Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 974

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. April 2009, 20:26

revell custom chopper crusader

Hallo liebe modellbaugemeinde

nach einiger zeit gibt eshier von mir auch mal wieder was zu sehen

heute möchte ich euch meinen revell custom copper crusader zeigen
gebaut wurde der chopper oob
als lack nahm ich bright red von tamiya ansonsten gibt es nichts weiter dazu zusagen
ich finde die revell chopper gut gelungen auch mit den verschiedenen varianten was es gibt es ist auf jeden fall mal was anderes

so hier nun die bilder:








das wars dann von den chopper

gruß topse

2

Freitag, 1. Mai 2009, 07:42

Hi Topse, :wink:

Ich liebe ja diese einfach gehaltene Chopperserie von Revell :)
Habe selber auch schon 2 gebaut.
Die Dinger sind einfch klasse für zwischendurch, und sehen zudem auch gut im Regal aus.
Im Gegensatz zu mir hast Du aber immerhin den Motor mit einem washing versehen :ok:
Aber den Auspuff haste vergessen zu schwärzen :D
Den nächsten den ich Bauen werde, möchte ich auf jeden Fall etwas aufwerten mit Kabeln usw.
Grüsse
Volker :prost:

Immer zu zweit Sie sind...keiner mehr ...keiner weniger; Ein Meister und ein Schüler ( Yoda - Episode I )

3

Freitag, 1. Mai 2009, 09:24

Hi Topse,

schaut recht klasse aus der Chopper :ok:

Hab ja selber auch schon den Gambler und den Bone Daddy.

Wenn ich mir aber das OoB-Modell so anschaue, dann muss ich für mich feststellen, dass ich da wohl einiges verändern will an den Bikes...
So zb. will ich dann auf alle Fälle zusehen, dass da Schläuche ran kommen evtl den Tank umbauen usw... (hat aber jetzt nichts mit deinem Ergebnis zu tun)

Gruss Andy

topse

Moderator

  • »topse« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 974

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

4

Freitag, 1. Mai 2009, 12:29

danke jungs freut mich das er euch gefällt

stimmt das auspuff schwärzen habe ich vergessen sorry .

@albandy
man kann natürlich mehr aus diesen choppern herausholen (kabel ;umbauten ;usw ....)

freu mich dannschon mal auf deine version eines choppers wenn du ihn mal baust

gruß tobias

5

Freitag, 1. Mai 2009, 20:44

Hey Topse,

also ich kann mich mit den oob Choppern einfach nicht anfreunden. Das sieht alles irgendwie billig aus.

Das soll natürlich nicht heißen, dass du schlecht gebaut hast, du hast es richtig gut umgesetzt, aber oob geht bei den Dingern echt gar nicht.

Also Schläuche dran und soweiter.
Gruß Ingo

Wenn Modellbau einfach wäre, dann würde es Basteln heißen! :baeh:

keramh

Moderator

Beiträge: 10 553

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

6

Samstag, 2. Mai 2009, 10:36

moin,

verfeinern kann man sicherlich viel aber auch OBB finde ich machen diese Kits was her.
Auf jedenfall bieten diese Bausätze eine gute Grundlage für jeden Custom Bike-Modellbauer.

Gefällt mir was ich hier sehe :ok:

Verwendete Tags

1:12, Chopper, Custom, Motorrad, Revell

Werbung