Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

Freitag, 25. Februar 2011, 18:24

Ich mache dann einfach schonmal weiter mit einer (so hoffe ich zumindest) harten Nuß:



Viel Spaß beim Raten wünscht

Martin

32

Samstag, 26. Februar 2011, 15:14

Hallo allerseits,

souverän gelöst, Martin - großes Kompliment, was Deine Motorradkentnisse angeht:
das ist eine 1979er Harley Sportster oder XLH. Die bizarre Krümmerführung

gab es bei den Modellen, welche je einen Auspuff auf jeder Seite hatten.

Dieser "Siamese-Exaust" ist nur an den 79er-Sportstern verbaut worden. Er orientiert sich am - stets schwarzen - Auspuff des Café-Racers (XLCR), der von 1977-1979 gebaut wurde und der an dem von Marke gezeigten Fragment zu sehen ist.

Die 79er Sportster gab es in drei verschiedenen Ausführungen: XLH, XLS und XLCH. Die XLCH wurde so nur 141 mal gebaut. Sie war die letzte Harley, die serienmäßig ohne E-Starter vom Band lief. Ich besitze so einen seltenen Vogel:



Die BMW dahinter gehört mir auch. Es ist eine leicht modifizierte R100R.

Was das aktuelle Rätsel angeht, kann ich nur bestätigen, dass es sich um eine harte Nuss handelt. Die Pedale und auch die Gebläsekühlung deuten auf ein 50er-Moped hin. Der Kettenkasten, zugleich Einarmschwinge, erinnert an die Perle von Heinkel. Die massive Halterung für die Soziusfußraste ist höchste iendrucksvoll. Ich möchte fast ausschließen, dass es sich um ein deutsches Fabrikat handelt und grüble erst mal weiter.

Beste Grüße - Peter
Beste Grüße vom Plastinator

33

Samstag, 26. Februar 2011, 16:01

Hallo Peter,

Kompliment zu deinem seltenen Schätzchen! Mit meinen Motorradkenntnissen ist es allerdings nicht sooo weit her,
was Harleys betrifft - da war eifriges Nachforschen im Internet notwendig. Zum Rätsel: Deine Vermutung, daß es
sich NICHT um ein deutsches Fabrikat handelt, ist schon mal richtig!

@Marek:

Inzwischen ist mir klar, warum du nach dem Einstellen des Fotos nichts mehr von dir hast hören lassen: Du hast wohl
in deinen Geburtstag reingefeiert und schläfst heute deinen Rausch aus. :schlaf: An dieser Stelle die besten Glückwünsche,
und laß dir auch in deinen 40ern die Moderatorenlaune nicht verderben, du machst das prima! :ok:

Viele Grüße,
Martin

34

Samstag, 26. Februar 2011, 16:24

Hallo Marek,
@Marek:



Inzwischen ist mir klar, warum du nach dem Einstellen des Fotos nichts mehr von dir hast hören lassen: Du hast wohl

in deinen Geburtstag reingefeiert und schläfst heute deinen Rausch aus. :schlaf: An dieser Stelle die besten Glückwünsche,

und laß dir auch in deinen 40ern die Moderatorenlaune nicht verderben, du machst das prima! :ok:
Dem schließe ich mich gerne an: alles Gute für das neue Lebenjahr und herzliche Glückwünsche!

Peter
Beste Grüße vom Plastinator

35

Sonntag, 27. Februar 2011, 16:59

Zum Rätsel muß ich noch erwähnen, daß die Halter für die Soziusrasten möglicherweise
nicht original, sondern eine Bastelei des Vorbesitzers sind.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 544

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 27. Februar 2011, 19:52

moin,

Danke auch hier nochmal für die Glückwünsche.

Ja Du hattest natürlich recht, es ist die Bömerland.



es ist echt schwierig ein Moped zu finden wo Ihr auch mal etwas grübeln müßt.

37

Mittwoch, 23. März 2011, 16:57

OK - vielleicht ist das aktuelle Rätsel doch etwas zu schwer. Deshalb hier mal
ein grösserer Ausschnitt (Hinweis: Es ist keine BAP):



Viele Grüße,
Martin

38

Montag, 4. April 2011, 22:37

Bin leider nicht sobewandert. aber ich würde in meiner unwissenheit auf einen Simson SR 2 tippen. Aber mit seitenwagen. hmm.

Gruß ROnny

39

Montag, 4. April 2011, 23:44

Hallo Ronny,

sorry - das Foto ist möglicherweise mißverständlich. Der Seitenwagen ist ein Steib 200, ist da aber
nur abgestellt. Das fragliche Fahrzeug ist solo.

Hier noch ein paar Tipps:

Es ist kein deutsches Fabrikat, der Hersteller ist aber einer der GANZ grossen in diesem Segment.
Der Lenker wurde weggeext, weil er von einem wesentlich bekannteren Fahrzeug des Herstellers
übernommen wurde und somit zu verräterisch gewesen wäre.

Viele Grüße,
Martin

40

Mittwoch, 22. Juni 2011, 17:23

Liebe Zweiradrätsler,

um die Sache etwas zu vereinfachen, gebe ich nun das komplette Foto incl. des verräterischen Lenkers preis. Nun aber!



Viele Grüße,
Martin

41

Donnerstag, 23. Juni 2011, 21:00

Hallo,
wollte mal auflösen(nach der Hilfe kein Problem): Piaggio Vespino L

Wie wäre es damit?

43

Freitag, 24. Juni 2011, 08:50

War ja auch sehr einfach....



wer hat noch ein Rätsel?

45

Freitag, 24. Juni 2011, 22:09

Wenn ich die Nieten so sehe würde ich auf Neander oder Opel tippen :baeh:

46

Freitag, 24. Juni 2011, 22:34

Hallo Roland,

korrekt! Da beide Marken rahmenmässig baugleich sind, könnten es vom Ausschnitt beide sein. In diesem Fall ist es die Neander. Dann
du jetzt...


47

Freitag, 24. Juni 2011, 22:56

Ok,jetzt wird es richtig alt:

48

Sonntag, 17. Juli 2011, 08:59

OK, kennt niemand. MOTOBECANE MB1 Baujahr 1924

49

Montag, 18. Juli 2011, 22:35

Oh Mann, ich habe mir echt einen Wolf gesucht - eine Pendelgabel wie diese hatten viele,
auch in Kombination mit einem kleinen Zweitakter, und zwischenzeitlich dachte ich mal,
eine Triumph Knirps - aber die Pendelgabelmodelle gab es nur mit zylindrischem Tank.
Genau diese Stecktankform habe ich nicht gefunden, und auf Motobecane wäre ich nicht
gekommen. Dann mach mal noch einen!

50

Montag, 18. Juli 2011, 23:13

Die Motobecane gab es sehr oft in Frankreich. Gab es als Damenmodel mit tiefem Einstieg und als MB2 mit 2-Gang Getriebe. Mit der MB1 bin ich dieses Jahr mal wieder mitgefahren bei der Keilriemenfahrt in Osthofen.Zugelassen nur Fahrzeuge bis 1924.
So nun zum nächsten:
Meiner Meinung eines der schrecklichsten Motorräder überhaupt.

52

Dienstag, 19. Juli 2011, 00:27

GENAU!! Lassen wir doch mal Ausnahmsweise die Gesamtansicht sein... Wo ist denn der kotzende Smiley wenn man ihn braucht???

53

Dienstag, 19. Juli 2011, 11:25

Wobei man sie schon gesehen haben muß - da kann man sich sogar bei BMW noch eine
Scheibe von abschneiden. Aber es gibt ja die Bildersuche (Kotztüte bereithalten).

Hier nun das Nächste:


54

Dienstag, 19. Juli 2011, 21:20

Gilera Rossa 125?

56

Samstag, 23. Juli 2011, 20:21

Was habe ich denn hier?

:idee:

thinkbig

unregistriert

57

Samstag, 30. Juli 2011, 09:20

Sage mal Honda NR 750. Ovalkolben, acht Ventile pro Zylinder. Kleinserie, die meisten stehen im Wohnzimmer von Sammlern.
Grüße
Michael

58

Samstag, 30. Juli 2011, 15:09

Nee leider nicht.
Honda NR 750:

59

Montag, 1. August 2011, 21:54

Mal ein paar Tipps:

Rotax,BMW,Italien

Werbung