Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Januar 2012, 15:57

U-2C Italeri/Testors 1/48

Hiho,
so da ich noch auf farbe für meine fletcher warte, die sr-71 gerade am trocknen ist und ich mal wieder bock auf ne U-2 hab gibts diesmal die U-2C von italeri in 1/48. auch dieser vogel wird oob gebaut. da ich noch ne R und ne TR version hier habe, die senior span schon fertig ist, hab ich meine sammlung fast komplett. also los gehts mit gravieren, da auch dieser vogel erhabene gravuren hat.

los geht´s.
angefangen hab ich mit dem gravieren der tragflächen sowie der höhenruder.







an den tragflächen wurden dann auch die ersten aussenlasten angebracht.



dann wurden noch die zusatztanks verklebt.



nun muss noch alles verspachtel und verschliffen werden da zum teil böse gräben vorhanden sind :nein:

weiter gehts mit dem rumpf, den triebwerkseinlässen sowie dem pit, fotos folgen.

in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Januar 2012, 12:09

hiho,
so weiter gehts. zuerst einmal die unmengen an spalten und unebenheiten an den triebwerkseinlässen.





die auf dem weg großzügig verspachtelt wurden. in diesem fall hab ich vallejo´s putty genommen. dies ist später einfacher nass zu schleifen weils auf wasserbasis ist.



und dann kam die große überraschung. kein triebwerk im bs vorhanden genausowenig wie das pit. an diesem punkt angekommen muss ich die aussage oob bau revidieren. also werd ich mal wieder ein wenig scratchen müssen. dies aber nur im übersichtlichen mass da das pit geschlossen dargestellt wird und man eh nicht viel davon sieht. beim triebwerk werd ich mich aufs nötigste beschränken.
das gleiche elend trifft man vor wenn man sich die fahrwerksschächte anschaut. von daher werd ich den vogel wohl mit geschlossenen buchten bauen und auf den im bs befindlichen wagen stellen. dieser wurde benutzt um die U-2 zu rangieren.

und hier impressionen der gähnenden leeeeeeeeere







ach ja das eine soll den sitz darstellen :stupid:

in diesem sinne....
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



3

Sonntag, 15. Januar 2012, 15:45

Moin Peter !

Interessanter Flieger...ich musste erstmal googeln, was du da überhaupt baust :pfeif:
Aber da scheint ja ordentlich was auf dich zuzukommen, wenn man das so sieht.
Und ich finde es schon recht merkwürdig, daß die in dem Maßstab so am "Pit" und Triebwerk sparen.

Auf alle Fälle werde ich dir über die Schulter schauen, was du uns so zeigen wirst.

Gruß, Thorsten

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. Januar 2012, 22:33

hiho,
nun es geht weiter. ich habe beschlossen der gähneneden leeeeeere einhalt zu gebieten,
zuerst wurde alles was dann doch noch im pit zu finden war entsorgt. war ja nicht viel :D
weil es doch recht beengt in dem pit ist habe ich die neue rückwand zweiteilig eingepasst. diese wird dann nach dem verkleben der zumpfhälften noch verspachtel und verschliffen. verwendet wurde 0,25mm sheet.





als nächstes kam dann das "Sofa" dran. sorry aber der original sitz den testors da beilegt sieht so aus.
auch in diesem fall - ab in die tonne damit.
kurzerhand entschloss ich mich dazu ein neues gestühl anzufertigen. da die sr-71 der u-2 entsprungen ist und meine sr-71 noch nicht fertig ist, müsste sich doch da was machen lassen.
also kurzerhand den resinsitz der sr-71 von true details ausgegraben. der in der u-2 verwendet RQ-201 sitz ist eine abwandlung des in der sr verwendeten c-2 seats. dieser lässt sich mit leichten modifikationen in die u-2 einbauen.

also zuerst mal der sr-71 sitz



soweit sogut. dann passierte folgendes.
ein wenig silikon ins töpfchen und das orgiginal drin versenkt.



dann die form nach dem entformen



dann wurde das gute alte resin angerührt. hier im gussfähingen zustand



dannach wurde die form aufgefüllt inkl. einem kleinen gusssockel



nachdem das resin ausgehärtet war, raus damit aus der form









nuja und nun mit dem "original" im vergleich





das ergebnis wird für ausreichend gut befunden, nun noch ein bischen ausbessern, die zwei "Ohren" am sitzende dran und schon hat die u-2 ihren wohlverdienten sitz.
so das wars weiter geht mit den seitenpanels und der front im pit

in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Januar 2012, 22:19

hiho,
so weiter gehts mit dem anpassen des nicht vorhandenen pits....
am schleudersitz kamen die ohren dran und der hintere teil wurde auch umgebaut.
im pit selber habe ich damit begonnen die rechten panels zu bauen. auch hier kommt 0,25er sheet zum einsatz.









ausserdem wurde das wagengestell monitert und gespachtelt... is das ding krummmmm





mittlerweile bin ich am überlegen ob ich den wagen überhaupt nehmen soll, vielleicht bau ich einfach die fahrwerkschächte auch scratch.
macht grad wieder spass was zu fummeln.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. Januar 2012, 12:18

hiho,
so die rechte cockpit innenseite ist soweit fertig, weiter gehts mit der linken

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Januar 2012, 21:35

hiho,
so mittlerweile hab ich den sitz zu 90% fertig. der rest muss dann im pit angebaut werden.
auch hier war die sr-71 der ersatzteilspender für die "ohren".



in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. Januar 2012, 18:00

hiho,
danke wird so langsam.
so als da wäre die linke seite des pits. auch fertig bzw. der rest kommt beim zusammenbau der rumpfhälften.





die triebwerkseinlässe wären dann auch verspachtelt und veschliffen.







und zu guter letzt habe ich damit begonnen das nicht vorhandene nozzle zu bauen.



so weiter gehts mim noozle und den fahrwerksschächten.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Februar 2012, 12:46

hiho,
so weiter gehts mit der ollen baustelle.
die rumpfhälften wurden verklebt. dann hätten wir das halbfertige pit.







dann hätten wir noch das nicht vorhande nozzle. dazu hab ich 0,2er sheet und kupferfolie genommen.
daraus irgendwas gebaut was wie ein nozzle aussieht. erinnerungen an die sr-71 nozzels kamen auf :D
dat ganze wurd im a*sch der u-2 befestigt. dann wurde noch 0,2er sheet verbaut da dort auch nur ein loch war....





das ganze sieht noch ein wenig grob aus, bin aber der meinung das ich das schon einigermassen ansehnlich hinbekommen werde.
nun gehts weiter mim heck und dem rest vom pit bevor der rest graviert, geschliffen und verspachtelt wird.

in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Beiträge: 3 362

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Februar 2012, 14:43

Hallo Peter.

Scheinbar traut sich hier niemand etwas zu sagen ?( , dann will ich wenigstens 8)
Schöne Arbeit die du uns bisher zeigst, du holst ja aus dem Kit das maximale heraus :ok: , bin schon gespannt wie das Cockpit mit Farbe wirkt.
Ich wollt mir den Bausatz auch schon zulegen, wußte aber nicht wie mager der ist, bin jedenfalls gerade froh es nicht getan zuhaben :D .


Grüße
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Februar 2012, 06:37

hiho,
so weiter gehts mit der ollen möhre.
nachdem die rumpfhälften zusammengebappt sind habe ich dem pit ne bodenplatte verpasst sowie das vordere instrumentenboard.



dann war probe sitzen angesagt. das steuerhorn wurde ebenfalls dem sr-71 busatz entnommen. und siehe da es passt alles rein ins pit :D









so dann gabs noch nen satz tragflächen und siehe da es wird langsam ne u-2
50cm spannweite und knappe 40cm lang, handlich ist anders



zu guter letzt wurden noch die fahrwerksschächte eingebaut. auch hier musste ich mit ein wenig sheet nachhelfen da alle seiten offen waren.......











soweit so gut. die meisten stellen sind verschliffen und graviert. nun noch ein wenig nacharbeiten dann kann die möhre grundiert werden.
in diesem sinne

p.s warum auch immer kann ich meine alten posts nicht bearbeiten, da ich die alten bilder nun auf nem anderen server hab sind diese leider nimmer zu sehn.
wenns ne möglichkeit gibt bitte schreien :)
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Beiträge: 3 362

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 7. März 2012, 11:23

Hallo Peter.

Schöne Fortschritte, das Cockpit sieht sehr gut aus, steht dem Cutting Edge Cockpit nicht viel nach :ok: , bin auf Instrumenten-Panel gespannt.

p.s warum auch immer kann ich meine alten posts nicht bearbeiten, da ich die alten bilder nun auf nem anderen server hab sind diese leider nimmer zu sehn.
wenns ne möglichkeit gibt bitte schreien :)

Schreib mal einen Mod an, wenn du ihm die neuen Bilderlinks schickst, bindet er dir die Fotos wieder ein, mußt ihm halt sagen wo :D

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!


  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. März 2012, 20:09

hiho,
nach gefühlten 80 schichten weiss ist endlich die grundfarbe auf dem geier drauf.









nun noch maskieren um den blauen streifen lacken zu können, ein wenig das pit pinseln und ne handvoll decals und der bär is geschält.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 28. März 2012, 19:03

hiho,
so die erste abklebe und lackierorgie ist vorbei. insgesamt ist es ganz passabel geworden.
an einigen stellen ist mir dummerweise der lack unters tape geflutscht, sodass ich nochmal weiss nacharbeiten muss.
da es aber nur 2-3 stellen sind ist das durchaus zu verkraften. lackiert wurde mit farben von vallejo.
desweitern wurden die "stützräder" entfernt da ich mich entschlossen habe den kompletten vogel auf den transportwagen zu stellen.











und hier die eine stelle die richtig daneben ging :cry:



alle streifen sind einzeln lackiert worden. ich hätte auch die decals nehmen können aber das kann ja jeder :mrgreen:
nein die dinger sind echt sch.... und ich versuch soweit wie möglich darauf zu verzichten.
nun wird noch ein wenig ausgebessert, das pit fertig gemacht incl. spiegel neu festbappen und die decals und dann sollte se bis zum wochenende im regal stehn.
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



15

Donnerstag, 29. März 2012, 10:59

Hi Peter :wink:
Heisst also es wird nicht die übliche schwarze :nixweis: :doof: :und: dachte zuerst das weiss wär nur ne Grundierung gewesen :pfeif: :rot:
...desweitern wurden die "stützräder" entfernt da ich mich entschlossen habe den kompletten vogel auf den transportwagen zu stellen...

Heisst also s wird n Dio? :nixweis:
Freu mich auf mehr 8o 8o 8o :sabber: :sabber: :sabber:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 29. März 2012, 18:05

hiho,
nein es wird eine der zwei nasa u-2 werden. für die die nasa variante nicht kennen hier mal ein foto.


Quelle:airliners.net

nein es wird kein dio geben nur der transportwagen auf dem die u-2 stand um rangiert zu werden

in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Werbung