Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Februar 2011, 15:58

EBAY Entertainment (für alle, die gerne mal lachen...)

Alaaf und hellau liebe Närrinnen und Narren,

hier der neueste Schwank von einem, der dachte: "Wow - schieß ich mir mal rasch ein Bomben-Schnäppchen in der E-Bucht..."

Das Corpus Delicti ist der Revell-Bausatz der Berlin (Seenotrettungskreuzer), ca. aus den Neunzigern. Der Bausatz ist als Arkona unverändert für etwa 20 EUR im Handel. Ich war halt scharf auf die alten Decals der Schiffe "Berlin" und "Hermann Helms".

Mittlerweile etwas vorsichtig gewordern, schaut man sich auch als Naivling etwas genauer die kriminalistischen Indizien an.
Wörtliches Zitat aus dem Anzeigetext, wohlgemerkt in fetten übergroßen roten Lettern:
"Biete nur Ware an, die ich auch von anderen Verkäufern erwarte!! Also gepflegt und Top Zustand!"
Klingt doch schon mal gut, so mein Gedanke.
100% Bewertungsquote bei 686 Verkäufen geben zusätzliches Vertrauen.

Vorhin nun klingelt der Postmann (in meinem Fall immer nur einmal).
Ein Freudenschrei, ein Cuttermesser und ran an das gute Stück.

Aufgrund des Bausatzalters erwartet man natürlich keinen einwandfreien Glanzkarton.



Somit konnte ich mit dem Ersteindruck auch prima leben. Reichlich verstaubt, stark eingerissen, ordentlich verdötscht - was solls, dachte ich mir. Ich betreibe ja keinen Kartonmodellbau sondern baue Plastikmodelle.
Darum rasch einmal den Deckel abgenommen:



Gott sei Dank gibt es kein Duft-Internet! Ansonsten - wie erwartet. Was auch sollte da kommen, wenn jemand offensichtlich die Lust verloren hat und husch, husch noch rasch alle Leichenteile der Totgeburt in die Urne förderte? Kein Thema - auch hiermit kann ich leben!

Doch dann - erst wollte ich meinen Augen nicht trauen:



Ein Rumpf, über und über mit Schimmelflecken verziert, alle fein säuberlich unter einer gleichmäßigen 2 mm Staubschicht geschützt. Tausender toter Mikro-Fliegen, in allen Ecken.
Doch es sollte noch besser kommen:



Was ist denn das??? Der komplette Rumpf an der Innenseite in eine Currygelbe Schicht eingehüllt. Absolut null Ahnung, was das sein könnte. Entweder lag da jahrelang ne tote Ratte drin, oder es fungierte über den gleichen Zeitraum als Katzenklo.

Alle übrigen Bauteile sind gleichmäßig im Kartonvolumen verteilt - zur Hälfte hängen sie noch um ihr Leben kämpfend an den Gussästen.

Als Erstes werde ich mal meine Frau (die ist Ärztin) nach Desinfektionsmitteln und OP-Handschuhen fragen...

Auf diesen Schreck war ich grad erst einmal im Garten und hab geschaut, wie viel Platz noch in der Tonne ist. Die ist glücklicherweise noch halb leer. Jetzt gehts mir wieder besser...

Soviel zum Thema Superschnäppchen, oder, gemäß Eduard Zimmermann: Nepper, Schlepper, Bauernfänger.

Das Gute freilich: als aufgewachsener Rheinländer hab ich mal wieder herzlich lachen können, sei es über das gelieferte Stillleben, oder die eigene Blödheit.
Das Ganze war zum Glück eine billige Lektion: 7,05 EUR für die Ware plus 6,50 EUR für den Versand. Das ist mir ein guter Spaß allemal wert...

Gruß,
Johannes

Barmagi

Administrator

Beiträge: 2 080

Realname: Michael Döring

Wohnort: Essen / NRW

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:03

Ja, sehr schön - wenn er auch nicht mehr erwartet wenn er selbst etwas kauft, habe ich noch einiges für ihn...

Aber du sagtest es ginge dir Grade um die Decals, wie sehen die denn aus?
Schönen Gruß,
Barmagi



  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:06

Die Decals hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht angeschaut. Man sieht sie ganz tief unten im Karton liegen. Aber für mehr müsste ich die Bauteile anpacken und herausnehmen. Davor ekelige mich aber noch zu sehr... Bin halt nicht Dschungelcamp-fest.

4

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:09

Hallo Johannes :wink:

Nettes Schnäppchen hast Du dir geangelt und sogar mit Besatzung :baeh: Ich habe irgendwo im WWW einen Flammenwerfer gesehen, mit dem kannst Du die Schimmelkulturen sicher beseitigen :abhau:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:17

Siehst Du, Sergio: aus genau diesem Grund bin ich so gerne hier im Forum!

Man bekommt konstruktive Hilfestellung, tiefgehende psychologische Unterstützung, einen freundlichen Umgangston und stets ein hohes Maß menschlichen Mitgefühls...

6

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:27

Ja, Johannes da hast Du Recht, das WM ist eine Klasse für sich :ok: und wir geben uns alle Mühe, um stets hilfreich zu sein :abhau:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

7

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:34

Hallo Johannes :wink:

bin ich froh das ich nicht der einzige bin dem so etwas pasiert ist :cursing:

Habe mir bei EBAY auch etwas ersteigert und "Das" kahm heute auch. Ich hatte im Glauben etwas gures zu ersteigern zugeschlagen( könnt ich jetzt auch da ich kein Rheinländer sonder sachse bin :!! )

Ein schönes Schiffchen, einen Uraltbausatz von Revell und zwar die USS Constitution so schön so gut. Aber :bang: als ich den Deckel abhob......... viele Kleinteile lose und keine Bauanleitung :heul: :heul:

Hat du oder jemand anderes eine Bauanleitung für die 1:96 ger?

Und der schrieb "wie neu" :!! :!! :!! :!! :!!

mfg

Thomas :wink:
Tiere sind die besseren Menschen :)

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 348

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Februar 2011, 16:35

Hallo Johannes.

Da hast Du dir ja ein schönes Schnäppchen geangelt. :motz:
Aber wie Du schon andeutest wegen dem Dschungelcamp.
Verkaufe es doch als Dschungelcamp für zu Hause, könnte für manch einen vielleicht zum Renner werden. :abhau:

Ich freue mich schon auf den Baubericht. :pfeif:

Gruß Micha.


Hier geht es zu den Videos von meinen Blaulichtern

9

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:13

ebay halt....
:pfeif: Meine Freundin findet an meinem Modellbau toll das ich rosa Klebeband habe :pfeif:

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:18

Hallo Johannes,

beeil dich besser mit dem BB oder nagel den Rumpf fest. So wie der aussieht kann der laufen

Gruß
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

Kammerfeger

unregistriert

11

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:24

Hi Jo, mein Mitleid sei dir sicher ......

ich schätze mal das war ein Neuling der diesn 'Bausatz sich zulegte. Als der den Karton öffnete und die vielen Bauteile sah, dachte er sich sicher:

"Das schaff ich nie, da piss ich drauf" --> drum das gelbe Innenleben

ABER sieh es positiv, --- > stell dir vor der hätte "dünklere Absichten" gehabt :cracy:

:abhau: :abhau:

:wink:

12

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:35

Johannes, Du kannst so schön lebhaft beschreiben :thumbsup:
Dein Text ... und dann die schönen Bilder ... einfach herrlich.

Kann es sich bei der Gelben Soße zufällig um Nikotinablagerungen handeln?
Hab mal einen alten Computermonitor :pc: aus einer "Hinterhofgaragenwerkstatt" erhalten, - der hatte auch diesen schönen gelben Film.
Hab ihn übrigens nie sauber bekommen und somit Nachts klammheimlich beim nächsten Speermüllhaufen deponiert
Diplomatie ist, mit dem Schwein freundlich aber zielorientiert über die Notwendigkeit des Sonntagsbratens zu verhandeln.

13

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:36

Hallo Johannes,

das iss ja echt nen starker tobak, wie kann man bei Ebay nur so'n Schrott verkaufen und dann noch mit so einem Statement kommentieren :huh: , das iss ja schon mehr als frech ?( . Da ich auch hin und wieder bei Ebay auf Schnäppchenjagt gehe und das "manchmal blind und auf gut Glück :pfeif:" , wäre ich auf deinen Artikel bei diesem Verkäufer ebenso reingefallen. Somal dieser ja super Voraussetzngen für einen seriösen Verkäufer erfüllt aber so kann man sich täuschen :( .

Bei meinem letzten Schnäppchen (Revell TCH Racing Truck Combination) was ich für 25,90€ inkl. Porto auf Ebay geschossen habe, gab es nur eine sehr sperrige Beschreibung die da lautete: Ihr bietet hier auf einen Bausatz mit einem Renntruck und dem Auflieger.Leider ist die Zugmaschine nicht mehr vorhanden.

Aber als ich das Paket erhalten habe war die F-90 Zugmaschine zu 90% doch vorhanden 8o ,es haben nur ein paar Teile der Kabine gefehlt. Von daher war ich echt Happy, somal man damit ja auch nicht unbedingt rechnet. Auch war ich vom Zustand der Decals mehr als begeistert, da diese kein bisschen vergilbt sind. Von daher iss Ebay wie Lotto spielen, entweder gewinnt man oder man zieht ne Niete. Aber das habe ich in 8 Jahren Ebay auch nur sehr selten erlebt.









Gruß René ^^
Ich liebe den Geruch von Plastikkleber am Morgen ^^

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:43

beeil dich besser mit dem BB oder nagel den Rumpf fest. So wie der aussieht kann der laufen


Der war gut! Ich musste auch schon die ganze Zeit über an die Szene aus "die nackte Kanone" denken, in der der Käse auf dem Kühlschrank sich davonbewegt...

Sagt mal: Hat denn einer von Euch Erfahrung darin, wie man ein Modell bauen kann ohne die Bauteile anpacken zu müssen???

15

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:46

Hallo,
das wird ja dann eher ein Desinfektionsbericht. Habt ihr eine Spülmaschine? Oder ein Kärcher wäre auch angemessen, auf jeden Fall vor Erstkontakt gründlich drübergehen. Ich hab damit Jahrzehntealtes Moos von Steinplatten runtergefräst, geht wunderbar. Danach sieht der sicher aus wie Neu und ist auch gleich Skill-Level 27, weil er spontan 1000 Teile mehr hat.
Was die Decals betrifft gibt es ja diesen Trick mit der Sonne gegen das Vergilben. In deinem Fall wird das auch gehen, nur muss man eventuell etwas näher dran, also so etwa äussere Corona. Das sollte reichen. Mit Flüssigkeiten sollte man hier ja im Vorfeld sparsam umgehen.
Alternativ gibts ja auch noch das Ludolf-Prinzip: Augen zu, Klammer auf die Nase und durch. Man könnte es auch als Konfrontationstherapie zur Überwindung deiner Ekelschwelle therapeutisch einsetzen, aber damit kenne ich mich nur auf Taschenpsychologischem Niveau aus.
Also: Viel Freude mit deiner Hefekultur....äh....deiner Pilzfarm....na dem Schiff

Gruß
Karsten

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:46

Kann es sich bei der Gelben Soße zufällig um Nikotinablagerungen handeln?


Hi Manfred,
Du hast völlig recht und weckst alte Erinnerungen:
Ich hab mir früher Geld evrdient, indem ich alte Fernseher kaufte, flickte und verhökerte.
Heiße Bildröhre + Nikotin ist herrlich - das saugt so wunderbar Tonnen von Staub an und klebt dann noch pervers.

Wieso dann aber nur auf der Rumpfinnenseite???

Ich tippe wohl doch eher auf Ejakulat oder so...

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:48

ABER sieh es positiv, --- > stell dir vor der hätte "dünklere Absichten" gehabt


Klasse Michi! Da siehste mal: ich war mir von Anfang an bewusst - es hätte viel schlimmer komme können.
Jetzt stellt sich mir aber die Frage Deine Idee aufzugreifen und das Päckchen samt Rumpf plus zusätzlicher Nutzlast zurückzusenden...

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. Februar 2011, 17:53

Von daher iss Ebay wie Lotto spielen, entweder gewinnt man oder man zieht ne Niete.


Eben, René - das ist pure Wahrscheinlichkeitsrechnung!
Damit der Eine Glück hat (in diesem Fall Du) muss es halt zum Ausgleich auch nen Depp geben (meine ureigene Kernkompetenz).
Von der Logik her solltest Du heut Nacht schnellstens wieder zuschlagen, weil jetzt gibts bestimmt wieder nen Volltreffer...

Aber es freut mich für Dich! Und wenn ich ehrlich bin, dann hatte ich auch schon klasse Schnäppchen.
Doch das gemeine Volke lechzt natürlich nach Katastrophenberichten, die ich wiederum liebend gerne bediene...

19

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:17

Constitution Anleitung

Hallo Eliminator/Thomas!
Die Anleitung gibt´s für umme und quasi eine Rubrik weiter im Forum.
Brauchste kein Ebay für:
Connie bauen

Uli

20

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:38

Muharhar ich hab auch so einen Bausatz

Wenn man da den Deckel aufmacht stinkt gleich das ganze Haus nach Moder ^^

Gruß

Frank

21

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:39

Mich würde deine Bewertung interessieren....

22

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:39

Na das ist ja nen Anblick. Aber gibt doch zu, einfach nur weiße Spritzlinge wären doch langweilig. ;)

Es gibt doch Mittelchen zur Rostdarstellung. Einfach in den Karton kippen, kräftig schütteln und es ist ein total auseinander gefallenes Wrack. Wenn man so in den Karton guckt, sieht es doch schon wie die Vorstufe aus. :abhau:
Gruß Micha

aktuelles Bauprojekt:
ZSU 23/4 Dragon 1:35

23

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:48

Also Johannes,
entweder Du ziehst Dir den Film "Männer die auf Ziegen starren" rein.
Da geht es um eine Spezialeinheit der US Army, deren Mitglieder trainiert haben, Feinde durch Willenskraft und blosses Anstarren umzubringen.
In abgewandelter Form kann das Training bestimmt auch dazu benutzt werden, Bausatzteile durch Hirnströme zu bewegen und zusammenzufügen.
Du bist ja wohl ein schlaues Kerlchen mit subversivem Karma- das hilft!

Andere Möglichkeit: goooogle mal nach "PANDEMIE SCHUTZANZUG", ein Ganzkörperkondom, das auch gegen Pest oder Malaria schützt.
Oder frag Edward mit den Scherenhänden um Hilfe.

Ach und ja: Lass uns an dem launigem Emailverkehr mit dem Verkäufer teilhaben.

Der Ami würde sagen: I´m pissed off!

Uli

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 16. Februar 2011, 20:20

@ Karsten:
Du wirst lachen - wir haben nen Kärcher. Ich wollte am Nachmittag beim Zigarettenpäuschen schon ein Bild von den zurechtgelegten Werkzeugen für den Aufbau machen. Da kommt dann noch die Spitzhacke, die Flex und der Vorschlaghammer dazu. Na ja - vielleicht morgen. War bislang zu faul.
Ludolf-Prinzip klingt überzeugend - alerdings etwas konservativ der Ansatz.
Deine Idee mit der Hefe überzeugt mich. Vielleicht kann ich damit im Bootsrumpf das Welthungerproblem lösen???

@ Uli (1):
Sag mal: was macht denn so eine konstruktive Hilfestellung hier in diesem Thread (Conni)? Meinst Du nicht Du unterwanderst damit die Subversivität dieses auf Ablästern und Häme zielenden Dialogs?

@ Frank:
Mal ernsthaft - das Problem mit den moderig riechenden Gebraucht-Bausätzen habe ich öfter. Wie kann eigentlich Polystyrol muffelig stinken? Oder ist das immer nur der feucht gewordene Karton?

@ MichaRB:
Dein Ansatz mit der Rostvermischung ist gar nicht dumm. Ich bräuchte da eh noch was Training.
Bislang war meine Überlegung ein Dio draus zu machen. So im Sinne von "Emergency Room für Arme". Quasi eine Szene, wo sie ein frisches riesengroßes Eitergeschwür beim Elefanten entfernt haben...

@ HJS:
Wenn es die Bewertungsstufe "verflixt lustig" bei EBAY gäbe, dann hätte ich diese gewählt.
Aber ich bin doch nicht bekloppt und ruiniere mir meine gute Laune, indem ich die Geschichte ernst nehme...

@ Uli (2):
Jetzt wirds überzeugend bei Dir! Telekinese im Modellbau. Große klasse. Werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich glaub ich hau mir zuvor noch ein Fläschchen Jim Beam in die Birne, damits auch so richtig strahlt.
Ansonsten die Frage: Kann es sein, dass Du im Kino lebst? So ob Deiner exzellenten Movie-Kenntnis...
Bei dem Ganzkörperkondom musste ich auch ad hoc an Leslie Nilson und Priscilla Presley denken.
In Sachen "being pissed off": eine meiner ersten Reaktionen war die Erinnerung an den Satz mit sieben mal "fuck...", den mir seinerzeit ein Ami-Kollege beibrachte. Die haben nämlich echt Kultur und Niveau da drüben...

Soooo - alles brav beantwortet.
Auch wenn es keiner von Euch je zugeben würde - aber ich lese zwischen den Zeilen einen Hauch tiefsten Mitgefühls. Und das tut sooooo gut. Selbst wenn ich es mir nur einreden sollte...

Cheers,
Johannes

25

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:11

Hallo Rivera :wink:

danke für den Tip :ok: aber die Bewertung die ich m,orgen schreibe, möchtest du bestimmt nicht lesen :wink:

Ist aber ein schöner Bausatz aus dem man etwas machen kann.

mfG

Thomas :wink:
Tiere sind die besseren Menschen :)

26

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:42

Zitat

@ Uli (1):
Sag mal: was macht denn so eine konstruktive Hilfestellung hier in diesem Thread (Conni)? Meinst Du nicht Du unterwanderst damit die Subversivität dieses auf Ablästern und Häme zielenden Dialogs?

Sehen wir doch bei allem Schlechten auch das Gute!
Der Beitrag sollte vielleicht als "OFF TOPIC" oder als am Thema vorbei gewertet werden.
Böse Menschen könnten natürlich auch denken:
" Mann, jetzt hängt der wieder den Allwissenden raus!".
Von daher würde es ja wieder in den Kontext passen!

Zitat

@ Uli (2):
Jetzt wirds überzeugend bei Dir! Telekinese im Modellbau. Große klasse. Werd ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich glaub ich hau mir zuvor noch ein Fläschchen Jim Beam in die Birne, damits auch so richtig strahlt.
Ansonsten die Frage: Kann es sein, dass Du im Kino lebst? So ob Deiner exzellenten Movie-Kenntnis...

Nein, ich lebe nicht im Kino, aber ich sehe öfter mein Leben wie ein Film an mir vorüber ziehen....
Telekinese- das Wort hatte ich eigentlich gesucht.
Apropos Telekinese: Konzentriere ich meine Gedanken auf die Auktion , materalisiert sich aus dem Nebel der Vergangenheit dieser Satz:
Bei dem Modell wurden schon einige Teile zusammengebaut bzw.gestrichen!
Nur kann ich nicht manifestieren, mit was gestrichen wurde und wo...

Mit auralen Grüßen
Esoterix, äääh Rivera

27

Mittwoch, 16. Februar 2011, 21:51

Eins noch:

Zitat

@ Frank:
Mal ernsthaft - das Problem mit den moderig riechenden Gebraucht-Bausätzen habe ich öfter. Wie kann eigentlich Polystyrol muffelig stinken? Oder ist das immer nur der feucht gewordene Karton?

Es ist wirklich der Karton, Plastik nimmt den Geruch nicht an. Bestes Beispiel: Bei Aldi gibt es Käsescheiben die mit feinsten Polystrolsplättchen getrennt sind, um sie besser einzeln zu entnehmen.
Dicke so 0.1mm ( nicht die Käsescheiben!!) Ist ab sofort mein Lieblingskäse und füllt mein Plastikrohstofflager. Gespült ist nix mehr zu riechen vom Käse!

Ich habe noch die gesammelten Airfix- Revell-, Tamiya- und sonstige Modellbaukataloge seit 1975 im Keller liegen, ich sage Dir, da kann man den Gout der Zeit riechen!!

Qoud erad demonstrandum: plastic non olet!

Uli

  • »jo-loom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 496

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:12

Hi nochmals Uli,

aufgrund Deiner physiologisch plausiblen Käseerläuterungen ist mir ein Licht aufgegangen:
In Wahrheit muffelt altes Polystyrol wie verrückt. Der Käse jedoch absobiert den Moddergeruch, so das die Muffel-Inonen sukzessive in den Käse diffundieren.
Ich werd also demgemäß nachher an den Kühlschrank und den Rumpf beidseits flächendeckend mit Goudascheiben belegen.
Nein - nicht wie beim Cordon Bleu, mehr so wie beim Überbacken.
Bin mir sicher, dass der Geruch in nem Monat ein anderer sein wird. Zudem haben die eingenisteten Kulturen dann gescheiht Nährstoffe.

Du hast übrigens ein prima Gedächtnis, oder warst in der Bucht selber scharf auf die Berlin, den Wrecker oder Pickup.
Zwischenzeitlich hab ich nochmal nachgesehen und den schönen Satz gefunden:
"Habe noch viele andere schöne Artikel in meinen Auktionen!!! In den nächsten Tagen kommt noch mehr, wir räumen unsere Schränke! Alles muß raus!!! Es gibt auch tolle Schnäppchen!!!"
Nicht nur wegen des Käses bin ich jetzt wirklich auf den Geschmack gekommen und überlege ernsthaft weitere Biotope zu ersteigern...

Mahlzeit,
Johannes

29

Mittwoch, 16. Februar 2011, 22:58

Danke für diesen Thread, Johannes. :hand: Vor wenigen Tagen habe ich noch auf einen Verkäufer geflucht, dessen Käfer-Modell ich ersteigerte. Als ich den Käfer auspackte, entdeckte ich eine 2 cm dicke Staubschicht im Innenraum und ich stellte mir die Frage, ob sich die Leute nicht in Grund und Boden schämen, die einen so verdreckten Käfer auf die Reise schicken. Es wäre eine Sache von wenigen Augenblicken gewesen, den Käfer mit ins Freie zu nehmen und ihn mit einem Pinsel zu reinigen. Wenn ich aber lese, welche Überraschung du erlebt hast, dann müsste ich mich eigentlich über den Staub freuen. :abhau:

Ich hätte dir gerne angeboten, mit meinem Teufelszeug, das den größten Schmutz von Kunststoff entfernt, zu versuchen, die Plastikteile deines Bausatzes zu reinigen. Aber die Entfernung ist leider zu groß. Von daher kann ich dir nur die Daumen drücken, dass du die Teile ordentlich reinigen kannst, ohne dich mit irgendwelchen Bazillen zu infizieren. :trost:

Lieben Gruß

Nicki :wink:

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 16. Februar 2011, 23:23

@ Frank:
Mal ernsthaft - das Problem mit den moderig riechenden Gebraucht-Bausätzen habe ich öfter. Wie kann eigentlich Polystyrol muffelig stinken? Oder ist das immer nur der feucht gewordene Karton?


Das erinnert mich doch an die Unterbuxe: Kann Baumwolle rosten :abhau: ?
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

Werbung