Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 19:52

Decals herstellen lassen ....

Hallo Leute ,

...das leidige Thema - Decals herstellen lassen ...

Ich habe ein Problem !

folgendes : ich habe eine Vorlage von Decals die ich vergrößert brauche (konkret 1:48 muss vergößert werden auf 1:32)
ist für mich ja nicht das problem - nun suche ich eine Lösung wer mir diese Decals druck !

Das Problem ich brauche einige sachen in weiss.

Ich habe schon bei einigen Leuten angefragt , aber es wurde immer abgewunken bzw. man hört schauderhafte sachen
über einige Leute die Decals herstellen ( z.B. falsche größe gedruckt usw. )

Ich würde jetzt mal gerne wissen .... hat jemand eine Tip an wehn ich mich da wenden kann , der mir sagt : "ja kann ich machen( Drucken ) , ich brauche dazu
diese oder jene Bilddatei ( bmp , jpg oder so ) , dauert so und so lange und kostet dies und das ....."

Vielen Dank für eure Hilfe !

Gruß
Tobi

keramh

Moderator

Beiträge: 10 840

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Januar 2011, 20:14

moin,

ich habe mir diese hier vom Drucker-Onkel machen lassen,



Lieferung erfolgte innerhalb von 2 Tagen.
Ein A4 Bogen voll (man hätte mit Sicherheit noch mehr drauf bringen können) kostet in Gold hochglänzend 14 EUR
Denke das einfache Farben viel günstiger sind.

Die Decals habe ich mit Corel Draw in schwarz erstellt, dort wurden sie dann entsprechend umgewandelt.
Weil auf einem Bogen kleine Flecken waren hat er mir einen zweiten ausgedruckt und kostenfrei mitgeschickt.

Also ich würde immer wieder bei Drucker-Onkel bestellen.

3

Freitag, 28. Januar 2011, 11:43

Hi Tobi,
kannst du vielleicht ein Bild reinstellen wie die Decals aussehen sollen?
Ich erstelle meine Decals ebenfalls wie Marek mit Corel, schicke sie dann aber an decalprint (einfach bessere Erfahrung). Auch weiß ist hier kein Problem.

Ich kann allerdings keine aufwenigen Bilder wie z.B. Filmposter nachzeichnen. Das ist mir noch zu heftig. Bei der Vergrößerung sehe ich vor allem das Problem, dass die einfache Vergrößerung evtl. nicht passen wird. Einfach deshalb, weil der Hersteller sich vielleicht nicht 100% an die Originalmaße gehalten hat oder ich manchmal zu doof bin mit ´nem Dreisatz umzurechnen :P
Maße vom Bausatz bzw. der einzelnen Teile sind da sehr hilfreich.
Die Decals von meinem Prius Firmenwagen und Bumblebee Camaro habe ich damit erstellt. Mit dabei waren Schriftzüge (2-farbig), Transformer Logo, Streifen, Feinstaubplakette und Kennzeichen. Also mehrfarbige Decals und sehr kleine. Vieles ist möglich.

Als Vorlage reicht in der Regel ein (guter bis sehr guter) Scan des vorhandenen Bogens und halt die Maße von den Teilen. Während des Erstellungsprozesses kann man auch mehrere Ausdrucke auf normalen Papier machen und testen.

Was kostet der Spass? Bei decalprint zahlst du für einen bunten Bogen auch in der Regel 15-18 EUR. Wenn´s weniger wird auch weniger kosten. Das ist hier der Vorteil. Beim Druckeronkel musst du einen vollen Bogen nehmen und bezahlen. Egal wie voll bzw. leer der ist. Bei decalprint min. 0,25 von einem DINA4 Bogen.

Zeig mal, was du machen willst und dann gucken wir mal.

Beiträge: 2 494

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Januar 2011, 12:25

Hallo zusammen, vor allem hallo Marek,

als faule Socke bin ich zu behäbig, um mich über die Suchfinktion durch zahllose Threads zu wühlen.
Daher einfach an dieser Stelle ein Mini-Fragenkatalog an Euch/Dich:

1) Habt Ihr einen Link (WEB/Email) von besagtem Decal-Onkel?
2) Welche Dateiformate kann er verwenden (Corel Draw, pdf, dxf, dwg, ...) - ich vermute alle typischen Vektorgrafik-Formate, oder?
3) Sind nur einfarbige Decalbögen machbar, oder gehen auch mehrfarbige?
4) Wie war das mit Farbbeschränkungen (weiß und transparent)?
5) Gibt es eine Untergrenze für eine minimale Linienstärke?
6) Gibt es unterschiedliche Materialstärken? (Bei Folienplottern kann man ja dünn bis dick wählen)

Schon mal herzlichen Dank für die Hilfe und Gruß,
Johannes

keramh

Moderator

Beiträge: 10 840

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. Januar 2011, 12:33

moin,

einfach druckeronkel.de eingeben so naheliegend sind manche URL´s aber dennoch hier ein LINK zum DRUCKERONKEL
Er macht natürlich alle Arten von Decals, das von mir gezeigte Gold hochglänzend war nur ein extrem Beispiel was Drucker heute so drauf haben.

Beiträge: 2 494

Realname: Johannes

Wohnort: Gastarbeiter im Bajuwarischen Königsreich

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Januar 2011, 12:47

Dank Dir, Marek!
Da siehste mal, wie hilfreich ein wenig Grips in der Birne wäre.
Mit einem kurzen Googlen hätte ich da ja auch mal drauf kommen können...
Vielleicht sollte ich den Konsum an weißen Afghanen doch mal etwas runterfahren???

Top-gemachte WEB site - dazu auch noch FAQ's, was will man mehr.

Gruß,
Johannes

7

Freitag, 28. Januar 2011, 19:47

Hallo Gregor ,

tja soweit so gut , der Drucker Onkel würde es machen ....

jetzt kommt das 2. Problem , die Arbeiten alle mit corel / vectorgrafiken -
soetwas habe ich nicht :bang:
und ich weiss nich ob es sich für mich lohnt , sich soein Programm zuzulegen ??

na egal , erstmal , es würde um solche decals gehen :



schwarze / weiße Schrift und blau/weisse Logos ...

ich habe das Original da und könnte es auf meine größe Hochscannen ---
dann habe ich aber nur bmp bzw. jpg Datein .

Gruß
Tobi

8

Samstag, 29. Januar 2011, 20:02

Naja, das Program ist noch nicht einmal das Problem. Zum einen gibt es mittlerweile kostenlose z.B. bei chip.de mit denen man das machen kann und zum anderen gibt es corel 10 oder 11 mittlerweile auch recht günstig (10-15€) bei ebay.
Die Frage ist: willst du nur für diesen einen Bogen die Mühe machen, dich in das Program einzuarbeiten? Denn das ist vor allem das Zeitraubende.

Der Bogen sieht aber alles in Allem recht easy aus. Das sollte zu machen sein.

Wenn du etwas Zeit hast kannst du mir den Bogen gerne mal schicken. Sobald ich den nachgezeichnet habe, würde ich mir einige wichtige Maße von dir geben lassen um alle Motive in die richtige Größe zu bringen.
Dann kann ich den Bogen vorab in s/w ausdrucken und dir schicken und du kannst prüfen ob alles passt am Model.
Die Datei zu schicken birgt Risiken, denn jeder hat verschiedene Drucker und wenn ich eine Corel Datei in jpeg umformatiere könnten auch einige Skalierungen falsch werden. Daher der Postweg.

Wenn alles i.O. geht, schicke ich´s zu decalprint und der dann widerum zu dir. Ich denke je nach Zeitfaktor bei mir könnte das in spät 3 Wochen zu machen sein, wenn es dir reicht.

Kannst ja bescheid geben.

9

Sonntag, 30. Januar 2011, 00:08

Hallo Gregor ,

also ich weiss jetzt nicht wo ihr die Preise für Corel her habt ( ist nicht persönlich gemeint )
Du bist schon der 2. der mir sagt das man es für nen 10er bekommt - aber egal wo ich schaue -
unter 40 Lappen ist da nix zu machen ...... aber erstmal egal ....

ich werde mich mal dran Setzen und den Bogen scannen und es Dir mal Mailen ,
dann kanst Du ja mal schauen obs geht .

Mail Adresse über PN ?!?

Gruß
Tobi

10

Mittwoch, 2. Februar 2011, 02:17

Decals drucken per .jpg wird nur eine ungenügende Qualität hervorbringen, dass kann ich dir jetzt schon garantieren. Wenn es gestochen scharf werden soll, dann führt kein Weg an Vektorgrafiken vorbei. Problematisch für den ALPS Drucker dürften der Spooky auf der Unterseite sowie die " 50, Test und 50 Jahre Flugerprobung" Logos werden, da diese die Farbe grau enthalten. Die mag der ALPS überhaupt nicht und quittiert diese mit einem recht ausgeprägtem Raster im Druck. Auch ist die Erstellung letztgenannter Logos für einen Laien nicht ganz einfach, da am Original per Airbrush gearbeitet wurde und man die Zeichnungen teilweise per "weichzeichnen" umwandeln muß, um diese Optik zu simulieren.

Und Druckeronkel wird den Bogen mit Sicherheit auch nicht 1:1 kopieren, dagegen spricht das Copyright. Auszugsweise sollte aber wohl kein Problem darstellen.
MfG,

Jürgen

keramh

Moderator

Beiträge: 10 840

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Februar 2011, 08:59

moin,

also wenn eine funktionstüchtige corel Version für 10-15 Eur zu haben wäre hätte ich es längst.
Ich weiß ja nicht was Ihr für Computersysteme habt aber Vista erfordert mindestes Corel X3 und Windows 7 benötigt Corel 15 und diese kosten locker das zehnfache der genannten Preise.

12

Mittwoch, 2. Februar 2011, 17:55

Das ist nicht ganz korrekt, Marek. Bei mir lief Corel 10 zuerst auch nicht unter Win7. Aber wenn du bei der Installation den WinXP Kompatibilitätsmodus aktivierst, klappts. Läuft bei mir uneingeschränkt. Wusste ich aber bis vor kurzem auch nicht.
Ich muss aber zustimmen, dass die Versionen 10 und 11 tatsächlich nicht mehr so häufig zu finden sind. Aktuell findet man mehr X3 für 80-90 EUR.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 840

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 2. Februar 2011, 18:17

moin,

ich habe Vista und da läuft meine 10er Version leider nicht mehr, ich bin sooooo traurig, habe gern und viel mit Corel gearbeitet.
90 europäische für X3 auszugeben ist mir echt zuviel.
Ich hoffe immernoch irgendwen zu finden der das ganz rein zufällig hat und mir mal zur Verfügung stellen kann. :pfeif:

14

Freitag, 4. Februar 2011, 07:07

Hallo Modellbaufreunde :wink:

Schaut doch mal bei "Pearl.de" rein, da gibt es oft die älteren Versionen recht preiswert.
Gruß, Torsten die Landratte :pc:

Im Bau: Steampunk: Valortanica und Geheimer Hafen, Krabbenkutter, DUKW 1:35 RC

Werbung