Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:23

Gibt es Auto-Bausätze im Maßstab 1:18?

Hallo zusammen,

je häufiger ich mir eure Bauberichte angucke, umso mehr denke ich darüber nach, selbst mal wieder ein Auto zusammenzubauen. Es müsste dann aber ein Modell im Maßstab 1:18 sein, damit ich es auch für mein Diorama verwenden kann. Ich befürchte nur, dass ich nicht viel Erfolg haben werde, wenn ich mir hier die gängigen Maßstäbe angucke.

Deshalb meine Frage an euch, ob es überhaupt eine Auswahl an 1:18-Modellen gibt bzw. ob ihr mir einen Händler empfehlen könnt, der Bausätze in diesem Maßstab führt? Die Google-Abfrage gestaltet sich schwierig, da mir oftmals Händler angezeigt werden, die zwar Bausätze (in anderen Größen) anbieten, jedoch auch 1:18er Fertigmodelle.

Ich bin für jeden Hinweis dankbar. :)

Lieben Gruß

Nicki :wink:

2

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:28

Hallo Nikki,

es gab mal diverse Versionen vom 1990-1992 Lancia Delta in Zivil und im Rallytrimm im Maßstab 1/18. Diese waren aus Weißmetall bzw Resin. Ob und wo man die evtl. noch bekommt kann ich Dir allerdings nicht sagen.


Gruß
Winni

3

Dienstag, 15. Februar 2011, 19:45

Hallo Winni,

die von dir genannten Modelle würden meinen Geschmack leider nicht treffen. Ich hätte Spaß an einem Opel GT, Scirocco oder an alten Amis.

Trotzdem danke ich dir für deinen Hinweis. :hand:

Lieben Gruß

Nicki :wink:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 583

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Februar 2011, 20:14

moin,

ist mir so nicht bekannt da dieser Maßstab doch eher für den Fertigmodell Sektor festgeschreiben ist.
Es gibt einige Modelle die in 1:16 vermarktet wurden die aber etwas zu klein ausgefallen sind und daher eher zu 1:18 passen.

Beispiele:

Rolls-Royce 1908 von Bandai Nr. 8030,
Lotus Ford-Indy von Bandai Nr. 3202,
Chevrolet Corvette 1968 von Entex Nr. 9107,
Ferrari 365 P von IMAI Nr. 998,

Mehr fallen mir jetzt erstmal nicht ein, denke aber das Du beruhigt auch ein 16er Fahrzeug in Dein Diorama stellen kannst.
Ich verwende viel 18er Zubehör für meine 16er da es sowas in diesem Maßstab nicht gibt.
Und wenn man mal rechnet etspricht der Unterschied zwischen den Maßstäben gerade mal ca. 11 %
oder in Zahlen 1,80 m im Original sind im Modell 10 cm bei 1:18 (logisch) in 1:16 wären es 11,25 cm, ich denke das ist vertretbar.

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Februar 2011, 21:07

Hallo Nicki,

warum nimmst du nicht ein DieCast-Modell deiner Wahl, nicht zu teuer, und lässt deiner Kreativität freien Lauf? Einfach auseinanderschrauben und nach Herzenslust umlackieren, supern, altern oder tunen. Ist doch fast wie ein Bausatz :grins:

Gruß :wink:
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

6

Dienstag, 15. Februar 2011, 22:59

Nabend Nicki :wink:
Mir fallen da spontan die Die cast-Bausätze von Bburago ein. Ich weiss leider nicht obs die noch beim Händler gibt, aber du kannst dich ja mal in der Bucht umsehen.
Ich hoffe geholfen zu haben :nixweis:
LG Julian

7

Dienstag, 15. Februar 2011, 23:41

Hallo Marek, Axel und Julian,

eure Ideen hören sich alle super an. :ok: Ich werde mal recherchieren, was realisierbar ist, und dann überlegen, welches Projekt ich angehen werde.

Vielen Dank für eure Inspirationen. :hand:

Lieben Gruß

Nicki :wink:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 583

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Februar 2011, 06:15

...Mir fallen da spontan die Die cast-Bausätze von Bburago ein...


moin,

bei diesen Bausätzen ist es genau andersherum wie ich oben schon mal schrieb,
diese sind zwar in 1:18 vermarktet fallen aber etwas zu groß aus und passen daher eher zu 1:16.
Es ist vefrrückt. :bang: :baeh: oder zeigt deutlich wie ähnlich sich diese beiden Maßstäbe sind.

Beiträge: 572

Realname: Thomas Handrick

Wohnort: Kamenz

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Februar 2011, 10:56

Hallo
mir fallen welche von Tamiya ein. Lola T160 zb.
Schau da mal nach.
Mfg hannibanni

10

Mittwoch, 16. Februar 2011, 14:18

Hallo!

Heller Renault Formel 1 -Modell 1/18

gibt es öfters bei Ebay!

mfG

11

Mittwoch, 16. Februar 2011, 14:33

Also ich würde auch Bburago sagen

http://www.bburago.com/bburago.php?idm=1…=0&pag=0&page=1


1:18 ... 1:16 macht bei nem 911er 3cm...
:pfeif: Meine Freundin findet an meinem Modellbau toll das ich rosa Klebeband habe :pfeif:

12

Mittwoch, 16. Februar 2011, 19:33

Also ich würde auch Bburago sagen

http://www.bburago.com/bburago.php?idm=1…=0&pag=0&page=1


1:18 ... 1:16 macht bei nem 911er 3cm...
Wow, das Dodge Viper GTS Coupe, der Bugatti und der Renault Alpine gefallen mir sehr, sehr, seeeeeeeeeeeeeeeeehr gut. :ok: :ok: :ok: Dann begebe ich mich mal auf die Suche, wo ich die Schätzchen bekommen kann. Hoffentlich sind sie erschwinglich.

Vielen Dank euch allen für eure Tipps. :hand:

Lieben Gruß

Nicki :wink:

13

Samstag, 6. August 2011, 15:34

Hi ..
Kunststoffbausätze ... 1/18er von Tamiya .. sind Kits aus den späten 60ern .. durchschnittlich gut detailliert ..
können aber gut gebaut wirklich super aussehen ... gibt zu fast allen im Netz Photos von gebauten Kits.
Die wurden immer mal wieder aufgelegt .. deswegen noch immer gute Chancen einen zu bekommen

Tamiya, Nissan R381 (1968 Japanese Gp Racer)
Tamiya, McLaren M8A Can-Am 1968
Tamiya, Lola T-160 TS,
Tamiya, Porsche 910/6
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

14

Samstag, 6. August 2011, 15:47

Habe Dir hier auch noch ein paar Links für 1:18 bzw. 1:20

http://www.nimpex.de/cgi-bin/shop/front/…=12&sort=0&all=

http://www.nimpex.de/cgi-bin/shop/front/…=12&sort=0&all=

http://www.modellauto-24.de/modellautoon…81d6ef5b7cde43c

Ansonsten wird's wirklich schwierig.

Schau Dir mal meinen Baubericht an eines Austin Healys im Msstb. 1:18.
Das war ein billiges Fertigmodell (metall) was ich zerlegt und aufgepimpt habe. Hat mind. so viel Spass gemacht wie ein Modellbausatz:

Im Bau: Umbau Austin Healey 3000 - 1961

Gruss

Dani

15

Montag, 8. August 2011, 18:56

Hallo Markus und Dani,

ich danke euch für die Tipps und werde sie mir mal in aller Ruhe ansehen. :hand: Ich hatte die Idee mit dem Bausatz noch geparkt, weil ich zu sehr mit meinem Diorama beschäftigt war. Aber so langsam gehen mir die Ideen aus. Deshalb überlege ich, ob ich es erst mal parken soll und mich um einen Bausatz kümmere.

Sobald ich mich entschieden habe, werde ich darüber berichten bzw. den Bausatz vorstellen.

Lieben Gruß

Nicki :wink:

Beiträge: 1 123

Realname: Axel

Wohnort: Oberhausen Rhld.

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. August 2011, 21:47

Hallo Nicki,

beim Blick in meine "Vorratskammer" ist mir gerade noch der Revell Land Rover aufgefallen :grins: .

Gruß :wink:
Axel
Man kann nicht alles haben, wo sollte man auch hin damit?? :nixweis:

17

Dienstag, 9. August 2011, 23:29

Hallo Axel,

der Land Rover ist nicht so meins. Da hätte ich mehr Spaß an einem Renegade-Jeep. :ok: Aber ich beginne mit dem Renault Alpine A110 1600S, weil ich mir den gerade in der Bucht geangelt habe. :tanz:

Lieben Gruß

Nicki :wink:

Werbung