verranzten Chrom kann ich ganz schwer beschreiben, wie ich den mache. Es ist ein Wechselspiel mit Chromsilber, Hullred von Tamiya und einem harten Borstenpinsel, den ich praktisch trockenmale aber auf dem Bauteil stumpf auftupfe. Abwechselnd und ein bischen gemischt. Stellen, die ich verchromt lassen will, wische ich mit einem trockenen Borstenpinsel oder Wattestab wieder weg

:wink:

13

Samstag, 11. Februar 2012, 07:48

Ja, im Prinzip meine ich die Trittbretter. Was sich vom Vorderrad herunterzieht, unter der Tür entlang und am Hinterrad wieder herumkommt. Also das ganze Teil der Kotflügel hinten und vorne und eben die Trittbretter. Das wirkt für mein Empfinden etwas sauber, im Gegensatz zur restlichen Erscheinung.

Was aber nichts daran ändert, dass mir das Modell sehr sehr gut gefällt!
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

14

Samstag, 11. Februar 2012, 15:05

Auch mal was nettes, in original! Sieht sehr schön urig aus! :love:

15

Samstag, 11. Februar 2012, 15:42

4 Tage.... Klar.

Mir gefällt er. Das weißt Du. Die Alterungen sind in meinen Augen genau richtig getroffen. Nicht zu viel, nicht zu wenige. Gefällt mir sehr gut.

catweazle

unregistriert

16

Sonntag, 12. Februar 2012, 07:35

Genial

Was in 4 Tagen alles so passieren kann :respekt: Der ist einfach nur klasse, genial, perfekt, sensationell :thumbsup:
11 Stunden? In der Zeit hab ich vielleicht gerade mal einigermaßen :schlaf: ausgeschlafen!
schönen Gruß

Lothar

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 569

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

17

Montag, 13. Februar 2012, 13:30

Hallo Dominik :wink: ,

ist ja im Grunde alles gesagt worden und für so eine "Zwi-Bau" ist der echt ok :ok: .

So long

18

Montag, 13. Februar 2012, 18:48

Hallo Dominik :wink: :bussi:

Schlicht und Kurz......................Sehr gut gemacht :ok: ....Bis auf den Motor, der ist mir ím Ganzen en Bischen zu " Verschwommen " :S . Aber sonst...einfach Gut gealtert u.s.w.....und 4 Tage????

Respekt....das bekommt manch einer "GEWOLLT" nicht in mem MONAT oder Länger hin ;) :grins: :grins: :pfeif:

Vg Uwe
Wer mich Gern hat , den hab Ich auch Gern...Wer mich nicht Gern hat, der kann mich mal Gern haben

Beiträge: 411

Realname: Matthias

Wohnort: irgendwo zwischen Heidelberg und Karlsruhe

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Februar 2012, 22:12

Hallo Dominik,

besten Dank für die Beschreibung des verranzten Chroms, das probier´ ich! :ok:
....Ideen haben die Leute...tststs...

ein Hoch übrigens noch auf Deine Räderwahl...die Rasenwalzen auf dem Boxcover gehn ja überhaupt net... :du:

@LittleMole: bei meinen 100h-Modellen wolltste aber auch lieber nicht untendrunter gucken.... :S

Grüsse,
Matthias

20

Montag, 12. März 2012, 14:35

Hi Dominik ,

der Ford ist dir sehr gut gelungen,die Alterung ist Top gemacht und über die Bauzeit sag ich jetzt mal nix.............

Gruß Jan :wink:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:25, AMT, Coupe, Ford

Werbung