Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

871

Donnerstag, 22. Dezember 2011, 23:05

Und ich sach noch ...

... da geht doch was :-)

Also ich arbeite ja gerne ohne großen Maschineneinsatz, hier muss dann aber doch mal das schwere Gerät raus: die Mikrofräse ...



... und meine Universalwaffe ist auch sofort eingespannt, ein Ureolblock, genau im Winkel der Treppenabgänge zugeschliffen. Stufenabstand ist genau 2,5 mm, das haben die Tests im Vorfeld - die zwei wüschten Stangenwälder - schon ergeben. Laut CAD ist auch die Tiefenzustellung pro Stufe schnell ermittelt: 1,9 mm.

Und dann geht´s schon los - frisch, froh, munter und wagemutig mit dem 0,6 er Fräser die Anschläge für die 0,5 er Leisten in den Block gefräst ...



... einen Mittelkanal als Auswurfhilfe gefräst und die Kanten angeschrägt, da das Probeteil Probleme mit in die Schlitze laufendem Klebstoff hatte ...



... und noch Auflager für die Seitenwangen an die Seite geklebt. Dann die Stufen - wie schon vorher gezeigt mit Nut auf der Rückseite - in die Schlitze gesteckt ...



... seitlich ausgerichtet, mit Klebeband fixiert ...



... einen Fußanschlag eingeschoben, Seitenwangen dran und verklebstofft, die Mittelzarge dank Sergios Hinweis diesmals hinten ...



... und wieder ein Teil für´s Familienalbum :-)



Und weil´s dann doch ganz schön gelungen ist sogar von nah ...



... am Einsatzort - oben noch nicht gekürzt - ...



... und mal lifelike :-)



Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

872

Freitag, 23. Dezember 2011, 08:36

Moin Daniel :wink:

:ok: :ok: :ok: Sieht sehr Gut aus.

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

873

Freitag, 23. Dezember 2011, 08:47

Morgen Daniel,

da kann ich nur w wie Wahnsin sagen :ok: sieht echt gut aus.

LG

Thomas :wink:
Tiere sind die besseren Menschen :)

Beiträge: 270

Realname: Detlef

Wohnort: Nähe Koblenz

  • Nachricht senden

874

Freitag, 23. Dezember 2011, 09:31

Unglaublich!!!

875

Freitag, 23. Dezember 2011, 13:18

Viiiiiiiiiiiiiiiiiel besser :ok: !
Mach weiter so!
lg
hms

876

Freitag, 23. Dezember 2011, 18:28

reed wäre stolz auf dich!!!
LG der roland

877

Freitag, 23. Dezember 2011, 21:30

eight steps to heaven

Der olle Reed würde Dich küssen. Sieht mordshammermässig aus.

:wink:
Günther
You never know where the edge is............`til you step over

878

Freitag, 23. Dezember 2011, 21:43

Mmh, irgendwie weiß ich nicht recht,was ich da sagen soll :idee: . Ah, ich hab's :respekt: . Die Ausführung sollte ich mir auf jeden Fall merken. Da werde ich mit Sicherheit auch noch hinkommen und fluchen. Aber Dank dieser Bilder sollte das Problem dann zu lösen sein - Danke.

Frohes Fest
Gruß Jan :ahoi:

879

Freitag, 23. Dezember 2011, 21:50

Und für alle die, die morgen nicht online gehen dürfen:

Frohe Weihnachten vom Engelchen und Nikolausi!



Alles Gute, DAniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

880

Sonntag, 25. Dezember 2011, 10:56

Call me Big MotS

Was für ein Auftritt :-) Die Trittflächen mein ich ...

Die Schablone hab ich noch etwas überarbeitet: Die breitere Mitte macht das Entformen leichter und ich kann jetzt auch die schmaleren Treppen drin bauen. Damit geht das Treppenschmieden flott wie das Katzenmachen :-)



Auch Reparieren geht mit der Schablone. Eine Stufe, die schief war einfach rausoperieren, Treppe wieder eingespannen und Neue reingekleben - zum Glück mach ich immer eine Stufe mehr so hatte ich eine in der richtigen Länge auch schon parat. Klappt hervorragend :-)

Das einzig tricky ist die Nut für die Mittelzarge bei den breiten Treppen. Zum gut Verpacken halte ich die Teile mit der Schieblehre zusammen - mein Lehrmeister hätt´ mich dafür erschlagen ...

Die Pakete neigen trotz dicker Umklebung im Schraubstock dazu sich aufzuwölben und dann - da dadurch die Einspannung nicht mehr richtig funktioniert - durch den Fräser zur Seite gedrückt zu werden.
Deshalb gut eingespannt ...



... und den patentierten dafi--Niederhalter eingesetzt.



Und hier die Ausbeute der letzten Tage für das Unter- und Orlopdeck ...



... und auch in der Schräge ein wunderschöner Anblick.



So now you can call me Notorious Big MotS, Master of the Stairs, Bezwinger der Zargen und Auftritte, Meister der Leitern und Stufen ;-)

Schöne X-Mess, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

881

Sonntag, 25. Dezember 2011, 11:07

Aye, grosser MOTS :wink:

Damit die Stufen waagerecht bleiben, könnte man entsprechende Schlitze in die Seitenleisten fräsen. :pfeif: Aber ansonsten tolle Treppen :ok: :ok: :ok: , also weiter MOTSen. :D

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

882

Sonntag, 25. Dezember 2011, 11:19

Hallo Serio,

durch die gute Ausrichtung der Schablone brauch ich zum Glück nicht schlitzen :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

883

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 19:33

Suche Heller Victory, gerne unvollständig oder teil-/fertiggebaut

Für ein schon begonnenes Seitenprojekt zu meiner Heller Victory benötige ich noch einige Teile.

Darum suche ich einen zweiten Bausatz des Modells, gerne unvollständig, schon teil- oder fertiggebaut bzw. ramponiert.

Bitte Angebot mit Zustand und Preisvorstellung als PM an mich.

Liebe Grüße und schon Mal herzlichen Dank, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Beiträge: 658

Realname: Sascha

Wohnort: Graz/Österreich

  • Nachricht senden

884

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 19:37

....ich hätte da ne zweite Soleil im Haus...die kannste gerne haben....sieht eh keiner den Unterschied :D :D

glg. auch von Helena, Sascha :ahoi:
tatooed by Günther @ www.body-dekor.at :D

885

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 19:40

Mal noch die Biene Maja drauf und dann passt es ;-)

Und für mich noch ´ne Menge Hollerblütensaft, dann passt´s wirklich :-) :-)

Lieber Gruß, Daniel :-) :-) :-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

886

Freitag, 30. Dezember 2011, 01:04

... and now something completely different :-)

Die Kanonenkugeln hatte ich ja schon vorgestellt: Im Bau: To HMS Victory (Heller) and beyond

Die Kugeln waren von hier ...
http://www.kugel-winnie.de/epages/621367…ducts/010101003

... und das Brüniermittel von hier:
http://www.amazon.de/ShoXx-®-Brünierung-…howViewpoints=1

Das sind die Entfetter, Brüniermittel und Entwässerungsöl ...



... zuerst der Entfetter ...



... zum wieder rausholen einen Magneten benutzt ...



... gut getrocknet ...



... dann wie Roger Rabbit in die Suppe, die Blaue zum Schwärzen ...



... und zum Glück altes Geschirr genommen, da die Spuren nicht mehr rausgehen :-)



Das Ölen wollte ich mir erst sparen, da ich wegen der Klebung Angst hatte. Aber einige Kugeln verloren ihr schönes Schwarz recht schnell und wurden rostbraun :-(



Also das ganze wieder ins Entfetten - der Rost ging gut von den Kugeln aber nicht aus dem Steingut ...



... danach frisch Brüniert und diesmal entwässert/geölt.

Zum Kleben UHU Alleskleber Super in eine alte Spritze, gut gezielt den Klebstoff eingefüllt ...



... und die Kügelchen platziert :-)



Der Kleber darf nicht zu wenig sein, da das schwarze Schicht fast wie ein Trennmittel wirkt, und die Kugeln sonst wieder runterkommen und eine schöne schwarze Negativhalbkugel zurückbleibt ...

Also denne, alles Gute, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

887

Freitag, 30. Dezember 2011, 10:09

Wieder Mal meisterhaft!!!
lg
hms

888

Freitag, 30. Dezember 2011, 12:08

Sehr geil ! :ok:

Hab jetzt schon des öfters gesehen, dass die Kanonenkugeln in Modellen so gelagert sind, wie Du es gemacht hast. Bietet sich ja auch irgendwie an ...

Frage: wurden die Kugeln wirklich so gelagert ?
Ich kanns mir kaum vorstellen, da bei etwas Wellengang die Kugeln ja lustig übers Deck purzel würden :nixweis:
Der Mann der grad die Treppen runter will bleibt bestimmt auch gleich an so ner Kugel hängen und fällt dann ordentlich auf die Schnauze treppabwärts :cracy:
-
--
---
Man lernt nie aus... :bussi:
Fertig: Versuchobjekt USS Constitution

889

Freitag, 30. Dezember 2011, 12:21

Hallo Ali,

die waren tatsächlich in dieser Epoche seitlich an den Sülls (das sind die Rahmen der Grätings, der Lochblechvorgänger aus Holz) aufgereiht. Dafür gab es sogar die Anweisung der Admiralität :-)

In früheren Zeiten wurden die Kugeln entweder an der Bordwand in Halterungen befestigt oder lagen noch früher an Deck von einem Netz gehalten herum. Auf dem Wetterdeck der Vic sieht man diese Wandhalterung noch, da ja keine Sülls vorhanden sind.



Auf Stolperfallen wurde im Allgemeinen nicht so geachtet, interessanterweise sind aber die Niedergänge zu den Pulvermagazinen frei von Kugelhaltern.

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

890

Freitag, 30. Dezember 2011, 14:10

Moin Dafi! :wink:
Das sind die Details, die ein Schiff erst so richtig lebendig wirken lassen! Sauber!- und schöne Idee in der Umsetzung der Kugeln! :ok:

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



891

Freitag, 30. Dezember 2011, 15:57

Übrigens, Daniel, damit das Schiff noch lebendiger wirkt würde ich ein paar Männchen hinkleben die gerade ein paar Kugeln entfernen, denn wenn das schon so dafinistisch ist, kann keiner mit dem Stopfer Kugeln in das Rohr stopfen wenn noch alle Kugeln da liegen. Auf jeden Fall muss neben jeder beladenen oder noch beim beladen seinden Kanonen eine Kugel fehlen.
lg
hms

892

Sonntag, 1. Januar 2012, 02:37

Märchenstunde

... nanu, was macht er denn jetzt schon wieder?



...aha ... Winkel zurichten ...



... und wieder ganz tief aus der Trickkiste: damit die Platte seitlich rechtwinklig gebohrt werden kann ...



... nu-ja, sieht doch tricky aus, ...



... Akupunktur für den Kiel?!?



... da mag ich gar nicht hinschauen.



Jetzt nimmt er den Kugelfräser, damit das 3 mm Loch im 4 mm Falschen Kiel nicht ausreißt, aber wozu???



AAAAAAAhhh, er bereitet eine Märchenaufführung vor: Die Nummer mit der Glaskiste kenn ich ...



... Schnee-Vic-chen und die 7 dafis ;-)



In diesem Sinne: frohes neues Jahr!!! Und immer schön auf Wasserhöhe bleiben :-)



Alles Gute, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

893

Sonntag, 1. Januar 2012, 19:42

Sehr schön!!!
Die Fotoshow mit der Katze:-).
Sag mal, Daniel, gibt es denn bei den Lafetten von langen 12Pfündern und bei Lafetten von kurzen 12ern irgendeinen Unterschied bzw. ist die Lafette vom langen 12Pfünder länger?
Ich frage weil meine selbstgebauten 12er sehr wohl unterschiedliche Längen (und zwar die echten) nur die neue 12Pd kurze Lafette die ich gestern gebaut habe passt zu beiden Kanonen, ist das normal?
Wie ist es denn bei der Dafinistenhellervic?
lg
hms

894

Dienstag, 3. Januar 2012, 14:47

Hallo Milton,

ich habe nochmals nachgeschaut, die Lafetten der 12 Pfünder lang und medium haben gleiche Länge, die der 12 Pfünder short ist etwas kürzer. Der Unterschied ist aber nicht so groß, dass es auffällt. Deswegen wird auch die Dafinistenhellervic voraussichtlich mit einer Größe ausgestattet werden :-)

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

895

Dienstag, 3. Januar 2012, 14:49

Viiielen Dank :ok: !
lg
hms

896

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:26

Zitat

Deswegen wird auch die Dafinistenhellervic voraussichtlich mit einer Größe ausgestattet werden :-)
Nanana, jetzt aber nicht auf den letzten paar Metern schludern, ne?!? :du:
;) ;) ;) :abhau:
Schöne Grüße

ein besorgter
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



897

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:40

Du Chris, ich hab auch schwer gekämpft mit mir, aber die 0,5 mm aus der Lafettenlänge rausschneiden war dann doch eher solch ein Zeug, das nur der Lil´Gü in seiner 1:200er Vic gemacht hätte ...

;-)

Auch ich mach mir Sorgen um mich ...

Lieber Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

898

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:43

Deswegen wird auch die Dafinistenhellervic voraussichtlich mit einer Größe ausgestattet werden :-)

Die Lafetten an Deck müssen perfekt sein!!!
Wenne du zu klainä Lafettäääne auuuf der oberene Decke maschst sieht mane es niiiiescht, mä zuuu grossä Lafettääääne auuuuuf däär Achtäääääärdeck iiest niiiiiiiescht ärlahuuuuuubt!!!!!!!!!!
Sonste dachfst duuu niiiiiischt mähre Dafiii aiiiiiissennn.
Niiiiiiieschte schluuuudäääääääääääärne!!!!! :D
lg
hms

899

Dienstag, 3. Januar 2012, 15:45

Auch ich mach mir Sorgen um mich ...

Duuu niiiiiischt Sorgääääääne machääääne uuum diiiiiisch. Duuu biest einä aiilä Modällbauuuääääre :ok: .
lg
hms

900

Dienstag, 3. Januar 2012, 16:05

:wink: :wink: :wink: HI DU :wink: :wink: :wink:



Mit deinen Kanonenkügelchen hast du mal wieder was zum abschauen geliefert. Feine Arbeit.

PS: fehlt nur noch die Kopfbedeckung und fertig ist Admiral Kit-kat.



GRUSS MATTHIAS :pc:


:pc: ********************************************************** :pc:

IM BAU********** H.M.S VICTORY / 1:100 / HELLER :ahoi:der Bericht :ahoi:

IM BAU********** LE SOLEIL ROYAL / 1:100 / HELLER :ahoi:der Bericht :ahoi:

BESUCH IM MARINEMUSEUM LISSABON :ahoi:die Bilder :ahoi:

:pc: ********************************************************** :pc:



Zur Zeit sind neben Ihnen 3 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 2 Besucher

dafi

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Werbung