Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. April 2006, 02:42

1929 Mercedes Benz SSK

Hallo. :wink:

Und ein weiteres Modell.

Es ist der 1929 er Mercedes Benz SSK. Ein Revell-Bausatz von 1983 in 1:24, den ich in der Zeit vom 01.11.2003 bis 18.04.2004 in etwa 48 Stunden baute. Bei 137 Bauteilen macht das ca. 21 Minuten pro Bauteil. Der Bausatz hat mich bei ebay 7,86 € gekostet.

Er ist "nicht" handlackiert, sondern mit Revell-Farben und pppfffttt aus der Dose. Da ich damals noch keine richtige Ahnung hatte, ist die Lackierung verhältnismäßig dick ausgefallen. :nixweis:



Die Scheinwerfer sind leider blind geworden, da ich die Glasscheiben versehentlich mit Kleber und nicht mit Klarlack eingeklebt habe. :bang:



Die Gurte der Kühlerhaube sind auf den Teilen nur angedeutet. Entsprechende Lederriemen und Metallschnallen sind geplant.



Der Kühler wird noch in rauchschwarz nachgearbeitet.



Das Armaturenbrett ist in oliv gehalten. Die Farbe wurde mit einem spitzen Pinsel in einzelnen Punkten aufgetragen und zum Schluss mit der Pinselspitze leicht verwischt. Nach dem Antrocknen der Farbe sah es wie echtes Wurzelholz aus. :idee:



Der Motor sieht fürchterlich unbenutzt aus. Ich habe mich zu spät entschlossen, die Motorhaube nicht zu verschliessen. Bei Gelegenheit werde ich versuchen, dem Motor noch einige "Jahre" zu verpassen.



Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie wirkt er durch die weisse Farbe steril. Wie man sehen kann, hatte ich bei den Nummernschildern keine richtige Lust mehr. :pfeif:

Ich will einmal versuchen, eine Nahaufnahme von Armaturenbrett zu machen und Aufnahmen der Unterseite.

glueman
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »glueman« (19. April 2006, 15:51)


Beiträge: 2 563

Realname: Jasmin

Wohnort: Vellmar bei Kassel

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. April 2006, 12:01

Hallo Zusammen :wink: :wink:

Der sieht ja wirklich Klasse aus muss man schon sagen :ok: :ok: :ok:
wie die anderen auch :ok:

grüße Jasmin :wink:
:)Das Leben besteht aus höhen und tiefen :)

3

Donnerstag, 13. April 2006, 12:29

Hallo Glueman,

ich habe mir nun alle deine Autos angeschaut und ich muss sagen, der gefällt mir am Besten. Ob`s an der edlen Karosse liegt, oder an der sehr sauberen Bauweise liegt? Ich kann mich nicht entsheiden, passt auf jeden Fall beides. Sehr schön.

:schrei: Weiter machen :D

Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

4

Freitag, 14. April 2006, 17:02

RE: 1929 Mercedes Benz SSK

Hallo

Hier sind weitere Detailbilder mit durchgeführten kleinen Alterungen.



So, der Motor sieht jetzt schon etwas benutzter aus.



Untenrum nichts aufregendes.



Der Kühlergrill hat jetzt wesentlich mehr Tiefe - dank smoke grey von grunze.



Das Armaturenbrett kann man jetzt etwas besser erkennen - aber die Instrumente - ja die Instrumente, an die komme ich leider nicht mehr richtig dran.

gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Beiträge: 1 161

Realname: Manfred F.

Wohnort: Niederbayern

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. April 2006, 17:12

Hallo Gerd

Toll geworden dein Benz.:ok:
Gefällt mir gut !!!:ok:

Dem Motor steht die Alterung hervoragend.

Gruß
Manfred
;) ;) Ich bitte Rechts-chreibfehler zu entschuldigen. Ich bin Linkshänder ;) ;)


6

Samstag, 15. April 2006, 00:10

Halllo Gerhard,

der gefällt mir auch richtig gut. Das einzige was mir nicht so gefällt ist der Motor, da könnte man noch ein paar Details rauskitzeln.

Der würde mit auch im Original zusagen, obwohl ich eingentlich nicht so der Oldtimer Fan bin.

7

Samstag, 15. April 2006, 00:20

MB

Hallo Marcus.

Wie recht du hast, das könnte man bestimmt.

Aber ich habe eine innere Abneigung gegen Mercedes. Ich hoffe, dass ich bei meinen 300er Modellen mehr Engagement an den Tag legen werde.

Gerd :wink:
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

8

Samstag, 15. April 2006, 00:22

Hallo Gerhard,

aber da kann doch das ansonsten schöne Modell nichts zu.

keramh

Moderator

Beiträge: 10 682

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 18. April 2006, 16:04

moin,
fein fein, sauber gemacht, in 1:16 hab ich den auch noch hier liegen, ach wenn man doch mehr Zeit hätte.

10

Mittwoch, 19. April 2006, 01:11

MB SSk

Hallo Marek. :wink:

Gib doch zu, dass du Angst vor den Felgen des Modelles hast. :abhau: :abhau:

Ich hab hier auch den Bausatz, und auch schon angefangen. Bei den Felgen musste ich allerdings kapitulieren. Und da konnte ich mit meinen Fingern noch etwas anfangen. Jetzt aber mit den kaputten Griffeln klapp es überhaupt nicht. Ein Clubmitglied das helfen wollte, hat nach einer Felge vorerst auch schreiend aufgegeben. :motz: :motz:

Aber es kommt der Tag, an dem die 3 restlichen Felgen dran sind. Da geht es ihnen mit vereinten Kräften an die Speichen. :idee:

:wink: Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Werbung