Sie sind nicht angemeldet.

Fertig: US Army Officer

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 19. Dezember 2011, 15:06

US Army Officer

Auf gehts zu neuen Daten!
Nun zu meinem ganz neuen Projekt. Zuerst wollte ich einen Sockel bauen für eine etwas größere Figur (90mm). Jedoch im laufe der Holzrbeit ist mir in den Sinn gekommen, doch etwas ganz anderes aus diesen Sockel zu bauen. Der Umstand, dass sich in meinen beiden Vitrinen, in den letzten zwei Jahren meiner Figurenmalerei, schon so einiges angesammelt hatte und der Platz doch schon zimlich rar geworden ist, ist es mir n icht wirklich schwer gefallen jetzt etwas ganz anderes daraus zu machen. Nämlich einen Bilderrahmen in 3D! Als Kind hat mich schon diese Art der Bilder sehr fasziniert, so dass ich mich anstatt eines dicken Sockels zu bauen, mich eher für diese Variante entschieden habe.
Der Rahmen war mit meiner Gährungssäge schnell zugeschnitten und auch das Zusammenkleben mit Holzleim war für mich keine Mühe. Jedoch sollte dieses schon bald anders werden. Woher dünnes Glas nehmen, um eben das Rahmenbild vor dem verstauben zu bewahren. Da ist mit meine CD Sammelung ins Auge gestochen. Ich musste doch noch irgendwo meine angebrochenen Hüllen liegen haben. Wo ich schon des öffteren gefragt wurde, warum ich mich von so kaputten Sachen nicht trennen kann? Nun es dürfte in jeden Modellbauer dem Eigen sein, sich von so manchen Sachen, die für andere Mernschen wertlos und unbrauchbar geworden sind, dieses doch noch irgend einmal gebrauchen zu können. Und hier habe ich doch irgendwie gewusst das man solche defekten Klarsichthüllen doch noch wo gebrauchen kann. Anzeichnen, ausschneiden, anpassen und schon war der Staubschutz auch schon fertigt. Das nächste was noch auf mich zugekommen ist, war der Umstand wie ich wohl das Innenleben gestalten soll. Hier halfen mir meine alten Polystrolplatten, die ich noch aus der Zeit meines Modellbauens (Scratchbauweise) aufggehoben habe. Hier habe ich einen Rahmen um das Innenleben des Bilderahmes gebaut. Der Vorteil liegt darin, dass ich das ganze Inneleben, nach der Gestaltung aus dem Rahmen nehmen kann, um es mit dem Grundierungsspray zu besprühen, ohne das ich den Holzrahmen dabei ansprühen muss. Aber auch, dass ich so besser mit dem Pinsel an den div. Stellen handieren kann. Auch die Figuren können so besser in die Szene gesetzt werden und die Abdeckung lässt sich so auf den Rahmen besser fixieren. Doch bevor das an die Reihe kommt ist noch so einiges andere zu bewätigen. Nun hier die ersten Bilder zu meinem 3D Bild:

Hier der Rahmen:

Das Plexigals (CD-Hülle):

Und hier meine Gestaltung des Innenlebens aus Sand, Schaumgummi, Wurzeln, Steine und ein PLastikrohr, dass als Funkmasten dienen soll:

und hier noch das Innenleben aus dem Holzrahmen genommen:

2

Montag, 19. Dezember 2011, 15:27

Und hier nach der Grundierung:

Beiträge: 107

Realname: Armin W. Schwaiger

Wohnort: Kitzbühel\Tirol\Österreich

  • Nachricht senden

3

Montag, 19. Dezember 2011, 18:13

Ich bin schon gespannt auf dein fertiges Modell!!! :ok: :) :)
LG Armin aus Tirol :wink: :wink:
Death from Above!!

Beiträge: 102

Realname: Karsten

Wohnort: Hauptstadt

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Dezember 2011, 21:16

Coole Idee bin gespannt wie es fertig aussehen wird :ok: :ok: :ok: :ok: :respekt:

Beiträge: 423

Realname: Heng

Wohnort: Zentrum Europas LUXEMBURG

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. Dezember 2011, 09:36

Sowas LIEBE ich.
Bin abonniert

6

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 16:10



Über den Hintergrund bin ich mir einfach noch unschlüssig. :(
Ideen über das Hintergrundbild sind herzlich willkommen!

7

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 20:00

Und H I E R geht es zum fertigen Projekt!

Werbung