Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 29. November 2011, 12:40

Ford Escort 1600 Sport

Heute möchte ich euch mal meinen Ford Escort Umbau vorstellen. Als Basis diente ein 1600er Sport von Sunstar in 1:18

Zuerst mal die Ausgangsbasis







Als erstes flog die Sitzbank raus, dafür hielt die Kapelle einzug. Die Teile dafür hatte ich noch in der Restekiste, das "Brett" besteht aus einer Scheckkarte in die ich das Loch für den Subwoofer geschnitten habe, dann wurde mit Wildleder bezogen



Die Schalensitze sind von Uli Nowak, wurden auf der Sitzfläche mit Wildleder bezogen, die Seiten Mattschwarz und von hinten Orange lackiert. Die Gurte sind von Tremonia



Die Domstrebe habe ich aus 2 Unterlegscheiben und einem Draht gebaut



Der Käfig entstand aus Lötdraht und wurde weiß lackiert



ausserdem wurden noch Doppelvergaser, Engelmann Spiegel und BBS Felgen (welche sich immernoch drehen und lenken lassen) von Uli Nowak eingebaut. Ein kleines Sportlenkrad und Pedale aus Ätzteilen fanden sich auch noch in der Restekiste. Den Himmel und die Hutablage habe ich dann auch noch mit Wildleder bezogen. Ausserdem noch ein etwas größeres Auspuff Endrohr aus Alu und diverse Aufkleber aus der Restekiste














Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. November 2011, 18:00

Hallo Toti,

sehr schöner Umbau ganz nach meinem Geschmack :ok: . Die Details wie Doppelvergaser und Domstrebe gefallen mir besonders. Auch den Innenraum hast du prima hingekriegt. Über die BBS brauch ich nicht reden, was schöneres gibts nicht für Youngtimer. Einziger Kritikpunkt: Tieferlegung und Sturz an der Vorderachse sehen vor allem auf dem vorletzten Bild doch sehr extrem aus :verrückt: .

Gruß :wink:
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

3

Dienstag, 29. November 2011, 20:31

schön das er dir gefällt, zu deiner Kritik, schau dir das Foto von meinem damaligen RS 2000 an ;)


Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. November 2011, 22:53

OK Toti, ich hab nichts gesagt :rot: . Ich hatte nicht mehr auf dem Schirm, das die "Slalommobile" vorne sooooo extrem standen :nixweis: . Also noch in Lob: Gut umgesetzt!!!

Slalomgruß :wink:
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

5

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:16

Sehr schöne umbau.

Beiträge: 741

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Januar 2012, 19:45

Hi Toti :wink:

Der sieht Klasse aus. Gefällt mir . :ok: :ok: . Aber die Batterie gehört auf die andere Seite :rolleyes: .

Gruß Fredl

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. Januar 2012, 22:16

Hallo Fredl,

ich glaube, die Batterie sitzt an der Stelle richtig ----- wenns ein Rechtslenker wäre :pfeif: !
Ein anderer Umstand macht mir gößere Sorgen: Wo sind Bremskraftverstärker, Hauptbremszylinder & Co hin ;( ?

@Toti: Nichts für ungut - trotzdem ein klasse Modell :ok:

Gruß :wink:
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

8

Donnerstag, 5. Januar 2012, 16:21

Stimmt, Batterie ist auf der falschen seite und da wo sie jetzt ist gehört der BKV hin der aber nicht vorhanden war ausserdem sitzt auch der angedeutete Sicherungskasten auf der falschen Seite, diese kleinen Ungenauigkeiten haben mich auch gestört, da ich etliche dieser Escorts in Jungen Jahren verschlissen habe habe ich das auch sofort bemerkt. Damals hatte ich aber keine Lösung dafür also habe ich es so gelassen. Anbei ein Bild von einem meiner Escorts, da sieht man wie es richtig wäre




Beiträge: 741

Realname: Fredl

Wohnort: München

Shop: mbm-munich.com

USTID: 336/19590

Tel.: 089-7696665

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 5. Januar 2012, 20:19

HI Taucher :wink:

Es gibt die möglichkeit eine Wagenbalkenanlage einzubauen. Da fällt der BKV komplett weg.Alles was du da brauchst ist im Fahrzeug,nur der Ausgleichsbehälter
guckt noch im Motorraum raus.
Was auch geht,die Batterie in den Kofferraum zu bauen.So hats mein Escort :D .Platz im Motorraum und ein Rostsammeleck weniger ;) ......Gruß Fredl

Beiträge: 609

Realname: Manfred

Wohnort: 44623 Herne

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 12. Januar 2012, 16:29

Hallo Toti.Auch ich bin der Meinung daß dein Umbau sehr gut gelungen ist.Er ist schön anzusehen.Da passt einfach alles.Die Felgen passen super zu dem Auto. :ok:

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:18, Escort, Ford, sunstar

Werbung