Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 7. April 2011, 20:06

Jupp, sehr geil... :ok:

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 348

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 7. April 2011, 23:51

Hallo Carsten.

Langsam nimmt dein Dio ja immer mehr Gestalt an.
Du kannst ja mal gucken ob Du trockenes Moos findest, daraus kann man dann Büsche nach bilden.
Bin mal gespannt was noch alles kommt. :)

Gruß Micha.


Ab jetzt könnt ihr eure Bilder direkt in eure Beiträge einstellen. Mehr darüber erfahrt ihr hier!

63

Freitag, 8. April 2011, 23:36

moin,
ja ich denke, solang wird es.
Nachtrag zum Hang: Aufgrund von Tips habe ich den Hang nochmals etwas nachbearbeitet. Mit Flocken in verschiedenen Farben den Hang punktuell eingestreut und mit Echtholzästchen den Boden aufgepeppt. Ich denke, jetzt sollte es es sein (bis mir noch eine Verbesserung auffällt, bzw. ich darauf aufmerksam gemacht werde). Ich denke aber, durch die Nacharbeit wirkt er noch ein bisschen realistischer, wobei das auf Bildern nicht so gut rüberkommt, wie im Original. Anbei ein Gesamtbild des aktuellen Hangs, und 2 Detailbilder. Und wieder ohne Blitz, damit man die Details besser erkennt.
Carsten






Beiträge: 115

Realname: Stefan

Wohnort: Österreich, Oberösterreich Wels

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 10. April 2011, 15:58

Das sieht wirklich genial aus! Kompliment!
mfg Stefan

65

Donnerstag, 14. April 2011, 20:00

Moin,
da ich in der nächsten Zeit (2-3 Wochen) wohl meine Bautätigkeit erstmal einschränken bis einstellen darf wollte ich euch nochmal jetzt 3 Bilder von dem bisher erreichten zeigen.
Kommentare sind gerne gesehen.
Carsten






66

Sonntag, 24. April 2011, 23:08

Moin.
da ich zwar im Augenblick mit anderen Projekten beschäftigt bin, habe ich doch ein knappes Stündchen hier weitermachen können. Habe jetzt erstmal auf der oberen linken Ebene Frühlingsgras ausgestreut und die Gleise daraufgelegt. Anbei nochmal 4 Bilder, 2 mit Blitz und 2 ohne. Msl schauen wann es dann hjier weitergehen wird. Vielleicht kann ich ja immer mal wieder was zeitlich reinschieben.
Carsten








67

Mittwoch, 11. Mai 2011, 09:44

Moin,
ich hatte mal wieder ein knappes Stündchen Zeit mich um mein Modul zu kümmern. Entstanden ist ein kleiner Lagerschuppen.
Carsten




68

Sonntag, 22. Mai 2011, 19:10

moin,
mal wieder ein bisschen am Modul gearbeitet. Das letzte grau vom Hang ist unter Erde und Gras verschwunden. Und der Schuppen hat einen Trampelpfad zum erreichen bekommen.
Carsten






69

Sonntag, 22. Mai 2011, 19:25

moin,
nochmal eins mit der Gesamtperspektive
Carsten


70

Sonntag, 29. Mai 2011, 19:51

moin,
so, habe mir weitere Gedanken gemacht.
Auf dem nächsten Modul soll das Gleis weitergelegt werden. links von hinten soll eine Straße kommen, die rechts vorne verschwindet (siehe Zeichnung). Jetzt habe ich folgende Überlegung. Baue ich dieses Modul so wie das andere mit hohem Gleis. Da würde dann die Straße aus einer Unterführung kommen. Oder baue ich alles ebenerdig mit entsprechendem Bahnübergang. Wobei wieder zu sagen ist, das ich versuche dieses alleine zu bauen und so weit es geht nicht auf fertige Teile (Bahnübergang) zurückgreifen möchte. Achso, von rechts kommt das Gleis über eine Brücke von dem nebenliegendem Modul.
Nebenbei, klebt ihr eure Straßen mit dem üblichen Fertigbelag von Noch o.ä., oder lackiert ihr die Straßen nit Farbe direkt auf das Holz? Die Zeichnung ist der allererste auf Schmierpapier gekrickelte Entwurf.
Carsten

71

Mittwoch, 17. August 2011, 22:10

moin,
so nach einem längeren Ausflug in den 1:14 RC LKW Modellbau, wo ich auch noch weitermachen werde, werde ich jetzt das 3. und finale Modul angehen. Hierfür habe ich heute entsprechende Holzplatte gekauft und für den Übergang vom Vater die alte Brücke uas der Kiste gekramt.Diese habe ich genauso wie die kleine Brücke mit Wasserfarben und Rostfarbe gealtert. Anbei ein paar Bilder der gealterten Brücke
Carsten






72

Donnerstag, 18. August 2011, 21:04

Hallo Carsten,

ich finde dein Projekt sehr außergewöhnlich. Schon deshalb ist es für mich interessant und ich finde es schade, dass die Resonanz so gering ist. Wenn ich auch mit Eisenbahnen nichts am Hut habe, so finde ich deine Umsetzung der Landschaft bis jetzt super. :ok: Die rostige Brücke ist dir sehr gut gelungen und auch der kleine Schuppen sieht sehr realistisch aus. :ok: Ist das ein Bausatz oder hast du dir das Material und die Idee dazu selbst zusammengesucht?

Lieben Gruß

Nicki :wink:

73

Donnerstag, 18. August 2011, 23:19

moin.
danke für dein Lob,
den Bausatz für die Hütte habe ich Keller meines Vaters gefunden, und zusammengebaut. Ich glaube der war von Vollmer. Die Brücke war schon fertig gebaut im Keller, allerdings Plastik natur. Die kleine Brücke gehört mit zu dem ganzen. Gealtert habe ich das jetzt erst. Eisenbahn ist nebenbei auch nicht hundertprozentig mein Thema, aber man kann sich bei einem kleinen Bahngleis in der Landschaft außergewöhnlich viel austoben. Daher das ganze in dieser Version.
Carsten

Beiträge: 329

Realname: Sebastian Neff

Wohnort: Biberach

  • Nachricht senden

74

Freitag, 19. August 2011, 01:30

sieht echt gut aus :respekt: :respekt: :respekt:

75

Freitag, 19. August 2011, 18:07

moin,
danke für das Lob.
in heutiger Nachmittagsarbeit wurde die Plattenhalterung an die Wand gebracht und Platte und Brücke mal zum schauen aufgelegt.
Carsten






Beiträge: 165

Realname: Christoph

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 21. August 2011, 17:18

Moin,

Das Dio gefällt mir , nur etwas solltet du ändern :

Die Schienen sehen mit der graden Kante zum kotzen aus , schotter die lieber selber ein ,
das wirkt viel realistischer - auch auf die Brücke gehört kein Schotter , sondern Zwangschienen .


vg

78

Montag, 22. August 2011, 06:46

moin Niner,
von den 4 sieht der dritte am besten aus, danke für den Tiup, mal schauen, was ich mache
Carsten

79

Dienstag, 30. August 2011, 23:30

moin,
da ja auf das nächste Modul ein kleines Sägewerk soll habe ich mir das Werk von auhagen gegönnt. Qualitativ muß ich feststellen, bin ich viel besseres gewöhnt. Hier ist jede Menge Nacharbeit gefordert. Vielleicht liegt das aber auch daran, das ich sonst 1:14 baue.
Das erste Teilstück ist zusammengeklebt, jetzt folgen Teilstück 2 und 3 (mnal schauen wo und wie ich das mit einbaue, und dann wird farblich noch jede Menge verfeinert.
Carsten


80

Freitag, 2. September 2011, 18:49

moin,
so, das Sägewerk ist soweit zusammengebaut. Bis auf einen Turm, der mir optisch nicht gefällt. Das muß jetzt noch entsprechend farblich nachbehandelt werden. Jetzt habe ich folgendes Luxusproblem. Die Platte ist mit dem Sägewerk so zu 1/3 gefüllt. Ich überlege mit, was ich mit dem Rest anfange. Vielleicht habt Ihr ja einen guten Vorschlag für mich. Das Gleis kommt jetzt über die Brücke, und wird gerade bis zum Plattenende geführt. Die ursprüngliche Idee habe ich jetzt verworfen, weil mir das mit dem Bahnübergang nicht so paßt.
Carsten




81

Samstag, 3. September 2011, 15:16

moin,
so die Telie von Sägewerk sind mit Farbe bearbeitet
Carsten


steini_96

unregistriert

82

Samstag, 3. September 2011, 18:14

Hey Carsten.
das sieht echt wahnsinnig ge*l aus! :sabber: ! :respekt: :dafür: :respekt: :dafür: :respekt: :dafür: Ich persönlich find die Bausätze von Auhagen nicht gut. Weil ich mit einem Bahnübergang von denen schlechte Erfahrungen gemacht hab... :cursing: das Sägewerk macht aber ganz schön was her. :thumbup: :thumbup:

Beiträge: 165

Realname: Christoph

Wohnort: Bochum

  • Nachricht senden

83

Samstag, 3. September 2011, 21:02

Siet wirklich gut aus , nur :

die Schienen sehen zum entschuldige mich - kotzen aus . ich würde schienen
ohne bettung nehmen und dann einschottern .

Auf die Brücke gehören zwangschienen


(hab ich alles schonmal gepstet , wurd abr wohl nich gelesen ;)

84

Samstag, 3. September 2011, 23:07

moin ihr beide
vielen Dank für das Lob

@ f104
ich weiß, das die Schienen völlig daneben aussehen, aber das ist hier nur ein Nebenprojekt (auch wenn ich alles möglichst detalliert machen will).
Wenn alles soweit fertig ist, und auch noch Geld über ist, schmeiße ich dann vielleicht auch noch die Schienen raus. Aber im Augenblick habe ich sie,
sie kosten mich kein Geld und deshalb baue ich die ein.
Das ist auch der Grund, warum das M Gleis auf der Brücke liegt, und keine Zwangsschienen.
Wobei ich deine Kritik gerne annehme (ist ja auch aufgrund der MGleise voll und ganz berechtigt), weil ohne Kritik kann man sich nicht verbessern.

@ steini
der Bausatz von Auhagen ist meines Erachtens auch nicht besonderes. Man braucht jede Menge Nacharbeit. Auf dem Packerl wird allerdings auch auf
den einfachen Bausatz hingewiesen. Mit Faller oder ähnlichem kann man den nicht vergleichen. Das sieht man auch bei den eigentlich gar nicht passenden
Schiebetüren im Beitrag 80.

Carsten

85

Sonntag, 4. September 2011, 18:58

moin,
so nach eingehender Recherche, verschiedenen Tips und diversen Kellerfunden habe ich mich entschieden das Sägewerk größer zu machen. Die Planung läuft jetzt auf 3/4 (Sägerwerk) zu 1/4 (Wiese, Schrebergarten, Campingplatz oder ähnliches).
Geplant ist links das Sägewerk hintzusetzen (wo es jetzt erstmal testweise steht), dazwischen Zufahrt und Polter) und am rechten Ende des Platzes Schuppen und Ölbunker. An die Gleise muß dann noch eine Laderampe.
Carsten




86

Sonntag, 25. September 2011, 14:00

Moin,
so die beiden Gebäude sind soweit fertig und gealtert.
Carsten






87

Sonntag, 1. Januar 2012, 13:54

moin,
lange habe ich hierzu nichts mehr geschrieben und jetzt hat es sich leider bewahrheitet, aus Platzproblemen wird dieses Projekt bis auf weiteres komplett gekippt. Beide Anlagenteile werden vernünftig verpackt und eingelagert. Bei entsprechender Möglichkeit werde ich irgendwann dieses Projekt wiederbeleben, bzw. was neues bauen.
Carsten

Beiträge: 32

Realname: Siegmar Lengauer

Wohnort: 4060 Leonding Enzenwinklerstr. 15

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 6. November 2016, 17:34

Die Idee mit dem Schuppen

moin,
danke für die Blumen, inzwischen ist dann auch der Weg entstanden, anbei nochmal 1 Bild mit dem Blick über die Bäume auf den Schuppen
Carsten
Der desolate Schuppen ist sehr originell!

PER ASPERA AD ASTRA (Über Raues zu den Sternen)

Ähnliche Themen

Werbung