Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Volvo FH12 460« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 371

Realname: Georg Hennemann

Wohnort: 78054 Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. Juni 2010, 11:12

Mit was behandle ich am besten ein MAD Modell zum lackieren vor ?

Hallo liebe Modellbau-Gemeinde !

Habe mir nun endlich mal einen Mega Windmill Transporter ersteigern können nun habe ich eine Frage zwecks dem lackieren und zwar muss ich diese Teile mit einem Kunstoff Primer vorbehandeln wenn ich den mit normalen Autolack lackieren will oder reicht einfaches Grundieren und lackieren ?

Freu mich schon auf Eure Tipps :)

Gruß Georg

2

Mittwoch, 30. Juni 2010, 11:33

Hallo Georg

Meines Wissens bestehen die CNC-Teile aus handelsüblichen Kunststoff. Also sollte es wie bei einem "normalen" Modell funktionieren. Waschen, grundieren und lackieren.

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »Volvo FH12 460« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 371

Realname: Georg Hennemann

Wohnort: 78054 Villingen-Schwenningen

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. Juli 2010, 00:47

hallo ralph

Danke für die Info dann werd ich das mal so versuchen hatte mal so ein plastik da ist dann der lack nach dem trocknen grad wieder abgesprungen :( aber danke für Deine Info :)

Gruß Georg

Werbung