Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. Januar 2012, 20:42

le soleil Royal in gedenken an meine Tochter

So. ich möchte dann auch mal anfangen mit nem beitrag.
Erst ma zu der entstehung warum ich die soleil baue.

Meine Frau hatte mich gefragt was ich mir zu weinachten wünsche. Ich hatte da drei Modellschiffe bei ihr angegeben. 1.Die victory von Heller 2. Die le soleil von Heller 3.Die Flying Fish von corel
Das 3-, war mein faworit und auch gleich das teuerste da es aus holz gebaut wird.Aber egal!!!

Ich hab zu meiner Frau gesagt entscheide du.............. :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: :bang: Böse falle und selber schuld.Nich das ich das schiff nich gern baue aber der grund warum meine Frau die soleil genommen hat ist ....naja... ist etwas eigen? :verrückt: :verrückt: :verrückt: :verrückt:

Sie hat es mir geschenkt weil sie fand das es so toll aussieht Zitat: hüpsch so mit den herzen und ringen in gold.

OK na wenn das kein argument ist.

Aber genug davon nu zu den Bericht.

Eine Bausatzvorstellung spar ich mir da ja wohl die meisten das schiff kenne werden.Ich möchte dieses Schiff meiner verstorbenen Tochter widmen und hoffe das ihr mir da helfen könnt.BZW.ihr habt mir ja schon geholfen da eure berichte ja schon dafür sorgen das man nich unnötige fehler wiederholt.Danke schonmal dafür.

Also wie weit bin ich :die Rümpfe sind grundiert.


Auserdem hab ich die Stückfporten vertiefung auch fertig.

Die Bewaffnung ist auch geklebt,grundiert und verziert.Nebenbei gesagt, als ne bekannte die menge an kanonen gesehen hat,hat si mich gefragt ob ich fünf Schiffe auf einmal baue.Habe natürlich gleich gesagt NE NE es sind 10 Schhiffe.
Mal im ernst.Wat ne menge an Kanonen


Und hier mal die feinarbeit der Kanonen.
1.die Lafette (ist die 24 Fpund Größe)


Und hier die Kanone (auch 24 PF)


Jetzt bin ich dabei die Decks zu beplanken.Ich habe überlegt ob ich es lackieren soll oder in echt.Ich hab mich dann dazu entschieden die Decks mit afrikanischen Nussbaumleisten zu beplanken.Hab mir dann insgesammt 20 meter 1mm x 3mm leisten besorgt.diese hab ich dann laut plastikguss in 8,4 cm langen stücken gesägt.
Das ergebniss :ein Schnappsglas voll nussbaum.


Einiges hab ich schon fertig aber die Bilder hab ich noch nich.

Und jetzt werd ich mir noch ein schluck nussbaum gönnen.
In diesem sinne bis dann.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

Beiträge: 658

Realname: Sascha

Wohnort: Graz/Österreich

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Januar 2012, 21:26

Servus nanngahna !

Ich gratuliere zur guten Entscheidung deiner Frau :D !
Wenngleich der Hintergrund ein sehr, sehr trauriger ist...Ich bin selbst Vater von 3 Kindern und daher hast du mein aller-aller tiefstes Mitgefühl!!!...mir rinnt es gerade eiskalt über den Rücken...ich denke, durch diesen Bau wird sich das Andenken deiner Tochter noch tiefer in dir verwurzeln und du erschaffst so einen Nachruf, der seinesgleichen sucht...

Ich werde deinen Baubericht mit spannung verfolgen- und wenn du Fragen hast...zögere bitte nicht und frage uns Löcher in den Bauch!...du wirst sehen, hier bist du mit deiner SR am richtigen Hafen geklandet :)

Gratulation zur Kiellegung und viel Spass beim Bau dieses wunderschönen Schiffes!


glg, Sascha :ahoi:
tatooed by Günther @ www.body-dekor.at :D

3

Donnerstag, 19. Januar 2012, 21:30

Hallo Stepahn,
na dann mal Prost und herzlichen Glückwunsch, viel Erfolg für die Arbeit und immer ne Handbreit Luft für die anderen schönen Dinge im Leben, die sich zwischen Couch und Sonnenuntergangsspaziergang abspielen.

Meine Soleil liegt noch auf dem Schrank – soweit bin ich noch nicht. Meine wird eine Hommage an meinen Sohn, der sie sich als Neuauflage nochmal gewünscht hat – für irgendwann mal. . .

Ich hoffe, dass ich sie diesmal nicht in den Sand setze und, wie du, hier viel an Erfahrung übernehmen kann.

Ich abonnier dich mal und schau gern zu.

Lieber Gruß
Dieter
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Januar 2012, 06:53

Moin

Willkommen bei den Solielbauern.

Gleich zu Anfang mal ein Tipp.
Die Leisten zum Beplankem sind zu dick.
Da passen später die Geschütze nicht mehr.
Ich habe 0,5mm Furnier benutzt und mustte trotzdem vorher die Decks 0.5 mm abschleifen, damit es passt.

lg
Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

5

Freitag, 20. Januar 2012, 07:37

Das will ich nich hoffen.Ich werd da mal gleich alle mit tape zusammen klatschen um mal zu sehen wie es bei mir aussieht.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

6

Freitag, 20. Januar 2012, 08:13

Also.Ich hab das mal ausprobiert. :motz: Du hasst recht,wobei,auf dem C Deck geht es eigentlich.Da muss ich noch was wegschleifen und dann passt es.Allerdings finde ich das die kanonen in dem bereich wo keine Planken sind ziehmlich niedrif stehen.

So sieht es in dem bereich aus wo beplank worden ist.


Und so in dem bereich wo keine Planken drauf sind


Ich werde wohl von den planken noch was wegschleifen und in dem anderen bereich 0,5 mm planken draufkleben.

Anders sieht es da auf dem D Deck aus




Da werd ich ordentlich was wegschleifen müssen.Hoffe das ich es mit schleifen in den griff bekomme.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

7

Freitag, 20. Januar 2012, 12:03

So.habe auf dem D Dck jetzt die erste seite geschliffen.Jetzt sieht das so aus.



Das sieht doch schon besser aus mein ich.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

8

Freitag, 20. Januar 2012, 14:25

Na auf den Bau freu ich mich natürlich :-)

Herzchen und güldene Ringe mögen die Frauen, sei aber froh, deine Gute hätte auch mit "Hello Kitty" kommen können, so wie mir passiert ...
Im Bau: To HMS Victory (Heller) and beyond

Und möge dein Schiff so werden, wie du es dir vorstellst, auf dass es ein schönes und angemessenes Gedenken werde!

Liebe Grüße und gutes Gelingen, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

9

Freitag, 20. Januar 2012, 14:32

Da die Decks der Modell-Soleil gerade sind, im Original aber gewölbt waren, kannst du beim Schleifen ruhig in der Mitte mehr stehen lassen. Es sollte nur ein schöner Übergang sein.

Je nachdem wie mutig du bist und Sachen auch zweimal in die Hand nimmst: Eine große Verbesserung wäre die Überarbeitung der Lafetten indem du die beiden Achsen weiter auseinander platzierst. Wenn du die geschütze Takeln willst, solltest du noch das Loch für das Brooktau bohren.

Schön zu sehen hier 24 Pndr. Geschütz der Soleil Royal M 1:24
oder bei Stef: Im Bau: LE SOLEIL ROYAL Heller 1:100 (Umbau Piratenschiff)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

10

Freitag, 20. Januar 2012, 19:04

das mit den achsen hab ich mir mal angeschaut.Ich glaub da werd ich die lafetten nochmal in die werkstatt geben und stretchen lassen.Es sieht wirklich besser aus wenn die achsen weiter auseinander stehen.Und getakelt werden die kanonen auch.Die unteren beiden decks bekommen nur die brocktaue und da werd ich auch nur löcher in die lafette bohren.Bei den anderen decks soll die volle takelung drann.Ich weis nur noch nicht ob ich dort auch löcher bohre oder ob ich dort augbolzen nehme.Ich glaub da werd ich zuerst ein Muster machen.Auch um zu sehen ob ich eine oder Zwei rücklauftakel mache.Mit nur einer sieht es wahrscheinlich sauberer aus.Ist aber dann die englische methode und mit 2 wirds voll aber es ist dann französisch.

Wie ihr seht is da noch ne menge was ich probieren ,korrigieren und tüffteln muss.Aber ich habs nich eiulig.Heute wird erstma das deck weiter geschliffen.Und es macht sogar spaß zu sehen wie das deck langsam den originalen bogen bekommt. :ok: thx für den tipp dafi :ok:
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

11

Freitag, 20. Januar 2012, 21:00

Mit den Rückholtakeln kann ich dich beruhigen: Alls sichtbaren Geschütze der Soleil hatten scheinbar nur eines :-)

Das Doppelte gab es nur bei den 36-Pfündern, und die sind tief unten verbuddelt ;-)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

12

Sonntag, 22. Januar 2012, 16:36

Laut bauanleitung hatte sie 24 pf. als größte Kanonen.damit hat sich die frage ja geklärt ;)

Als kleines update.Ich habe am wochenende den größten teil damit verbracht das hintere großdeck zu schleifen.Sieht sehr gut ein bischen muss noch damit es rund wird.Die anderen decksteile hatte ich noch nicht beplankt außer das Mitteldeck und da werd ich wohl radikal die planken wieder abreissen.So hab ich eigentlich nicht viel gemacht ausser schleifen. achja, die lafetten der 8 pf. Da hab ich die Räder weiterauseinander gemacht.(Bild kommt noch)sieht wesentlich besser aus.Ansonnsten muss ich morgen erstmal los und Material besorgen.

Aber ein par fragen hab ich noch.
Welchen kleber benutzt ihr für die augbolzen wenn sie aus Metall sind.Ich es versucht mit dem contakta professional von revell aber mit mäßigem erfolg.
Und welche farben benutzt ihr? Gerade für die messing/gold verziehrungen.

Hoffe das ich morgen einiges an Material zusammen bekomme damit ich weiter komme das rumdoktorn an sachen die noch nicht anliegen macht mich nervös.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

Beiträge: 670

Realname: Jens

Wohnort: Nähe Trier

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. Januar 2012, 17:24

:ahoi: Ahoi zusammen:ahoi:

Na dann möchte ich mich hier auch mal (etwas verspätet) im Baubericht melden.

Hallo Stephan,

schön zu lesen, dass sich da noch einer diesem Bausatz annimmt.
Was Du bisher zeigst, lässt darauf hoffen, dass es eine weitere Augenweide hier im Forum werden wird - ich bleib' also gespannt dran!

Zum Kleber:
Ganz normalen Sekundenkleber von diesem nachtaktiven Greifvogel hab' ich für die Metallteile benutzt - hält.

Zu den Farben: ich hab' die meisten Teile meiner Soleil mit Farben von Revell angemalt - lediglich die beiden Brauntöne sind von Tamiya.
Die ganzen Vergoldungen sind also von Revell - das Zeug muss nur ordentlich verdünnt werden, sonst ist's zu zäh.
Aber beim Verdünnen muss man aufpassen - ist's zu dünn, dann vergoldet man nicht nur die Ornamente, sondern gleich alles drumherum...

In diesem Sinne - frohes werkeln

Gruß

Jens
Im Ausrüstdock: Le Soleil Royal - Heller - 1:100
Auf Kiel gelegt: Wasa - Revell - 1:150
Versenkt: Alexander von Humboldt - Revell - 1:150
Warteschleife: Amerigo Vespucci - Heller - 1:150

Sei Optimist - zumindest bis sie anfangen Tiere in Paaren nach Cape Canaveral zu bringen...

14

Sonntag, 22. Januar 2012, 22:49

Die farbe von revell hab ich mir geholt allerdings die wasserbasierende. X( :motz: Wat ne frechheit.Nich nur das sie ausssieht wie kupfer neeeiiiiieeeennn :du: dadurch das sie wasserbasierend ist kann man sie nich lackieren.Es sei denn man will sein Airpistole ner neuen farbe geben.

Den kleber mit dem Vogel hab ich glaub ich noch.werd ich morgen malprobieren.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

15

Sonntag, 22. Januar 2012, 22:56

Den Sekunden-Vogelkleber gibt es auch lösungsmittelfrei, besser für die Nase :-)

Zu den Farben als Variante die Citadel-Farben der Table-Topper:
Im Bau: To HMS Victory (Heller) and beyond

Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

16

Montag, 23. Januar 2012, 11:32

Ach.die Nase will doch auch was von dem Modell haben :lol:
Ich hba da mal ne Frage.ich weis,ich greif da schon vor aber will es doch wissen da es ein schlüssel Element des Modells werden soll.
Die segel.Ich hab da probiert und getüftelt.Hab mir eine Mischung aus 50% Holzleim und 50% Tapetenkleister gemacht.das ganze hab ich dann gemischt und mit Wasser so veerdünnt das es die doppelte menge ergab.Hab dann seidenpapier auf die Plastik segel gelegt und es mit der leimmischung verstrichen und zwar richtig dick so das die form auch nachgebildet worden ist.Tja und was soll ich sagen.Es hat sich richtig verzogen.Und das darf es nich, da in die segel ein wasserzeichen soll.
Wat mach ich da falsch?Falsche mischung ?oder gar falsche vorgehensweise!
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

17

Montag, 23. Januar 2012, 11:44

Hier im Forum und in anderen ist die Methode der Herstellung von Seidenpapiersegeln mehrfach erläutert und diskutiert worden. Fazit: Es gibt (wie immer im Leben) nicht die EINE Methode, sondern verschiedene. Ich würde Dir raten: Nimm Dir etwas Zeit und such dieses und andere Foren (z.B. Modellmarine) anhand der Suchbegriffe ("Seidenpapier" etc.) durch. Das dauert vielleicht, aber danach ist man wirklich klüger.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

18

Montag, 23. Januar 2012, 11:56

Spontan fallen mir hier die LTGarps Victory und Glomox Soleil hier bei Wettringer ein.

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

19

Montag, 23. Januar 2012, 23:30

Nabend Stephan! :wink:
Erstmal noch von meiner Seite ein herzliches Willkommen. Soleils find ich immer wieder spannend und so werde ich auch immer mal wieder bei Dir reinschauen und hoffentlich sinnvoll mitdiskutieren. Was ich bisher sehe, ist sehr vielversprechend! Müssen es wirklich ausschliesslich Papiersegel sein? In dem Maßstab wirken auch (wenngleich hier nicht unumstritten!) Stoffsegel aus entsprechend dünnem Stoff! Ich war am Wochenende in Berlin im technischen Museum: Da waren auch bei maßstäblich kleinen Modellen Stoffsegel zu finden und es wirkte stimmig...

Schöne Grüße, ich bleib dran! :ok:

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



20

Dienstag, 24. Januar 2012, 10:36

ein sehr schönes Projekt!
ich freu mich auf deine Fortschritte und werde hier gern bei bleiben :)
ist halt ein tolles Schiff :wink:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

21

Mittwoch, 25. Januar 2012, 06:43

Nabend Stephan! :wink:
Erstmal noch von meiner Seite ein herzliches Willkommen. Soleils find ich immer wieder spannend und so werde ich auch immer mal wieder bei Dir reinschauen und hoffentlich sinnvoll mitdiskutieren. Was ich bisher sehe, ist sehr vielversprechend! Müssen es wirklich ausschliesslich Papiersegel sein? In dem Maßstab wirken auch (wenngleich hier nicht unumstritten!) Stoffsegel aus entsprechend dünnem Stoff! Ich war am Wochenende in Berlin im technischen Museum: Da waren auch bei maßstäblich kleinen Modellen Stoffsegel zu finden und es wirkte stimmig...

Schöne Grüße, ich bleib dran! :ok:

Chris :ahoi:

Da in einigen Segeln eine Art wasserzeichen soll,ist es glaub ich einfacher mit papiersegel.Ich wüsste nicht so auf anhieb wie man ein wasserzeichen anständig auf stoff bringt.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

22

Mittwoch, 25. Januar 2012, 10:51

So.Mal ein kleines update.Nich das ihr denkt das ich nur ein überflieger bin. :D
Da mir einiges an Werkzeug noch fehlt.(ganz wichtig :Bohrer in 0,3-0,7 mm)Komm ich nich so richtig weiter.
Hab mich in den letzten tagen mit den Lafetten beschäftigt und an dem Galion geschliffen und entgratet.Desweiteren habe ich angefangen die seitengalerie zu malen.Wollte sie erst in blau grundieren,habe aber festgestellt das es schön rustikal aussieht wenn man es mit nem feinen pinsel und strak verdünter farbe streicht.OK.Damit es dann auch deckt muss es eben 2 oder teilweise sogar 3 mal gestrichen werden aber egal. Hab ja zeit.
Lakieren kann ich auch nich da mir klebeband fehlt(also müssen die Bilder meiner Lackierkabine warten Herr Daddel). und da ich arbeitslos bin muss ich warten bis wieder geld auf dem konto ist.Das hat aber auch sein vorteil,so hat man ganz viel zeit über die schon getane arbeit zu grübeln und sie nochmals zu kontrollieren.Hab da schon einiges gesehn was mich ein bisschen ärgert und wo ich überleg es zu korrigieren.
Ich werd aber alles mit Bildern nachholen.Sogar die helle holzfarbe an der bordwand aussen :bang: :motz: :bang: Was hat mich da blos geritten.Der passendere Smile wäre wenn er dynamit in der hand hat :D .

So bis dann.
Achja So langsam bekomm ich ne negative einstellung zu diesem forum.Hab jetzt so ziehmlich alles durchgelesen und ..... ich sprudel so vor ideen habs auch schon meiner frau erzählt.HE HE Musste mich danach wieder einschleimen bei ihr.Aber egal hab ihr gesagt das ich nich schuld bin sondern das Ihr mich auf die idee gebracht happt. :ok: :lol: :ok:
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

Beiträge: 670

Realname: Jens

Wohnort: Nähe Trier

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 25. Januar 2012, 17:30

:ahoi: Ahoi zusammen :ahoi:

Also Stephan - was das angeht, kann ich Dich beruhigen.
Das hat meine Regierung mir schon erzählt, als ich noch nichtmal hier im Forum angemeldet war, sondern nur stiller Mitleser...
"Pass nur auf - ich garantier' Dir - in 2 Jahren hängst Du auch da und lernst dieses Wettringer Forum nicht nur auswendig, sondern schreibst auch fleißig mit.
Außerdem sind mir da viel zu viele komische Menschen - die bringen Dich nur auf verrückte Ideen!"

Tja, was soll ich sagen - ich bekenne mich in allen Punkten schuldig. Außer dem, das es bis zu diesem Stadium noch 2 Jahre dauern sollte - es waren streng genommen keine 6 Monate... 8)
Aber keine Angst.
Heute bekomm' ich dann so Sätze zu hören wie "Was hab' ich ein Glück mit Dir. Wenn ich mir da anseh' was da einige andere treiben, dann biste ja echt noch normal..."
Oder wenn auf DMAX dieses "Die (RC) Modellbauer" läuft, wo ein Modell schnell mal die 3 Meter überschreitet und den Gegenwert einens ordentlichen Kleinwagens mit Vollausstattung hat,
dann heißt's immer nur: "Gott sei Dank baust Du nur so "kleine" Schiffe..."

Also Du siehst, alles halb so wild hier... alles ganz normale Verrückte. :D

In diesem Sinne - frohes werkeln

Gruß

Jens
Im Ausrüstdock: Le Soleil Royal - Heller - 1:100
Auf Kiel gelegt: Wasa - Revell - 1:150
Versenkt: Alexander von Humboldt - Revell - 1:150
Warteschleife: Amerigo Vespucci - Heller - 1:150

Sei Optimist - zumindest bis sie anfangen Tiere in Paaren nach Cape Canaveral zu bringen...

24

Mittwoch, 25. Januar 2012, 17:46

Heute bekomm' ich dann so Sätze zu hören wie "Was hab' ich ein Glück mit Dir. Wenn ich mir da anseh' was da einige andere treiben, dann biste ja echt noch normal..."

:ok:

Moin Jens,

dann grüß' Deine Daniela mal ganz herzlich von Gabi und mir.

Und so teuer ist unser Hobby nun wirklich nicht.

PS: Kommt doch mal wieder rum, wenn Ihr beide im Norden seid. Anytime welcome. :prost: :hand:

25

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:21

Hallo Stephan,

auch von mir ein herzliches Willkommen. Auf jeden Fall wünsche ich Dir gutes Gelingen mit der Solail und das sie ein schönes Gedenken wird.
Verrückt würde ich das auch nicht bezeichnen, was wir hier treiben. Es ist doch schön, wenn Menschen noch Interessen haben und nicht den Fernseher als Hobby angeben.
Und wenn ich mir mal anschaue, was der ganze Bastel-Deko-Schnickschnack für das weibliche Geschlecht im Bastelladen kostet, dann ist das hier wirklich nicht so teuer.
Bei den spezifischen Fragen kann ich dir leider nicht weiter helfen. Da fehlt mir noch einiges an Wissen. Aber ich schaue hier fleißig rein.

Wenn sich Frau wieder beschweren sollte, dass man hier zu viel im Netz ist. Das ist doch besser als sich in der Kneipe mit Bier voll laufen zu lassen ;) .

In dem Sinne
LG Jan

26

Sonntag, 29. Januar 2012, 11:41

Hallo Stephan,

wenn du an der Materie tiefer interessiert bist, könntest du mal nach diesem Buch schauen:

http://www.amazon.de/Segelkriegsschiffe-…27833442&sr=8-3

Ist in einem vernünftigen Preissegment und bietet viele Informationen zur Soleil und zur Louis XIV.

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

27

Sonntag, 29. Januar 2012, 20:00

Das scheint interessant zu sein.Hmmm ich glaub das werd ich mir bei gelegenheit bestellen.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

28

Montag, 30. Januar 2012, 07:45

So.
So ganz inaktiv war ich dann doch nich.Da mir immer noch einiges an Material fehlt habe ich angefangen die galerie zu malen.Hier mal das ergebnis.

Ich habe versucht so fein wie möglich zu arbeiten.


Hier mal das ganze teil.


Vielmehr hab ich auch noch nich aber ich finds gelungen.
Wegen :verrückt: mahlerarbeiten baustop: Queen Mary 2 (1:400)
Zur zeit in bau: Le soleil Royal (1:100)

29

Montag, 30. Januar 2012, 12:44

Sehr schön!!!
lg
hms

30

Montag, 30. Januar 2012, 12:53

Sieht sehr schön aus :ok:

LG

Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Le Soleil Royal

Werbung