Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 131

Sonntag, 2. Juni 2013, 10:14

Das sollte doch eine Bohrung und ein 0,4er Draht machen können ...

... ABER ...

... ich musste mir vorhalten lassen, dass das Scharnier, der Verschlussbolzen und der Splint samt Kette fehlen ...

... und Frank könnte noch den kleinen Lichtblitz des aufschlagenden Feueresteins im Zündschloss einbauen ...

...

DANKE DIE HERREN!

;-)

XXXDAN
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Beiträge: 2 302

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2 132

Sonntag, 2. Juni 2013, 10:18

Ich konstatiere ... :D
3 mm ist definitiv zu viel; waren wohl 0,3 mm gemeint ... oder?

PS: Daniel war mit seinem Post um einen Tick zu schnell ... muss unbedingt schneller werden ... :bang:
Viele Grüße
Johann

Im Bau: Video - La Créole - Französische Korvette 1827

ZUM BAUBERICHT


2 133

Sonntag, 2. Juni 2013, 10:24

auf die kette kann man notfalls verzichten....wollen wir mal gaaaaaaaanz grosszuegig sein!!!!
ansonsten gilt weiter ....go dafi go!!!!!

2 134

Sonntag, 2. Juni 2013, 10:53

Nein Daniel, es fehlt WIRKLICH zu viel! Also erstens die Zapfen in den Achsen der Lafettenräder (Danke Lou!) aber das ist nicht alles! Es fehlen auch noch die Eisenringe um die Lafettenachsen aussen. Ausserdem fehlt das Kettchen, hast du schon selber geschrieben, und die Scharniere. So fragt sich der Betrachte wie man das Kanonenrohr in die Laffete einsetzt...
Ja, das weisst du alles schon! Aber was ist mit den vielen schwarzen Metalldingen überall auf der Lafette, die konnte ich bei dir nicht finden!
Das meine ich

Und hier ist nochmal die Übersicht von allem was hier von allen hier gefunden wurde:


Klugscheissmodus aus.
Aber trotzdem habe ich noch nie so tolle Modellkanonen gesehen! Kann man Ätzis in einem anderen Massstab bei dir bestellen? Zum Beispiel äh alles!
lg
hms

2 135

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:02

Hast mich erwischt Johann...

Kommt Männer, als ich das geschrieben habe war's Vier Uhr morgens...:-)

Natürlich war ein 0,3 mm Draht mit 0,3 mm Bohrung gemeint, so mache ich es bei meinen Geschützen und das hält ohne Kleber...

Beste entschuldigende Grüße ;-)

Bernd

2 136

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:09

0,3 mm Darht ?!?

Grobmotoriker !!!

...hihihihihihi...

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 137

Sonntag, 2. Juni 2013, 11:15

Lieber Hämmi, wenn du schon so genau hinschaust, dann hättest du die meisten Dinge schon längst in der Produktion erkannt ...



... aber wenn du Ätzteillöcher für die versenkten Bolzen benötigst, dann kann ich dir auch die Ringösen aus meinem Ätzteilset empfehlen: Einfach das Messing rund um das Loch wegschneiden und Loch an der gewünschten Stelle einkleben und feddisch :-)

Für rechteckige Löcher kannst du auf die Grätings zurückgreifen, die sind sogar einfacher auszuschneiden, die Löcher dort ...

Mit erfreuten Grüßen, Daniel

PS: Einige der Viclafettenbolzen sind in der Literatur nicht erwähnt, deswegen fehlen sie bei mir, ich durfte sie in P. nur leider noch nicht wegmachen ...
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 138

Sonntag, 2. Juni 2013, 12:08

... und Frank könnte noch den kleinen Lichtblitz des aufschlagenden Feueresteins im Zündschloss einbauen ...

Ach!
Könnte ich das? :S

Dann schaun wir uns doch mal deine Kanonen genauer an!
- Neee, moment mal!
Die seh ich alle nur von hinten...
Sind die etwa nicht aufgebohrt??
Hast du da Stopfen aufgemalt um dir die Arbeit zu sparen? :du:

Also, wenn wir da schon realistische Kanonen draus machen,
dann muss da die passende Bohrung rein.
Dann kommt da hinten aber auch ein kleiner Feuerstein rein!
Und dann kann die Kanone auch richtig abgefeuert werden. :D

Oder wir bauen mal eine mit einer elektrischen Zündung,
dann kannst du da deine Gegner auf Deep 17 schicken... :pfeif:


lg,
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

2 139

Sonntag, 2. Juni 2013, 12:10

Danke Daniel!
Siehst du, ich habe wieder mal nur die letzten Bilder wo garnichtmal alles dabei war angeschaut... Die letzten Beiträge gelesen...da wo was neues war...mehr nicht...
Auf jeden Fall hast du wunderschöne Häckchen für die Seitentackeln die ich mir in der eigenen Herstellung auch nach 1000 Arbeitsstunden nie so schön vorstellen könnte. Überhaupt bin ich ein restlos begeisteter Fan von deinen (neuen) Ätz-Ring-Bolzen. Aber wenn du die Teilzahl von 7 auf 21 verdreifachst, pfff, da bin ich schon viel weiter: 30 Teile für die Lafette, 9 für's Kanonenrohr(wenn nur ein einziges kleines Teil würdig wär mit deinen Teilen verglichen zu werden!) Und wenn ich anständige Ätzis habe schmeisse ich alles weg und baue meine Lafetten aus noch mehr Teilen wieder neu...

lg
EIn ätzender Ätzteilbettler

2 140

Sonntag, 2. Juni 2013, 12:24

Aber Frank, wo denkst du hin, natürlich sind die unter den Stopfen aufgebohrt ...



... wie es sich gehört mit einer Pulverkartusche geladen ...





... Kugeln des reichhaltigen Sortiments eingeführt ...



... mit Watte verpfropft und dann erst ordnungsgemäß verstöpselt.

Auch für das Zündloch hab ich in meinem reichhaltigen Ätzteilsortiment ein passendes Loch gefunden, freigefräst und eingeklebt. Musste dazu mehrere hintereinander setzen um auf die erforderliche Länge zu kommen.

Insofern wäre ich mit dem Zündfunken vorsichtig, sonst hab ich einen runden Ausschnitt über der Pforte ...

;-)

Also reine Zündschlossinnenbeleuchtung wäre sicherer.

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 141

Sonntag, 2. Juni 2013, 12:30

Also reine Zündschlossinnenbeleuchtung wäre sicherer.

Wieviele?
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

2 142

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:12

Da ist er wieder, der Dafinismus, wie wir ihn lieben! Ich hatte ihn bereits etwas vermisst! 8o

Ick freu mir!! :D

Schöne Grüße von Deinem "Lieblingshannoveraner"! ;)

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



2 143

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:18

Sagt der Hörr Grobmotoriker zu mir, pah ! :evil:

Soll Hörr Döfi doch söne Zöpfen möchen wie es Öhm passt... Grobmotoriker (den Kopf schüttelt)... Modellbaupfuscher würde ich ja noch durchgehen lassen aber Grobmotoriker...

Schnüff....schnüff.... (sich umschaut) es riecht hier plötzlich so nach Yoghurt.... MILTON ?? Mensch Kerl, kletter aus der Kanone raus, was suchst du denn da drin ? Und wie du wieder aussiehst ! Soll Hörr Döfi mal gefälligst die Rohre von innen reinigen, ihr wisst doch, wo der Milton überall rumkriecht, am Ende bekommt er noch ne Stauballergie...

Und nun zu Hörrn Döfi:

Sach mal, soviel ich weiß wurden die einzelnen Geschütze von deren Bedienungsmannschaften doch mit einem eigenen Namen versehen. Wäre doch eine nette Idee, solch einen individuellen Schriftzug auf jeder Kanone btw. Lafette aufzubringen, mit..warte.. eine ungefähren realen Schriftgröße von 5 cm, also 0,5 mm auf den Modellen.

Hmmm.... also, sind wir gnädig und sagen mal nur bei rund 40 Geschützen, freilich mit jeweils unterschiedlichen Handschriften, das macht doch jede Menge Ätzteile, die es zu konzipieren gilt... :baeh: hihihihihi...

Beste Grüße von

Bernd

...der sich angesichts der tollen Arbeit des Hörrn samt den wunderbaren Makroaufnahmen nun endgültig dazu durchgerungen hat, sich von seiner geliebten DSC mittelfristig zu verabschieden und sich was Zeitgemäßes zuzulegen um wenn auch nicht in gleicher Modellbauqualität, so doch zumindest eine ähnliche Makroqualität zu erreichen und damit seinen eigenes Unvermögen noch besser als bisher dokumentieren zu können :D

Beiträge: 2 302

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2 144

Sonntag, 2. Juni 2013, 13:53

Hast mich erwischt Johann...

Kommt Männer, als ich das geschrieben habe war's Vier Uhr morgens...:-)


OK, Bernd,
ich lasse nochmals Gnade vor Recht ergehen, ausnahmsweise, weil es so früh war ... :D

Und, das mit dem Schriftzug für die Geschütznamen finde ich durchaus als machbar ... zumindest für Daniel!
Da wäre noch die Frage des Schriftyps zu klären. Mein Vorschlag wäre, eine nicht zu komplizierte Schrift zu wählen, wie z. B. ALGERIAN, da ansonsten die Feinheiten nicht
richtig rüberkommen. :thumbsup:
Viele Grüße
Johann

Im Bau: Video - La Créole - Französische Korvette 1827

ZUM BAUBERICHT


2 145

Sonntag, 2. Juni 2013, 14:21

Schnüff....schnüff.... (sich umschaut) es riecht hier plötzlich so nach Yoghurt.... MILTON ?

Do müss ich dior widorspreschn! Ich mag den Joghurt-Geschmack, nicht deswegen mische ich da immer Marmelade rein...
Mensch Kerl, kletter aus der Kanone raus, was suchst du denn da drin ? Und wie du wieder aussiehst ! Soll Hörr Döfi mal gefälligst die Rohre von innen reinigen, ihr wisst doch, wo der Milton überall rumkriecht, am Ende bekommt er noch ne Stauballergie...
Hihihi, du weisst garnicht WIE RECHT DU HAST;-) Allerdings werde ich sie nicht bekommen wei ich in Kanonenrohren rummkrieche, ich passe da sowieso nicht rein...Mein Modellbauraum ist so staubig, dar müssisch gornisch in de Konönenröhre reiin;-)
Aber Daniel, bevor du auf Bernd hörst, mach lieber nützliche Ätzteile! Ausserdem will ich die Kettchen sehen! Wehste, die Ketchen da! Kann man sowas irgendwo kaufen? Mikroketchen... Oder ist da Eigenbau angesagt...Wenn du das machst freust du die dann auf die riesigen grobmotoriger-freundlichen Schriftzüge der Kanonen wie sie Bernd vorgeschlagen hat!

lg
Der-Kapitän-der-sein-Schiff-nicht-bekommt-weil-da-seine-Weftarbeiter-lieber-verschlafene-Nebenbahnstrecken-bauen

2 146

Donnerstag, 6. Juni 2013, 10:59

Mal so als kleine Vorlage zu den Namen der Geschütze...



Do it! Do it! :D

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

2 147

Donnerstag, 6. Juni 2013, 11:40

hihi!

2 148

Donnerstag, 6. Juni 2013, 12:53

Woher kommt dieses Geschütz?
Ausserdem ist es wichtig dass die Buchstaben ein Bisschen krumm und schief sind, ich freue mich schon auf Daniels Aroundsetting, äh Umsetzung!
lg
hms

2 149

Donnerstag, 6. Juni 2013, 12:56

Woher kommt dieses Geschütz?

Screenshot aus "Master and Commander".

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

2 150

Donnerstag, 6. Juni 2013, 14:05

Von Fotos oder dergleichen scannen und auf blanko Nassschiebebilder drucken.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

2 151

Donnerstag, 6. Juni 2013, 14:13

Nein Schmidt! Sowas machen nur überdurchschnittliche Modellbauer. Daniel ist es aber nicht gut genug: Er ritzt alles mit dem Skalpell ein. Er liesst überall nach ob er nicht doch was zu den Namen der Vic-Kanonen findet wobei ich glaube dass die Erfolgschancen seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr niedrich sind da die Kanonen von der Besatzung "getauft" wurden. Aber du wirst sehen, er wird alles ritzen.
lg
hms

2 152

Donnerstag, 6. Juni 2013, 16:47

Hallo die Herren,

..aber das sind ja Druckbuchstaben, wo bleibt denn da die individuelle Handschrift des jeweiligen Meisters an der Kanone ?

Nee... kannst nicht machen... n'büschen Alleinstellungsmerkmal pro Kanone muss schon sein.. :D

Warum habe ich plötzlich das seltsame Gefühl, dass ich bei meinem nächsten Kaminabend irgendwann vom Hörrn eine Retourkutsche bekomme ? ^^

Beste vorsichtige Grüße

Bernd, nix für ungut, oder doch ? ;)

2 153

Donnerstag, 6. Juni 2013, 16:53

... alles geritzt?

Das gibt Ärscher***, wenn dann nur mit 0,5 Haaren gmolt :-)

Und wie heißen sie dann die guten Dinger?

Gore and Guts overall
His Martial Shooter
Sudden Röler
Scratch them good
Mickymise it
Captains Revenge
Louis danse
Black Whore
Do all for intestins
Jumping Davy II
Smashing Boum Captain
Soleil infernal
dr.dr. Death

XXXDAn


*** siehe Shitstorm über dem chinesischen Jugendlichen, der in Ägypten war ...

PPS: ... oder waren die Namen nur die Fiktion einiger Marineliteraten? Historische Belege?
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 154

Donnerstag, 6. Juni 2013, 18:14

:abhau: :abhau: :abhau:

Also mir gefällt der Gedanke!

Besonders

Mickeymise it
:abhau: :abhau: :abhau:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

2 155

Donnerstag, 6. Juni 2013, 19:28

Hmm... Louis danse..

Da muss man ja richtig mitdenken :-)

Aber wer für'n Ball sorgt, muss halt mit einem "Tänzchen" rechnen, von daher stimmt's :-)))

Beste Grüße

Bernd

2 156

Donnerstag, 6. Juni 2013, 21:02

Daniel hat recht!
Aber... wo bin ich?
lg
hms

2 157

Donnerstag, 6. Juni 2013, 23:04

His Martial Shooter
His Martial Shooter
His Martial Shooter
His Martial Shooter
His Martial Shooter
His Martial Shooter

2 158

Donnerstag, 6. Juni 2013, 23:06

Ich bin blind und dumm! Danke für die Erklärung!!!
lg
His Martial Shooter

2 159

Donnerstag, 6. Juni 2013, 23:10

lg
The Shöööter

2 160

Donnerstag, 6. Juni 2013, 23:11

nein...du bist nur bescheiden
HIS MODEST SHYNESS

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung