Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 8. Januar 2012, 20:13

Servus Ihr zwei Unermüfdlichen,

ja die orange Farbe. Also ich hatte eigentlich auch gehofft das der Motor etwas dezenter wird. Irgendwo (blättert mal zurück) hatte ich auch mal ein Farbprobe gesprüht, die deutlich dezenter war, aber das hat dann beim Endlack am Motor irgendwie nicht geklappt. :nixweis:

Grundiert ist der Motor in Grau und das hat auch ganz gut geklappt, der Decklack ist aber wie gesagt irgendwie nicht so der Renner. ;( Im Origionooooool ist es allerdings auch etwas weniger schreiend, müsst Ihr jetzt einfach mal glauben.

Die übrigen Motorteile machen auch ein wenig Stress, hier "perlt" der Lack, ohne Grundierung, einfach ab. Ich habe die Teile jetzt mal in warmer Seifenlösung eingelegt und somit, hoffentlich, entfettet. Vielleicht hätte ich das mit den übrigen Teilen auch machen sollen..... :roll: Ich werde hier aber sowieso noch ein paar farbliche Akzente setzen und die ganze Geschichte etwas "versiffen", vielleicht läßt sich der Pop-Art Effekt so noch ein wenig dämpfen.

Ansonsten, danke für die Blumen. :lieb:

Fahrgestell hat heute auch seinen Lack abgekriegt, Bilder gibt´s dann mal bei Gelegenheit.

AndyWarholGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

62

Montag, 9. Januar 2012, 19:27

Na, Nasen, Ihr Schreibfaulen... :!!

Also wieder ich im Stile des Einpersonenstückes.... :heul: (Ausnahmen bestätigen die Regel, Seb und Thomas)

Jetzt hat der Rahmen auch was abbekommen und zwar "Oliv-Drab" von Tamiya aus dem "Döschen".... :rot:

Bitte schön...











Und noch mal drei von unten, da kann man den Farbkontrast zwischen Rahmen und Fahrwerkskomponenten einfach besser sehen...







Ich glaube die Farbwahl gefällt mir besser als Schwarz. Jetzt werde ich mal sehe ob´s für die Karosserie einen etwas grüneren Farbton gibt und dann wird das schon werden....

GodotGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

63

Montag, 9. Januar 2012, 19:44

So mein guuudster,

jetzt gibbets von mir auch mal ein paar Zeilen.

Erstmal was allgemeines, das Fahrzeug is schon ´ne Nummer hässlich, ähnlich dem Dragon Wagon und dem russischen Pendant. (Musst ich nur mal loswerden)

Zum Bau und dem Modell kann ich nur eins sagen dass es eine absolut saubere Vorstellung ist was du im kleineren Massstab hier baust. Du wirst mir auch sicherlich recht geben, dass es doch sehr viel detaillierter zu geht als im Quarterscale-Bereich. :D ;)

ein herzlichen 35er Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

Beiträge: 1 319

Realname: Torsten

Wohnort: 41334 Nettetal

  • Nachricht senden

64

Montag, 9. Januar 2012, 20:47

Hey Andreas,

oh shit, dein China-Laster ist irgendwie wieder untergegangen, bin halt nicht so oft in der Militärrubrik aktiv. :bang: Dabei finde ich dieses Modell doch sehr interessant. Zu deinen Fortschritten: Naja, blöd, dass die Farbe nicht ganz deckte, aber die Lackierorgien kosten halt auch die meisten Nerven. Aber
:und: , ist ja "nur" der Motor, das heißt, an den einzelnen Stellen könntest du das Orange ja noch mit dem Pinsel auftragen. Machste noch ein Drybrushing, fällt die dünne Lackschicht gar nicht mehr so auf. Ansonsten gefällt mir der Bau bisher sehr gut. Bin mal auf die Karo gespannt. :)

Ach ja, wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich sagen 1:24. Echt gut Detaillierung für so'n "Kleinen".

Gruß :wink:
Torsten
Der Weise verschweigt seine Meinung, also bin ich keiner...:ok:


  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 12. Februar 2012, 17:40

Spiel nicht mit den Schmuddelkindern....

.... sing nicht ihre Lieder!

So es geht weiter hier, zunächst mal mit einem dicken "SORRY" an Torsten und Christian deren Beiträge ich viel zu lange unbeantwortet gelassen habe, obwohl ich mich sehr darüber gefreut habe 8o .

Ihr habt natürlich völlig recht, der Detaillierungsgrad dieses Maßstabes ist immer wieder erstaunlich. Gerade vorhin habe ich einen der beiden Auspufftöpfe entgratet und festgestellt das der, selbstverständlich, über ein hohles Rohr verfügt, wie konnte ich auch was anderes denken... :cracy:

Ich freue mich schon auf Franzi und Co, die ja auch noch in meinem Lager rumdümpeln. Da sind mit dem Dragon Wagon und dem "russischen Ding" (MAZ) dann ja auch noch zwei "häßlichen Entlein" extra für Dich dabei, Christian.... :D

Bezüglich "Altern" und Drybrushing etc. habe ich hier aml ein paar Bilder, die den Status Quo darstellen.....











Also, es ist los gegangen, ich habe alles ein wenig verschmuddelt, um Realitätsnähe reinzubringen aber auch ein wenig diesen Glanz des Motorblockes zu brechen. Ist alles mit Pigmenten/Pastellkreide gemacht, mehr oder weniger intensiv in Terpentinersatz aufgelöst und dann draufgeschmiert. An den weniger belasteten Stellen habe ich das dann einfach wieder abgewischt, an Stellen mit richtig Dreck (z.B. Rand der Ölwanne in der Untersicht des vierten Bildes) ist viel Kreide mit wenig Flüssigkeit als "Schlamm" aufgetragen und mit matten Klarlack "versiegelt".

Da wo der "neue", unlackierte, Zylinderkopfdeckel draufsitzt, habe ich ein wenig glänzenden Klarlack mit runterlaufen lassen, damit die Pigmente fixiert sind, dabei aber alles ein wenig ölig und feucht wirkt.... geht schon, oder?! Leider wird etliches davon nachher wieder unter den Krümmern und den Ansaugrohren verschwinden :heul: . Aber Ihr kennt das ja, man weiß was man da hat..... 8)

Wer sich anschickt diesen Bausatz ebenfalls zu bauen sollte übrigens beim Befestigen der Krümmer (die noch ein wenig Echtrost bekommen werden) und der Ansaugrohre (die hier noch fehlen) unbedingt eine Trockenanpassung machen, bevor er diese Teile endgültig am Motorblock fixiert. Da ist soviel im Weg und zu beachten und anzuschließen, man muss wirklich alles aufeinander anpassen und die Bausatzbohrungen reichen da ausnahmsweise mal nicht zu endgültigen Fixieren der Lage aus!

So, ich mache jetzt mal die andere Seite weiter.....

FranzJosefDegenhardtGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

66

Montag, 13. Februar 2012, 23:46

Ihr seid schon ein jämmerlich maul- und schreibfaules Pack....

Dreimal pfui.... :(

Enttäuschter Gruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

67

Dienstag, 14. Februar 2012, 07:33

Ihr seid schon ein jämmerlich maul- und schreibfaules Pack....

Dreimal pfui.... :(

E Andreas,

so schreibt (redet) man aber nicht :du:

Jetzt zu deinem Chinesen :pfeif: der Motor sieht jetzt schon viel viel besser aus!

Die Alterung ist dir gut gelungen und sie ist auch nicht übertrieben.

LG das schreibfaule Päckchen

Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

Barmagi

Administrator

Beiträge: 2 080

Realname: Michael Döring

Wohnort: Essen / NRW

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 14. Februar 2012, 08:51

Hallo Andreas,

Bei so einer freundlichen Aufforderung, kann ich nicht anders...da lösch ich den User......ähhhhh....schreib ich schnell was......

Bis jetzt alles wirklich gut geworden...Lenkung und Pendelachse - Klasse gemacht.
Was mich entsetzt hat ist das unsauber entgratete silberne Ding an der Seite des Motors.
Hoffe das es sich um das Teil handelt das noch mit dem "Echtrost" behandelt wird, dann sieht man wahrscheinlich nichts mehr von dem "Pfusch"
Schönen Gruß,
Barmagi



  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 14. Februar 2012, 10:33

Hihi,

ich wußte doch das man da mal ein bißchen provozieren muss, um hier endlich rauszuflie.... , ähhhhh :roll: ne Antwort zu bekommen.

Dank Euch zweien, wenigstens ein bißchen Bewegung hier. :five:

Dir Torsten, Du "Päckchen", nebenbei noch meinen aufrichtigen Glückwunsch zum neuesten "Bausatz" und viel Erfolgt beim Sichern Deiner Modelle (kommt dann später wenn der Wurm erstmal läuft und beginnt das Leben zu "begreifen"... :D )

Und Dir Micha, Du "mobbender Moderator" ;) , auch vielen Dank für die schmeichelnden Worte. Mit der Naht an dem silbernen Dings (Luftansaugrohr heißt das übrigens) hast Du natürlich völlig recht, und zwar in beiderlei Hinsicht. Die ist nicht schön aber den Aufwand des Beseitigens habe ich mir gespart, angesichts der Rostschmotze die da noch drauf kommt, bzw. schon ist und das alles langsam zugammelt.

PfuscherGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

70

Dienstag, 14. Februar 2012, 10:40

Ähmm mm Torsten?

Du Andreas mein Name ist schon so ca. 44Jahre Thomas :pfeif: aber danke für deine Glückwünsche.

Ich werd sie schon zu einer richtigen Modellbauerin erziehen :abhau:

LG

Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 14. Februar 2012, 11:16

öhhhhm, ähhhhhh, öhhhhhhhh........

T´schuldigung *gaaaaaanz kleinlaut* Thomas. Was ist da nur wieder in mich gefahren.... vielleicht der Wahn :verrückt: :cracy: .... wo sind meine Pillen... :motz:

Demütiger Gruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Beiträge: 1 319

Realname: Torsten

Wohnort: 41334 Nettetal

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 14. Februar 2012, 14:27

Hey Andreas,

der TORSTEN bin ICH. :und: Dein Motor jedenfalls schaut super aus. Ok, der Grat ist gut erkennbar, aber die Makro kann manchmal auch echt gemein sein. 'N bisschen Dreck drauf und alles ist wieder gut.
:trost:

Gruß :wink:
Torsten
Der Weise verschweigt seine Meinung, also bin ich keiner...:ok:


  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 15. Februar 2012, 12:40

Ha,

siehste da war doch was.... ;)

Du hast schon recht, so ein Makro ist echt ne scheiß Sache. Aber das Problem erledigt sich gerade im Keller auf chemischem Wege....

OxidationsGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 15. Februar 2012, 12:54

Hallo Andreas :wink:
Also, wenn du uns schon "so nett aufforderst" werd ich halt auch wieder mal meinen Senf dazugeben :pfeif: ;) :grins:
Also, ICH find die Farbgebung für den Motor eines Militärfahrzeugs nich besonders gut gewählt, aber bitte, jedem das seine :dafür: :saufen: Ausserdem is das Teil noch nicht fertig, damit weiss man auch nicht was da noch alles folgt 8o
Die Verschmutzung find ich aber schon ganz gelungen :respekt: :dafür: :hand: :thumbsup:
Dann hätt ich da mal noch ne Frage: die Reifen wirst eh nicht mehr abflachen wie das so viele "Realisten-Modellbauer" (also andere als ich :pfeif: ) fordern, oder? 8| :nixweis:
mfG :wink:
einer aus dem schreibfaulen Päckchen :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 15. Februar 2012, 14:38

Hy Roland.

Na Du "Päckchen", freut mich das Du auch mal wieder Deinen Senf hierzu aus der Tube drückst... :D

Ja, ne "tolle" Farbe ist das nicht, aber sie steht jetzt mal so im Bauplan und die paar gebauten die ich gesehen habe sind dieser Farbvorgabe gefolgt und sehen eigentlich ganz gut aus. Wart´s mal ab, mit dem ganzen Dreck und Rost und Anbauteilen sieht man davon im Endzustand eh nicht mehr so viel. Da wird´s dann eher ein Farbklecks im oliven Einerlei.....

Die Reifen, naja die sind der einzige echte Schwachpunkt an diesem Bausatz :motz: Das Material viel zu starr, die Form zu schmal dafür aber zu eckig und der Sitz auf den Felgen für den Arsch.... :!! Da werden noch ein paar Tränen rollen, bis ich das passend gemacht habe. Aber eione Idee habe ich schon, wirst sehen....

So noch ein Päckchen, das seinen Inhalt hierzu los werden will.... ;)

DHL_DPD_UPS Gruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Beiträge: 885

Realname: Martin

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 15. Februar 2012, 18:27

Jaa ich,

dann werd ich auch mal was zu Deinem Bericht beisteuern. ( Senf is alle :lol: ) Gefällt mir bisher sehr gut was Du gebaut hast.
Ich finde die Farbe des Motor ,jetzt wo er sein " Fett" abbekommen hat gar nicht so schlimm. Finde auch das es ein Farbtupfer
in all dem Oliv sein wird. Laß Dich nicht beirren, passt schon.
Ich gelobe Besserung und werde weiterhin dran bleiben und brav meine Kommentare abliefern ;)

Reich-Ranicki Gruß, :wink:
Martin

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 15. Februar 2012, 23:26

Neue Lieferung !!!

Na dann werd ich doch mal klingeln (vielleicht sogar zweimal :rot: ) und Euch fleißigen Päckchen eine kleine Nachlieferung spendieren....

Die "Nahtfrage", oder soll ich besser sagen "Nahtagate" :abhau: , erledigt sich so langsam aber sicher da unten in den Katakomben. Seht her, kleiner Zwischenstand:





Wird, gell?! Wer sieht da noch einen Nippel,.... ääähhhhhh, `ne Naht (War ja "Nahtagate" nicht "Nipplegate", sorry :roll: )

Okay, okay ist schon was heftig aber das dämpfe ich noch ein wenig ab, ist ja wie gesagt nur ein Zwischenstand.

NixxonGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Beiträge: 885

Realname: Martin

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 16. Februar 2012, 07:25

Hi,
sieht aus wie 40 Jahre im Wasser gelagert, aber super der Effekt. Erklärste uns noch wie Du das gemacht hast? :hey:
Ich tippe ja nal auf so ein Verrostungs-Set...oder Pigmente ? :idee:

Gruß, :wink:
Martin

Beiträge: 1 319

Realname: Torsten

Wohnort: 41334 Nettetal

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 16. Februar 2012, 12:58

Hi,

schaut echt super aus, richtig gammelig.
Erklärste uns noch wie Du das gemacht hast? :hey:
würde mich auch mal brennend interessieren. Muss aber 'n hartes Zeug sein, die Dämpfe scheinen ja alle Sinne zu rauben. :lol:

Gruß :wink:
Torsten
Der Weise verschweigt seine Meinung, also bin ich keiner...:ok:


80

Donnerstag, 16. Februar 2012, 13:05

Hallo Andreas,

hier gibt es einige mich mit eingeschlossen die gerne wissen möchten wie du den Rost gemacht hast.

Also los raus mit der Sprache... :pfeif:

LG

Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

Beiträge: 7 267

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 16. Februar 2012, 15:42

Hallo Leute :wink:
Würd mich ja nich wundern wenn's gar kein Modell is sondern 'n Original 8o (nachdem's hier im Forum ja auch einige geben soll, die auch schon diverses Kleingeld nachgebaut ham :grins: ) und es IST Rost :nixweis: ;) :grins: :hand:
mfG :wink:
Roland :thumbup:

Ach ja, super gemacht :respekt: :dafür: :hand: :thumbsup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

Beiträge: 1 677

Realname: Dietmar Mühlhans

Wohnort: Lichtenfels

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 16. Februar 2012, 15:53

Hallo Andreas! :wink:

Bis auf die Motorfarbe, die ist halt schon was besonderes :cracy: , sieht das recht gut aus was du uns hier zeigst. Aber das mit dem Rost würde ich auch gerne genauer wissen. Das Teil wirkt richtig echt, wie gerade vom Schrottplatz geholt :ok: .

Gruß
Dietmar
:prost:

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 19. Februar 2012, 18:02

Alles Echt

Hy Männers.

Sorry war ein paar Tage im Außendienst und daher offline aber jetzt sollt Ihr Eure Antwort natürlich bekommen:

Also, wie schon richtig vermutet ist der Rost tatsächlich echt. Ich habe hier ein "Instant Rust Set" aus dem Architekturbedarf, das aus einer metallpartikelhaltigen Farbe, die ist anfangs Grau, und einem, naja nennen wir es mal, "Aktivator" besteht. Sieht so aus und ist von Hier



Das Bauteil wird zunächst mit der Gundierung bepinselt, dann läßt man es anständig durchtrocknen, und danach den Aktivator drauf. Mehrmals, einmal je nachdem wie vergammelt man es haben will und schon blüht der Rost.

Also, alles klar?

Echter Gruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

84

Montag, 20. Februar 2012, 07:47

Morgen Andreas,

das selbe Zeugs hab ich auch :ok:

Ich verwende es für Abschleppseile für meine Panzermodelle.

Wenn man die erste Schicht nicht so dick aufträgt, bekommt man eine schöne dünne Schicht wie "Flugrost"

LG

Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 21. März 2012, 16:56

So die Herren,

auch hier geht´s wieder ein wenig weiter. Ich bemühe mch nun mal ein paar Baugruppen zu komplettieren. D.h. Achsen fertig bauen, insbeosndere aber die erforderlichen Anbauteile fertig machen, damit ich den Motor mit seinen ganzen Rohrleitungen anpassen und dann in den Rahmen einsetzten kann.

Dazu muss natürlich auch die zweite Seite des Motors noch "versifft" werden, und das sieht dann jetzt so aus (Ansaugleitung und Krümmer fehlen auf dieser Seite noch)....







Nochmal ohne Blitz....







Ein paar Stellen glänzen bewußt, da habe ich die Pigmente mit Klarlack glänzend fixiert und will dem ganzen ein wenig "Feuchtigkeit" verleihen. Ansonsten ist eine Leitung dazu gekommen, viele gibt´s bei diesem Motor ja nicht, da das meiste Leitungsgedönst wohl unter den Deckel im Zylinder V sitzt, und ein paar Kleinteile habe ich noch nachgerüstet. Naja, eine Leitung habe ich noch vor, die seht Ihr dann beim nächsten Mal...

Dann haben wir hier noch zwei Radbremszylinder, denen ich etwas bessere Anschlüsse für die Luftleitungen verpasst habe....

.


...da kann jetzt mal die erste Hinterachse komplett gemacht werden.

Und dann noch der erste Ansaugkamin, die müssen schon mal ran, damit ich anpassen kann, wie die Ansaugrohre am Motorblock angebracht werden sollen. Linke Seite ist (natürlich noch ohne Farbe) fertig, die andere gerade in der Mache....





Und so kommen jetzt mal die einzelnen Baugruppen langsam aber sicher in Gang. Ich bringe dann jetzt mal noch ein bißchen Farbe und Rost ins Spiel und kümmere mich um den Motor, damit endlich Hochzeit sein kann.... :tanz:

HoneyMoonGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

86

Mittwoch, 21. März 2012, 18:30

Sach ma, hättest Du nicht aufpassen können wo Du den Motor hinlegst? Jetzt ist er ganz schmuddelig :pinch:

Aber ansonsten eine ganz eine feine Arbeit, Andreas! Gefällt mir außerordentlich gut, was Du da treibst :) Ich kann immer so gar nicht glauben, in welchem Maßstab Du Dich gerade rumtreibst. Für mich schaut das alles irgendwie nach 1/12 aus ...

Viele Grüße,
Uli
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

87

Mittwoch, 21. März 2012, 23:34

Hy Uli,

schön das es Dir gefällt was ich hier so treibe. Danke für die Blömsche..... :rot:

Ich bin auch immer wieder erstaunt, was der Bausatz hier an Detail bietet, irre. Warte auf die Hinterachsen, wenn da erst mal die Bremsschläuche dran sind, das ist wirklich grandios und alles bereits OOB vorgesehen. Da können sich meine 1:24er Bausätze ich ein paar dicke Scheiben abschneiden.

Wenn ich mir dann noch angucke was meine anderen Panzertransporter, die hier ja auch noch in 1:35 rumliegen so anbieten - puhhh, da könnte ich glatt auf Dauer den Maßstab und das Bastelthema wechseln. :)

Bald gibt´s mehr, Komplettierung läuft.....

35ergruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

88

Montag, 26. März 2012, 12:50

So Herrschaften,

das mit der Hinterachse war kein Spaß. Höchster Detaillierungsgrad. Aaaaaaachtung:





Allerdings sind die mitgeleiferten Leitungen ziemlich zäh und bockig. Gut das ich hier die Aufnahmepunkte an den Radbremszylindern "gepimpt" und verstärkt habe, das hätte sonst nie gehalten. :motz: Zu viel Spannung in der Leitung und zu wenig "Fleisch" zum Halten wär´s gewesen. Also entweder mehr "Fleisch" oder weichere Leitung (z.B. Isoliermaterial) besorgen. Nur mal so, als kleiner Tip von mir.... ;)

Das fizelige Verteilerbauteil an der Achse habe ich mit Sekundenkleber befestigt und zum Trocknen etwas unorthodox fixiert.....



...ein Hoch auf die Wäscheklammer :lol:

Motor ist fertig, Bilder gibt´s später.

KlammerGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

yewbacca

unregistriert

89

Montag, 26. März 2012, 16:12

Hi Andreas,

genau diese "Widerspenstigkeit" der ach so dünnen Verkabelungen bzw. deren Isolierungen sind der Grund dafür, warum ich für solche diffizilen Leitungsführungen auf Lötzinn und/oder Bleidrähte verschiedener Stärken umgestiegen bin... zum einen ist die Auswahl an Durchmessern größer, zum anderen ist die Verformbarkeit und Anpaßbarkeit entschieden höher...
.

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 127

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 27. März 2012, 09:10

Servus Martin,

ja das ist auch mal eine gute Idee, die ich mir mal für die Zukunft merken werde, Danke!

Für Dich und alle anderen geht´s nun hier mit dem komplettierten Motor weiter. Es wurde der zweite Krümmer angebracht und "verrostet", ferner die beiden Ansaugrohre und einige Kleinteile. Dazu habe ich noch eine größere Leitung nach Vorbildfotos ergänzt und die Verschmutzung beendet.

Für die Rostaktion habe ich mal eine kleine Serie von 3 Bilder gemacht, damit Ihr die Wirkungsweise mal nachvollziehen könnt.

Also Feuer,..... ähhhh, Bilder frei:





Jetzt die kleine Serie....







Dann das ganze mit Ansaugrohren und "gepuderten" Krümmer um den Rosteffekt etwas abzudämpfen....



















So jetzt muss ich noch die Glocken pudern,..... :rot: ...... nein, t´schuldigung, die Glocke, die Kupplungsglocke, die ist nämlich das letzte Motorbauteil und dann wird geheiratet :tanz:

Ich hoffe es verschlägt Euch nicht wieder die Sprache. Ich weiß ja das ich ein geiler Typ bin und der Motor echt ein Hammer ist, aber manchmal will man das ja auch von anderen hören. Also gebt Euch nen Ruck, tief in meinem Herzen bin ich auch nur ein kleiner Junge, der um Anerkennung bittet.. :roll:

:abhau:

VermählungsGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Werbung