Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 23:05

Kennworth T900

Hallo erstma :P

Ich wollt euch mal meinen ersten Truck überhaupt presentieren. Es war ursprünglich der Kennworth T900 Australia aber die Farben haben mir nicht so wirklich gefallen und hab mich deahalb für ein Rot entschieden :) Wegen passproblemen konnte ich nicht die "große" stoßstange anbringen und hab deshalb die schlichte verbaut.

Ich hoffe er gefällt euch :)

lg LOGIC




















So das wars :P Jetzt seid ihr an der reihe ! :pc:

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »LOGIC« (24. Oktober 2009, 12:53)


Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 158

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. Oktober 2009, 23:15

Hallo Patrick,

herzlich Willkommen hier im Forum!

Es wäre nett wenn du die Bilder auf 640x480 (Maximum) verkleinerst und direkt einstellst. Die Bildergalerie lebt von Bildern, nicht von Links! Es wäre nett wenn du das nochmal kurzfristig überarbeitest.

Gruß aus Wettringen

Stefan
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt, deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit.

(HENRY FORD)

3

Freitag, 23. Oktober 2009, 09:12

sehr schönes Modell. Die Lackierung gefällt mir sehr gut. :respekt: :dafür:

was sind die Löcher auf die vorderen Kotflügeln?? sollte sich nicht dort einen Blinker befinden??
:wink: Grüsse aus Graubünden

Giorgio

---

Im Bau:
MB Actros TITAN (8x4/4)

Gallery:
WS Australia
Volvo VN

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bogiu« (23. Oktober 2009, 09:13)


Bastlwastl

unregistriert

4

Freitag, 23. Oktober 2009, 10:12

Hallo Logic :wink:

Also erstmal herzlich willkommen hier im Forum, und speziell im Ami-Truck-Bereich. (Ist ja Dein erster Beitrag wie ich sehe)
Dein Kenny ist an und für sich nicht schlecht geworden.
Aber ganz fertig gebaut war er wohl beim Fototermin noch nicht:

Wie mein Vorredner "Bogiu" schon festgestellt hat, fehlen an den Kotflügeln sämtliche Blinker.
Aber viel auffallender sind die beiden komplett fehlenden Außenspiegel.
Ausserdem fehlen die beiden Halterungsgestänge für die Luftansaugrohre links und rechts.

Kleine Schönheitsfehler wie die etwas schief geratenen Luftkessel und die nicht eingefärbten Positionsleuchten auf dem Dach kannst Du ja zum Teil noch korrigieren wenn Du magst. Gleiches gilt für die noch fehlenden Antennen, die dem Bausatz ebenfalls an dem Chrom-Gießast beiliegen.

Ist halt alles eine Frage welche Ansprüche Du an dein Modell stellst.
Soll es möglichst echt aussehen bzw. dem Original möglichst nahe kommen dann würde ich auch die Fenstergummis noch mit schwarzer Farbe nachbilden.

Vielleicht solltest Du Dich beim nächsten Modell etwas gründlicher an die Bauanleitung halten, und Bilder erst dann in die Galerie einstellen wenn dein Truck komplett fertig gebaut ist.

Ich hoffe Du nimmst das jetzt als Hilfe und Ratschlag an, und nicht als rein negative Kritik. Aber ich bin halt schon dafür dass man sachlich bleibt und nichts beschönigt.

Ich würde vorschlagen Du baust den Truck noch komplett fertig und zeigst uns dann neue Bilder davon.

Bis dahin...

Gruß
Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bastlwastl« (23. Oktober 2009, 10:13)


5

Samstag, 24. Oktober 2009, 13:58

So Bilder wurden neu Hochgeladen !

@ bogiu

Ja es fehlen noch die Blinker und scheinwerfer, genauso wie die spiegel.
Aber die werden noch verbaut.

@Bastlwastl

Ja er ist nicht und das werde ich auch nachholen (hab jetzt ne woche Ferien) und zu dem schief geratenen Luftkessel da gab es ein großes problem ! die stelle wo der Luftkessel mit dem rohr verbunden ist war viel zu niedrig und mußte somit die befestigung vom Luftkessel zum Gehäuße abschleifen und konnte es somit nicht 100 % Gerade anbringen :(

6

Samstag, 24. Oktober 2009, 14:31

Schöner Truck ist das geworden,

was sind das für Decals?

Sind die aus dem Zubehörhandel oder selbst erstellt?


Gruß


Oggi

7

Samstag, 24. Oktober 2009, 18:03

Hallo Logic,:wink:

Sehr schöner Kenni sehr sauber gebaut :ok: :ok: und schöne Farbwahl :)

@ Oggi um mal deine Frage zubeantworten die sind Original im Bausatz vorhanden.


Gruß Christoph

8

Samstag, 24. Oktober 2009, 18:27

Hi :wink:

Schön das er euch gefällt :)

Ja das sind Decals aus dem Bausatz

@ all
Ich würde mir gerne noch ein Trailer kaufen aber weis nicht so recht wo ich sie herbekomme :(

Könntet ihr mir da welche empfehlen ??? das wäre echt klasse :) Es sollte vll. kein europäischer trailer sein ;)

lg LOGIC

9

Samstag, 24. Oktober 2009, 18:48

RE: Kennworth T900

Hallo Logic,

bis auf die kleinen Mängel die meine Vorredner schon angesprochen haben, sieht dein Kenny eigentlich ziemlich schön aus :ok:
Gefällt mir sehr gut, hast du klasse hinbekommen.
Respekt!

Gruß Dennis

10

Sonntag, 25. Oktober 2009, 11:32

RE: Kennworth T900

Schön das er dir auch gefällt :P

Aber weis den niemand wo man trailer herbekommt ??? wo bestellt ihr den eure ?

11

Sonntag, 25. Oktober 2009, 11:41

RE: Kennworth T900

Hallo Patrick,:wink:

Wegen dein Auffliger Problem schau doch mal hier

Car Transporter

Ich finde er würde an deinen gut dran passen.:)
Ein paar alte US-Cars drauf sieht bestimmt geil aus:smilie:


Gruß Svempa

12

Sonntag, 25. Oktober 2009, 11:58

RE: Kennworth T900

Hallo Patrick

Bis auf die angesprochenen Details sieht Dein Kenny nicht schlecht aus :). Freu mich schon auf die Bilder in vollendetem Zustand :).

Zu den Trailer. Schau doch mal bei Ebay. Da wirst Du bestimmt fündig ;).

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

13

Sonntag, 25. Oktober 2009, 14:05

So alles wurde gefixt :P auch der schiefe luftansauger ! alle lampen und spiegel wurden angebracht. Bilder werden morgen hochgeladen


@ Svempa
Der Car Transporter gefällt mir sehr gut aber ich schu lieber noch was es sonst noch so für nette Trailer gibt :P

lg LOGIC

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LOGIC« (25. Oktober 2009, 23:45)


14

Montag, 26. Oktober 2009, 09:36

So hier die versprochenen Bilder











Wie man sehen kann ist der Luftkessel jetzt auch gerade :)

lg LOGIC

15

Montag, 26. Oktober 2009, 11:47

Hallo Patrick

Sieht schon um längen besser aus mit den Spiegel :ok:.
Jetzt noch die Fenstergummis ;) ;).

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

16

Montag, 26. Oktober 2009, 13:35

Hallo Ralph :wink:

Es wäre sehr nett wenn du mir kurz sagen könntest wie ich die am besten machen kann :ok:

Bastlwastl

unregistriert

17

Montag, 26. Oktober 2009, 22:58

Hallo Patrick, :wink:

hab mir deinen Beitrag nochmals angeschaut und auch Deine Korrekturen habe ich gesehen.
Aber bitte ....
bleib bei Deinen Berichten bei der Wahrheit mein Freund !!! :motz:

Du hast geschrieben dass jetzt alle Lampen und Spiegel angebracht hast.

Was ich jedoch von deinen Korrekturfotos zu sehen kriege enttäuscht mich sehr. :roll:

Du verkaufst uns hier einen T900 OHNE rechten Außenspiegel und weiteren nicht unauffälligen fehlenden Teilen. Die Halterung des angebauten linken Spiegels ist völlig provisorisch und absolut nicht korrekt.
Hier fehlt fast das komplette Haltegestänge!!!
Ebenso fehlen nach wie vor die im Bausatz enthaltenen Halterungen der Ansaugrohre. Die würden wohl so nach kurzer Fahrt davonfliegen.
In die Löcher der Auspuff-Hitzeschilde gehören ebenfalls noch die dafür vorgesehenen Haltegriffe bzw. ich nenn es mal Einstiegshilfen.

Wenn Dir ein unvollständig gebautes Modell genügt. OK.
Aber dann ist es vergebene Liebesmüh wenn man Dir hier Tips oder Ratschläge gibt wie Du was verbessern könntest. :du:

Erwarte daher nicht, dass man Dich für Deinen halbherzigen Einsatz auch noch lobend erwähnt. :(

Sorry....aber ich finds schade um den Bausatz! :bang:
Stell Dir mal vor wie viel Mühe sich Revell gibt um naturgetreue bzw. möglichst realistische Bausätze zu produzieren. Und Du verbaust aus Lustlosigkeit oder Bequemlichkeit viele der Teile gar nicht.
Das ist Modellbau nicht gerade im Sinne des Erfinders und muss für die Leute die hart an dieser Bausatzentwicklung gearbeitet haben respektlos und enttäuschend sein.
Schade dass Du so eine lappsige Einstellung hast.

Ist leider meine Meinung zu dem hier Gezeigten.

P.S.: Ich hoffe ich kriege hier nicht eins vom Admin übergebraten weil ich meine ehrliche Meinung über diese Art Modellbau kund tue.

Gruß
Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bastlwastl« (26. Oktober 2009, 23:07)


18

Montag, 26. Oktober 2009, 23:51

Hallo Bernhard

Der rechte Außenspiegel wurde verbaut !!! Zwar genauso als notlösung wie der linke ABER er ist verbaut ! Das kann man zwar auf dem Foto schwer erkennen weil er genau hinter dem Rohr versteckt ist ! :motz:

Dann zu den spiegel Halterungen :!! Ich hätte SEHR GERNE !!! und das kannst du mir glauben die spiegel nach anleitung verbaut, doch weil (wie schon bei vielen anderen Revell bausätzen) die teile nicht zusammenpassen weil ein anderes Teil im weg ist hab ich mir eine notlösung einfallen lassen was garnicht mal so schlecht aussieht !!!

Auch die Halterungen der Ansaugrohre sind verbaut.... ich weis NICHT was hier dein problem ist, aber wenn dir mein Truck nicht gefällt mußt du ja nicht so ein Zirkus draus machen -.- :verrückt: Wenn mir was nicht gefällt mach ich die jenige person ja nicht gleich zu sau...aber wieso rege ich mich auf ??? Ich bin mit meinem Kenny vollkommen zufrieden :schrei: Es ist ja immerhin mein ERSTER Truck und hatte daher keine erfahrung von diesem gebiet.

Ach ja bevor ich es vergesse... Wenn doch Revell sich so eine mühe gibt die Modelle so Realistisch wie möglich zu produzieren, frage ich mich wieso dann manchmal RIESEN Denkfehler drin sind !!! Ich weis ja nicht ob du dir dann eine notlösung einfallen lässt oder ob du den bausatz dann ins eck schmeißt.... -.-

Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 158

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. Oktober 2009, 00:23

@all:

Bitte sachlich bleiben!!

Gruß Stefan
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt, deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit.

(HENRY FORD)

20

Dienstag, 27. Oktober 2009, 01:48

Immer wieder nett anzusehen, wie herzlich gerade vielversprechende Neulinge in unserem Forum aufgenommen werden. Du fühlst dich sicher gleich zu Hause und herzlich aufgenommen, Patrick, da bin ich sicher.

Ist nicht so mein Bereich hier, deshalb kann ich nicht sagen, ob das wirklich der totale Schrott, den du da zusammen gebaut hast, aber was ich da sehe von jemandem, der seinen ersten Truck gebaut hat, impliziert zumindest bei mir nicht unverzüglich Vokabeln wie Lüge oder Enttäuschung. Mich beeindruckt das Gezeigte eher. Aber ich bin ja auch kein Buchhalter oder gar Erbsenzähler.

Ich sage mal ganz sachlich: Ich hoffe, du bist nun nicht entmutigt und bleibst bei uns. Würde gerne das Endergebnis sehen, wenn er seinen Trailer aufgelegt bekommt...
lieben Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hati39« (27. Oktober 2009, 01:50)


Bastlwastl

unregistriert

21

Dienstag, 27. Oktober 2009, 16:04

Hallo nochmal :wink:

also erstmal ruhig Blut bei der Sache.
Wenn ich Dir zu nahe getreten bin, dann entschuldigung dafür.
Dass dieses Modell korrekt zu bauen ist, dafür sprechen die bereits hier im Forum genau in dieser Rubrik eingestellten Bilder dieses Modells.

Deshalb würde ich sowas erstmal recherchieren bevor ich den Revell-Leuten Denkfehler unterstelle.
Schau Dir mal lieber erst Bilder anderer gebauter T900 hier an und überlege, ob Du hier nicht selber einen begangen hast. :nixweis:
Ich habe dieses Modell übrigens nicht ins Eck geworfen, sondern es komplett wie in der Anleitung vorgesehen zusammengebaut. Mit allen Teilen.

Und wenn Dir deiner so gefällt wie er ist ist es doch gut.
Die Übung macht den Meister. Aber nicht jeder muss einer werden.

Egal. Wir sollten die Aktion hiermit abschliessen bevor noch aus der Mücke ein Elefant wird. :hey:

@ hati:
Ich finde es nicht unbedingt richtig, dass es anscheinend die gute Etikette verlangt, dass man erstmal jeden Neuling hier trotzdem NUR lobt obwohl sein gebautes Modell gewisse Schwächen zeigt. :idee:

Oder sind wir hier nur auf MITGLIEDER- oder MODELLBAUER-FANG aus????.....kommt mir ja vor wie bei den Zeitungswerbern... :cracy:
Hat hier jemand Angst dass uns die Mitglieder weglaufen?????? :nixweis:
Das kanns doch nicht sein.

Ich finde es besser diese Schwächen anzusprechen damit derjenige auch Ansporn hat diese zu beseitigen oder nächstes mal besser zu machen.
Wer so schnell zufrieden ist und aus Anstand über Fehler hinwegsieht wird beim besten Willen keine Verbesserung bewirken.
Was bringt dann so ein Forum?????
Wenn alle nur nach Positivem suchen hilft das keinem was.
Einzeilige Kommentare wie "Super gebaut" sind zwar schön zu lesen, bringen aber keinen weiter. Soviel von mir zu Deinem Kommentar.

Schöne Grüße :wink:
Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Bastlwastl« (27. Oktober 2009, 16:31)


22

Dienstag, 27. Oktober 2009, 21:59

Zitat

Original von Bastlwastl
@ hati:
Ich finde es nicht unbedingt richtig, dass es anscheinend die gute Etikette verlangt, dass man erstmal jeden Neuling hier trotzdem NUR lobt obwohl sein gebautes Modell gewisse Schwächen zeigt. :idee:

[...]

Wenn alle nur nach Positivem suchen hilft das keinem was.
Einzeilige Kommentare wie "Super gebaut" sind zwar schön zu lesen, bringen aber keinen weiter. Soviel von mir zu Deinem Kommentar.


Hi Bernhard,

danke, dass du so so reagiert hast :lieb:

Ich gebe dir übrigens bei dem oben zitierten zu 100% Recht. Aber gleich im ersten Bericht satt machen wollen wir sie ja auch nicht.

Ist ja nochmal gut gegangen ;) Hoffe ich... Oder? Patrick? Patrick!?! PAAATRICK... :ahoi:
lieben Gruß
Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hati39« (27. Oktober 2009, 22:00)


23

Mittwoch, 28. Oktober 2009, 18:03

@ Bernhard

Entschuldigung angenommen ;)

Ich würde sagen wir schließen dieses thema ab :) Das wäre besser !

Ich habe deine 2 T900 angesehen und mir mal die spiegel angesehen, und mußte feststellen das es bei dir doch gepasst hat :/ mei mir hat es ums verrecken nicht gepasst denn die runde Scheibe auf den Luftkesseln war im weg und so konnte ich den spiegel plus antene nicht anbringen -.- und habe mir so die notlösung einfallen lassen.

24

Donnerstag, 22. April 2010, 16:48

**insider**

Hier, Kai, diesen Thread meinte ich mit dem "typischen Fall"...

Macht seinen ersten Thread hier auf, zeigt sein erstes Truckmodell, kriegt erstmal einen auf die Mütze wegen falschem Bildformat (wobei die meisten User sowieso schon damit überfordert sind, hier überhaupt Bilder rein zu kriegen), wird in seinem Stolz gleich durch Profis gekränkt... und ward seit dem 9.11. dann auch verständlicherweise nicht mehr gesehen...
lieben Gruß
Frank

25

Donnerstag, 22. April 2010, 19:51

*** insider ***

Hi Frank,

genau das meine und meinte ich. So werden junge Leute
oder die Nicht-1000%-Profis verscheucht.

Und das ist einfach nur schade. Wie ich im gelöschten
Fred ja schrieb: wenn's hier nur noch so läuft - nein danke.

Eigentlich sollte es ein Forum für alle Modellbauer sein,
nicht nur für die selbsternannte Elite.

Wie ich auch schrieb, dieser Trend macht mir Sorgen
und geht mir ziemlich gegen en Strich.

PS:
Seit dem 18.03.1637 wird der Knoten nicht mehr von
links nach rechts, sondern von oben nach unten gemacht.

:verrückt: :verrückt: :verrückt:

Du weißt ja, was ich meine ...

:wink::wink::wink:

PS: Ich finde den Truck absolut klasse !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Queequeg« (22. April 2010, 19:52)


Bastlwastl

unregistriert

26

Donnerstag, 22. April 2010, 20:45

Hallo,

also ich dachte eigentlich, dass das Thema bereits bereinigt sei.
Ich hatte mich bei Logic entschuldigt, und er hat diese auch angenommen.
Und gleich vorweg....niemand in diesem Beitrag, und auch ich nicht, hat sich hier als selbsternannten Profi oder Elite dargestellt.

Mir gehts einfach nur gegen den Strich, wenn ich von jemanden anscheinend nicht für voll genommen werde, bzw. diese Person dann meint nicht bei der Wahrheit bleiben zu müssen.
Das hatte nichts mehr mit meiner ersten Kritik am Modell zu tun.

Wenn man bedenkt, was an Guidos, oder anderen erstklassigen Modellen oft an Kleinigkeiten gesucht wurde, die nicht ganz stimmen könnten, und dann widerum solch ein Modell lobt und preist, dann zweifle ich schon an Gut und Böse.
Man sollte schon noch sagen dürfen was passt und was noch verbesserungswürdig ist.
Wenn jemand keine Kritik verträgt, dann ist er wohl auch in einem solchen Forum irgendwie falsch aufgehoben und er wird im Leben seinen Kopf noch öfter in den Sand stecken müssen, weil man halt nicht immer und für alles nur gelobt wird.

Ich habe wirklich versucht mich nicht im Ton zu vergreifen. Ich habe hier niemanden eins "übergebraten".

Von daher habe ich beschlossen mich noch mehr aus diesem Forum zurückzuziehen, und vorerst keine weiteren Kommentare mehr zu schreiben.
Ich denke manchen wirds freuen.

Gruß
Bernhard

27

Donnerstag, 22. April 2010, 21:36

Hi Bernhard,

das ging gar nicht gegen dich persönlich. Wir überlegen gerade allgemein, woran es liegen könnte, dass wenig fähiges Jungvolk nachrückt, einfache Bemerkungen tagelange Beleidigungsthreads nach sich ziehen, die oft in Austrritten enden usw.

Ich weiß, dass du dich entschuldigt hast und weiter oben steht ja auch noch, dass ich deine Reaktion dann positiv bemerkt habe. Nichtsdestotrotz ist der frisch gewonnene Kollege aber in einem einzigen Thread halt für immer vergrault worden, deshalb ist es eben ein typisches Beispiel für eine Argumentation, die ich mit Kai geführt hatte. Dass du da jetzt zufällig mit drin hingst, ist, was es eben ist: Zufall. Es hätte jetzt in jedem Fall einen Alteingesessenen getroffen, egal welches Beispiel mir eingefallen wäre, also sorry dafür :trost:

Ironischerweise ist aber deine jetzige Reaktion ebenso typisch für dieses Forum zur Zeit: "Ich werde angegriffen? Also Tschüß!"

Nehmen wir uns doch alle (und damit meine ich jetzt wirklich uns alle) einfach mal nicht so wichtig, und schon gar nicht unser Hobby (denn das bedeutet doch: etwas tun wollen, was einem Spaß macht, und nicht, was man nach bestimmten Regeln tun MUSS), und lasst jedem seine Meinung und seine Sicht der Dinge...

oder impliziert das Wort Diskussion automatisch, dass jemand auf Teufel komm raus gewinnen oder verlieren muss? Laut Duden jedenfalls nicht...

:prost:
lieben Gruß
Frank

Beiträge: 641

Realname: Wanja

Wohnort: Bad Frankenhausen

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 27. April 2010, 08:38

hallo patrick!

also mir gefällt dein modell! ich hoffe, daß wir von dir noch das ein oder andere modell zu sehen bekommen, sofern du überhaupt noch hier im forum aktiv bist. :ok:

@bernhard

zunächst einmal möchte ich dir sagen, daß ich mir deine trucks angesehen habe und ich finde sie allererste sahne :ok:
ich fände es auch wirklich schade wenn du dich aus dem forum zurückziehen würdest. dennoch gebe ich frank und kai mit ihren kommentaren recht. deine erste kritik war berechtigt. aber die zweite fand ich auch nicht besonders schön. du hattest geschrieben, daß es dir gegen den strich geht wenn dich jemand nicht für voll nimmt usw. ich denke jeder fängt mal an. und weisst was ich mache wenn ich kritik bekomme? ich lasse das modell wie es ist und nehme die verbesserungsvorschläge mit zum nächsten modell. so sehe ich von modell zu modell die fortschritte die ich mache.
patrick hingegen hat es zumindest versucht div. fehler zu beheben. ich hätte es gar nicht gemacht. das hätte aber nix damit zu tun, daß ich dich nicht für voll nehmen würde. wie ich bereits gesagt habe sind deine modelle absolute klasse. für mich bist du ein meister deines faches! und deshalb würde ich mich auch weiterhin über beiträge und kritiken von dir freuen.
ich denke allerdings, daß man gerade bei neulingen im modellbau etwas behutsamer vorgehen könnte. vor allem bei den jüngeren.

ich hoffe, du weisst auf was ich hinaus will und nimmst es mir nicht übel.

und mal ganz ehrlich: die mitarbeiter von revell bekommen geld für das was sie machen. und bei dem was ich hier schon auf dem tisch liegen hatte... naja das ist für mich wirklich kein argument. :du:

trotzalledem: bleib bitte hier im forum aktiv!

gruß wanja :wink:
Was Du morgen kannst besorgen musst Du nicht schon heute tun!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ede77« (27. April 2010, 08:49)


DominiksBruder

unregistriert

29

Dienstag, 27. April 2010, 09:35


Dann mag ich diesen Fred mal wieder auf das Wesentliche steuern und was zum Modell schreiben ;)



Ich denke das Hauptproblem lag einfach darin, dass die Teile für den Australier gedacht waren und der ein paar Änderungen an den Spiegeln etc erfahren hat und deshalb die Teile nicht so passen, wie sie es beim zivilen Pendant tun. Die Lösung hier ist also angemessen - besser als nichts.

Ich finde das Rot mal richtig klasse. Kann mich nicht erinnern, einen roten Kennworth hier gesehen zu haben (Feuerwehren mal ausgenommen) und werde die Farbe mal für meinen nächsten Truck im Hinterkopf behalten. Daran habe ich noch nie gedacht. Sieht schick aus

Was Du noch verbessern solltest (wenn Du es magst) sind die Blinker und Dachlampen in klar Orange absetzen. Ich verwende die Farben von Tamiya (Klar Orange, Klar Rot etc)

Den Kühlergrill könntest Du dort, wo die ganzen Rippen/Schlitze sind mit Tamiya Smoke anmalen. Das Tamiya Smoke hat den Vorteil, dass die Erhebungen des Grills chromfarben bleiben und die Vertiefungen schwärzer werden. Sieht dann realistischer aus ;)

Schade, dass Deine Streifendecals an der Schlafkabine oben rund herum Wellenlinien bekommen haben. Das braucht ein wenig Übung. Klappt bestimmt mal besser ;)

Beiträge: 407

Realname: Markus Szakowski

Wohnort: Kreuzau

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 27. April 2010, 11:10

Hallo

Ich finde den Lkw GUT SO WIE ER IST.


Lass dich nicht entmutigen. :trost:

Werbung