Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

481

Montag, 29. November 2010, 16:08

männers, vielen dank für eure erhellenden einträge und gedanken.
während ihr euch hier verewigt habt, habe ich 'optimiert'.
schoten straffer, halsen etwas lockerer und trotzdem ein gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz
dezenter schwung....so is richtig.......gefühlt und 'technisch'
fotos gibt's beim nächsten update.
grüsse,
der roland

482

Montag, 29. November 2010, 16:24

...abgesehen vom schoten optimieren habe ich am wochenende mit der produktion,
der lustigen rückenmassagegeräte angefangen.... :D
die nächsten rahen wollen ja aufgehängt werden.....
fehlt noch ein wenig 'aging'....

grüsse, der roland

483

Montag, 29. November 2010, 16:43

Hi Roland! :wink:
Geht's vielleicht noch etwas knapper?? Stell doch demnächst nur das Foto ein oder noch besser: Schreib einfach: "Racks"! ;) Nee, im Ernst: Die sehen so perfekt aus (Ist es echtes geöltes Tropenholz?? Es hat sowas davon, oder hast Du wieder Plastik in Holz verzaubert?) Vielleicht könntest Du -nur ansatzweise- erläutern, was wir da sehen und wie es dazu gekommen ist, dass wir's überhaupt sehen können? Man kann hier ja auch von anderen lernen! Danke!!! :schrei:
(Oder aber ich nehme an, Du bist noch aufm Job und deshalb etwas unpässlich..?!)

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Beiträge: 66

Realname: Jan Gelbrich

Wohnort: Moheda, Schweden

  • Nachricht senden

484

Montag, 29. November 2010, 19:35

Nochmal Schoten etc.

@JoJo und alle die das noch intressiert ...

Ich war schonmal am Überlegen ob ich die Schoten mit als Seil angemaltem _Draht_ machen sollte, oder
ob da auch Faden ausreicht, der reichlich in Uhu o.ä. getränkt ist, so daß der später steif wie n Brett ist - naja vielleicht nicht ganz so steif =)

Ich hab mal ein Buch gelesen, "Historischer Schiffsmodellbau, Schritt für Schritt gezeigt" von Philp Reed. sehr anschaulich und sehr lehrreich.
Der hat sein stehendes Gut komplett aus Draht gemacht, den er wie echtes Reep gedreht hat, und hat sogar den leichten Durchhang damit imitiert!
Ist natürlich dann superstabil, das alles!

Ne andere Methode wäre bei den alten Segelschiffen, die Bulins festzuziehen, die gehen ja nach vorne und können das Segel also so aussehen lassen,
als ob es wirklich mit Wind gefüllt ist - wenn das Segel _kein_ Stoffsegel ist (dann müßte man wohl Stärke a la 3-Wetter-Taft o.ä. einsetzen, um die
Wölbung zu erhalten ... oder die Liektaue ums Segel aus Draht machen ... haaach, es gibt so viele schöne fiese Trix =)

Aber von wegen "hart am Wind, da sieht man ja nix mehr von der Takelage" möchte ich schon widersprechen. Von der Luvseite sieht man nämlich dann fast alles.
Und ein solches Schiff ist hervorragend für ein See-Diorama. Ich mach gerade die Reparatur meiner Gorch Fock von Heller, und die wird hart am Wind segeln =) ...
Hoffentlich komme ich um Weihnachten dazu da hab ich endlich mal Urlaub ...
Sjuhundrasjuttisju sjösjuka sjömän på skitskeppet Shanghai
(schwedischer Zungenbrecher)
= siebenhundertsiebenundziebzig seekranke Seeleute auf dem Scheißschiff Schanghai

485

Montag, 29. November 2010, 20:03

hi chris, warum so knapp...na weil ich genau weiss, dass du das dann so WUNDERBAR
kommentierst und neben deiner expertise schätze ich eben auch diese art einträge.
von daher noch 'n kuzer und ein sich komplett :abhau: selbsterklärendes büldchen.
so hab ich's gemacht...klar?...klar!



ich sag mal....schöne grüsse :D
der roland

486

Montag, 29. November 2010, 20:53

Zitat

klar?...klar!
Aber sowas von!
Geht doch!

Zitat

Ich sag mal....schöne grüsse :D
Ich auch :D

Danke!
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



487

Dienstag, 30. November 2010, 13:18

moin zusammen,
auch von mir ein ganz kurzes update, bzw handypic meiner nachtarbeit.
das rack ist dort, wo es hingehört, war 'ne ziemliche fummelei aber wem erzähl ich das.
leider farblich (durch blitz) nicht der burner aber 'schöne' bilder gibts dann die tage,
bzw. wenn auch noch das segel gesetzt ist.

ich geh dann mal wieder an die (richtige) arbeit,
grüsse aus der mittagspause,
der roland

488

Dienstag, 30. November 2010, 13:25

Moin Roland! :wink:
Tres chique! :ok:
Geborgene Segel oder bloß noch keine Toppnannten (die Rahe sieht abgefiert aus)?

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



489

Dienstag, 30. November 2010, 13:27

hi chris...nönö....ist 'nur' parkposition'.
grüsse, der roland

490

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:23

ich wurde gestern (woanders :D ) gefragt, ob ich an den mast noch
gebrauchsspuren vom rack machen wolle. klar will ich...
aber wie würden die dann aussehen?
grüsse,
der roland

491

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 11:28

Senkrecht ;-)

Ich schätze, es wird vor allem abgebätterte Farbe sein, senrrecht über die Länge und flächig an oberer und unterer Position. Mit Holzton könnte ich mir vorstellen. Öl und Schmiere war ja nicht, Teer auf den Rollen? Isch weiß nisch???

Gruß, Daniel
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

492

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 11:59

moin männer, the king of pain is back....
was hat das aktuelle wetter mit meinem baubericht zu tun.
ganz einfach. mir ist es beim schneeschippen heute morgen ins
ohnehin schon lädierte kreuz gefahren. bin dann mit dem taxi (45euro)
ins geschäft gefahren.....humpel.....
die schmerzen im rücken sind nun erträglich, dafür kann ich kaum den linken
arm bewegen. selbst am hintern kratzen geht nicht. bin um 14.00 bei onkel dr.
und hoffe dass ich nicht zu lange mit basteln aussetzen muss.
vor allem aber bin ich momentan UNROCKBAR....arrrrrghhhhhh.
winter sucks........
grüsse,
der roland

493

Donnerstag, 2. Dezember 2010, 18:50

Mensch Roland! :schrei: Was machste denn wieder für Geschichten?? Kaum ist die Fresse wieder heile, schon ist wieder woanders der Wurm im Gebälk! Wie sagte mein Gitarrist damals immer in Bezug auf voranschreitendes Mannesalter in Verbindung mit den üblichen Zipperlein: "Wenn's hinten weh tut, muß man vorne eben kürzer treten, basta!"
Ich wünsch Dir jedenfalls erstmal gute Besserung und vor allem, dass auch Deine Linke wieder vernünftig wird. Beidhändig ist einfach traditionell beim Modellbau die bessere Technik und hat sich eben durchgesetzt, auch wenn das jetzt sehr reaktionär klingt!

Achja, der Drogensozialarbeiter nochmal: Sollte ich vielleicht jetzt mal schauen, was ich da eventuell so...äh..also ich dachte da an Her... Nein?? Oder vielleicht was anderes, es gibt da auch so Pillen, weißt Du, wenn man die nimmt...wie weggeblasen...naja vielleicht nicht so ganz, aber irgendwie fühlt man sich so...irgendwie so- befreit, ne?...Ist ja gut, war ja nur so ne generelle Überlegung und..... :pfeif:

Werd gesund!

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



494

Samstag, 4. Dezember 2010, 15:53

moin junx, nur kurz, da mit einem finger tippend.... ;(
halte den arm ruhig, kein basteln, kein drummen....... :heul:
sieht übrigens aus, wie ein RIESIGER knutschfleck.....
vielleicht stell ich noch ein bidchen ein........
bis die tage...grüsse
der roland

495

Samstag, 4. Dezember 2010, 20:38

hi roland

gute besserung erstmal
halte den arm ruhig, kein basteln, kein drummen....... :heul:
das forum schein ziemlich musikalisch zu sein. ich selbst habe auch ein schlagzeug und ein keybord, spiele aber nurnoch seltend darauf.

Mfg

Stefan
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

496

Samstag, 4. Dezember 2010, 21:10

Hallo Roland :wink:

Du hast aber ne Glückssträhne am Laufen, Mann oh Mann. Ich wünsch Dir gute Besserung.

LG

Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

497

Sonntag, 5. Dezember 2010, 09:34

Jaja so ist das! Manche denken halt immer noch sie wären 12. Dabei gehen sie stramm auf die 90 zu. :D Da kann man halt nicht mehr wie ein junges Reh durch die Gegend hüpfen. Und die Gespräche des Alltags laufen auch nicht mehr so oft um die zuletzt flach gelegte Braut, sondern um den nächsten Sprechstundenbesuch. Alsooooo.... werd schnell gesund und Vorsicht mit der Gesundheit, junger Mann. Es gibt diverse Menschen die dich noch ne Weile in ihrem Dunstkreis haben wollen. Selbstverstümmelung fällt aus, wegen is nich!

GRUSS MATTHIAS :pc:

498

Sonntag, 5. Dezember 2010, 21:45

Na da schließ ich mich doch einfach mal an und wünsch Dir schnelle und gute Besserung.

Ein Foto von dem Knutschfleck wär schon mal interessant :D
Aber wie machst Du das?

Und um das

Zitat

"Wenn's hinten weh tut, muß man vorne eben kürzer treten, basta!"
unseres Drogenberaters zu ergänzen:

Hier lautet die Weisheit so:

"Wenns vorne zwickt und hinten beisst, trink Klosterfrau-Melissengeist "

In diesem Sinne: PROST :prost:

Gruß
Jürgen
Immer zu zweit sie sind
Keiner mehr
Keiner weniger
Ein Meister und ein Schüler


Im Bau: Golden Hind
Stapellauf: Santa Maria / Roman Warship

499

Dienstag, 7. Dezember 2010, 10:43

moin junx.....muss noch schnell 'lösen'.
der muskelfaserriss sieht aus, wie ein knutschfleck......
tut schon gar nicht mehr sooooo weh aber hab ja auch nix gemacht....
vielleicht kann ich nächste woche wieder weiterbasteln.....
keep fingers crossed
grüsse, der roland

500

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 10:51

moin zusammen,
da ja mit takeln nix is, von wegen verkrampfte haltung und arm hoch und aua,
hab ich's mal mit segelmachen probiert....(weil ganz ohne basteln geht halt auch nicht...)
das hat dann, wenn auch verzögert, ganz gut hingehauen.
hier das erste bild von den mit ponal veklebten bahnen und einzelteilen....
ich hoffe, das meiste erschliesst sich dem geübten schifflesbauer von selbst.
sieht jetzt alles noch wüst aus, klar.
im anschluss wird dann noch mit dem fön an der wölbung gearbeitet......

muss jetzt eh alles erstmal gut trocknen......
ich hoffe die tage gibt's noch mehr zu sehen......
so long, grüsse,
der roland

Beiträge: 1 692

Realname: Stefan

Wohnort: Schiffweiler

  • Nachricht senden

501

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:00

Hi

Öhm
Welches Material hasste denn benutzt?

Gruß
Stef

"Nur lächeln und winken, Männer."

502

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:09

moin stef, ähhhh sorry,
seidenpapier eingepinselt mit 'ner mischung aus ponal und kleister :abhau:
(bis es leicht schaumig wird).
:wink: roland

503

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:10

Hi Roland, :wink:

sieht scho mal sehr gut aus mit den Verstärkungen !!! :ok: :ok: :ok:
Ist schon ein gewaltiger Vorteil, wenn man nix nähen muß .
Aber reissen die Klebestellen der Verstärkungen nicht, wenn Du die Aufwölbung erst nach dem Durchtrocknen mit einem Fön einarbeitest.
Wär doch einfacher es gleich beim Troknen zu machen. Und Troknen tät´s dann auch schneller.

Weiterhin gute Besserung.

Liebe Grüße

Holger :ahoi:
Mit den Segelschiffen verschwand
die Romantik von der See;
aber zugleich verschwanden auch
die brüllenden, brutalen Hunde,
die sie segelten.
J. P. Soerensen

504

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:13

hi holger, klar es gibt bestimmt noch andere wege die wölbung hinzubekommen.
ich machs halt so, weil ich gut damit zurecht komme und ich mit dem ergebnis
immer zufrieden war. bei meinem nächsten projekt mache ich das evtl wieder
anders aber hier soll ja alles aus einem guss sein. :D
grüsse, der roland

505

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:14

PS: und beim föhnen wird der das material auch wieder ganz weich und
flexibel.....hab ich durch zufall rausgefunden :wink:

506

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:17

na, wenn´s so ist, will ich Dir auch nix anschnacken !!!

Du machst das schon.

Und es wird mit absoluter Sicherheit wieder einmal Perfekt !!!

Gruß
Holger :ahoi:
Mit den Segelschiffen verschwand
die Romantik von der See;
aber zugleich verschwanden auch
die brüllenden, brutalen Hunde,
die sie segelten.
J. P. Soerensen

507

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:22

...und wie immer gilt bei mir......
ICH KANN'S AUCH NICHT ANDERS!!!! :lol:
:wink: roland

508

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:24

@ holiday:
perfekt sicher nicht aber 'hübsch' :D

509

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:26

nicht nur hübsch, aber Perfektsicher doch !!! :D :D :D
Mit den Segelschiffen verschwand
die Romantik von der See;
aber zugleich verschwanden auch
die brüllenden, brutalen Hunde,
die sie segelten.
J. P. Soerensen

510

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 11:38

.......ein close-up hab ich noch.....

so sieht das aus, bevor ein wenig farbe drauf gespüht wird und die feinarbeit beginnt...
es grüsst, der roland

Werbung