Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 11. April 2006, 00:58

1924 Citroen 5 CV C3.T3 Trefle

Hallo

Hier kommt das nächste meiner fertigen Modelle. :tanz:

Es handelt sich um den Citroen 5 CV C3.T3 Trefle von 1924.
Es ist ein Bausatz von Heller in 1:24. Wie alle Heller-Bausätze von "exorbitanter" Qualität. Ich habe vom 16.10.2003 bis 03.01.2004 ca. 35 Stunden für den Bausatz gebraucht, das macht bei 99 Bauteilen ca. 21 Minuten pro Bauteil.

Der Bausatz war sehr alt und die Gummireifen hatten teilweise schon Auflösungserscheinungen. Das "Motörchen" ist so mickrig, dass ich die Haube geschlossen habe. Wir wollen ja keinen Motorspezialisten erschrecken. :pfeif:

Man beachte die extrem aerodynamischen Felgen.

So, nun zu den Bildern.







Bei der runden Heckform könnte man auf die Idee kommen, es handle sich um einen Vorgänger der späteren Boattail - Karosserie.

Er ist komplett handgemalt, da ich damals noch kein Airbrush hatte.

glueman
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

2

Dienstag, 11. April 2006, 13:59

Hallo Gerd,
das Gegenstück zum Bugatti ? :D

Schönes Modell, :ok: so ein richtiger Oldtimer. Ich hatte kürzlich gelesen das es in Frankreich tatsächlich noch eine Menge Autos diesen Typs in Scheunen rumgammeln.
Sachen gibt es.

Grüße
Mike
Ist die Katze gesund, freut sich der Mensch :wink:

Beiträge: 2 563

Realname: Jasmin

Wohnort: Vellmar bei Kassel

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. April 2006, 18:25

Hallo Gerd :wink: :wink:

Das sieht genause schön aus wie der andere.
Du magst alte Autos die gelingen dir wirklich gut

grüße von jasmin :wink:
:)Das Leben besteht aus höhen und tiefen :)

4

Mittwoch, 12. April 2006, 01:44

oldtimer

Hallo Jasmin.

Vielen Dank.

Ja, die Oldtimer. Meiner Meinung nach hatten die Fahzeuge bis 1960 die schönste Karosserieform - von einigen Ausnahmen aus der jüngeren Vergangenheit mal abgesehen.

Man kann daran die technische Weiterentwicklung erkennen.

Gruß
Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 748

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 12. April 2006, 08:31

moin,
auch nicht schlecht, jedoch scheint der Heller Bausatz sich an Detailierungen ja nicht gerade zu überschlagen.
Warum nur gibt es im 24er Bereich mehr Modelle :motz: ich will 1:16er :will:
:lol:

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. April 2006, 09:21

Hi Gerd,

na das ist doch mal schöner kleiner Flitzer, :D.Klasse das Du dich diesen frühen Automobilen zugewnd hast und uns an diesen doch recht schönen Modellen aus der frühen Automobilgeschichte teilhaben läßt.

Andy

7

Mittwoch, 12. April 2006, 11:03

Hallo Marek.

Du kennst bestimmt im ebay den Verkäufer Mr. Bandai. Der verkauft zur Zeit nur Bausätze in 1:16.

Mit Oma`s dickem Sparbuch kannst du dort bestimmt zum Großkunden werden.
Ich glaube, Mr. Bandai ist aus Osnabrück.

Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Die Leitplanke

unregistriert

8

Mittwoch, 12. April 2006, 12:31

Hi Gerd,

jo so was sieht man selten als Modell. Sehr schön an zu sehen. Hättest aber das Verdeck mal entstauben können.... :lol: und für ne Pinsellackierung ist der sehr ansehnlich geworden.

Ich wünschte ich hätte noch so alte Modelle aus meiner anfangszeit....

Grüße :wink:

Guido

keramh

Moderator

Beiträge: 10 748

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. April 2006, 13:59

Zitat

Original von glueman
... Du kennst bestimmt im ebay den Verkäufer Mr. Bandai....


jepp Mr.Bandai alias Michael Kusenberg kenne ich, stehe auch seit einiger Zeit mit ihm in eMail Kontakt.
Ein sehr netter Modellbaufreund und sehr erfahren in allem was 1:16er Bausätze angeht.
Hatte vor kurzem das Glück einen 1/16er Katalog (78 A4 Seiten) der von ihm 1996 erstellt wurde zu bekommen.

Übrigens kommt er nicht aus Osnabrück sondern aus Braunschweig.

10

Mittwoch, 12. April 2006, 18:04

Hallo Marek.

Wenn Mr. Bandai einen Katalog hat, dann verkauft er vielleicht auch Bausätze ohne ebay ????

Lohnt es sich, ihn anzusprechen ? :hey:

De Bugatti T 41 Royal deet mer halt guut gefalle. :tanz:

:wink:
Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

11

Mittwoch, 12. April 2006, 21:46

Hi glueman,
schön mal so einen Oldtimer zu sehen. Lackierung wurde ja schon erwähnt aber sonst brav gebaut.

@keramh
also ich finde das der Heller Bausatz schon gut Detailiert ist. Ich fond überhaupt die alten Heller Bausätze sehr gut gemacht, ich habe hier noch den Citroen C4, Citroen 15 CV, Bugatti T-50 und den Delahaye 135 liegen und alle diese Modelle sind von hervorragender Qualität, da können sich heute fast alle Firmen mal ein Beispiel nehmen.

Lg
Kurtl

keramh

Moderator

Beiträge: 10 748

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. April 2006, 23:01

Zitat

Original von glueman
... De Bugatti T 41 Royal deet mer halt guut gefalle...


von dem hab ich kürzlich 2 Stück verkauft, da komm ich auch wieder an welche ran,
was wäre Dir den solch ein (Bandai/Fuman) Bausatz wert?

13

Donnerstag, 13. April 2006, 01:28

Bugatti Royale

Hallo Marek.

Ich habe überhaupt keine Vorstellungen über den Preis. Vielleicht irgendwo so um die 50 € herum. Nicht lachen, wirklich keine Ahnung. :nixweis: :nixweis:

Was er mir wert wäre? Bis 60 € würde ich vielleicht gehen. Da muss ich aber einen guten Tag haben. ;) ;)

Denk an mein schwaches Herz.

Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

14

Donnerstag, 13. April 2006, 11:07



Sieht gut aus der kleine :ok:

dae ist dir gut gelungen !

Gruß :wink:

Sebastian

15

Donnerstag, 13. April 2006, 12:24

Hallo Gerhard,

schönes Modell man sieht auch auf den ersten Blick nicht, dass du mit Pinsel gearbeitet hast. Mir ist das nur an der letzten Felge aufgefallen, da man dort leichte Pinselstriche sieht. Wie gesagt schönes Modell.

Gruß

Christian
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

16

Donnerstag, 13. April 2006, 15:29

Hallo Christian.

Das ist kein leichter Pinselstrich, :du: sondern der Versuch des Original-Eigentümers einen selbstverschuldeten Bordsteinrammer mit eigenen Mitteln zu reparieren. Und das hat sich auf das Modell übertragen. :abhau: :abhau: :abhau: :D :D :D. Ist doch ganz einfach, oder?

:hey: Werde mich in den nächsten Tagen mal wegen eines Sd.Kfz. 251 "Greif" an dich wenden.

glueman
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

17

Freitag, 14. April 2006, 16:40

RE: 1924 Citroen 5 CV C3.T3 Trefle

Hallo

Ich habe nun noch einige Detailbilder des Citroen.



Hallo Guido, ich war mit dem Kleinen kurz in der Waschanlage. :baeh:



Ist das nicht ein kleines Motörchen - und er fährt doch nicht.



Untenrum ist auch nicht viel los, außer dass es den Reifen erwischt hat. Er war von Anfang an leider kaputt.


gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 748

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 18. April 2006, 16:13

moin,
ist mir jetzt gerad aufgefallen, der hat ja einen weißen Reifen als Ersatzrad.
Naja, hatte der Händler gerad keinen anderen auf Lager. :lol:

19

Dienstag, 18. April 2006, 18:25

Hallo Marek

Nicht ganz richtig. Ich habe den Bausatz von einer Frau, deren Mann ein paar Wochen zuvor bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen war. Er hat nur Motorradmodelle und französische Auto-Klassiker gebaut. Diesen Bausatz hatte er vor vielen Jahren angefangen und die Motorteile am Gussast in silber lackiert und den einzelnen Reifen in dieser hellen Farbe. Dann hat er wohl die Lust an dem Modell verloren und es beiseite gelegt.
Marek, die Frau hatte in der Wohnung ein ganzes Zimmer bis unter die Decke vollgestopft mit Bausätzen von Motorrädern und Autos aller Massstäbe und war dabei, die Sachen über ebay zu versteigern. Ist aber schon 3 Jahre her.

Gerd
:verrückt: Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, vergänglich ist des Tiger`s Zahn.
Doch der schrecklichste aller Schrecken ist der Modellbauer in seinem Wahn
:verrückt:
Im Bau: Immer noch Mehrere :nixweis:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »glueman« (18. April 2006, 18:26)


Werbung