Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. Februar 2010, 22:44

Mathematikrätsel

Liebe Leute,

vergesst was ihr in der Schule, an der Uni, oder sonstwo gelernt hab, das stimmt alles nicht mehr. :lol:

Versucht Euch mal an diesem Rätsel hier:

2 + 3 = 10
7 + 2 = 63
6 + 5 = 66
8 + 4 = 96
9 + 7 = X

Wie groß ist X?

Hinweis: Das Kommutativgesetz gilt nicht immer.

Lösungen bitte per PN, die Auflösung für alle gibt es Montag.
if ( $ahnung = 'keine' ) { use ( Suche ) }
if ( $antwort = 0 ) { post ( $frage ) }

Am liebsten bin ich Mann, aber ich kann auch anders.
Mitglied des www.opel-problemforum.de
Ich sage ja, zu Peter Zwegat.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 546

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Februar 2010, 09:30

moin,

meine Lösung liegt in Deiner PN Box :) :wink:

3

Samstag, 27. Februar 2010, 10:07

Meine Lösung nun ebenso ;)

Gruß Moritz
Der Perfektionswunsch ist prima. Perfektionswahn allerdings schadet nur.

Modellbau - ein immerwährender Lernprozess!

4

Samstag, 27. Februar 2010, 16:58

RE: Mathematikrätsel

Hi Markus,

ich bin gespannt ob meine Lösung stimmt.

Viele Grüße,
Ulrich
Leben ist wie Sex. Wenn man es richtig gut will, muss man es selber tun.

Aktuell im Bau:
Mercedes Benz L 3000 von Italeri

Zuletzt gebaut:
Mercedes-Benz 190 SL Roadster von Revell

5

Sonntag, 28. Februar 2010, 15:44

Hallo liebe Rätselrater,

alter Schwede seid ihr gut. Ich habe bisher gut 10 Antworten bekommen und nur eine falsche war dabei.

Ein user hat sich sogar beschwert das das zu leicht für ihn war. Ich gelobe also Besserung :roll:

Bis Montag abend ist noch etwas Zeit, also haut rein Männer.

Gruß, M.
if ( $ahnung = 'keine' ) { use ( Suche ) }
if ( $antwort = 0 ) { post ( $frage ) }

Am liebsten bin ich Mann, aber ich kann auch anders.
Mitglied des www.opel-problemforum.de
Ich sage ja, zu Peter Zwegat.

6

Sonntag, 28. Februar 2010, 23:57

Lösung hinterlegt. Bin gespannt ob es auch stimmt.:wink:
Gruß Sascha:prost:

Im Bau: MAN TGX mit Tieflader

In Planung Langzeitprojekt: MAN TGS 28.400 mit Wechselaufbau (Kran+Kipper und 8 m³ WD Streuer)

zuletzt gebaut: Ferrari F430

7

Montag, 1. März 2010, 19:18

Hallo Markus, :wink:

Habe dir die Lösung geschickt. Hoffentlich ist sie richtig.

Vg :wink:

Christian

8

Montag, 1. März 2010, 20:32

So delle, die Zeit ist abgelaufen und ich danke für das rege Interesse an dem Rätsel.

Folgende user, in der Reihenfolge des Posteingangs, haben die Aufgabe gelöst:

1. Milchmann
2. Danny 7533
3. Gessy
4. Ted
5. Glomox
6. Keramh
7. Paint-It
8. hasi
9. ModellChamp
10. -Felix-
11. bluestarmodells
12. GTsasch
13. HAI75

Also diesmal deutlich mehr als beim letzten Mal.

Also die Lösung wäre dann x=144 und man kommt darauf, indem man die beiden Summanden addiert und mit dem jeweils linken Summanden multipliziert. Daher auch mein Hinweis auf das Kommutativgesetz.

Danke für die Teilnahme,

Gruß M.
if ( $ahnung = 'keine' ) { use ( Suche ) }
if ( $antwort = 0 ) { post ( $frage ) }

Am liebsten bin ich Mann, aber ich kann auch anders.
Mitglied des www.opel-problemforum.de
Ich sage ja, zu Peter Zwegat.

Beiträge: 813

Realname: Daniel

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. März 2010, 23:05

Hi Markus,

war wirklich ein nettes kleines Rätsel für zwischendurch, wenn du noch mehr davon hast, dann immer her damit.

Gruß Daniel

10

Dienstag, 2. März 2010, 16:52

Zitat

Original von milchmann
Hi Markus,

war wirklich ein nettes kleines Rätsel für zwischendurch, wenn du noch mehr davon hast, dann immer her damit.

Gruß Daniel


Hallo Markus

Wie Daniel schon schreibt, bin auch dafür :).

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

11

Dienstag, 2. März 2010, 23:08

Leider hab ich momentan nichts mehr in der Richtung auf Lager, aber wenn ich etwas Neues bekomme werd ich es sicher hier vorstellen.
if ( $ahnung = 'keine' ) { use ( Suche ) }
if ( $antwort = 0 ) { post ( $frage ) }

Am liebsten bin ich Mann, aber ich kann auch anders.
Mitglied des www.opel-problemforum.de
Ich sage ja, zu Peter Zwegat.

12

Dienstag, 24. Juli 2012, 10:39

Mal was praktisches

Ich habe eine Ziege. Mein Nachbar auch. Unsere beiden Ziegen teilen sich eine kreisrunde Weide genau 50:50. Normalerweise ziehen wir eine Grenze genau durch die Mitte und achten darauf, dass unsere Ziegen diese nicht überschreiten.

Preisfrage: Ich habe keine Lust, auf meine Ziege aufzupassen, daher möchte ich sie am Rand der Weide mit einer Leine festbinden. Wie lang muss die Leine sein, damit meine Ziege genau die Hälfte des Grases abweiden kann?

Viel Spaß!

Gruß
Dominik

Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 039

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. Juli 2012, 22:35

57,935%
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt, deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit.

(HENRY FORD)

14

Mittwoch, 25. Juli 2012, 09:06

Da sieht man mal wieder, das manche mathematischen Lösungen praktischer Unsinn sind :lol:
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

15

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:04

@ Stefan: Darf ich fragen, wie Du auf die Lösung gekommen bist?

@ Graubär: Wieso praktischer Unsinn, ist doch cool, wenn man sich als Zigenhirte den Lenz machen kann, ohne den Nachbarn zu schädigen... :)

16

Mittwoch, 25. Juli 2012, 20:35

Staunender,
na ja, die Vorgabe besteht ja auch zwei Teilen – jeder die Hälfte und keiner darf beim anderen.

Damit ist klar, dass ein fauler Hirte nur einen Radius-Langen Strick senkrecht zur Mittellinie anbinden kann, also nur 50 %.

Leider wird die Ziege dadurch nicht so satt, denn sie kann nur im Halbkreis fressen. Damit kommt sie nicht mehr an die linken und rechten Flächen oberhalb des neuen Halbkreises bis unterhalb der Mittellinie nicht mehr ran.

Stefan´s Vorschlag mag rechnerisch richtig sein, wenn man rein nach der zu beglasenden Fläche fragen würde. Aber die Realität ist anders aus – mehr als bis zur Mitte geht leider nicht und eine Einigung , wer wann die Ziege zum fressen raus lässt funktioniert ebenfalls nicht, da ständig Flächen nicht beweidet würden, egal wo man den Fixpunkt auf der äußeren Scheibe setzen würde.

Also sollten die beiden Hirten sich besser zusammensetzen, ein Bier trinken und die beiden Ziegen auf dem außen umzäunten Feld friedlich grasen lassen.

Lieber Gruß
Das mag zwar nicht mathematisch sein, aber logisch . . .
Dieter
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

Werbung