Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. März 2011, 20:31

Nissan Fairlady Z

Hallo Leute
wollt euch mal zeigen woran ich grad dran bin
den hier hab ich mir für mein nächstes Projekt ausgesucht

ich beginne immer mit der Karosse,Teile angeklebt und Sicken nachgezogen

Bad im Spüli und Nähte verschliffen

aufgebockt zum grundieren,lackieren

fertig grundiert

alles was ich zum lackieren brauche

lackiert

mit dem Unterboden hab ich auch schon angefangen

Bremscheiben begonnen,mit Metallpolierfarbe gemacht

die Haube hab ich im Carbonlook gemacht, leider nicht ganz faltenfrei,hat auch ziemlich komplexe Rundungen das Teil

das ist der aktuelle Baufortschritt

bis demnächst
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

2

Dienstag, 1. März 2011, 21:06

Gefällt mir bis jetzt ausgesprochen gut. Schöne Farbkombination und sauber verarbeitet. Ich bleib dran.

Der Harry
Wer die Hände in den Schoß legt, muss noch lange nicht untätig sein!

3

Dienstag, 1. März 2011, 21:21

Hallo Harry
schön das es dir bis jetzt gefällt, Danke für dein Interesse
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

4

Dienstag, 1. März 2011, 23:42

Servus Thomas,
saubere Lackierung die Du hier an den Tag gelegt hast! Was genau machst Du mit dem Fön? Karosserie anwärmen oder Frabe trocknen?
Freue mich auf weitere Fortschritte, scheint ja ein recht schönes Projekt zu werden.
Gruß Moritz
Der Perfektionswunsch ist prima. Perfektionswahn allerdings schadet nur.

Modellbau - ein immerwährender Lernprozess!

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. März 2011, 06:52

Hallo Thomas

Das sieht ja super aus bis jetzt. Die Lakierung der Karo ist ja wieder 1a geworden, so wie ich es ja gewohnt bin bei dir.
Welche Metallpolierfarbe verwendest du für die Bremsscheiben ? Sieht gut aus.
Bin schon auf deine nächsten Bericht gespannt.
Werde ihn gespannt verfolgen.

Schöne Grüße Martin :wink:
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


Beiträge: 8 666

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. März 2011, 08:39

Hallo Thomas :wink:

ein schönes Modell hast Du ausgesucht, schöne Baufortschritte!
Es scheint eine interessante Richtung zu geben. Wird das ein Driftcar?

Eine Frage zu der Carbonfolie auf der Haube hab ich:
hast Du es mit Weichmacher probiert, als Du sie aufgelegt hast? Geht das überhaupt wie mit Decals?

Toretto

unregistriert

7

Mittwoch, 2. März 2011, 08:50

Hallo Thomas,

Sieht gut aus bis jetzt, das mit der Carbonfolie ist ja ärgerlich.
Welche hast du verwendet ?
Probiers mal mit der von Scaleproduction, die soll sich sehr gut verarbeiten lassen.
Ich werde an deinem Bb dran bleiben.

Gruß Kai

Beiträge: 813

Realname: Daniel

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. März 2011, 11:10

Hi Thomas,

ich kann mich den anderen nur anschließen, deine bisherigen Fortschritte sehen sehr gut aus. Das mit der Motorhaube ist zwar nicht perfekt, aber ich kenne socleh Formen, da kannste versuchen und versucehn und irgendwo bleibt dann trotzdem ne Falte übrig... ich glaube dem kann man nur entgegenwirken, indem man das Teil nicht mit einem einziegen Carbonfolienteil überzeiht, sondern das Carbon in mehreren Teilen aufbringt... dann muss man aber wieder schauen, dass die Übergänge schön werden, was auch wieder nicht sooo einfach ist. Die Frage ist wie deutlich sieht man die Falten in Echt?

Mich würde noch interessieren welche Farbton du verwendet hast, hab nämlich auch noch Metallic Red hier, aber habs noch nicht verarbeitet, aber wenn ich mich an deinem Ergebnis orientieren kann ist es umso besser.

@Dominik ja Carbondecals kann man genau wie andere Decals mit Weichmacher behandeln und ich bin mir sicher, dass Thomas das bei der Haube auch gemacht hat, sonst wäre die Form der Haube nicht so gut wieder zu erkennen und die Falten wären sicherlich auch größer geworden.

Also ich bin auf weitere Fortschritte gespannt.

Gruß Daniel

9

Mittwoch, 2. März 2011, 19:50

Hallo :wink: an alle
freut mich das mein erster Baubericht bei euch allen so gut ankommt
um zu euren Fragen zu kommen
@ Moritz mit dem Fön trockne ich jede Farbschicht an, zwischen den Lackierdurchgängen um zu vermeiden das an den Kanten der Primer durchschaut
@ Martin die Polierfarbe ist von GUNZE Mr.Metal Color (Stainless), hab ich mangels Airbrush mit dem Pinsel aufgetragen, würde mit der Airbrush sicher noch schöner
@ Dominik ich hab da nichts bestimmtes im Sinn gehabt ,richtung Driftcar einfach frei Schnauze drauf losgebaut,vielleicht siehts am Ende so ähnlich aus
@ Kai die Carbonfolie ist von Hobbydesign, die ist selbst für Microsol eine harte Nuss,erst nach mehrmaligen einweichen wird sie gefügig
@ Daniel an ein einschneiden des Carbons auf der Motorhaube hatte ich schon gedacht,mich aber nicht getraut ob man das dann nicht noch mehr sieht, die Falten in echt sind nicht so ohne da hast du ein gutes Auge,weil du das ansprichst. wenn man mit dem Finger drüberfährt,kann man das schon recht deutlich spüren.Ich habe zum Schluss die Haube mit mehreren Klarlackschichten eingelackt und möchte schauen ob ich sie mit polieren eventuell noch etwas glatter kriege
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

Beiträge: 8 666

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. März 2011, 20:08

Aha, o.k. Danke für die Infos wegen der Carbonfolie. :ok:

Ich hab noch nie damit gearbeitet oder in den Händen gehabt - deswegen vielleicht die dummen fragen... :nixweis:

11

Mittwoch, 2. März 2011, 20:11

Hey Thomas :wink: ,
auch mir gefällt dein BB bisher richtig gut.
Einen sehr schönen Lack hast du da hinbekommen :ok: .
Mit dem Carbon ist sehr Ärgerlich.Ich hatte mit Folie von HobbyDesign,zum Glück, noch keine Probleme,und auch ich benutze MicroSol.Aber wenn es dich nicht Stört,einfach lassen,wenn nicht,runter damit und Neu machen.Vielleicht klappt es beim zweiten Versuch.
Schön so weitermachen,
gruß Marcel

12

Mittwoch, 2. März 2011, 20:33

Hi Marcel
freut mich das Du dich auch in meinen Baubericht eingeklinkt hast :smilie:
eigentlich sollte ich die Haube von dir anfertigen lassen, damit sie was gleich sieht :) mit der Zunge geh ich da nicht drauf,hab so schon genug Probleme mit dem Magen :lol: ich weiss nicht mehr wie oft ich die schon eingepinselt habe,dachte immer die letzten Falten werden schon noch raus gehen,aber irgenwann ist halt dann auch beim Microsol Schluss. was hälts du von der Poliermethode ich hab viel Klarlack drauf getan,glaubst du nicht das sie damit etwas glatter aussehen könnte? wenn das nicht klappt mach ich sie noch mal neu wie Du sagst, so jetzt mach ich gleich mal nen Abgang das ich weitermachen kann
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

13

Mittwoch, 2. März 2011, 20:59

Hallo Thomas,

sch... mit er Motorhaube, ich würde die neu machen. :bang: :bang: :bang:

Das ist ja mal ein sattes Rot, kommt im Endergebnis mir Sicherheit an dem Wägelchen schön zur Geltung. :ok: :ok: (welches ist es denn TS??, oder hab ich das überlesen)

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

14

Mittwoch, 2. März 2011, 21:37

Hi Rainer
die Farbe ist TS-18 Metallic red, bei der Haube versuch ich noch was probier alles aus bis nichts mehr geht ,dann neu
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

Kammerfeger

unregistriert

15

Freitag, 4. März 2011, 10:47

:ok: sieht soweit ja schon mal supi aus.

Frage zu dem Carbon (wird ja im Moment sehr oft verwendet):

Ist das Verbauen von Carbon-Teilen nicht eher zur Gewichtsreduzierung?
Wird das (im Original) nicht (auch) überlackt?

16

Freitag, 4. März 2011, 11:39

Carbon

Hallo Leute

Ich möchte mich hier als stiller Beobachter kurz einklinken..

First:
Tolle Farbe für den Z! Der liegt aktuell in TS-53 bei mir auf dem Arbeitstisch... bin gespannt und werde den BB verfolgen. Bei der Innenraumgestaltung gehen wir die selben Wege :grins:

Zum Carbon:
Ja in erster Linie wird das Carbon zur Gewichtsreduktion verwendet. Je nach Gusto werden die Teile mit einer Schicht Sichtcarbon versehen. Das bedeutet eine Lage in "schönem" Gewebe anstelle von Lack.
Im Rennsport werden die Teile oft lackiert, in der Drift- oder Streetszene jedoch möchte jeder zeigen dass er Carbon hat. ...ich gehöre zu denen dies Zeigen :und: :grins:

Grundsätzlich kann mann beide Varianten lackieren, bei Sichtcarbon ist es jedoch schade wie ich finde.

Grüsse aus der Schweiz
Meine Projekte:
Pontiac Trans Am (in Auftrag)
69' Camaro SS Cabrio
Project m Aristo JZS161Fertig
Nissan Skyline R32 JDM Fertig
Cobra 427 100%

Beiträge: 412

Realname: Maximilian

Wohnort: Osthofen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 4. März 2011, 14:18

Das, was du bisher gemacht hast sieht richtig gut aus. Bin schon gespannt, was du noch draus machst. ICh bleibe auf jeden Fall dran

Gruß Dermax
Gruß Max

Meine Homepage

18

Freitag, 4. März 2011, 18:29

sieht richtig gut aus
gruß challenger

19

Freitag, 4. März 2011, 19:47

Hey Leute :wink:
danke für eure Zuschriften das motiviert mich, hab momentan etwas Ärger mit dem Nissan :bang: darum geht geht es auch so zäh weiter hier...
werde den Bericht aber auf jeden Fall weiterführen :ok:
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

Kammerfeger

unregistriert

20

Samstag, 5. März 2011, 00:39

darum geht geht es auch so zäh weiter hier...

mach dir mal keinen Stress.

In der "Ruhe liegt die Kraft" und "gut Ding will Weile haben" :ok:

21

Samstag, 5. März 2011, 19:42

Hallo Leute
hab hier mal ein klitzekleines Update von meinem Nissan, viel ist es nicht nur das der Baubericht nicht ganz einschläft, bin eben kein Turbobauer

hier ist die Haube,poliert dann noch mal geklarlackt ,denke ich kann damit leben





mal am Auto angebracht



das Dashboard hab ich auch so weit fertig, 2 Dinge sind falsch bin mal gespannt wem das auffällt



hier schon im eingebautem Zustand, auch der Boden wurde beflockt





an der Karo wurden ein paar Decals aufgebracht





ich werde die Reifen so in dem Bausatzalu verwenden,hab sie nur geklarlackt

Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

22

Samstag, 5. März 2011, 19:54

Hallo Thomas :wink:

das Ergebnis kann sich bis jetzt sehen lassen :ok:

Gruß Peer

23

Samstag, 5. März 2011, 20:15

Hallo Thomas,

Motorhaube,
ich bleib dabei, würde die neu machen, auch wenn es viel Arbeit bedeutet und vielleicht mehrere Versuche.

sind das Viskoseflocken oder sind das Micro-Ballons auf dem Boden?

gefällt mir der Innenraum.

was beim Dashboard falsch sein soll, weiss ich nicht, höchstens das die Uhr in der Mitte nach Links soll und die beiden anderen Instrumente schief stehen :nixweis:

die Felgen passen auch, find ich. :ok:

mfg
Rainer
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein
:prost:
Fertig:
Porsche Boxter
Lancia Repsol

24

Samstag, 5. März 2011, 20:52

@ Peer, freut mich das ich annähernd deinen Geschmack treffe,die Pinsellei ist ja nicht gerade der Hit

@ Rainer, danke für dein Feedback, ja sind Viskoseflocken von Detailmaster
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

25

Samstag, 5. März 2011, 21:43

Halllo Thomas :wink:

sehr saubere Arbeit bisher :ok:
Die Karo ist Top Lackiert, und der Innenraum ist Top gebaut.
Und jetzt kommt ein "Aber...."
Die Farbgestaltung gefällt mir persönlich überhaupt nicht.
Das Metallic Rot der Karo :ok:
Die Carbon Motorhaube :ok: ( ich würde sie aber nochmal neu machen )
Der Innenraum.......
Alle drei Farben einzeln betrachtet gefallen mir. Aber in Kombination zusammen passt das nicht.
Entweder alles Grau oder alles Beige. Der Blaue Teppich würde besser zum Grau aussehen.
Beige passt wiederum besser zur Roten Karo.
Im Moment sieht es eher so aus als ob Du nicht wirklich entscheiden konntest.
Da der Blaue Teppich sich jetzt aber schwer ändern lässt, wurde ich den Rest der Baige ist in Grau umlackieren.
Die Sitze würde ich dann Grau mit einer Blauen Sitzfläche machen.
Aber letztendlich ist das alles Geschmacksache.
Und Geschmack ist Gott sei Dank verschieden.
Bis die Tage :wink:
Grüsse
Volker :prost:

Immer zu zweit Sie sind...keiner mehr ...keiner weniger; Ein Meister und ein Schüler ( Yoda - Episode I )

Beiträge: 813

Realname: Daniel

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

26

Samstag, 5. März 2011, 22:46

Hallo Thomas,

ich muss mich Volker anschließen, irgendwie ist der innenraum ne kunterbunte Mischung. Grau blau würde auf jeden Fall besser aussehen als das Beige Blau. Mir persönlich egfällt auch das Armaturenbrett nicht ganz so, weil man auf einigen Bilder noch einige Pinselstriche sieht, dem kannst du eingetlich entgegenwirken wenn du die Farbe etwas mehr verdünnst und in mehreren dünnen schichten arbeitest.

Der Lack ist hingegen über jeden Zweifel erhaben und absolut genial geworden. Das mit der Haube ist wrklich ärgerlich und jetzt aus anderen Blickwinkel erkennt man erst wie viele Falten da doch sind... Ich denke ich würde es auch ein zweites mal versuchen und diesmal 2 Teile machen , sodass die meisten Falten an der Rundung gar nicht entstehen würden. Letztendlich musst du aber entscheiden ob dich die Falten stören oder nicht.

Gruß Daniel

Beiträge: 1 150

Realname: Martin

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 6. März 2011, 09:39

Hallo Thomas :wink:

Die Blau Beige Kombi ist nicht so mein Ding ;( aber es mußja dir gefallen und das zählt, egal wie der Geschmack von allen anderen, mich eingeschlossen, ist.
Die Motorhaube würde ich auch noch einmal machen. Man sieht die Falten doch recht deutlich.Aber wenn du damit Leben kannst, ok.
So genug der Kritik.
Nun kommt das Lob :D
Die Karo ist toll lackiert.Um den schönen Glanz beneide ich deine Modelle immer.

Schöne Grüße Martin
Aktuelles Projekt: ???
Zuletzt gebaut:Ferrari F1 87/88c Fujimi, Studio 27, Tabu Design 1:20


28

Sonntag, 6. März 2011, 15:07

Hallo Freunde
euch alle Dank für das Lob und die Kritiken

den Teppich hab ich schon bewusst in blau gehalten,wollte einfach ein bisschen Farbe in den Innenraum

zur verhassten Motorhaube ist zu sagen das ich sie nochmal verbessert hab,wenn man mit dem Finger drübber fährt spürt man nichts mehr

ausserdem klebe ich sie nicht an und kann sie wann immer sie mich beim fertigen Modell stören sollte noch mal ändern

so hier noch ein paar Bilder,habe das lenkrad nochmal leicht verbessert hat mir selber überhaupt nicht gefallen







Unterboden ist jetzt auch so weit fertig, Bausatzstandard halt,habt ihr Vorschläge wie man den noch verbessern kann?



hier noch zwei Bilder von der schrecklichen Haube





so das wars wieder von mir,als nächstes plane ich Gurte zu plazieren und Ventile für die Reifen,selber gemacht mal schaun wie die an den Reifen wirken
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

29

Sonntag, 6. März 2011, 16:17

Moin Thomas :wink: ,
muss mal Meckern :motz: .Hör doch bitte auf die Motorhaube Schrecklich zu nennen.
Ist dir halt diesesmal nicht so gelungen :nixweis: ,was solls.
Wie du sagst bleibt sie lose draufliegen,also,falls Sie dir Irgendwann nicht mehr gefällt,ändere Sie.
Die Decals auf der Karo gefallen mir sehr :ok: .
Ach ja,Willkommen im Modellbau-Olymp,da kommt nicht jeder hin.
Gruß Marcel

30

Sonntag, 6. März 2011, 17:31

Hey Marcel, was soll ich sagen :rot: vielen Dank für die dicken Komplimente :five: :hand: :prost:
Gruß, Thomas :wink:

Modellbau, die ultimative Anti-Stresstherapie, wirkt herrlich entspannend,nervenberuhigend und macht happy :smilie:
In Planung: Neubau Castrol Tom"s Supra GT / Tamiya

Verwendete Tags

1:24, Aoshima, Japaner, Nissan, plastikveteran

Werbung