Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »LR 1750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Realname: Stefan Oerter

Wohnort: Mayen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Januar 2012, 21:11

Scania R500 "P. Bjarne Andersen"

Hallo zusammen,



ich baue seit nunmehr anderthalb Jahren (immer nach Lust, Zeit und Laune) an einem Scania R500 in den Farben des dänischen Spediteurs "P. Bjarne Andersen".

Das Grundmodell von Italeri habe ich um eine Vorlaufachse ergänzt (die Originalzugmaschine hat zwar eine Nachlaufachse aber ich habe mich

erst im Nachhinein für diese Lackierung entschieden :nixweis: ).

Ansonsten habe ich versucht, mich möglichst genau an das Aussehen der Zugmaschine aus dem "SCANIA-Jahrbuch Edition 3" von Felix Jacobi zu halten.

Nun stehe ich vor dem Problem der Fahrerhauslackierung :bang: !

Ich habe zwar gesehen dass dieses Thema hier im Forum schon behandelt wurde, aber ich möchte trotzdem nochmal fragen ob jemand hier einen Tip hat welchen Farbton ich für das Beige??? (für mich sieht es ja eher aus wie grau) des Fahrerhauses nehmen kann?

Gibt es einen handelsüblichen Farbton (Tamiya, Humbrol, Revell, etc.) den ich verwenden kann oder muß ich mir beim Lackierer was mischen lassen?

Ich möchte mit der Air-Brush Pistole lackieren nicht mit der Dose.

Wenn das mit dem Bilder einstellen klappt, zeige ich euch gerne wie weit ich bisher gekommen bin.

Danke schonmal für eure Hilfe und ein allgemeines Lob für die vielen tollen Modelle hier im Forum!






























2

Mittwoch, 4. Januar 2012, 05:50

Hallo Stefan,

das sied ja schon mal Klasse auss, was du da gebaut hast :ok: :ok: :ok: Da bin ich auf das Endergebnis gespant, ich werde auf jeden Fall dran bleiben.

Gruß Heiko

3

Mittwoch, 4. Januar 2012, 10:08

Servus Stefan

sieht echt schon mal klasse aus dein Scania. Werd den Bericht weiter mit verfolgen.

4

Mittwoch, 4. Januar 2012, 12:52

Hi,

richtig coole Kiste :ok: .
Werde auch auf jedenfall drann bleiben.

Viele Grüße


Jeder hat ne Haube...ich fahr ohne!!!

  • »LR 1750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Realname: Stefan Oerter

Wohnort: Mayen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. Januar 2012, 19:45

Vielen Dank, es freut mich dass euch der Scania gefällt. :) :) :)

Denke mal dass ich am Wochenende noch etwas weiterbaue.

Wie schon geschrieben ich wäre dankbar für Hilfe bei der Farbgebung des Führerhauses!!!

Gruß aus der Eifel, Stefan

  • »LR 1750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Realname: Stefan Oerter

Wohnort: Mayen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 17:42

Hallo liebe Forumgemeinde,

nach nunmehr fast 6 Jahren grabe ich diesen Thread wieder aus. Das Projekt P.Bjarne Andersen SCANIA ist nicht gestorben! Es wäre fast passiert, denn die Lackierung des Fahrerhauses bereitete mir massive Schwierigkeiten. Nachdem ich nun fast sechs Jahre auf das fast fertige Fahrgestell und die katastrophal aussehende Kabine geguckt habe fiel der Entschluss ein zweites Fahrerhaus zu bauen und mein Glück erneut zu versuchen. Ich bin mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden aber ich freue mich, dass das Modell trotzdem ganz ansehnlich geworden ist.

Anbei ein paar schnelle Fotos vom Fortschritt, einige Details fehlen noch aber ich denke ich bin auf der Zielgeraden!

Gruß aus der Eifel,

Stefan
»LR 1750« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0275 (Copy).JPG
  • DSC_0277 (Copy).JPG
  • IMG_9452 (Copy).JPG
  • IMG_9455 (Copy).JPG
  • IMG_9456 (Copy).JPG
  • IMG_9457 (Copy).JPG
  • IMG_9459 (Copy).JPG
  • IMG_9460 (Copy).JPG

7

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:02

dafür das du nicht mit den Lack zufrieden bist sieht er ganz gut aus auf den Bildern. Bekommt der noch eine Verkleidung für den Tank oder bleibt das so?
Wäre froh wenn ich mal so einen hin bekommen würde.

  • »LR 1750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Realname: Stefan Oerter

Wohnort: Mayen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:34

vielen Dank, freut mich daß er dir gefällt!

die Verkleidung für den Tank ist in Arbeit, muss noch lackiert werden.

Beim lackieren hatte ich das Problem dass der Lack nícht richtig geglänzt hat und zu allem Übel bei mehrmaligem lackieren die untere Schicht sich offenbar angelöst hat. Diese Probleme hatte ich noch nie, ich lackiere normal Humbrol Farben aus dem Döschen und verdünne selbst, hat immer funktioniert und geglänzt, das hellere Rot des Fahrerhauses habe ich aber mit Revell Rot lackiert. Ich finde dass sich die Humbrol Farben besser eignen habe aber auch beim zweiten Fahrerhaus meine Lackiertechnik verändert, Farbe etwas dicker aufgetragen. Das hat schon geholfen. Trotzdem ist der Lack nicht 100 prozentig glatt geworden und ich muß wohl beim nächsten Mal die Oberfläche besser reinigen. Der Beige-Ton ist ebenfalls Revell allerdings matt und ich habe den später mit Humbrol Klarlack glänzend lackiert, das Ergebnis ist ok. Bin dankbar für eure Tips oder Anregungen um große Flächen optimal zu lackieren!

Stefan

9

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:42

Ja die Probleme mit den Lack habe ich auch immer Lackieren meist die großen Flächen mit Dose. Da hatte ich in letzter Zeit auch nur Ärger und die Lust ist gegen Null momentan bei allen Projekten die ich grad mache, selbst Seidenglanz will nicht richtig werden und der matte Lack für den Innenraum ist rau wie Spritzspachtel und platzt wie Glas vom Teil wieder ab.

10

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:51

Hallo Stefan,

ich bin jetzt nicht der Scania Kenner, aber Scanidnavien-Lkw-Fan. Deshalb ein Lob für Deinen Scania !!
Woher hast Du die Decals ? Bekommt die SZM. noch einen Trailer ?
Gruß, :wink:
Martin

11

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 18:52

Also ich finde den Scania auch echt gut geworden - die Lackierung sieht doch sehr gut aus, insbesondere da sie mehrfarbig ist
!
Also mir gefällt der Scania echt gut - der braucht sich doch nicht verstecken :)

Das einzigste was mir "negativ" aufgefallen ist, ist das vorne die Stosstange nicht gant "bündig" an den Seitenteilen anliegt aber das Stötz nicht weiter insbesondere da ich die selbstgemachten Decals ausgesprochen gut gefallen und die Lackierung ist für eine Mehrfarbenlackierung auch echt gut geworden :ok:
Gruß Robert :wink:

12

Freitag, 29. Dezember 2017, 06:46

Moin Stefan,

Cool das du deinen Baubericht nach all den Jahren zu einem wirklich guten Ende gebracht hast. Auch ich finde die Lackierung ausgesprochen gelungen und wirkliche Fehler kann man auf den Bildern nicht weiter sehen. Ich habe auch die gleiche Frage wie Martin, bekommt der Truck noch einen Auflieger? Verdient hätte er es.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

  • »LR 1750« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Realname: Stefan Oerter

Wohnort: Mayen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:53

vielen Dank euch allen für das Lob, schön dass euch die Zugmaschine gefällt.

Martin, die Decals sind von Flemming Pedersen, nehme an ebenfalls ein Däne. Ich habe sie mit dem Umbausatz für die Vorlaufachse, den Zusatzscheinwerfern und den Fanfaren bei einem Händler in Österreich bestellt. Die Decals sind super, lassen sich prima auftragen und man sieht kaum die Trägerfolie.

Die Stosstange ist noch provisorisch befestigt, da werde ich beim kleben versuchen die Spalte besser zu machen und der Auflieger folgt alsbald, da werde ich versuchen den Palettenkasten und die Kotflügel selbst zu bauen. Die Lackierung des Koffers wird bestimmt wieder heikel, hat jemand da schon Erfahrungen?

Ich versuche noch ein paar bessere Fotos hochzuladen

Viele Grüße aus der Eifel,

Stefan

14

Freitag, 29. Dezember 2017, 13:00

Hallo Stefan,

in welcher Hinsicht meinst du Tipps bezüglich der Lackierung? Ich habe jetzt zwei Auflieger in Mahrfarben-Lackierung umgesetzt.

PS: Wenn die Stosstange nur angesteckt ist und der SPlat noch verschwindet ist es doch perfekt :ok:
Gruß Robert :wink:

15

Freitag, 29. Dezember 2017, 22:25

Hallo Sefan :wink:

Ich kann mich nur anschließen;

schaut super aus dein Scania :ok: :ok:
Die Lackierung find ich ebenfalls gut gelungen :ok: :ok:

schönen Abend, Markus

Werbung