Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Samstag, 30. April 2011, 11:09

Hallo Frank ,

danke für´s antworten bzgl. Baubericht. Habe schon an mir gezweifelt ob ich blind bin beim suchen... :pc: :cracy:

Sicher geht Firma vor , keine Frage ! Hoffe dennoch insgeheim..., eines Tag´s vielleicht "ihn" zu sehen :will: ;)

Schönes Wochenende

Ps : Kennst du WINNER - Spedition in Hemer...?









32

Montag, 26. November 2012, 22:33

Was für ein Gefühl! Mein kleiner UNIMOG hat den Scale Award gewonnen. Vielen Dank an alle Besucher der Modell-Hobby-Spiel 2012 in Leipzig für die Stimmabgabe. Außerdem ein ganz herzliches Dankeschön an REVELL für den schönen Tag!

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 349

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

33

Montag, 26. November 2012, 22:41

Hallo Frank. :wink:

Dann mal Herzlichen Glückwunsch für den Erfolg. :hand: :party:
Du hast ja ein sehr schönes Modell gebaut.

Gruß Micha.

34

Montag, 26. November 2012, 23:03

Danke Micha. Mein Favorit war mit Abstand die Mayflower, doch die Leipziger haben anders entschieden.

35

Dienstag, 27. November 2012, 21:30

Ein absolut verdienter Gewinn!
Respekt, gefällt mir wirklich sehr gut!
Außerdem ist es ein Mog, das sagt schon fast alles ;)
Lucas
Was nicht ist, kann ja noch werden...

Im Bau:
Smit London 1:200
Hermann Marwede 1:200 + Dio?
RNLI Severn Class 1:72 + Dio?
Beluga Bremen 1:700
DGzRS Berlin 1:72
Und noch viel viel mehr Angefangenes!

Ich bin Schüler, habe Kontakte und Privatleben, was beides gepflegt werden will und viel zu viele angefangene Bausätze, also bitte nachsichtig sein wenns mal nicht so schnell voran geht:)

36

Mittwoch, 28. November 2012, 21:40

"Außerdem ist es ein Mog, das sagt schon fast alles ;) "

Und genau da liegt der Hase im Pfeffer! Ein UNIMOG ist "Everybody's Darling", ein Auto mit Sympathiefaktor. Die Besucher in Leipzig sind einfach dem UNIMOG - Charme erlegen, denn die anderen Modelle waren auch "richtig gut".
Natürlich freue ich mich gerade deshalb sehr über die Auszeichnung.

Gruß Frank

37

Mittwoch, 28. November 2012, 21:52

Die Bilder sind toll und Glückwunsch, aber Ich hab kaum Ahnung worum es hier geht,
weil ich immer auf den Avatar starren muss, und deshalb interessehalber die Frage:

Passiert der Dame auch nix, wenn die im Mog mit durchs Gelände fährt ???
... :pfeif:
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

38

Donnerstag, 29. November 2012, 06:57

Tja, schau mal, mein Modell hat doch keinen Motor. Um überhaupt vorwärts zu kommen habe ich die Kleine davorgespannt...
Du schaust meinem Avatar doch nur in die Augen, oder??

Gruß Frank

39

Donnerstag, 29. November 2012, 08:09

Augen ?(
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

40

Donnerstag, 29. November 2012, 14:19

Gefällt mir sehr gut, die Abnutzungsspuren sind superbe!! :sabber:

Beiträge: 525

Realname: Joachim

Wohnort: Medebach NRW

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 29. November 2012, 16:38

Hallo Frank, :wink:

ich bin zwar in der Schiffeabteilung tätig, aber die Bilder Deines Unimogs habe ich schon vor etlicher Zeit gesehen und habe Deinen Unimog bewundert. Darum ist auch nicht verwunderlich, daß du diesen Preis gewonnen hast. Meinen herzlichen Glückwunsch dazu! 2010 war ich der Glückliche und freue mich mit Dir.

Gruß Joachim

:ahoi:
Fertig: die Thermopylae in 1:96

Fertig: die Cutty Sark in 1:96

Fertig: CUTTY SARK, die Zweite in 1:96


"Nicht ich habe die Segelschiffe verlassen. Sie haben mich verlassen."

Robert Miethe, Kapitän des Laeisz- Windjammers "PITLOCHRY"

42

Freitag, 30. November 2012, 00:22

Hey Frank,

dann will ich dir auch mal Gratulieren! Nutzfahrzeuge sind zwar nicht so meins, aber da gehts ja hier auch gar nicht drum. Das Modell ist einfach klasse :ok:
Besonders die großen und kleinen Abnutzungsspuren geben dem ganzen ein sehr realistisches Aussehen.

Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

43

Freitag, 30. November 2012, 00:55

Moin Frank! :wink:
Ich gratuliere Dir von ganzem Herzen zu Deinem Modell!! Ich hab ihn "live und in Farbe" in Leipzig bewundert- ganz großes Kino!!

Herzlichen Glückwunsch zum Scale Award 2012!!! :five: :prost:

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



44

Sonntag, 2. Dezember 2012, 11:17

Vielen Dank für die Gratulationen und Glückwünsche! Ist schon interessant wieviele Reaktionen es auf das Modell gibt. Besonders schön fand ich auch die Berichterstattung des DPMV:

[url]http://www.plastik-modellbau.org/blog/revell-scale-award-der-sieger-2012-unimog-1300/2012/[/url]

Wirklich großartig war aber der Tag bei REVELL! Natürlich halte ich mein Versprechen bzgl. der Neuheiten, aber eines ist sicher: Einige davon kann ich kaum abwarten!!! 8o
Gruß Frank

45

Freitag, 17. Februar 2017, 21:17

Welche Farbe?

Hallo, welchen Lack hast du für das Modell verwendet? Und wie hast du die Benutzungsspuren auf der Pritsche gemacht?
LG Christina

46

Samstag, 18. Februar 2017, 10:44

Welche Farbe?

Hallo Christina!
Damals habe ich einen Enamel-Lack der Firma "DBI Authentic Color" verwendet. Dieser Hersteller hat sich auf RAL-Töne spezialisiert, also gut geeignet für "offizielle" Fahrzeuge. Die Lacke bilden eine sehr glatte und harte Oberfläche (mit Airbrush), brauchen aber mitunter Tage zum Trocknen.
Die Abnutzungsspuren habe ich früher schichtweise realisiert, d.h. mit Metallfarbe grundiert, dann den Lack darüber und durch vorsichtiges Schleifen die Schattierung erreicht. Würde ich heute definitiv nicht mehr machen. Es geht mit Acryl und Chipping-Medium leichter.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Gruß Frank

47

Samstag, 18. Februar 2017, 11:20

Hallo Frank,
schön das das Modell mal wieder hervorgeholt wurde.Der hat mich damals schon echt umgehauen.Das Kennzeichen passt auch perfekt-OHA,was alles im Modell möglich ist,einfach unglaublich.Näher an´s original kann man im Modell wohl nicht kommen .
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

48

Samstag, 18. Februar 2017, 11:37

Hallo Rudi, danke!
Ich bin auch ganz erstaunt, aber vor Allem, wieviel Zeit seitdem vergangen ist. Mir ist vorhin aufgefallen, daß ich der Christina einen Hersteller genannt habe, den es wohl nicht mehr gibt. Als Alternative könnte man aber auf Dupli-Color zurückgreifen. Dabei nur Vorsicht auf Polystyrol. Gut grundieren wäre mein Rat.
Gruß Frank

49

Sonntag, 19. Februar 2017, 09:46

Hallo Frank diese Farbe gibt es aber nur in Sprühdosen, oder? Das wird bei mir immer zu dick.

50

Sonntag, 19. Februar 2017, 09:54

Hallo Frank,

Oh gerade eben gesehen, aber absolut klasse gemacht... die Details und auch das Dio sind einsame Spitze, immer noch... ich bin noch ganz verzückt vom Mog :love: :sabber: , war er doch in 15 Dienstjahren, bei der grünen Truppe, auch mein Lieblings Fahrzeug. :grins: :)

Die Fotomontage auf dem ersten Bild ist mal eine ganz, ganz coole Idee! :ok: :ok: :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

51

Montag, 20. Februar 2017, 19:33

[quote='Christina 1997','index.php?page=Thread&postID=779442#post779442']Hallo Frank diese Farbe gibt es aber nur in Sprühdosen, oder? Das wird bei mir immer zu dick.[/quote]Hallo Christine, hast Du einen Airbrush? Nimm den Lack nicht direkt aus der Dose, sondern sprühe in ein Glas, lass ihn dann ausgasen und verarbeite ihn dann mit dem Airbrush. Nennt sich auch "dekantieren", google das mal. Übrigens, eine Vorstellung von Dir wäre toll. :ok:
Gruß Frank

52

Montag, 20. Februar 2017, 19:36

@ Bernd: Dankeschön! Unimogs sind einfach die tollsten Autos der Welt! Mindestens.

Werbung