Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Freitag, 5. August 2011, 07:09

Guten Morgen :wink:,
steh jetzt mit meiner Bahn an einem kleinen (grossen?) Rätsel. Brauche die Farbe RAL 6009 Tannengrün. Die Ferbe zu bekommen stellt sich ja als kein Problem dar. Nur nehme ich Glanz oder matt? IM Prospekt glänzt die ja so schön, nur habe ich noch nie eine Dampflok in Glanz gesehen :). Daher tendier ich ja zu matt.

32

Freitag, 5. August 2011, 22:00

Beantwortet dies Deine Frage ?
http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl…=20080226150836
Wenn neu oder frisch restauriert dann so !

Neu glänzen sie meist schön ...
matt werden die Lacke erst durch Zeit und Witterungseinflüsse. ohne Pflege passiert beim Auto doch das Gleiche
Züge bekommen im Gegensatz zum Auto auch keine regelmäßige Politur
Eine fürs Auge verträgliche Wahl ist oft ein Seidenmatt ... entspricht unseren Sehgewonheiten .... denn ganz neue Züge bekommen wir nur selten zu sehen
Grüße aus dem "Wilden Süd-Westen"
Markus

"When all else fails ... Read the instructions" ( LINDBERG 1965 )

Youth, talent, hard work, and enthusiasm are no match for old age and treachery !
( In memoriam Prof. John A. Tilley, † 20.07.2017 )

33

Freitag, 12. August 2011, 06:58

Hallo. Velleicht kann mir jemand helfen. Möchte zu meiner Lok einen Bahnhof bauen wo sie dann besser steht und nicht so einsam ist :).
Weisss jemand wo ich einen Bauplan herbekommen kann oder hat jemand einen Plan, Skizze. Sollte ein kleiner gemütlicher in ländlicher Idylle sein.
Die Meterialen, so dachte ich mir hole ichmir aus dem Gemüseladen. Da ist ja genug Holz.
Mit den Bildern dauert es noch ein klein bischen, muss die wohl erst kleiner machen oder umwandeln. Schaff ich aber auch noch. Ab morgen hab' ich Urlaub und danach mach ich mich drann.
Von den Rädern bin ich entäuscht, die Speichen aus Plast. Das ist ja o aber die sehen nun doch etwas verschoben aus, so als ob die verdreht wurden. Werd' davon auch mal ein Bild reinsetzen. Die MAcher haben mir zwar versprochen neue zu schcken. Na mal schaun ob die das wirklich machen.

LG Jens

34

Freitag, 12. August 2011, 07:01

Hallo Showrodder.
Vielen Dank für Deine Antwort, hat mir sehr geholfen. Werd Seidenmatt nehmen da ichja vorhabe noch ein (erstmal) zu bauen.
Habe erst Deine Antwort lesen können als ich etwas geschrieben habe, komisch. ?(
LG Jens

35

Freitag, 12. August 2011, 08:06

Über diesen LINK kommst du auf eine Beschreibung zum Einfügen von Fotos

Zum Kompremiieren nehm ich den jpgkompressor. Den findest du auch im o.g. LINK. Einmal richtig eingestellt, ist der einfach zu handhaben.

Liebe Grüße
Dieter
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

36

Sonntag, 13. August 2017, 10:58

Bausätze

Der Hersteller stammt nicht aus England, sondern aus Spanien und heisst Occre -> http://www.occre.de Bekannt hauptsächlich als Hersteller von Schiffsbausätzen aus Holz, aber die Firma bietet u.a. auch Eisenbahnbausätze an. Ich habe hier noch einen Strassenbahnbausatz liegen. Ist halt ein Holzbausatz, d.h. der Detailreichtum ist nicht der Hammer, aber diese Bausätze haben ihren eigenen Charme. Wenn ich mal mehr Muße habe, mach ich mal eine Bausatzvorstellung.
Hallo,
ich bin hier über diesen Bericht grade gestolpert, meine Frage wäre, in welchem Maßstab sind den diese Bausätze (Strassenbahn) ?
Gruß
Rolf

37

Sonntag, 3. Dezember 2017, 08:31

Hallo Rolf,
die Straßenbahn-Bausätze sind im Maßstab 1:24. :)
Viele Grüße
Theo
Freundliche Grüße
Theo


Werbung