Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:09

McLaren MP4-25 Jenson Button

Hey :)

Da die F1-Saison gelaufen ist werd ich mir die Wartezeit bis 2012 mit dem bau von F1-Boliden vertreiben.

Als erstes werd ich mich am McLaren MP4-25 vom Australien-GP 2010 versuchen. Warum McLaren? Ganz einfach, ich bin und bleibe McLaren-Fan. Auch wenn ich Österreicher bin und wir ja eigentlich das Red-Bull-Racin-Team haben, die diese Saison ja dominiert haben (ok, auch Vettel hat seinen Teil dazu beigetragen :pfeif: )



Angefangen hab ich heute mal mit dem Motor





Soweit-sogut, bald gehts wieder weiter

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Dezember 2011, 19:49

Hallo Chri :wink:

Schon lange nichts mehr von dir gehört bzw gesehen !
Werde dir natürlich über die Schulter schauen.
Mein letztes Modell war ja auch ein Formel 1 Fahrzeug.
Natürlich wie bei mir immer ein Rotes Pferdchen.

Viele Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Dezember 2011, 20:12

Hey :)

Ja hatte in letzter Zeit viel um die Ohren, aber jetzt wirds wieder ruhiger :five:

Mal sehn wies mir mit dem Bolden geht, is ja mein erster :rrr:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

4

Dienstag, 13. Dezember 2011, 20:45

Hallo!

Endlich mal wieder einen Rennwagen! :)

Hast Du Dich mit der Lackierung schon befasst?

Gruss Ralf

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:12

Hey :)

Die Lackierung ist hier wirklich ein gutes Thema.

Ich hab mich dazu entschlossen den Boliden mit Alclad zu lackieren. Gibt glaub ich den besten Glanz.

Mg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

6

Dienstag, 13. Dezember 2011, 21:24

Sehr gut,sehr gut! :ok:

Es soll jetzt von alclad einen wasserbasierenden Lack zum Schutz der "Chrom"-Lackierung geben! :)

Gruss Ralf

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 13:33

Hey :)

Den Alclad-Klarlack hab ich schon mal versucht, ist nicht so schlecht.

Dieses mal werd ich aber Revell Aqua Klarlack verwenden, der nimmt dem Alclad etwas vom Glanz. Warum: Die Felgen glänzen meines Erachtens etwas mehr als die Karo. Mal sehn ob der Effekt am fertigen Modell noch zu erkennen ist.

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

8

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 19:06

Ein F1-Wagen, da werd ich doch zugucken.

Zu dem Alclad: Ich habe mal gehört, dass wenn man Alclad-Chrom mit Klarlack überlackiert, der Lack nur noch wie glänzendes Silber, aber nicht mehr Chromfarben aussieht. Vielleicht solltest du das vorher irendwo ausprobieren, bevor der ganze Lack nachher neu gemacht werden muss.
Ich habe selber noch nie mit Alclad gearbeitet, habe das nur in irgendeinem BB gelesen

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 12:21

Hallo Chri :wink:

Bin gespannt wie das funktioniert mit Alclad eine ganze Karo zu lackieren und dann noch grifffest zu machen.

Gruß Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


10

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 12:40

Hy chris bin schon sehr gespannt wie dein auto wird! ich komm auch aus österreich bin aber ein redbull Fan ! aber McLaren hat mir auch schon immer toll gefallen!

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 19:21

Hey :)

Bin auch schon gespannt wies mit dem Alclad funktioniert. Werd aber af jeden Fall ein "Probestück" anfertigen. :idee:

@Christian Naja da hattest du viel zu feiern in dieser Saison. :party:

So jetzt wieder zum Boliden.

Der "Unterboden" ist fertig lackiert und mit den Carbon-Decals beklebt (Irgendwie bin ich mit den Decals nicht so zufrieden, scheint mir etwas zu "braun" :!! ). Der Motor ist eingebaut. Die Teile für die Hinterachse sind ebenfalls fertig und zur Probe mal zusammengesteckt - passt alles.









Der "Arbeitsplatz" von Jenson ist ebenfalls fertig



Als nächstes gehts dann mit der Vorderachse weiter.



Das wars dann wieder von mir

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

12

Donnerstag, 15. Dezember 2011, 21:23

Hallo Chri,

sieht doch echt gut aus :ok: und ich finde die Carbondecals schön, aber das ist Geschmackssache. Verarbeitet sind sie auf jeden Fall sehr gut :thumbsup: .

Bin mal gespannt wie das mit der Alclad Lackierung mit dem Klarlack wird. An Alclad hab ich mich bisher noch nicht rangetraut, kommt aber vielleicht noch iegendwann.

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

13

Montag, 19. Dezember 2011, 17:44

Hey :)

Ersmal vielen Dank fürs Lob :rot:

Zum Alclad: Versuch es unbedingt, du wirst begeistert sein :hand:

So damits weder was zu sehn gibt heut ein kleines Update. Die Karo und die Seitenteile wurden gestern mit Schwarz grundiert (glänzend 7 Email von Revell). Der Lack muss mindestens 24h trocknen, besser jedoch 48-72h, damit das Alclad später perfeckt wird.





So das wars schon wieder, morgen oder überorgen wird dann das Alclad aufgetragen :ok:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 20. Dezember 2011, 11:37

Hey :)

Heut hat die Karo ihre Alclad-Schicht bekommen. :tanz:

Ich bin mit dem Ergebniss zufrieden, bin jetzt auf eure Menung gespannt. :hand:



Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

15

Dienstag, 20. Dezember 2011, 12:40

hallo Chri,

sieht doch schon mal ganz gut aus :ok:
Zitat Gauloi

Zitat

Es soll jetzt von alclad einen wasserbasierenden Lack zum Schutz der "Chrom"-Lackierung geben! :)


Zitat Chri

Zitat

Den Alclad-Klarlack hab ich schon mal versucht, ist nicht so schlecht.


welchen hast du denn verwendet??
es gibt da mitlerweile 2
der Neue, gibt's wohl erst ab 2011
Aqua Closs
hier mit Video

oder hast du diesen verarbeitet
ALCL310

ein überlackieren mit anderem Klarlack wird zu einem Aussehen ähnlich "brusht Aluminium" führen, das glänzenden Finish wird weg sein.

ich werde das hier auf jeden Fall weiter verfolgen, das Wägelchen gefällt mir nämlich auch sehr gut :thumbsup:

wenn du das Schwarz noch ein wenig aufpoliert hättest würde es noch mehr spiegeln ;)

mfg :wink:
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 20. Dezember 2011, 13:10

Hallo Chri :wink:

Muß schon sagen , die Karo sieht super aus . :thumbsup:
Der Chromglanz kommt toll rüber und das schon am Foto.
Wird im Orginal noch besser aussehen.
Bin dan gespannt wenn du die Karo mit dem Klarlack lackierst wies dann aussieht.
Weiter so.....

Viele Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


17

Dienstag, 20. Dezember 2011, 14:47

Hallo Chri,

Zitat

Muß schon sagen , die Karo sieht super aus . :thumbsup:

Der Chromglanz kommt toll rüber und das schon am Foto.

Wird im Orginal noch besser aussehen.

Bin dan gespannt wenn du die Karo mit dem Klarlack lackierst wies dann aussieht.

Weiter so.....



Viele Grüße Martin
dem ist nichts mehr hinzuzufügen ;) .

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

18

Dienstag, 20. Dezember 2011, 17:11

Hallo Chri,

der Chromglanz sieht echt klasse aus. Hoffentlich bleibt das so sauber, wenn der Klarlack drauf ist.

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. Dezember 2011, 17:48

Hey :)

Erstmal Danke für die Lobenden Worte :hand:

Zum Klarlack: Hab mal den neuen von Aclad getestet. Beim Modell bin ich mir nicht mehr ganz sicher welchen ich verwenden soll. Etwas Kopfzerbrechen machen mir noch die Decals. Hab noch nie Decas af Alclad angebracht, zumndest nicht so große bzw. viele. Werd mal am Probestück die Verschiedenen Varianten Testen. Also Alclad-Klarlack-Decal-Klarlack oder Alclad-Decal-Klarlack. Vor allem auch beide Klarlacke versuchen, mal sehn was im Endeffekt besser zur Geltung kommt.

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

20

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 08:23

Hi,

finde ich gut dass du einen Test machts :ok:
und ich würde es noch besser finden wenn du uns ein paar Bilder der Versuche zeigen würdest :hand:
Habe mit gestern den Neuen milchigen Klarlack geordert, werde da auch mal ein paar Versuche machen.

Viel Erfolg :wink:
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

21

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 13:18

Hallo!

Du solltest zwingend zuerst Klarlack aufbringen.Die alclad-Oberfläche ist so empfindlich dass Du Dich nachher über das (verkratzte)Ergebnis ärgerst.

Bei meinem MB war es noch im Rahmen weil die Decals alle auf ebenem Grund aufgelegt wurden,beim McLaren sind die Front-und Seitendecals nur mit massivem Softener-Einsatz anzubringen.

Ich habe das alclad mit microgloss vom micro scale versiegelt,das Ergebnis ist gut!

Gruss Ralf

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 11:46

Hey :)

Bilder vom Test wirds natürlich geben :prost:
Danke für den Tipp mit dem Klarlack, werd ich befolgen :ok:

Bis ich hier weiterkomme müssen diese ganzen Teile noch verchromt werden.

Also bis dann
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

23

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 15:50

Hallo,

wieviele Schichten ALCLAD hast Du da drauf? Habe es auch shcon mal versucht, aber nie richtigen Glanz zusammengebracht. Kann es daran liegen, daß ich mit Acryl-Farbe schwarz glänzend (X1) von Tamiya grundiert habe? :nixweis: :nixweis:

Viele Grüße

Jürgen

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

24

Freitag, 23. Dezember 2011, 07:03

Hey :)
Alclad hab ich nur eine Schicht drauf (mehr sollte man nicht machen). Das du die Tamiya-Aryl-Farbe benuzt hast könnte ein Grund sein.
Ich hatte das Glück das mir der Umgang mit Alclad von einem erfahrenem Modelbauer gezeigt wurde.
Hier noch ein paar Tips von mir:
-Das Schwarz von Revell verwenden (Email 7)
-Je besser der Untergund, deso besser das Alclad-Ergebniss
-Das Schwarz mind. 24h besser 72h trocknen lassen.
-Das Schwarz lackierte Teil nach Möglichkeit nicht berühren (Fett etc.) Ich verwende Klemen und Zahnstocher.
-Das Alclad vor Gebrauch gut schütteln.
-Beim lackieren nicht zuviel Alclad auf einmal verwenden (ganz feiner Strahl). Das heißt das Alclad darf den Untergrund nur "streichln". So baut sich nach und nach eine schöne Lackschicht auf
Ich hoffe ich konnte etwas weiterhelfen.
Sollte noch jemand zusätzliche Tips haben bitte nicht scheuen und dazuschreiben
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

25

Freitag, 23. Dezember 2011, 10:52

Hallo Chri!

Sehr gut und richtig erklärt! :ok:

Wieviel Schichten alclad drauf sind ist unerheblich,Hauptsache nicht nass in nass sondern genebelt!

Gruss Ralf

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 25. Dezember 2011, 19:18

Hey :)

Einen kleinen Fortschritt gibt es wieder zu verzeichnen. :ok:

Die Reifen sind fertig :party:



Kleiner Tip: Die Decals erst aufbringen nachdem die Reifen auf den Felgen sind. Sollte eigentlich klar sein, mir wars nicht :!! . Deshalb haben 4 Reifen 2h in Anspruch genommen :cursing:

Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

Beiträge: 2 024

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

27

Montag, 26. Dezember 2011, 01:56

Hi

Schönes Modell, Button passt auch....wobei mir derHamilton lieber wäre.... :)

Der Chromlook auf der Karo sieht richtig gut aus....sauber gemacht.

Das mit den Reifen ist mir auch schon passiert....hatte damals bei einem Nascar auch zuerst die Good Year Decals auf die Reifen gemacht und dann die Reifen über die Felgen gezogen....Katastrophe...Decals waren danach hin... :bang:
Aber man lernt immer dazu...

Gruß Henrik

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 20:53

Hey
@henrik Hamiltons Bolide kommt auch noch, Jensons ist der Testlauf
Es geht wieder weiter. 99% der Teile sind nun mit Alclad behandelt umd der Test ist abgeschlossen.
Hiernun die Bilder mit Verschiedenen Hinterhründen und Einstellungen.




Zur Erklärung:1 Klarlack Decal Klarlack 2 Decal Klarlack 3 Decal.
Ich kann eigentlich keinen Unterschied erkennen.
Zum Schluss noch ne Frage: Die Innenseite des Heckflügels soll laut Bauplan schwarz werden, hab aber keine Bilder im www gefunden die das bestätigen. Wer kann mir weiterhelfen?

So das wars von mir, jetzt bin ich auf eure Meinung gespannt
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

29

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 21:12

Hallo Chri,

:hey: :hey: :hey: Deine Links bzw. Bilder gehen nicht :heul: .

Viele Grüße :wink:

Jörg
zuletzt gebaut: Mercedes AMG GT, Porsche Carrera GT , Mazda MX-5
in Bau: Sauber Mercedes C9

  • »chri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 185

Realname: Christopher

Wohnort: Hartberg/Austria

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 21:34

Hey :)
Sorry das die Bilder nicht gehn, mein PC Internet spinnt und übers Handy gehn die Bilder wohl nicht.
Arbeite aber an einer Lösung.

Nachtrag:
YES es funktioniert :ok:
Mfg Chri
Modellbaumotto: "Egal wanns fertig wird, wichtig ist das es schön wird" ;)

Eine Übersicht meiner Baustellen gibts hier: Profil von »chri«

Werbung