Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

901

Mittwoch, 15. Juni 2011, 14:50

he daniel....
aktuell brauch ich vor allem IMMER noch
vitamin- und aufbaupräparate.
bin von der stressigen vitrinenbau-aktion
immer noch komplett im arsch...aber sowas von....
die nächste vitrine lass ich mir FERTIG vom
vitrinen-dengler liefern. EGAL was das kostet.....
feiert schön,
LG
der
roland

902

Mittwoch, 15. Juni 2011, 15:04

......also nochmal zum gestrigen tag.
pünktlich 10.30 (wie angekündigt) kam die spedition
und brachte meine vitrine auf einer morschen euro-palette.
von dieser befreit, bot sich mir dieser anblick....
soweit..so gut....

FORTSETZUNG FOLGT!!!

-wird roland die einzelkomponenten unbeschädigt vorfinden?
-wird er die nerven verlieren?
-wird er fluchen?
-wird es ein happy end geben?

903

Mittwoch, 15. Juni 2011, 15:15

...ihr seht den RISS??? ja???
fand ich nämlich praktisch in jedem dieser steckvorrichtungen.....


PS:
und ihr seht die kratzer AUF der schutzfolie???
und natürlich gingen die DURCH.....

904

Mittwoch, 15. Juni 2011, 16:28

Hallo Roland,
o ja das kenne ich bei mir konnte ich grad so ein Seitenteil und den Boden verwenden.
Aber wie schon beschrieben war der Ersatz schnell da.
LG
Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

905

Donnerstag, 16. Juni 2011, 12:53

und weiter geht's (bzw ging es).
nachdem die vitrine zusammengeschraubt war und sich durch die vielen risse an fast allen steckverbindungen
keine stabilität einstellen wollte, zumindest keine der ich hätte meine viccy überantworten wollen, habe ich
alle kanten mit spezial vinyl-folie (hatte ich noch vom messebau) verstärkt. das zeug lässt sich blasenfrei
aufbringen und brachte die benötigte verwindungssteifigkeit. UFF.
wie schon erwähnt, das ansonten gute vitrinenkonzept funktioniert in DIESER GRÖSSE nicht mehr.....
hab ich also auch was gelernt...

detailbild sieht jetzt wüster aus als in natura. nochmal UFF!
um die ausgebrochen teile vorne zu kaschieren, habe ich zu meiner kupferfolie gegriffen und
alles schön veklebt.....
auch das sieht jetzt hier im close schlimmer aus.....

sieht JETZT aus, als müsste das so sein, kollegen aus der agentur (immerhin auch gestalter) haben nix gemerkt
FAZIT:
sora vitrinen immer wieder gerne aber nur für deutlich kleinere schiffe bzw modelle.
mayflower, titanic, hms prince etc....wunderbar.
für meine Kearsarge muss ich mir was neues einfallen lassen....#
aber das hat ja noch ZEIT.
bis bald....
grüsse
der roland

906

Donnerstag, 16. Juni 2011, 14:56

Ohoh Roland,

das liest sich ja nun nicht so prickelnd. Aber als oller Modellbauer hast du die Probleme doch ganz gut hinbekommen.

Achja, herzlichen Glückwunsch zur Vollendung deiner Vic. Nun hast du den Maraton überstanden und das Ergebnis ist mehr als überzeugend! :respekt: :dafür:

Gruß Jan

907

Donnerstag, 16. Juni 2011, 17:06

ende gut alles gut? ja...sollte man meinen.
hier also wird meine viccy nun die nächsten jahre verbringen und
hoffentlich weder mast, noch schot schotbruch erleiden.

reinigungspersonal muss noch gebrieft werden!!!
nachschlag kommt bald...
derroland

908

Donnerstag, 16. Juni 2011, 17:14

Das sieht geil aus
RESPEKT
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

909

Donnerstag, 16. Juni 2011, 17:35

Hi Roland! :wink:
Mannmann, da hat aber jemand gekämpft! Der Hersteller wusste wohl definitiv nicht, als er von Maßanfertigung sprach, dass es Leute gibt, die gleich einen Schrank bestellen würden!! 8o Aber wie man sieht, hast Du's ja doch noch hingekriegt. Es sieht jedenfalls sehr sehr edel aus! Und somit Deiner Vic angemessen und standesgemäß! Sehr sehr geil! :respekt: :five:

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Beiträge: 358

Realname: Torsten

Wohnort: Strausberg/Brandenburg

  • Nachricht senden

910

Samstag, 18. Juni 2011, 07:01

BIN NEIDISCH.... :roll:

Aber der Oberhammer
:ok:
Die Zeit ist eine gute Lehrmeisterin. Schade nur, dass sie alle ihre Lehrlinge umbringt.

911

Mittwoch, 22. Juni 2011, 12:29

moin männers,
würdet ihr an der beleuhtung der vitrine noch was ändern wollen, bzw habt ihr diesbezüglich
noch ideen?
ich bin zwar soweit recht zufrieden (also gedämpftes licht von hinten und spot von der decke indirekt)
aber bevor ich mich dann endgültig meiner kearsarge widme, wollte ich das nochmal ansprechen....
es grüsst
der roland

912

Mittwoch, 22. Juni 2011, 12:35

Hallo Roland,

ich würde das Licht so lassen.
Das sieht einfach nur so was von edel aus!
LG
Thomas
Tiere sind die besseren Menschen :)

913

Mittwoch, 22. Juni 2011, 12:36

hi,

es gibt doch so folien, die hinten auf Aquarien draufgeklebt werden.
Da hab ich eine idee. Eine Folie, bei der ein sonnenuntergang dargestellt wird(roter sonnenuntergang)(oder so etwas ähnliches) mit der entsprechenden beleuchtung :)

Was hälts du davon???


Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

914

Mittwoch, 22. Juni 2011, 13:03

Tolles Schiff und sehr schön präsentiert :ok:
Ich würde evtl. einen Spiegel an die Rückwand machen. Auf alle Fälle muss das schwarze Dinges dahinter weg. Die Idee von Stefan mit der Folie
finde ich auch nicht schlecht.
Gern hangl´d i am Grosstoppnant, wann i mit meiner Wamp´n kannt :D

Gruss Andreas

915

Mittwoch, 22. Juni 2011, 14:19

Hallihallo! :wink:
Die Idee mit der Folie finde ich persönlich nicht so schön, das sieht m.E. sehr schnell etwas kitschig aus und lenkt auch von der schönen Linie des Modells ab. Aber das ist meine Meinung!! Ich mag es lieber, wenn ein Schiffsmodell "klassisch", also im Stile eines maritimen Museums ausgestellt wird. Am besten sogar von beiden Seiten zu sehen (ich habe meine Madre in einem Wanddurchbruch stehen, macht einfach Spaß, sie hin und wieder mal wieder von beiden Seiten zu sehen...) Das heisst also: So schlicht wie möglich, dafür aber auch edel. An Beleuchtung würde ich (auch wie im Museum) ein/zwei Spots darüber an der Decke so anbringen, dass das Modell schön ausgeleuchtet ist, sich aber keine Reflexe auf den Scheiben der Vitrine bilden.

Soweit zu meiner Meinung

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



916

Mittwoch, 22. Juni 2011, 16:34

hi,

ich finde, das schiff und die beleuchtung müssen natürlich auch allgemein ins zimmer passen.
In einem Hell beleuchteten Raum(Natürliches licht), weise wände, usw. macht sich eine klassische beleuchtung besser, als wie in anderen bauten( bunte Wände...), dass ist klar.( also im Prinzip so wie es du ausgedrückt hast Chris: "So schlicht wie möglich, dafür aber auch edel")

Da ich ja die Umstände nicht kenne, war das auch nur ein vorschlag von mir ;)


So habe ich mir jezt schon einen platz für meine Conny rausgesucht, die sollte auch in einem Glaskasten in einer Einbuchtung in der Ecke meines Zimmers sein.Dort ist es zwar dunkel, aber dazu kommen dann noch ein, zwei Lampen, die an der schrägen Wand darüber befestigt werden, und bei Bedarf eingeschaltet werden können. :D


Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

917

Donnerstag, 23. Juni 2011, 12:50

männer....ich DANKE EUCH...
ich habe eure zahlreichen denkanstösse gespeichert und werde diese (partiell ;-))
also so wie immer, in meine arbeit einfliessen lassen.
aktuell habe ich allerdings meine werft soeben KOMPLETT abbauen müssen.
wie ich ja schon mal anmerkte, befindet sich diese in der ferienwohnung meiner
eltern.... und diese rücken in den nächsten 1-2 stunden hier an und freuen sich
natürlich auf nutzbare wohnfläche.
ich hoffe ich krieg wenigstens noch den FARB/LÖSUNGSMITTEL-gestank aus der bude.
weil ich wusste, dass der besuch bald ansteht, habe ich auch bei meiner vic gas gegeben
und bin nun froh, dass das mädel GUT untergebracht ist.....nicht auszudenken, beide
mädels, also MUTTER und VICCY wären im selben raum aufeinander getroffen.
brach meine mutter 1988 doch schon beim bau der CONSTITUTION teile des bugspriets
ab.....beim STAUBWISCHEN....AAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGHHHHHHHHHHHHHHHHH
wenn die wohnung wieder verfügbar ist, werde ich dann mit der KEARSARGE weitermachen...
aber kann evtl ein wenig dauern....
ABER....hier bleibe ich am ball.....
bis bald.
es grüsst euch
der roland
PS @ chris:
licht ist nur von oben (optional) und von hinten, die reflektionen auf der vitrine kommen vom BLITZ.

918

Donnerstag, 23. Juni 2011, 13:16

...ach da fällt mir noch was ein.....
da ich immer mal wieder gefragt wurde, warum ich kein DIO aus der VICCY mache,
hier die antwort. DIO habe ich schon eins gebaut und zwar anno 1987
DIESES hier
http://www.pumpkin-records.de/specials.html
denn OHNE SCHEISS...der darf in KEINEM HAUSHALT fehlen!!!!!
bei interesse kann ich euch das auch besorgen :abhau:
wobei ich da ein passendes BEWERBUNGSFOTO haben will :abhau: :abhau:
long the rock'n roll
der roland

919

Donnerstag, 23. Juni 2011, 15:44

.....wo sind denn heute wieder die rock'n roller???
unglaublich, da mache ich das ULTIMATIVE angebot und die metaller
liegen alle verkatert in der ecke oder was??
wer jetzt n DIO-rama will braucht also noch ne GUTE ausrede.....
'wimps and posers leave the hall' :abhau: :abhau: :abhau: :abhau:
euer
DR.ROCK

920

Freitag, 1. Juli 2011, 16:51

ICHWILLICHWILLICHWILL!!!

Give me dad DIO-rama oder zumindest die dolle Pudelmütze :-)

Lieber Gruß aus der Ferne, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

921

Montag, 4. Juli 2011, 20:02

männers....
sooo ganz langsam, auch wenn's schwer fällt, will ich ja meinen viccy baubericht beenden.
dazu fehlen noch die schönen PREMIUM bilder. da ich ob der schnellen in virto dingens geschichte..
ihr wisst...räumen der wohnung etc keine fotos machen konnte, geht da jetzt also nur MIT häubchen drübber.
habt ihr da n tipp, wie ich das am besten hinbekomme...in der dunklen ecke.
wenn alle stricke reissen muss ich eben mit schwerem beleuchtungs-equipment arbeiten.
ich hoffe jedoch, dass das auch ohne geht....
wo sind die semi-professionellen museumsknipser unter euch....
bin für jeden vorschlag dankbar ausser....viccy aus der vitrine holen und DANN fotos machen.
es grüsst
der roland

922

Montag, 4. Juli 2011, 21:51

männers....
bin für jeden vorschlag dankbar ausser....viccy aus der vitrine holen und DANN fotos machen.


Dabei ist das die einzige Lösung, um wirklich gute Bilder zu bekommen. Sorry, einen besseren Tip habe ich nicht :roll:
Gruß Christian

in der Werft: im Moment nichts


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

923

Montag, 4. Juli 2011, 22:30

Das Beste wäre wirklich das Schiff aus dem gläsernem Sarg zu holen. Wenn das nicht möglich ist, dann hol dir schonmal ein Stativ. Mit was willst du eigentlich fotografieren, Roland? Falls Du eine Spiegelreflex (neudeutsch DSLR) haben solltest, dann schraube vorn noch einen Polfilter vor. Wenn der dir zu teuer ist, geh mal ins Kino und schau dir einen neuen 3D Film an und nimm im Anschluss die Brille mit nach Hause. Damit kannst DU Reflektionen bis zu einem gewissen Grad neutralisieren. Stativ für eine längere Belichtungszeit ist dann natürlich selbstverständlich. Falls zur Hand, dann benutz einen Fernauslöser. Alternativ geht auch die Timer-Version. So verwackelt das Bild beim Drücken auf dem Auslöser nicht.
Tja, ein wenig Licht setzen (Schreibtischlampe oder ähnliches hilft sicherlich auch noch, um noch eine schöne Stimmung zu erzeugen.

Mehr fällt mir im Moment auch nicht ein. Ich hoffe, es war was nützliches dabei.

Gruß Jan :ahoi:

924

Montag, 4. Juli 2011, 22:52

Nabend! :wink:
Ich hab zwar null Ahnung vom Fotografieren, weiß aber aus eigener bitterer Erfahrung, dass eine Beleuchtung zwar sinnvoll ist aber auch nur hinhaut, wenn Du absolut von oben beleuchtest, Fast alle anderen Varianten bringen unschöne Spiegelungen bzw. Lichtreflexe. Aber ich glaube, dieser Hinweis war jetzt vermutlich ziemlich überflüssig. Wollt es nur gesacht haben...

Viel Erfolg! :five:

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



925

Montag, 11. Juli 2011, 16:27

moin männers,
also!!! so langsam wird das mit dem fotografieren.....
hab alle eure tipps ausprobiert (ausser aus der vitrine nehmen :D )
hat aber alles nicht so richtig geil ausgesehen.
jetzt habe ich mit blitz, dunklem raum und objektiv DIREKT AUF dem vitrinenglas
gearbeitet und siehe da...durchaus passabel. :tanz:
so bekomme ich zwar nicht jede
einstellung hin, die ich mir vorstelle aber GENUG, um hier noch ne schöne
abschlussgallerie hinzubekommen.
ha...wäre doch auch gelacht.
fotos folgen die tage...
bis bald...
grüsse
der roland

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

926

Montag, 11. Juli 2011, 16:35

Hi

Schon mal versucht mittels Kabel für das Blitzgerät den Blitz ganz woanders zu positionieren?

Aber viel einfacher, ohne Blitz mit einem Stativ zu arbeiten

lg
Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

927

Montag, 11. Juli 2011, 16:44

he stef...ja klar, das war plan B.
ich wollte eben NICHT mit dem ganzen foto-geraffel aus der agentur anreisen....
geht jetzt echt so....also mit kleinem equipment.....
ausserdem hasse ich materialschlachten... :D
auch im job habe ich inwzischen nur noch mein hirn und evtl n notebook dabei....
LG
der roland

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

928

Montag, 11. Juli 2011, 16:51

angefressen?

"Nur lächeln und winken, Männer."

929

Montag, 11. Juli 2011, 16:58

NEIN.....wie kommst denn darauf!!! :D

930

Dienstag, 12. Juli 2011, 06:43

Hallo Roland :wink:

So ein schönes Schiff hat doch was Besseres verdient als ein paar Fotos. ;( Dein grosses Nein deute ich, dass Du kein Ölgemälde so ca. 3 auf 4 Meter anfertigen willst. :abhau:
Schön wäre doch die Victory zu sehen, wenn sie die feindliche Kiellinie bei Trafalgar durchbricht :pfeif:

Duckundschnellwegrenn

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung