Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. Juni 2009, 22:38

Diesmal hat es mir die Ju 87 G angetan natürlich in 1:32

Hallo Zusammen :wink:,

so heute will ich euch mal ein paar Bilder meiner Ju 87 G zeigen .Ich werde sie mit Eduard Ätzteile etwas detalieren .Auch werden einige andere verbesserungen meiner Seits mit eingebaut .Außerdem habe ich auch das Rohr der 3,7 cm Kanone ausgetauscht und es mit dem Kanonenrohr von Schatton getauscht .Das sieht einfach vieles besser aus aber seht selbst :)





Hier das Rohr der 3,7cm Flak der Ju 87 G von Schatton .Wie man sieht kann man das Bausatzrohr natürlich nicht mit dem gedrehten von SChatton vergleichen ist wie Nacht und Tag... ;) :)


So das wars vorerst mal von mir ;)bis zum nächstenmal.

grüße Bernd :wink:

panzerchen

unregistriert

2

Dienstag, 23. Juni 2009, 22:53

Keine Frage: diese Rohre sind eine andere Welt !
Was kosten die denn so ?

3

Dienstag, 23. Juni 2009, 23:18

Hi @panzerchen ,also ein rohr kostet so 6.80 Euro also nicht die WElt für so ein schönes SChmuckstück :)

grüße Bernd :wink:

4

Mittwoch, 24. Juni 2009, 11:16

Geht das schon wieder los?
Kommt so ein Jungspund daher, bastelt wild drauflos und macht meine guten Vorsätze ("Keine 32er - dafür fehlt Dir der Platz!") kaputt und zeigt auch noch, wie es richtig gut aussehen kann...
;)
Nein, wirklich, Bernd: Deine Bauberichte sind immer große Klasse und auch hier werde ich wieder dran bleiben und mit offenem Mund vor´m Bildschirm sitzen und mich fragen, warum ich das nicht so perfekt hinbekomme!

MIchael
"Haben Sie keine Angst vor Büchern - ungelesen sind sie harmlos!"


Modellbau-Freunde-Lingen

5

Mittwoch, 24. Juni 2009, 15:53

Das ist das Alter, Michael. Zittrige Hände, alle 2 Minuten zum Klo und so was. :abhau:
lieben Gruß
Frank

6

Donnerstag, 25. Juni 2009, 01:22

NeNe, mein Gudster: Ich nehm doch Granufink! "Damit sie nicht so oft müssen müssen" - oder so.
Und die zittrigen Hände gehen morgens nach ner Flasche Schnaps meist weg - blöd sind nur die Hullizani...Hallonatio...Hallizun...die weißen Mäuse und grauen Elefanten halt. Die nerven beim Basteln ein wenig...aber sonst geht´s ganz gut!

Michael
"Haben Sie keine Angst vor Büchern - ungelesen sind sie harmlos!"


Modellbau-Freunde-Lingen

7

Donnerstag, 25. Juni 2009, 13:24

Zitat

Original von Der Lingener
NeNe, mein Gudster: Ich nehm doch Granufink! "Damit sie nicht so oft müssen müssen" - oder so.


Das hilft? Muss ich auch mal testen ;)
lieben Gruß
Frank

8

Sonntag, 5. Juli 2009, 18:43

Hallo zusammen :wink: ,

so nach doch einer etwas längeren Zeit wie ich es eigentlich nicht wollte habe ich wieder ein wenig was an meiner Ju 87 G gebastelt :).

Hier mal die linke Cockpitseite mit Fotoätzteilen von Eduard



Auch hier wurden Ätzteile verbaut und alle Öffnungen die geschlossen waren wurden aufgebort.



Hier auch noch der Kühler von vorne der mit Ätzteilen verbesser wurde.



Hier dir Rückseite mit dem Kühler von Eduard



So das wars mal wieder von mir und bis zum nächstenmal :).

grüße Bernd :wink:

9

Freitag, 10. Juli 2009, 13:40

Moin Bernd

Das Instromentenbrett sieht klasse aus. Die Ätzteile am Kühler sind einfach :ok: . Ich hab da immer so meine Probleme mit Ätzteilen. Zum einen mit dem Biegen, zum anderen mit dem Sekundenkleber. Der klebt in ersterlinie meine Finger zusammen und nicht die Teile die er soll. Ja ja, ich weiß:" Ungeschickt lässt grüssen", würd meine Frau jetzt sagen.
Freu mich schon auf die nächsten Bilder.

Gruß Torsten

10

Samstag, 11. Juli 2009, 21:48

hallo bernd,

das ist ja wieder mal ein richtiger blickfang dein baubericht genauso wie die anderen von dir! sehr schöne arbeit die du da gemacht hast, einfach nur top :ok: ich wird dein baubericht auf jeden fall weiter verfolgen.

gruß:
andre

11

Sonntag, 12. Juli 2009, 12:12

Hallo ihr zwei :wink:.schön das euch bis hierher meine Ju 87 G gefällt :) :smilie:
Tja Torsten was das mit den Fingern angeht brauchst du nicht zu glauben das es mir da viele besser geht :(.Entweder kleben die kleine Teile an meinen Fingern oder an der Pinzette mit der ich sie anbringen will :!!.
Habe da schon manche Teile verloren dadurch aber noch keine wichtigen zum Glück ;).
Zur Zeit dauert es leider etwas bei mir bis ich ab und zu wieder mal was an ihr machen kann aber die linke Cockpitseite ist auch bald fertig dann werde ich hier Bilder reinstellen :) :smilie:.


grüße Bernd :wink:

12

Sonntag, 12. Juli 2009, 21:19

Moin Bernd,

da zeigst du ja mal wieder einen Bericht der Spitzenklasse. :ok:

Das bisher gebaute, schaut wie nicht anders von dir gewohnt richtig gut aus.

Ach ja, bevor ich es vergesse! Danke für den 32er Virus der hat mich jetzt auch erwischt. :lol:

Nächster Stammtisch Ende Juli 2011
Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

13

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:02

Hallo Andre,danke dir für die Worte und schön das dir der Bericht wieder gefällt :).Na ich denke daseinen der 32er Virus befällt wenn es um Details geht und auch wenn ma nsieht wie imposant so eine Modell in dem Maßstab werden kann .Naja vorraus gesetzt man hat platz ;)Na dann la? uns aber auch mal sehen was du uns bescherren willst in 1:32

grüße Bernd :wink:

14

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:03

Hallo zusammen :wink:,

So heute mal wieder ein paar Bilder meines Cockpits meiner Ju 87 :D.
Die Fotoätzteile für die Ju 87 von Eduard kann ich jedem nur ans Herz legen .Sie sind einfach ein muß in dem Maßstab :) ;).




Hier die Funkgeräte der Ju 87 aus dem bedruckten Fotoätzset von Eduard



Hier nochmal das Cockpitpanel



So das wars mal wieder von mir .Auch wenn es nicht gerade viel ist aber auch klein kramm macht mist :) :D.

grüße Bernd :wink:.

15

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:13

Einfach hammer!! Wie hast du Sitze und insbesondere die Gurte gemacht (ich schätz mal das sind Fottoätzteile)

16

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:25

Hallo Richie, also der Sitz ,die Gurte und die Funkgeräte sind alles Fotoätzteile .Ds Lederkissen am Sitz und an der Kopfstütze habe ich aus Miliputty von Tamiya hergestellt.Die Gurte sind von Eduard und schon mit der Farbe bedruckt also man muß nichts mehr bemalen aber vorsicht wenn ma nsie zu oft oder unvorsichtig knickt kann die Farbe schnell abblättern :( ;)

grüße Bernd :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johnatan« (14. Juli 2009, 22:25)


17

Dienstag, 14. Juli 2009, 22:32

Hammer! :ok:

Erklär mir als Unwissender bitte mal was "Miliputty von Tamiya" ist!?! :D

18

Mittwoch, 15. Juli 2009, 17:40

Hallo @Richie889 :wink:,also dann erkäre ich dir mal was Miliputty ist .Miliputty sind eine 2 Kompontenknettmasse .Also man hat zwie rollen einer art Knette die man je nach Mengen die man benötigt aufteilt und diese dann zusammen verknetet bis es eine einfarbige masse ist .Nach einer weile wird dies Masse dann so hart wie Plastik,kann man auch sehr gut dann bearbeiten mit fräse oder auch anderem Werkzeug.Man bekommt es eigentlich in jeden gut sortiertem Modellbaugeschäft oder auf den diversen Internetseiten :) ;).
So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen was das Miliputty angeht ;).

Hier mal ein Bilder des Pilotensitzes.Der Sitz ist Komplett aus Fotoätzteilen von Eduard.Das Rückenteil und die Kopfstütze wurden von mir aus Miliputty von Tamiya modelliert und danach in Lederfarbe bemalt :) .
Die Sitzgurte sind auch von Eduard und sind schon farbig bedruckt.




grüße Bernd :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johnatan« (15. Juli 2009, 17:42)


19

Mittwoch, 15. Juli 2009, 21:57

Zitat

So ich hoffe ich konnte dir etwas helfen was das Miliputty angeht


Klar :ok: Sieht echt Super aus!

20

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:07

hi @Richie889,danke dir schön das es dir gefält und ich dir helfen konnte :) :smilie:


grüße Bernd :wink:

21

Samstag, 25. Juli 2009, 23:15

Hi Leute :winken:

schön das euch mein Bericht gefällt und auch der bisherige Fortschritt meines Modells :).

Heute will ich euch mal wieder nach langem warten neue Bilder zeigen wenn ich darf :smilie: ;) .

Hier mal ein Bild im ganzen und etwas größer als die anderen Bilder vom Cockpitpanel


Hier mal ein paar Bilder vom Innenleben meiner Ju und den dafür verbauten Äzteilen von Eduard











So bin gespannt wie es euch bis hier her gefällt :smilie:

grüße Bernd :wink

22

Sonntag, 26. Juli 2009, 18:23

Hallo Bernd,
das ist ja ganz großes Kino, was Du da zeigst! :ok: Diese Ätz- und Zurüstteile machen doch sehr viel her. Wenn’s so weitergeht, wird das ein Top-Modell. À propos Modell: Handelt es sich bei diesem Bausatz um den „Kanonenvogel“ von Hasegawa?

Auf alle Fälle werde ich Dir auch weiterhin über die Schulter, bzw. auf die Finger schauen.
Mit den besten Grüßen
der Frank :ahoi:
___________________________

23

Freitag, 31. Juli 2009, 16:09

Hallo Frank,schön das dir mein Kanonenvogel gefällt :).
Bei dem Bausatzt handelt es sich um den Kanonenvogel von Hasegawa ,das stimmt :smilie: :).Habe mir für meien Ju 87 mehrere Ätzsätze gekauft hat mich fast nochmal 50 Euro gekostet aber es macht schon was her und ich bin froh das ich sie mir geholt habe :).Diese Ätzsätze kann ich jedem nur empfehlen ;)


grüße Bernd :wink:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »johnatan« (31. Juli 2009, 16:20)


24

Freitag, 31. Juli 2009, 20:22

Moin Bernd !

Flugzeuge sind zwar nicht so ganz mein Ding, aber was du bisher zeigst ist schon großes Kino.

Die Detaillierung des Innenraumes und deine Umsetzung sind schon genial.

Bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Gruß

Thorsten

hasi

Moderator

Beiträge: 2 180

Realname: Denny

Wohnort: München

  • Nachricht senden

25

Freitag, 31. Juli 2009, 21:18

Moin!

Meine Oma würde dich für dieses Modell lieben! (Hach ja, damals im Krieg... Also das war so.... blablabla! ) :lol:

Schönes Cockpit, besonders gefällt mir der Patronengurt und die Gestaltung der Instrumente!

Cute and cuddly, boys!!!

26

Samstag, 1. August 2009, 22:30

Zitat

Original von hati39
Das ist das Alter, Michael. Zittrige Hände, alle 2 Minuten zum Klo und so was. :abhau:

wir haben da noch nen platz im altenheim frei!
ich komm soagr zum windelwechsel vorbei!

27

Montag, 3. August 2009, 23:54

hallo bernd,

wirklich sehr schöne detail arbeiten die du gemacht hast! :respekt: ich bin schon kanns gespannt wie dein endergebnis wird von deiner junkers!

gruß:
andre

28

Donnerstag, 6. August 2009, 21:26

Hallo zusammen :wink: ,

vielen Dank für euer reges interesse an meine Ju und für die lobenden Worte .Das spornt an :) ;)

heute werde ich mal wieder ein paar Bilder reinstellen und zeigen welchen Fortschritt ich gemacht habe :) :smilie: .

Hier ein Fotos bei dem die Motoerverkleidung am Rumpf schon besfestigt ist




Hier eins von der Front



Das Cockit.Bessere Bilder kommen später noch .


Hier der fertige Proppeler mit Spirale auf dem Spinner .Ist immer wieder eine heiden arbeit das Deale da daruf zu buchsieren :smile :D



So Leute das wars mal wieder hoffe die Bilder gefallen.Also bis bald .

grüße Bernd :wink:

29

Donnerstag, 6. August 2009, 21:46

Nicht schlecht! :respekt:

Vorallem das Cockpit sieht hamma aus! :ok:


lg

:wink:

30

Freitag, 7. August 2009, 10:58

Wow, das sieht echt schon richtig gut aus.

Bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

Das wird mit Sicherheit ein Klasse Vogel :ok:

Gruß

Thorsten

Werbung