Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

1

Montag, 31. Oktober 2011, 08:47

SR-71 Blackbird 1/48 Testors als in-flight dio

hiho,
so werd mal lurz überreissen an welchem projekt ich gerade (1 Jahr :( ) sitze.
hierbei handelt es sich um den grottenschlechten bausatz der fa.testors. da es aber der einzige bs in 1/48 ist musste ich da durch.
da ich schon seit nem jahr dran bin werd ichs im tiefflug zeigen, nicht das ihr denkt ich würde nix machen aber im moment bau ich den chute fürs dio.
verwendet wurde ausser dem bs noch folgendes.







zuerst wurden alle gravuren neu gemacht da sie im bs erhaben waren. dies waren so gefühlte 10m :bang:

dann wurde der bugschacht komplett aus dem bs entsorgt und scratch gebaut.

Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

2

Montag, 31. Oktober 2011, 08:56

weiter gins mite dem verkleben, spachtel usw. der flügel.



dann noch die spikes, wovon auch einer zum teil scratch gebaut wurde,



als nächstes wurden die neuen wannen von true details verwurstet.



dann überkam mich der gedanke noch ein modul für den bugschacht zu bauen.



jipeee endlich hochzeit



seitenleitwerke neu graviert



dann ginge es mit den triebwerken weiter.
zuerst wurden die flammringe neu aufgebaut.



und zum schluss aus 0,03 selbstklebender kupferfolie gabs den rest der nozzels





Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

3

Montag, 31. Oktober 2011, 09:10

ich hoffe es leingweilt nicht ansonsten wurden dannach alle fahrwerksklappenneu gebaut, da die original testors nur etwas als rührstäbchen taugen.



dann wurden alle dinge im hauptfahrwerksschacht entsorgt. dazu zählten alle fahrwerksbeine und anhängsel sowie das ganze innenleben der schächte.
diese wurden von grundauf neu gebaut.





was ich gemacht hab is folgendes.
ich habe eine 1/72er sidewinder zelegt. daraus habe ich die stütze in der mitte gebaut. mit sekkleber in dem vorher gebohrten loch im fahrwerksbein verbappt und in das gebohrte loch reingerammelt. ergebnis war, ich hatte die höhe um die leitungen unter dem fahrwerk durchzuführen. dann zwei stahlnägel eingekürzt und links und rechts am fahrberksbein und im poly fixiert. das ganze ist somit auch verwindungssteif und trägt ohne probleme das gewicht der amsel. glücklicherweise waren die nägelköpfe in dem gleichen durchmesser wie das fahrwerksbein. und noch erschreckender ist, im original sieht es fast genauso aus wie meine kostruktion




Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

4

Montag, 31. Oktober 2011, 09:16

sodele um das hier zu erreichen

foto von http://www.dfrc.nasa.gov



gab es eine stellbprobe





nur mal für den fall das einer die größe von der amsel wissen will mit chute ~1,20m :D

so nun zum aktuellen stand.
es wurde indische seide besorgt und dann eine schablone für den chute am pc erstellt



dann wurde jedes zweite feld ausgeschnitten.



das ganze auf die side übertragen



nach gefühlten 4 wochen und kurz davor das man mich hätte einliefern können ist das inne geflecht fertig :bang:
nun geht es an die längsstreben und das verbiegen des chutes.
verwendet wurde steckdraht der stärke 0,4mm und ne halbe tube kontaktkleber.





und weiter gehts mit dem wahnsinn
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



5

Montag, 31. Oktober 2011, 09:45

Der Peter, auch hier :D

Grüße, Patrick

6

Montag, 31. Oktober 2011, 10:47

Du bist verrückt! Das mit dem Bremsfallschirm ist echt verrückt :verrückt: :cracy: ! Da fällt mir nichts dazu ein...

Die SR71 gehört zu meinen Lieblingsflugzeugen weil sie einfach scharf ausschaut. Tolle Arbeit machst Du Dir. Ich kenn ja die Tamiyafarben. Trotzdem frage ich Dich: wie lang wird das Flugzeug? 1/48 hört sich schon gut an. Nicht so mini - sieht man ja auch an der Tamiyafarbe ;)

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Oktober 2011, 12:30

hi,
danke das man mich für verrückt erklärt :D
die amsel selbst ist ~70cm lang und knapp 30cm breit

hier hab ich sie neben meine u-2 ebenfalls 1/48 gestellt. die U-2 hat 60cm spannweite nur so zum vergleich.





in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



8

Montag, 31. Oktober 2011, 16:13

Hallo,

Sieht echt geil aus :respekt: :dafür:
Gruß Sven :wink:

Im Bau: USS Ticonderoga CV-14 1:350

9

Montag, 31. Oktober 2011, 16:20

Den -> ;) mag ich noch an das Verrückt ran hängen ;)

Danke für die Maße. Nicht schlecht. Das Teil ist dann wenigstens nicht zu übersehen :) Fein :)

Beiträge: 8 876

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

10

Montag, 31. Oktober 2011, 17:13

Mein lieber Schieber!
Das mit dem Fallschirm ist mit Abstand das abgefahrendste in Deinem Baubericht!?!

Schon bis hier her meinen Respekt für das Durchhaltevermögen. Gibt einen schönen Brummer

11

Montag, 31. Oktober 2011, 17:24

Hallo Peter,

da du anscheinend Probleme mit dem Einstellen der Bilder hast,hier folgender Link:

BILDER RICHTIG EINSTELLEN


Gruß
Winni

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

12

Montag, 31. Oktober 2011, 17:52

öhm.... nö hab ich net alle 800x600 *kopfkratz
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 1. November 2011, 14:53

hiho,
so einen tag später sind alle längsstreben drauf und verklebt. nun kommt wieder der nervige teil mim ausschneiden der kleinen zellen :bang:





so das nächste update wird dann wohl wieder ein wenig dauern....

in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Beiträge: 7 429

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 2. November 2011, 21:39

Hallo Peter :wink:
Ääähm :idee: :doof: sag mal :hey: gibt's den nicht auch bei Italeri in dem Maßstab :nixweis:
Is aber trotzdem GAAAAAAANNNNNNZ großes Kino was du uns da zeigst :respekt: :respekt: :dafür: allein der Bremsfallschirm :sabber: :sabber:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. November 2011, 23:03

hi,
nee leider nicht, aber ein wenig masochismus muss ja auch sein :D
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Beiträge: 3 345

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. August 2012, 20:13

Hi.

Was ist denn mit deinen Bildern geschehen ?( :hey:

Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 23. August 2012, 21:22

hatte hoster gewechselt und konnte die neuen links nimmer anpassen :(
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. Februar 2013, 21:26

hiho,
umzug geschafft nu gehts wieder an mein lieblingswerk. meine heilige sr-71.
nach erfolgter grundreinigung wurden alle panellines mit filler geflutet. der muss erstma trocknen,
bevors mim verschleifen weiter geht. dann werden die bays fertig gescratcht.
leider sind die alten bilder irgendwo im nirvana verschwunden. diese werd ich mal bei gelegenheit neu einstellen.









der vogel is einfach zu groß für vernünftige fotos.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Beiträge: 3 345

Realname: Daniel

Wohnort: Traun, Österreich

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Februar 2013, 11:09

Hi Peter.

Schön, dass es an dem Projekt weitergeht :ok:


Gruß
Daniel
ALFA ROMEO - Geschmack macht einsam!



Beiträge: 1 786

Realname: Robert

Wohnort: Wittmund / Ostfriesland / Nordseeküste

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Februar 2013, 11:23

Hiho

ist ja schon ein Riesenvogel, bin mal gespannt wie der nachher im Dio so wirkt :-)

Schaue weiter hier rein und lasse mich begeistern ^^

BB, Rob

Beiträge: 788

Realname: Christoph

Wohnort: Emmerting (OBB)

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. Februar 2013, 11:45

Hallo Peter,

es geht weiter. :thumbsup:
Bist du den Panzern überdrüssig geworden?
Wie gehts denn dem Bremsschirm?
Sorry ich weiß Fragen über Fragen. Aber wahrscheinlich hat dich die Lust gepackt mal wieder die SR-71 weiter zu machen. Ich kenn das. :)
Aber eine Frage hab ich dann doch noch. Warum hast du die ganzen Gravuren verspachtelt? Sind die am Modell etwa falsch dargestellt?
Naja schön das es weiter geht.
MfG Chris

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 14. Februar 2013, 12:50

moin männers,
erstma danke vorweg.
ich bin den panzern net überdrüssig geworden nur hab ich mir vorgenommen mal wieder paar baustellen zu beenden. und nach dem umzug ins neue haus gabs erstma ein neues bastelzimmer mit viiiiiiiiiel platz :D
und jetzt war mir wieder mal nach nem flieger in diesem fall die sr.

so zu den frage.. der bremsfallschirm ist in der mache und zu etwa 50% fertig.
der grund warum die lines gefillert wurden ist ganz einfach. vor etwa 2 jahren, als ich mit der möhre angefangen hatte, war mein gefühl für neue lines, sagen wird mal grobschlächtig.
jetzt 2 jahre später ist das von damals ein no go, daher einmal fluten und dezent schicker machen.

mittlerweile ist auch die eine hälfte schon fertig verschliffen, sodaß ich heut noch die zweite seite machen muss. dann gehts an die fertig stellung der bays.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Beiträge: 788

Realname: Christoph

Wohnort: Emmerting (OBB)

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. Februar 2013, 15:23

Danke Peter,

dann frohes schaffen und gutes Gelingen.
MfG Chris

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 17. Februar 2013, 17:02

hiho,
weiter ging es mit den hydraulikdämpfern des hauptfahrwerks. da ich das fahrwerk wie im original angehoben hab,
also nich press in der bay verbappt habe, mussten die dämpfer auch angepasst werden.
also wurden je ein 0,9mm stahlkanüle eingekürzt und als querträger, wie im original eingepasst.
dort wurden dann die dämpfer befestigt.
die dämfer selber haben noch die hydraulikleitung und den anschluss bekommen.















so weiter gehts jetzt mit den klappen der bays und den befestigungen bzw. weiteren hydraulikdämpfern.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 17. Februar 2013, 21:49

hiho,
so es wurden die neu angefertigten klappen der bays angepasst und fixiert. nun werden die dämpfer angepasst und gut ists.



in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

26

Montag, 18. Februar 2013, 20:36

hiho,
so denn wurden die hydraulikdämpefer in den innern klappen angepasst und befestigt.



dann wurde in der bug bay das scratch gebaute teil eingepasst und erste vorbereitungen für das fahrwerk getroffen.





so nu gehts weiter mit dem bugschacht.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 3. März 2013, 12:37

hiho,
so bugfahrwerk feddsch. nun noch bissi an der bay schaffen dann ist das elend auch erledigt.







in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 10. April 2013, 08:43

hiho,
so nun hab ich die dame mal komplett grundiert. alle sichtbaren fehler werden nach dem trocknen ausgebessert, bevor eine zweite schiht grundierung
und ein shaden bestimmter teile folgt.





desweiteren hab ich beschlossen, daß das pit geschlossen bleibt,... hätt ich mir die arbeit mim resin saren können :(
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



29

Mittwoch, 10. April 2013, 09:15

aah, das Monster bekommt Farbe. Sieht doch schon mal gut aus. Macht schon was her der Vogel !

Patrick

  • »Coyote X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 508

Realname: Peter

Wohnort: Ühlingen-Birkendorf

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 24. April 2013, 06:44

hiho,
melde folgendes an.

R.I.P.-SR-71 Blackbird

nachdem ich dreimal die grundierung runtergeschliffen habe, weil mir immer wieder das putty weggebrochen ist, hat die jetzt nicht mehr so gute amsel gestern einen freiflug gewonnen.
während diesem anfall ist dann auch noch gleich meine airbrush hinterher gefllogen.
in der summe ab am a*sch vom plaste will ich gar nicht reden. ab ist schon beerdigt und bei der sr ka ob ichs mir nochmal antun will den vogel zu flicken.
also werd ich nu erstma ne neue ab organisieren und mich mit was anderem beschäftigen.
in diesem sinne
Grüße aus dem Schwarzwald
Peter

--- the plane was designed around the GAU-8/A Avenger 30mm Gatling gun ---



Werbung