Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

571

Dienstag, 21. Dezember 2010, 11:47

moin männer,
damit uns hier nicht die ernsthaftigkeit verloren geht, hole ich uns ALLE zurück in die
graue theorie des schifflesbauens.
unser daniel hat mir ja bereits gestern mit den stagsegeln weitergeholfen....
(was wäre ich ohne ihn).....nehmt such mal 'n beispiel :D
ABER anscheinend hatte die vic nicht dieses obere süsse kleine stagsegel.
ich möchte das aber hinmachen :will:
WEIL auf fregatten aus dieser zeit habe ich das teil schon oft gesehen.
leider fehlt mir aber nun, wo ich es brauche, jegliches bildmaterial und ich weiss noch nicht einmal wie das segel heisst.
hier noch einmal ein büldchen.
FÜR SCHNELL-LESER: SEGEL GRÜNE PFEILE, DA RICHTIG???

es grüsst
der roland

572

Dienstag, 21. Dezember 2010, 12:07

Hallo Roland,

ich weiß, dass du das Segel dort hinmachen wirst :-)

Ich weiß nur nicht, ob du dafür Referenz finden wirst, da ich nicht weiß, ob da oben irgendetwas gefahren wurde, da dort ja mangels vernünftige Abspannung gar keine Sabilität zur Seite herrschte.

Den Namen müsste man rekonstruieren können, es müsste am Mizzen Royal Stay sein.

Gruß Daniel

PS: Hier noch ein Auszug aus den Hinweisen von http://www.hms-victory.com/index.php?opt…d=77&Itemid=110 für Modellbauer:

Mizzen Preventer Stay: To be omitted; not introduced until circa 1815.
Mizzen Topgallant Stay: To run through a thimble strapped to the head of the Main Topmast, and made fast on the main Top.
Mizzen Royal Stay: To be omitted: not introduced until circa 1810.
Mizzen Royal Backstay: To be omitted: not introduced until circa 1810.
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

573

Dienstag, 21. Dezember 2010, 12:47

Hallo Roland, :wink:

schau mal im Hackney (falls du Ihn hast) welche Segel gefahren wurden. Da gibt es einen ausführlichen Abschnitt

über die Standardbesegelung bzw. über die gesetzten Segel bei der Schlacht von Trafalgar.

Ansonsten weiterhin gutes gelingen und übrigens immer noch eine tolle Arbeit. :ok: :ok: :ok:
:tanz: :prost: :tanz:

Gruß Friedrich
HMS Victory, Heller 1.100 und Kriegslokomotive Br 52 von Trumpeter

574

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:34

Hallo Roland :wink:

Das oberste Stagsegel hat eine etwas ungewohnte Form, ok, ich habe auch erst eine Abbildung eines Linienschiffes gesehen das ein solches Segel führt, die "Le Sans-Pareil" (ist auch im Mondfeld S.61 zu finden) aber die Form ist gleich wie die des "OK" Segels, nur eben kleiner.

LG

Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

575

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:57

Hi Roland! :wink:
Ich denk auch, die Stagsegel entsprechen alle der Form des Modell "OK": Im Prinzip entsprechen sie von der For her sehr Lateinersegeln, wobei die Seitenlieks mehr oder weniger senkrecht und das Oberliek dem Stagverlauf, an dem sie angeschlagen sind, entsprechen. Ob dort überhaupt welche waren, weiß ich nicht, scheint jedoch laut Meinung der anderen so gewesen zu sein. Warum auch nicht??

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



576

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 10:24

MÄNNER...ich danke euch.... :idee: weiss jetzt, WIE ich das mache...
grüsse,
der roland

577

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 19:57

....also!!!!!
das oberste kleine stagsegel ist gestorben!!!!
nur zur info! ist mir irgedendwie zu heikel und da es auch im MacGowan NIRGENDS erwähnung findet,
nehme ich von der idee abstand.....
daniel...kannst durchatmen, hier entsteht also doch ne (fast) 'richtige' VIC.
guats nächtle,
der roland

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

578

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 20:07

Hmmmm

Nicht sehr mutig :)
Ja, nee iss klar
Schleßlich muss es bei dir ja korrekt zugehen.

Ich bewundere immer noch deine Segel!!!!!!!!!!!!!!!!!


lg
Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

579

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 20:09

Pfuuuuuuuuuuuuuuuth,

jetzt kann ich endlich wieder schlafen ;-)

Lieber Gruß, vom Danierrraaaapüüüüüh-raaaaaahhhhhpüüüüühhhh
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

580

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 22:15

Zitat

Ich bewundere immer noch deine Segel!!!!!!!!!!!!!!!!!

hi stef, ich denke auch, die segel sind recht hübsch geworden, daher will ich besser keinen 'stinker' dazwischenhängen.
UND....ich konnte das auch dem daniel nicht antun, der hat ja schon seit 'ankündigung' gelitten.
euch ne gute nacht,
grüsse
der roland

581

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 13:47

moin....
durch meine stagsegelgeschichte ist die segeldoku ja leider etwas vernachlässigt worden.
eigentlich war ich ja auch durch, bis auf die reffbändel. soll ich da noch fotos von machen
oder ist das thema 'abgevespert'?
grüsse
der roland

582

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 13:53

MACHEN!

Nix iss gefeschbert!

Gruß und Druck, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

583

Samstag, 25. Dezember 2010, 15:59

moin zusammen,
da weihnachten ja so GAR NICHT mein ding ist, habe ich die zeit genutzt und lieber auf lemmy kilmisters geburtstag
angestoßen und statt jingle bells lieber 'the world is yours' konsumiert.
ach ja und nebenher ist das nächste stagsegel (fast) fertig geworden. hier die kleinen ringe zum aufhängen
(diesmal auch wirklich ALLE) :D .
den daumen habe ich in ermanglung einer münze mit abgelichtet.

dann noch viel spass, bei was auch immer ihr macht.....
ich sach dann einfach mal merry Xmas in die runde :verrückt:
grüsse
der roland

584

Samstag, 25. Dezember 2010, 16:28

Mir war gar nicht aufgefallen, wie GROß dein Daumen ist ...

Wie immer bockstark!!! Und die vollständige Ringreihe ist eine sinnvolle Ergänzung ;-)

Lieber Gruß, happy M-Mess, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

585

Samstag, 25. Dezember 2010, 17:11

....hm :S :idee:
ergibt sich noch die frage nach der farbe der ringe.
messing ist mir zu clean, schwarz zu heftig.....
any clue???
grüsse
der roland

586

Samstag, 25. Dezember 2010, 18:37

:!: ....und so sieht das ganze dann an der vic aus.....

grüsse,
der roland

587

Samstag, 25. Dezember 2010, 20:42

hi,

geil, geil , geil

ich bewundere dich

Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

588

Sonntag, 26. Dezember 2010, 11:31

Hi Roland, :wink:

Zitat

ergibt sich noch die frage nach der farbe der ringe.
messing ist mir zu clean, schwarz zu heftig.....


Da sag ich einfach mal " Brünieren " !
Rin´ in die Suppe, öfters mal nachschauen und wenn´s gefällt, rut´ aus die Suppe und fettisch !!!

Ansonsten : Erste Sahne !!!

Liebe Grüße
Holger :ahoi:
Mit den Segelschiffen verschwand
die Romantik von der See;
aber zugleich verschwanden auch
die brüllenden, brutalen Hunde,
die sie segelten.
J. P. Soerensen

589

Sonntag, 26. Dezember 2010, 14:51

Zitat

Rin´ in die Suppe, öfters mal nachschauen

hi holger, dann muss ich aber auch das segel MIT in die brühe werfen.
ich denke, das empfiehlst du mir weniger :D .
die ringe sind nämlich:
1.SUPERKLEIN...und
2.FEST am segel dran.
es grüsst,
der roland

590

Sonntag, 26. Dezember 2010, 14:57

Schwarze Ink?

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

591

Sonntag, 26. Dezember 2010, 15:01

moin daniel....
du meinst doch schwarz.....?
aus was waren die denn in natura????
ich denke wohl eisen.... ?(
grüsse
der roland

592

Sonntag, 26. Dezember 2010, 15:25

Hätte ich getippt ...

Ink ist dünner im Farbauftrag und lässt evtl. etwas Material durchschimmern, vielleicht wird´s dann nicht so heftig.

Gruß, Daniel

PS: Frage: Wären dann am Original Rostspuren zu sehen gewesen???
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

593

Sonntag, 26. Dezember 2010, 17:38

nabend (nochmal) zusammen,
wer kennt das nicht, da macht man sich 'ne riesenmühe mit dem stehenden gut, selbiges ist straff und gerade wie 'ne eins
und irgendwann beim weitertakeln, spätestens aber wenn die oberen brassen an den extrem dünnen besanstengestag geklöppelt werden,
hat man schnell KEINE GERADEN STAGE mehr, sondern treppchen.
so habe ich mich dann heute auch fast AUSSCHLIESSLICH damit beschäftigt, beim setzen der brassen, die stage so wenig wie möglich
zu beeinträchtigen und siehe da, sie sind immer noch (fast) gerade.
anbei dass ergebnis.....bin soweit zufrieden.....
ich sag nur eins....es lebe the ALMIGHTY KLEISTER :D

euch 'n schönen abend,
grüsse,
der roland

594

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 13:26

moin männer,
da will ich euch im alten jahr und bei (noch) klarem kopf eine kleine
denksportaufgabe offerieren.
wie ihr seht, habe ich den alten, seit november 2009 verbauten kompassschrank
in der hand. Hmmmmmm.....warum ist das wohl so????

na.....ihr kommt doch sicher drauf :D
grüsse,
der roland

595

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 13:46

Hallo Roland :wink:

Das soll wohl ein kleiner Reminder :!! an Daniel sein, da Du den MK 1 noch nicht erhalten hast. :D

LG

Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

596

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 13:48

...hihihihihihihihihihihi...


XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

597

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 13:56

hi serg....
falsch!!!! aber die richtung stimmt. :D
LG2
roland

598

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 14:10

du hast diesen hier ausgebaut und einen neuen eingebaut :) stimmts???

Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

599

Donnerstag, 30. Dezember 2010, 14:13

...hihihihihihihihihihi...

XXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

600

Freitag, 31. Dezember 2010, 11:37

hi,

ICH GLAUBE ICH HABE DIE LÖSUNG :D

Erkennt ihr irgendwelche Änlichkeiten ;) ??



Das Obere Bild ist aus Daniels Baubericht :D

Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Werbung