Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. April 2006, 01:59

1927 Bugatti T 35B

Hallo.

Und weiter geht es mit meinen fertigen Modellen. :tanz:

Es handelt sich um den Bugatti T 35B von 1927. Der Bausatz ist in 1:24, von Monogram und von 1978. Gebaut habe ich ihn vom 24.10.2003 bis 04.01.2004 in knapp 27 Stunden, das macht bei 82 Bauteilen einen Durchschnitt von 19,5 Minuten pro Bauteil.

Die Chromteile waren sehr dünn und empfindlich aber gottseidank alle heil geblieben.



Die Gurte für den Reifen und die Kühlerhaube sind aus dünner, brauner Klebefolie. Ich habe mir dünne schmale Lederstreifen besorgt und werde daraus demnächst die entsprechenden Gurte fertigen. Eine Bauanleitung für die Metallteile der Gurte habe ich auch schon. :idee:



Die Felgen sehen nicht nur stabil aus, sie sind es auch.



Die Endstücke der Auspuffrohre müssen noch aufgebohrt und schwarz gemacht werden. :idee:



Ich suche noch das kleine rote Bugatti-Schild als Decal.



Das komplette Modell ist handbemalt - Airbrush hatte ich damals noch nicht.

Als ich den Bausatz bei ebay erstmals entdeckte, war ich von dem hohen Preis erschrocken. So ein kleines Teil und schon so teuer, fast wie die echten Bugattis. Jedesmal, wenn ein neuer Bausatz in ebay auftauchte, war er wieder so teuer, jeder wollte ihn haben. Aber ich habe nicht lange widerstehen können, denn ich wollte unbedingt diesen Bugatti-Bausatz. Eines Tages habe ich dann hemmungslos mitgeboten :pc: und nur 8 Sekunden vor Auktionsende für 42 EURO den Zuschlag erhalten. :tanz: :tanz:
Eine Türkin aus Essen war die Verkäuferin. Wie kam die an so ein Teil - keine Ahnung - ich weis nur, wie mein Geld nach Essen kam.

Ich habe nur 2 Bausätze, die teurer waren und zwar den 1930 Bentley Blower von Airfix in 1:12 für 80,00 EURO und das NSU Kettenkrad von Revell in 1:9 für 70,00 EURO.

Ich hoffe, der Kleine gefällt euch auch so gut wie mir.

glueman
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 748

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. April 2006, 08:35

fein fein,
schaut soweit ganz gut aus, der Lack ist Dir gut gelungen.
Die kleineren Sachen wie die Ausarbeitung der Nummernschilder oder das Aufbohren der Endrohre ist nicht so tragisch.
Was ist mit dem Kühler? der sieht so eigenartig glatt aus.

Hier mal Bilder von einem Bugatti Kühler.


Gab es eigendlich 1927 diesen kleinen Elefanten noch nicht?



3

Dienstag, 11. April 2006, 13:46

Hallo Gerd,
tolles Auto, tolles Modell. Neben dem Bentley Blower einer meiner Lieblingssportwagen dieser Zeit. Wußtes Du das Ettore Bugatti mal zu zu Bentley meinte er baue die schnellsten Lastwagen die es gibt :lol: :D
Ja und die Felgen, ein Traum ! Bugatti hatte ja die Alu-Felgen mit Bremstrommel gegossen, wahnsinn. Dadurch hatte das Auto bei Rennen immer einen großen Vorteil, die Bremsen wurden durch die Wärmeableitung immer so gut gekühlt das der Fahrer meist später bremsen konnte als die Konkurenz....

...wo waren wir ?
Ja, tolles Modell, leider etwas zuviel Chrom für meinen Geschmack.

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

Beiträge: 2 563

Realname: Jasmin

Wohnort: Vellmar bei Kassel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. April 2006, 18:23

:wink: :wink:Hallo :wink: :wink:

Das ist ja mal ein süsses kleines Autochen :ok: :ok: :ok:

Du hast einen gute Farbwahl getroffen und sauber lackiert ;)

Wirklich Klasse :wink:
:)Das Leben besteht aus höhen und tiefen :)

5

Dienstag, 11. April 2006, 21:11

Hallo Gerhard.

auch ein sehr schönes Modell. Eigentlich kann ich mit Oldtimern nicht so viel anfangen, aber trotzdem schön anzuschauen.

Was mir auch sehr gut gefällt ist das Hintergrundbild. Es passt sehr gut zu den Oldtimern.

6

Mittwoch, 12. April 2006, 13:05

Jumbo

Hallo Marek.

Ob es den Elefanten schon 1927 gegeben hat, ist mir nicht bekannt.

Ich habe mal gelesen, dass der Jumbo nur auf den Bugatti T 41-Exemplaren war. Auf einem der Bilder ist doch so ein Royal im Hintergrund zu sehen.

Ich hab mal meine Bugatti-Rennwagen Bilder-Datei durchgeforstet. Da is nirgends ein Jumbo auf dem Kühler. Immer nur dieses runde Teil.

gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

7

Freitag, 14. April 2006, 17:29

RE: 1927 Bugatti T 35B

Hallo.

Auch hier ein paar Detailbilder.









Der Kühler sieht jetzt schon etwas tiefer aus.


Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Werbung