Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 2 566

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

3 301

Dienstag, 4. November 2014, 10:16

Anschaulicher als manches Geschichtsbuch, nah an der Grenze zum Wahnsinn :respekt:
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

3 302

Dienstag, 4. November 2014, 10:45

Sehr schön (,) natürlich!
Jetzt mach aber bitte auch, dass du nicht Morbus Röler kriegst und über dem Grübeln, ob man das jetzt tatsächlich für alle Ewigkeit überplanken und abdecken sollte, den Weiterbau einstellst und dich, sagen wir mal, einem Modell des Drakar Oseberg in 1:12 widmest.
Okay?
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

3 303

Dienstag, 4. November 2014, 11:20

Morbus Röler! :abhau: :lol: :abhau: :lol: :abhau:

SCHMIDT! :whistling:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

3 304

Dienstag, 4. November 2014, 14:15

*grölkreischgaggerprust*

Morbus Röler!

You made my day :-)

XXXDAn

PS:
Oseberg? ...hmmm
1:12 ........hmmmmmmmmm

... klingt interessant Schmidt ;-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 305

Dienstag, 4. November 2014, 15:39

hier isses:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%…ved=0CCUQrQMwAQ


Auf den ersten Blick kein Objekt des Dafinismus. Mag sein. Aber der D'mus wäre nicht, was er ist, wenn er nicht die detailspendenden Qualitäten entdecken würde.

Hier ein Modell vom Modell:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%…ved=0CD0QrQMwCQ


Weltweit erhältlich.
Und der Vorteil: Da ist unter dem einzigen Deck: praktisch nüscht!! :wink:
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

3 306

Dienstag, 4. November 2014, 18:05

Ja holla, Schmidt danke für den Hinweis.

Dieser Baubericht hier ist hiermit vermorbusrölert :-)

Ich bau jetzt Wikinger.

Es war mir eine Freude, danke für das Vorbeischauen, demnächst auf einem anderen Deck.

Lieber Gruß, DAS dafi

...

...just kidding ;-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 307

Dienstag, 4. November 2014, 20:11

Anschaulicher als manches Geschichtsbuch, nah an der Grenze zum Wahnsinn


Aber mit Sichheit eher auf der Seite des Wahnsinns, als auf der anderen Seite 8) :whistling:
Gruß Christian

in der Werft: im Moment nichts


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

3 308

Dienstag, 4. November 2014, 20:12

J
Ich bau jetzt Wikinger.


Bradhower hat im anderen Forum direkt die ultimativen unterlagen im Angebot. Die sind für den Maßstab 1:12 dringend zu empfehlen :lol:
Gruß Christian

in der Werft: im Moment nichts


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

3 309

Dienstag, 4. November 2014, 20:16

Ich denke, ich baue lieber 12:1 - da bekommt man noch mehr Details rein ;-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 310

Mittwoch, 5. November 2014, 00:08

ich baue lieber 12:1

ROFL!!!

Ich trau dir das zu!
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

3 311

Mittwoch, 5. November 2014, 00:33

Somit nähern wir uns wieder ein gutes Stück der Realisierbarkeit von "dafi-IM-Ofen" :pfeif:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

3 312

Donnerstag, 6. November 2014, 20:23

12:1 ist zu klein.
Das Dafi baut schliesslich auf einem Niveau wo man sich so langsam an die massstäbliche Nachbildung der Atome und Moleküle waagen sollte, und das geht nur grösser, zb in 100'000:1.
lg
hms

3 313

Freitag, 7. November 2014, 11:06

Sodele, nachdem wir hier schon auf einem martial-brachial todbringendem Schiff sind, wird es Zeit es sich so richtig schön heimelig und schnuckelig zu machen. Also ...



... Schränkchen bauen, Holzteller der Square Meals und Blechnäpfe basteln ...



... Regale einräumen und aufhängen ...



... und wieder abhängen wo es heißt "Exercising the great Guns" ....



... nur der Schatten bleibt.



Soll ich noch ein paar Hanuta oder Fußballsticker draufmachen oder wäre dafür auch ein aparter Hello-Kitty-Sticker richtig?

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 314

Freitag, 7. November 2014, 11:16

Hallo Dafi!

Entäusch uns nicht!
Es fehlen noch: Messer, Gabel, Löffel, Dessertgabel, Cafelöffel, Serviettenringe und Zahnstocher, sowie - jeweils zwei pro Deck - Salz- und Pfefferstreuer.

Viel Spaß beim Schnitzen :D

LG, Mathias

3 315

Freitag, 7. November 2014, 11:19

... and what did Nelson say?!?

- Aubrey, may I trouble you with the salt ?

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 316

Freitag, 7. November 2014, 15:43

Vergesst die Manöver, immer drauf auf den Feind.....

3 317

Freitag, 7. November 2014, 21:16

Im Moment bin ich beschäftigt, maßstabsgetreue Larven für den Schiffszwieback zu züchten.



Könnte klappen :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 318

Sonntag, 9. November 2014, 15:10

Weiter ging´s mit einigen Kleinigkeiten :-)

Meine bange Frage war lange, ob ich auch Möbel hinbekomme, ohne dass sie wie Puppenstube aussehen. Also frisch, froh und fromm ans Werk.

Passt gleich vom Start weg, man muss nur konsequent die richtigen Proportionen einhalten :-)



Hier die Unterkonstruktion, geht schnell und ist recht stabil.



Zeitgenössiche Zeichnungen zeigen Tische in der Ausrichtung der Schifflängsachse, so konnten seitlich noch Segeltuchkabinen abgehangen werden.
Somit stehen die Tische direkt über dem massigen Partner, des dort eingebauten liegendem Knie, dass den Sternpost und das daran hängende Ruder stabilisiert.
Die Öffnungen im Boden sind mitnichten die Abfallschlucker sondern hinten zwei Lüftungsschächte und im Bereich der Tische die Luken für den Brotraum und achtern das "Ladies Hole", für den Kleinkruscht des Gunners.
Die Grätings sind für bessere Belüftung hochgeklappt.





Damit wären wir schon beim Namen dieses Bereiches, dem Gun Room. Der Gunner (Stückmeister?) war der höchste Dienstrang der Warrent Officers dort unten und hatte steuerbords eine kleine Segeltuchkabine. Auf der anderen Seite war der Kaplan, der auch als Schulmeister agierte. Der Bereich war über Segeltuchwand gegen den Rest des Decks abgeschottet und diente den anderen Warrent Officers, den Offizieren der Marins und den jungen Midshipman als Essplatz, vielleicht könnte man es flapsig das Unteroffizierskasino nennen. Hier fand auch der Unterricht der Jugendlichen durch den Kaplan statt.





Das Tuch ist noch nicht zufriedenstellend, da muss ich noch ran, aber als Platzhalter tut es doch bereits ganz gut.

Ich hoffe, ich hab das richtig zusammen gefasst.

Grüßle Daniel

PS: Da konnte ich nicht widerstehen, hier noch das TicTac an Deck :-)
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 319

Sonntag, 9. November 2014, 16:44

toll erklärt und spannend gezeigt :ok: :ok:
die Tische und Bänke passen super!! - und ne nach Puppenstube sehen die echt nicht aus :)
Viele Grüße :ahoi:
markus
(der Captain)

3 320

Sonntag, 9. November 2014, 17:24

Und all dies soll später keines Menschen Aug' mehr schauen?
Ich sag nur: Morbus R.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

3 321

Sonntag, 9. November 2014, 18:20

ohne dass sie wie Puppenstube aussehen

Und wenn doch, steh' ich ab sofort auf Puppenstuben! :love: :sabber:

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

3 322

Montag, 10. November 2014, 17:13

Zitat

Und all dies soll später keines Menschen Aug' mehr schauen?
Damit folgt er einer alten Tradition: Die Grabkammern der Pharaonen waren ja schließlich auch verschlossen worden. ;)

Schöne Grüße

Chris Carter :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



3 323

Montag, 10. November 2014, 17:32

Na, für eine bessere Belüftung ist ja gesorgt.
Bei der Gelegenheit: Hatten die Pforten der Victory eigentlich keine Beobachtungslöcher? Las kürzlich darüber im Howard.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

3 324

Montag, 10. November 2014, 17:45

Danke die Herren,

jetzt schon Morbus R.?!? Jetzt, wo ich gerade erst warm werde ;-)

@Schmidt: Die unteren Pfortendeckel hatten kleine Luftklappen. Wie viel Licht dort durch das Kleinstloch rein kam wage ich nicht zu beurteilen ...

Grüßle, DAniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

3 325

Montag, 10. November 2014, 17:58

Nachtrag zum thema Morbus R.!! jener Patient hat sich ja entschieden, die Körry OFFEN zu lassen!
Mit kollegialem Gruß Dr. Öler

3 326

Montag, 10. November 2014, 19:57

Apropos Innenausstattung und so:
https://www.youtube.com/watch?v=z7K4sVAbolM
Das in 1/100 wär doch ma was

@Röler: :-(
Lieber komplett fertig bauen und mit ner sehr scharfen Bandsäge zwo saubere Längsschnitte :-)

3 327

Montag, 10. November 2014, 20:11

Och Kinners!

Röler wurde doch damals dazu genötigt, DIESE Körry nicht zu schliessen.
Im Gegenzug hatte ein freundlicher Spender für Ersatz in Form von einem neuen Körrybausatz gesorgt.
So konnte Röler diese Körry offen lassen und im Anschluss noch eine geschlossene fertig bauen.
Fertigstellung sollte glaube 2050 sein... :lol:

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

3 328

Montag, 10. November 2014, 20:32

korrekt mickey!!!!!

3 329

Dienstag, 11. November 2014, 12:58

entschieden, die Körry OFFEN zu lassen!

Ja ja... :roll:

Damit war aber nicht gemeint, sie nicht weiter zu bauen! :!!


Grummel...
Frank
Modellbau ist Kunst - und manchmal Sport - und darf niemals als Arbeit gesehen werden!

Im Bau: The 24-Gun Frigate Pandora 1:128 - RC
Im Bau: Schlepper Goliath - RC

3 330

Donnerstag, 13. November 2014, 13:48

Daniel, guck mal:
http://www.ebay.de/itm/381049855727?_trk…K%3AMEBIDX%3AIT

Was sagst du dazu?
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Werbung