Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

631

Dienstag, 24. Mai 2011, 06:14

Hallo Daniel :wink:

:sabber: ach du grosser Klabauter, ist das Goil. Mit dem Wassergang und der Fischung hast Du wiedermal den Vogel abgeschossen :ok: :ok: :ok: , Gratuliere.

LG
Sergio
Im Bau: AVALON
In Planung : Englische Galeone HMS Revenge 1577

632

Dienstag, 24. Mai 2011, 08:36

Morgen Daniel :wink:

wow was sind das für Bilder! Die Arbeit die du hier zeigst...... ich bin sprachlos einfach nur genial.

LG

Thomas :wink:
Tiere sind die besseren Menschen :)

633

Dienstag, 24. Mai 2011, 09:22

beängstigend gut und das ganz ohne Dübelung... :D

634

Dienstag, 24. Mai 2011, 09:39

Hallo Daniel,
bin ganz begeistert von deiner akribischen Detailtreue und finde es deshalb schade, dass du nicht gedübelt hast. Nach Fertigstellung hätte man einen der Dübel so wunderbar von der Spitze des Großmastes aus, nach unten blickend, vom Bug aus gesehen im vierten Loch, dritte Reihe links, bewundern können :tanz:

. . . aber so :nixweis:

Im Gesamten gesehen gefällt es mir aber trotzdem bisher ganz gut :ok:

Liebe Grüße
Dieter
Mann kann über alles reden - nur nicht mit jeder 8o
... einfach tief Luft holen...

635

Dienstag, 24. Mai 2011, 13:09

... tja , das Leben ist halt eines der schwersten ...

Aber überraschender Weise sieht man die Fischungen sogar :-) Bei marschmäßig vertäuten Geschützen und offenen Luken sieht man die Beplankung im Inneren bis zur Lafette. Nächstes Mal muss ich da sauberer schaffen ...

Lieber Gruß an euch alle, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Beiträge: 658

Realname: Sascha

Wohnort: Graz/Österreich

  • Nachricht senden

636

Dienstag, 24. Mai 2011, 17:32

..wieder mal sensationell geil, was du da zeigst!!!! Bumm!! Meinen allergrößten RESPEKTdafür!!!!! :thumbsup:

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


glg, Sascha :ahoi:
tatooed by Günther @ www.body-dekor.at :D

637

Dienstag, 24. Mai 2011, 20:19

Beeindruckend :ok: Der neue Standard für die Heller Victory :thumbsup:
Gruß Christian

in der Werft: HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32, HM Cutter Cheerful, 1806 - Maßstab 1/48
auf dem Zeichenbrett: HM Cutter Alert, 1777 - Maßstab 1/32


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

638

Dienstag, 24. Mai 2011, 20:44

Nabend! :wink:
Ich wollte ja bereits seit meiner Kindheit immer mal nach Portsmouth- ich glaub das Geld kann ich mir schenken, geht auch so-sehr viel mehr gibt's da wohl eh nicht zu sehen. Das Geld investier ich lieber in meinen zukünftigen und überfälligen Dafi-Altar - zur Götzenanbetung! :abhau:

So, das musste mal raus... :rot:

veneigend in ehrfürchtiger Demut und rückwärts huldigend hinausschawenzelnd

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



639

Dienstag, 24. Mai 2011, 23:06

Hallo Daniel

Und wieder einen draufgesetzt.
Was bleibt uns armen Auchvictorybauern nun Anderes übrig, als uns ebenfalls mit derartigen Dingen auseinanderzusetzen. :heul:
Konntest Du nicht einfach eine Sperrholzplatte und einen Bleistift nehmen ??????????
NEIN - Dafi muß spielen.
Allererste Sahne.
Darauf werden wir :prost:

liebe Grüsse
Günther
You never know where the edge is............`til you step over

640

Mittwoch, 25. Mai 2011, 08:22

Das kenne ich irgendwo her: Keine Angst, der will nur spielen ;-)

Lieben Dank die Herren - ham wir eigentlich nie Frauen hier???

Und wenn der Gago einen Dafialtar baut - ist dies dann die Götterdämmerung?!?

Alles Gute, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

641

Mittwoch, 25. Mai 2011, 22:38

Nein, dann dämmert`s den Göttern, daß alles vergeblich war
You never know where the edge is............`til you step over

642

Montag, 30. Mai 2011, 15:57

moin daniel,
ich bin auch wieder im lande und habe nun endlich die zeit, deine wahnwitzigen fortschritte aufm
'richtigen' monitor anzuschauen. inszwischen ist ja auch von den anderen alles dazu gesagt worden, was man
anerkennend beitragen kann. von daher schlage ich vor, dass du aus deinem bauberich- titel
das (heller) getrost rausnehmen kannst :D
mal ehrlich, wann hast du das letzte heller teil verbaut....
das ist inzwischen ein 90%SKRÄÄÄÄÄÄÄÄÄTSCH.....
ich geh mal davon aus, dass du bei den geschützen wieder auf hellersche plaste zurückgreifst....??? oder??
weiter so, was macht denn die gute dafne???
LG der roland

643

Montag, 30. Mai 2011, 17:50

Man ist das eine Extremsuperwahnsinnsaufwändigeerstklassenarbeit! :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:

644

Montag, 30. Mai 2011, 19:04

Lieber Dank an euch alle!

Und der Roland, der stellt wieder Fragen ...

Ich hab da Mal kurz nachgeschaut:

Letzte befestigten Hellerteile waren das verschmälerte Ruder am 12.04.2011 ...
Im Bau: To HMS Victory (Heller) and beyond

... und der überarbeitete Mariners Walk V3 am 27.02.2011.
Im Bau: To HMS Victory (Heller) and beyond

Letztes nur aufgehübschtes Teil die Gabel des Mariners Walk am 27 Dezember 2010 (Ausformungsschrägen und Sinkstellen entfernt) ...
Im Bau: To HMS Victory (Heller) and beyond

... und das - bis jetzt vielleicht einzige original unverändert verwendete Teil direkt vom Gießast - die beiden Krönchen auf den Kranbalken kamen 10. September 2010 drauf :-)
Im Bau: To HMS Victory (Heller) and beyond

So war es zwar nie geplant, aber ich hatte es wohl schon im Urin, deswegen heißt es ja auch and beyond :-)

Es bleibt spannend ;-)

Stay tuned, three cheers for Willy, all the best, Daniel

Ach ja und meiner kleinen Mystery alias Daphne geht es auch gut, bald mehr ;-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

645

Montag, 30. Mai 2011, 21:36

Zitat

Stay tuned, three cheers for Willy, all the best, Daniel
Ach ja und meiner kleinen Mystery alias Daphne geht es auch gut, bald mehr ;-)


Hast Du es gut, ich komme vor lauter Arbeit momentan überhaupt nicht mehr zum basteln :(
Gruß Christian

in der Werft: HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32, HM Cutter Cheerful, 1806 - Maßstab 1/48
auf dem Zeichenbrett: HM Cutter Alert, 1777 - Maßstab 1/32


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

646

Montag, 30. Mai 2011, 22:40

So viel Zeit hab ich gerade zum Glück auch nicht, aber 15 bis 30 Minuten vor dem Schlafen gehen zum Runterkommen muss einfach sein. Und da schafft man doch ne ganze Menge :-)

Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

647

Dienstag, 31. Mai 2011, 12:07

hi daniel, danke für die 'richtigstellung'.
wow.....hätte ich nicht gedacht, dass 'doch' so viel vom gussast verwendet wurde.
LGR

648

Donnerstag, 2. Juni 2011, 09:11

Hier noch zwei technische Hinweise:
Nachdem meine hübsche weiße Pappabdeckung der Rüsten und Timberheads sich als ungeeignet erwiesen hat - man konnte nach Belastung ein Mal ein grausames knck hören - hab ich die Region noch Mal richtig in Watte gepackt :-)



Auch meine ganzen Spezialaufbauten für die Kreissäge habe ich mittlerweile so aufgebaut, dass sie mit doppelseitigem Befestigt sind und dass man sie am Stück abbauen und bei Bedarf wieder einsetzen kann :-) :-) :-)



Vorne und hinten bündig mit dem Tisch, seitlich wird über das Sägeblatt positioniert.

Lieber Gruß, Daniel





... ach so, one more thing ...

... an meiner Pumpenstation hab ich auch weitergehübscht ...



... meine kleinen Ulmenstammpumpe, die ich am Anfang des Bauberichts vorgestellt hatte - ja Drake, die zu den von dir angeregten Wasserausflüssen am Schiffsboden führt - bekam jetzt endlich ihr Plätzchen, die 4 Chain-Pump-Gehäuse sind jetzt untereinander verbunden, was Sinn macht, so dass jetzt der Abfluss auch der Kränkung folgend nach Lee funktionieren kann ...



... die Gestänge bekamen ihre Fittings und die Kugelracks sind jetzt auch da ...







... ich denke Mal, jetzt brauch ich nur noch ein paar 1,5 mm Kugeln :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

649

Samstag, 2. Juli 2011, 12:20

Hallo liebe Gemeinde,

danke für die lieben Nachfragen hinter den Kulissen :-)

Ja, ich lebe noch, erst so viel zu tun - Gott sei Dank - dann Urlaub - Gott sei Dank - und dann wieder viel zu tun - Gott sei Dank ... :-)

Aber ich sehe ja, dass es bei euch im Forum rund geht und ihr auch trotz meiner Rarheit ganz tolle Dinge veranstaltet :-)

Und im Urlaub hab ich Sascha und Li´l Gü getroffen - war wieder ein Erlebnis - und auch Sergios kleinen Piratensegler konnt´ ich bewundern - ist gut im Gebrauch durch die Kleine und den Papa ;-)

Ich hoffe bald auch mal wieder in meiner Werft zu Gange zu sein,

ganz liebe Grüße an euch alle, Daniel


PS:
Bilder des Treffens der Barttierchen stelle ich bald bei Sascha rein :-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

650

Samstag, 2. Juli 2011, 19:23

Hallo Daniel :wink:

:ahoi: Welcome Back :ahoi:

Schön Dich wieder hier zu wissen :ok:

LG
Sergio
Im Bau: AVALON
In Planung : Englische Galeone HMS Revenge 1577

651

Samstag, 30. Juli 2011, 01:51

Welcome back my friends to the show that never ends, Ladies and Gentleman ...

Hurrah es ging endlich weiter!!!

Nach viel Schaffen hab ich in letzter Zeit immer Mal wieder einige kleine Momente gefunden, um meine kleine Dicke etwas weiter zu treiben. Immer Mal wieder einige Lafetten anmalen, die Rohre lackieren und als Belohnung als genügend fertig waren gab es dann Mal Passprobe ...



... und dann auch gleich ein Auge riskieren :-)



Man sieht auch, wie wenig Platz bei zurückgeschobenen Geschützen in der Mitte übrig blieb ...



... vor allem im Bereich der Pumpen.



Lafetten sind hier erst grundiert, trotzdem schick nisch?!?

Nächstes Thema sind die Tampions:

Vorne auf dem Rohr wie heute in Portsmouth zu sehen oder innen wie es Arming und Fitting und andere Quellen andeuten? Also eine Version bündig mit der Mündung und ein Mal hineingeschoben. Auch der Haltetampen hab ich an der Lafette und am Rohr selber befestigt ausprobiert.



So sehen die Varianten dann von außen aus ...



... und das Ganze mit Deggelschen. Der kleine rote Klecks in der Mitte des Rohrs macht sich optisch ganz gut - da hatte der Captain wohl noch etwas Kohle von der Weihnachtsgratifikation übrig :-)



Und sogar bis zu den Rädern kann man sehen ...



... und das Ganze von innen.



Hei-ho macht doch gleich Laune :-)

Aber es geht auch anders ...
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

652

Samstag, 30. Juli 2011, 02:07

Und der Irrsinn geht weiter ...

Drama, Wahnsinn und Verzweiflung ...

... und kein Moment zum Verschnaufen blieb! Dann wollte ich das Deck endlich einkleben.

Pattex hatte sich in den Tests als ganz brauchbar erwiesen. Also Deck und die Pappunterseite meiner Decks eingesifft.

Und dann das: Das Deck hatte ich vor Urzeiten mit Humbrol gestrichen und danach mit Revell Aquacolor überstrichen ...

... und der blöde Pattex löst einen Teil der Farbe wieder an ...

... schöne Wellenbildung und keine echte Idee wie ich das wieder wegbekomme - Also Augen zu und die drei Deckteile hinein. Mittendrin nach zwei Teilen noch gestört worden ...

... und es hat trotzdem gut ausgesehen ...

... bis zum nächsten Tag, an dem mir das dritte Teil entgegenkam :-(



Also vorsichtig das D(r)ecksteil rausoperiert. Und den alten Pattex mit steifen Fingern runtergerubbelt ...



... und die Unterseite der Pappe abgeschliffen :-)



Dann den Teil neu eingebäbbt und es häbbt :-)

- zumindest bis jetzt -

Aber es geht auch gleich brutal weiter:

*Disclaimer - wie üblich warnen wir sensitive Modellbauer vor den folgenden verstörenden Bildern *

Das Heck hatte ich vor all zu langer Zeit brav im Stil der Seiteninnenbords verkleidet. Wollte ich aber mittlerweile schöner haben :-)

Also die darunter liegenden Balken angezeichnet und juch-hui hinein!



Warum sehen meine Bastelmaßnahmen nur immer nach Gefechtsschäden aus ?!?



Und natürlich war dann mein Deck latürnich gleich mal um diese frisch gewonnenen 5 mm zu kurz, so musste gleich ein Mal ein kleines Ausgleichsstück angefertigt werden ...



... und das gibt doch einen prima Kliffhänger bis zum nächsten Update!

:-) Alles Gute, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

653

Samstag, 30. Juli 2011, 10:49

hi,

dein baubericht ist immer wieder umwerfend :D
Deine Detailarbeit, einfach nur :respekt: :dafür:

Am besten gefällt mir immer die "On Board-Kamera" ;)

Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

654

Samstag, 30. Juli 2011, 11:15

Hallo Dafi,
da muss ich dem Stefan Recht geben :-) dein Baubericht und deine Fotos davon sind wirklich Spitze und machen Spass beim lesen.
LG
Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

655

Samstag, 30. Juli 2011, 11:40

Hallo Daniel :wink:

Eccellente grande Maestro. :respekt:

PS : Am Besten gefällt mir wie der Allbärtige Meister ein kritisches Auge auf sein Batteriedeck wirft. :D

LG
Sergio
Im Bau: AVALON
In Planung : Englische Galeone HMS Revenge 1577

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

656

Samstag, 30. Juli 2011, 12:30

Huhu

Schön, dass es weiter geht.
Hab schon Entzugserscheinungen bekommen.

lg
Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

657

Sonntag, 7. August 2011, 17:28

Herrje, was macht er denn nun schon wieder kaputt???

Und es geht brutal weiter ...



... ein neuer Spiegel wird auf das Grausamste geschlachtet ...



... und was hat das mit der Vic zu tun???



Aaaaaahhhh, damit die große Kamera in die Tiefen meines Schiffes kommt :-)


Doch zuerst ein paar Bilder von außen: Der Zahnarzt hät gesagt: Gosch auf, Zäh´zoigt ...



... da meine Dicke ja ein anständiges Mädchen ist, will sie ja nicht alles was sie hat schamlos zur Schau stellen, deswegen soll sie ja kein Stachelschwein werden, trotzdem konnte ich nicht widerstehen, sie einmal so gesehen zu haben.
Und weil´s so schön aussieht noch ein Mal ein paar Close-Ups ...



... den Gag mit der besetzten Admiralspforte möget ihr mir bitte verzeihen ;-)



Alles Gute, Daniel




PS: One more thing ...

Ich vergaß ja noch den Kliffhänger der letzten Woche aufzulösen ...


... sooo sah das Mal zwischendrinnen aus ...



... und das kam dann finalemente raus:



Ein bisschen mehr Übersicht ...



... und aus Deckshöhe mit meinem tollen neuen Spiegel :-)



Und damit die Relationen zu meinem Monstermaßstab stimmen anbei noch das große 1 Cent-Stück ...



... :-)

Lieber Gruß
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

Beiträge: 447

Realname: LarsHofmann

Wohnort: Ortrand

  • Nachricht senden

658

Sonntag, 7. August 2011, 18:01

Ich bin ja noch nicht soo der Segelschiffauskenner aber abgesehen davon finde ich unteranderem die Bemalung sehr genau. Denn oft in anderen Modellbereichen kommen doch eher mäßige Bemalungen daher*. Gerade die Schwarz-gelben Streifen aber auch die Deteils am Galion und Heckspiegel wirken sehr gut durch dein exaktes Arbeiten.

Lars

Edit: Ich habe mir grad mal die Zeit genommen und den kompletten BB durchgestöbert und meine geschriebenen zeilen sind.... pffff das ist ein gesamtkustwerk-detail-sammelsoriom durch und durch. Aber das hast du ja sicher schon des öfteren gelesen.

*) es möge sich niemand angesprochen fühlen. Auch meine malkünste sind bei weitem ausbaufähg.
SdKfz 9
Swedish Regal Ship VASA von Revell
I don´t need luck, I have gun´z

659

Montag, 8. August 2011, 11:16

klasse Fotos!!

Wird man das die ganzen Bemalungen im Heck später noch sehen können? Wenn die Decks drauf sind, scheint mir der Innenraum ja geschlossen zu sein? oder planst du da etwas zu herausnehmen, um alles genau angucken zu können?

WAHNSINNS ARBEIT :ok: :ok:
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

660

Montag, 8. August 2011, 15:47

Wird man das die ganzen Bemalungen im Heck später noch sehen können? Wenn die Decks drauf sind, scheint mir der Innenraum ja geschlossen zu sein? oder planst du da etwas zu herausnehmen, um alles genau angucken zu können?



Hi Captain
Daniel hat schon geschrieben dass er den Rumpf nicht öffnen will.
Daher wird man es wohl nicht sehen.
Aber zu wissen dass es da ist ist schon toll.
Zudem wird es einen 10.000.000 seitigen Bildband geben in dem alles zu sehen ist. :abhau:
Das wird wohl der "Schlager" auf Amazon. :ok:

lg
Stef

@ Daniel
Wie immer super
Ich wollt ich wär genauso Detailversessen wie du.
Hab´s versucht......schaff ich net ;(

"Nur lächeln und winken, Männer."

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung