Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. November 2010, 12:06

USS ARIZONA 1:200 Trumpeter- die Wohnung wird voll

Vorgestern kam der Bausatz an- ein riesiges Packet! Die Teile sind noch einmal schön und sorgfältig in Extra- Boxen untergebracht- und der erste Eindruck ist grandios:
Perfekte Details- modernste Farbgebung nach dem neuen Modell in Pearl Harbour- und Metall- und PE- Teile. Die Bauanleitung ist schlüssig und klar.
Wenn man - nur zum Beispiel- die Bordflugzeuge betrachtet- gibt es nur sehr wenig Steigerung- jedenfalls nach meinem Wissen.
Dennoch gibt es 2 Mankos. die jeder gleich wissen sollte: Einige wenige Teile der Krane sind massiv ( d. h. die Streben nur angedeutet ) und Leitern und Treppen teilweise auch aus
Vollplastik. Das ist ärgerlich. Es gibt einen Nachrüstsatz- nicht teuer-der diese Teile als PE- Teile liefert- Aber warum wurde der Satz nicht gleich integriert? Und wenn man z.B. die FEINSTEN Boote der Arizona betrachtet - jedes für sich ein Modell (!) - frage ich mich, warum diese paar Teile so unterirdisch abheben- und nicht im PERFEKTEN Maß des Rests gemacht wurden.
Ich stelle den Bausatz vor, sobald der Nachrüstsatz eintrifft.
- Ich wünsche mir Beratung und Begleitung.
- Ich habe bislang "klassisch" gebaut und umgebaut- aber nie so ein riesiges Modell. Aber mit Farben und Bemaltechnik hätte ich gerne Hilfestellung.
- Ich wil ein Standmodell bauen- fahren und schwmmen können muss es nicht. Aber man kann sicher mit Licht oder Motoren arbeiten. Gerade
bearbeite ich ein uraltes VII-B Boot ( Revell, 1:144) mit REALISTISCHER Inneneinrichtung und überlege, Tiefen und Seitenruder elektrisch steuerbar zu machen.
- In der Brücke könnte man Details in den Raum bauen. Wer kennt sich dort aus?
- PE- Teile habe ich noch nie verwendet. Da freue ich mich über jeden Tip- die vorliegende Bauanleitung ist da teilweise nicht hilfreich.
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

2

Samstag, 6. November 2010, 12:57

....tolles projekt, würde ja rasend gerne bilder sehen aber ICH seh nix......
brauchst du hilfe beim einstellen der bilder????
LG roland

3

Sonntag, 7. November 2010, 13:27

Ich habe keine Erfahrung mit der Technik- und wills gleich gut machen: Gibt es ideale Größen und formate für Bilder? Was muss ich wissen?
PS: Auf der Trumpeter- Homepage nur auf das Schiffsymbol klicken- 1:200 kann auch der Nichtchinese lesen-dann auf Englisch schalten- und dort findet man ein gutes Bilderset vom kompletten Bausatz- alle Teile, alle Frames. Aber in real- wenn man die Box öffnet- und das Schiff herausnimmt, das ist noch was anderes: Das ist ein riesiges Teil....

Und soffsoff sind sogar Besatzungsmitglieder dabei! Nur das Armaturenbrett im Flugzeug ist nicht beleuchtet.. ( Spaß, aber man könnte was reinbauen- der Flieger ist mehrteilig, top Qualität...)
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

4

Sonntag, 7. November 2010, 13:49

Hallo Bibi

Schau mal hier wegen den Bildern, Stefan hat eine schöne Anleitung erstellt.

Bilder einstellen (Beispiel Photobucket)

LG

Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

5

Sonntag, 7. November 2010, 17:12

Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

6

Sonntag, 7. November 2010, 17:14

Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

7

Sonntag, 7. November 2010, 17:15



Ich habe Schuhgröße 43- für die kritischen Beobachter....
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

8

Sonntag, 7. November 2010, 17:17

Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

9

Sonntag, 7. November 2010, 17:17

Passt



Nur zusammengestellt passt der Rumpf und das Deck perfekt. Nur- Warum haben die das Deck vorne und hinten SO geteilt? Weils Tradition hat?
Sonst hatten viele Modelle der Arizona - vgl Trumpeters Miesmodell (!!!) selbigen Eimers so was- aber far wos in 1:200? Sone Falz im Vorgarten- bei so feinen Deck-Details...
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

10

Sonntag, 7. November 2010, 17:19

Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

11

Sonntag, 7. November 2010, 17:20

Hallo Bibi, es funktioniert jetzt mit den Bildern :-)

Du musst aber nicht für jedes Bild eine eigene Antwort machen, du kannst Bilder gut in einen Post zusammenfassen :-)

Lieber Gruß, und tolle Socken ;-)

Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

12

Sonntag, 7. November 2010, 17:20

Der Falz





Der Falz hinten.... Wenns einen Taug hätte- vielleicht für Fernsteuer- Leut? Wird Feinarbeit werden...
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

13

Sonntag, 7. November 2010, 17:22







Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

14

Sonntag, 7. November 2010, 17:30

Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

15

Sonntag, 7. November 2010, 17:31

Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

16

Sonntag, 7. November 2010, 17:31

Du musst aber nicht für jedes Bild eine eigene Antwort machen, du kannst Bilder gut in einen Post zusammenfassen :-)

damit hat daniel recht

jedes bild als einzelnen post reinzustellen ist aber mal was anderes :D

Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 7. November 2010, 17:32

HI Bibi :abhau:


In dem Fenster, indem du die Bilder einstellst kasst du nach jedem Bild die Enter Taste drücken und danach das nächste einfügen.
Zudem ist es auch möglich unter den Bildern Text zu verfassen.

Gruß
Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

18

Sonntag, 7. November 2010, 17:37

Merci! Ihr seht, was das für ein Bausatz ist- da gibt es einen Berg Arbeit. Wenn ich alleine alles abfotografiere, was mir gefällt, dauert das ewig- es sind ein paar tausend Teile. Und schaut mal in die Details- der Flieger, die Treppen. Aber dann gibt es- das zeige ich noch- unterirdische Teile (!) die ich fassungslos betrachte.


Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

19

Sonntag, 7. November 2010, 17:41

....tolles projekt, würde ja rasend gerne bilder sehen aber ICH seh nix......
ich seh schon was, und zwar ne menge bilder. bist du dir auch sicher, das du auch die augen aufgemacht hast :abhau: :abhau:

Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

20

Sonntag, 7. November 2010, 17:50









Letzes Set zeigt die unterirdischen Kranteile- es gibt- wie gesagt- einen Ergänzungskitt- wer so was einbauen würde, dem gehört das Boot abgefackelt (!)- aber wie kommts zu so was, wie den Leitern und den Kranteilen?

Es gibt in dem Modellset keinen Takelplan. und die Reelings muss man selbst "erfinden"- d. h. es gibt keine patterns und keinen Plan. Ansonst ist der Bauplan perfekt gezeichnet Und Detais gibt es ohne Ende....
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

21

Sonntag, 7. November 2010, 17:50

Wattn Monstrum!

WOW, danke für die Bilder!

:-)

Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

22

Sonntag, 7. November 2010, 17:52

Wattn Monstrum!
da haste mal wieder recht

dem gehört das Boot abgefackelt (!)

:abhau: coole ausdrucksweise
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

23

Sonntag, 7. November 2010, 17:55

Hallo Bibi, es funktioniert jetzt mit den Bildern :-)

Du musst aber nicht für jedes Bild eine eigene Antwort machen, du kannst Bilder gut in einen Post zusammenfassen :-)

Lieber Gruß, und tolle Socken ;-)

Daniel

Auf den ersten Blick meinte ich, das sind die zwei Begleitschutzzerstörer :abhau: Ja ich sollte wohl genauer hinschauen :cracy:

LG

Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

24

Sonntag, 7. November 2010, 17:58

Hallo Bibi, es funktioniert jetzt mit den Bildern :-)

Du musst aber nicht für jedes Bild eine eigene Antwort machen, du kannst Bilder gut in einen Post zusammenfassen :-)

Lieber Gruß, und tolle Socken ;-)

Daniel

Hast recht, wollt ich erst cutten ( die Soxs) -aber da sieht man die reale Größe des Modells. Ich bin mal gespannt, ob mich das nicht aus den Socken haut. Aber wenn ich sehe, was hier Leute im Micro-Bereich fertigstellen.... Da wär hier Platz ohne Ende! Danke für die Tips- Auf Photobucket stehen noch mehr Bilder; sie sind öffentlich
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 7. November 2010, 18:23

Hallo Bibi

Du solltest deinen Komentar immer unter das Zitat schreiben.
Hier gugg :)





Dann klappts auch mit dem Nachbarn :)

Gruß Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

Beiträge: 25

Realname: Klaus

Wohnort: Zollernalbkreis

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 7. November 2010, 18:52

Wattn Monstrum!

Kann mich dem bloß anschließen !!!!


Grüssle
Klaus :ahoi:

27

Sonntag, 7. November 2010, 19:27

Ich stelle einmal 4 Bilder ein, die meine Arbeit an u 47 /Revell / 1:125 zeigen. So würde ich gerne die Brücke der Arizona gestalten,
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

28

Sonntag, 7. November 2010, 19:32

Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 7. November 2010, 20:27

HI

Nicht Jeder hat gleich alles im Griff.
Ich denk, nach jedem Post wirst du besser.
Wichtig, gugg dir deine Einträge erst in der Vorschau an.
Dann siehst du was nicht passt.

Wenn du aus Versehen mal zu früh abgeschickt hast kann st du den Beitrag immer noch editieren und es besser machen.
Das wird schon.

Gruß
Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 7. November 2010, 20:29

Btw

Ich such immer noch Seemänner 17-18. Jahrhundert 1:100 oder max 1:96
Hasst du da Ideen?

"Nur lächeln und winken, Männer."

Werbung