Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. März 2009, 18:05

A year of Hell - U.S.S. VOYAGER Battle Damage

Hier also nun die Bilder des fertigen Modells aus meinem Baubericht.































Und das ganze in bewegten Bildern auf Youtube

LG

Björn
Audentes Fortuna Iuvat


2

Montag, 30. März 2009, 02:41

Mensch, bist du schnell!
Die improvisierte Warpgondel sieht gut aus. Gut Loesung fuer das fehlende Teil.
Was mich etwas irritiert sind die gelben Aufkleber (?). Das sieht aus wie vergessenes Klebeband.

3

Montag, 30. März 2009, 08:39

Zitat

Original von Keroro
Mensch, bist du schnell!
Die improvisierte Warpgondel sieht gut aus. Gut Loesung fuer das fehlende Teil.
Was mich etwas irritiert sind die gelben Aufkleber (?). Das sieht aus wie vergessenes Klebeband.


Hi Tim,

danke dir. Musste hier mal schnell sein weil ich das Modell ab nächster Woche bei uns ausstellen will, sonst dauern Modelle ja eher Jahre weil ich immer was anderes nebenbei mache.
Wenn du die gelben Quadrate auf der Hülle meinst, die sind eher Sandfarben, das sind die Rettungskapseln, die haben im Original auch in etwa diese Farbe.
Audentes Fortuna Iuvat


4

Montag, 30. März 2009, 08:46

Die nehmen Klebeband als Rettungkapseln?! Tolle Zukunft!
Die Knetmasse, die du verwendet hast, haertet aus oder bleibt weich? Wundere mich, weil du geschrieben hast, dass die von selbst am Modell haftet und mir nur nicht aushaertende bekannt ist, die so klebt.

5

Montag, 30. März 2009, 09:27

Zitat

Original von Keroro
Die nehmen Klebeband als Rettungkapseln?! Tolle Zukunft!
Die Knetmasse, die du verwendet hast, haertet aus oder bleibt weich? Wundere mich, weil du geschrieben hast, dass die von selbst am Modell haftet und mir nur nicht aushaertende bekannt ist, die so klebt.


Sind ja nur die Klappen vor den Rettungskapseln, die dürfen ruhig etwas dünner sein ;-)
Du hast recht die Knetmasse härtet tatsächlich nicht aus, habe damit in der Vergangenheit nur gute Erfahrungen gemacht.
Audentes Fortuna Iuvat


6

Montag, 30. März 2009, 09:29

Zitat

Original von Werbwol
Du hast recht die Knetmasse härtet tatsächlich nicht aus, habe damit in der Vergangenheit nur gute Erfahrungen gemacht.


Hmm... auf Dauer ist das aber nichts, oder?

7

Montag, 30. März 2009, 10:26

Zitat

Original von Keroro

Zitat

Original von Werbwol
Du hast recht die Knetmasse härtet tatsächlich nicht aus, habe damit in der Vergangenheit nur gute Erfahrungen gemacht.


Hmm... auf Dauer ist das aber nichts, oder?


Also meine Battle damaged NX-01 habe ich genauso bearbeitet und das schon vor knapp 2 Jahren. Habe da bislang keinerlei Veränderungen beobachten können.
Audentes Fortuna Iuvat


8

Dienstag, 31. März 2009, 19:35

Hallo Björn :wink: :wink:

Das ist mal wieder großartig!!
Das Modell hast du super hingekriegt,aber das ist man ja von Dir gewohnt.
Noch besser sind Deine Filme bei Youtube!!! :ok:
Dazu der Trailer des Films.
Als Star Trek-Fan bin ich wieder komplett von den Socken.

Wieder mal ne tolle Arbeit,werde nachher den Video raussuchen,und mir die Doppelfolge noch mal ansehen.

Begeistert
Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

9

Freitag, 3. April 2009, 10:16

Hallo Björn,

sauber "zerstört". :ok: :ok: :ok:
Das mit der Warpgondel ist auch gut gelöst.

Gruß Timo
:ahoi:
"Ihr seid verrückt!" - "Gott sei's gedankt. Sonst würde das hier vermutlich nicht funktionieren."

10

Mittwoch, 13. Mai 2009, 17:15

Ich habe die Folge One Year of Hell letztens erst gesehen und ich muß sagen das du das absolut Top hingekriegt hast. Respekt. Ich hab dir eine PN geschrieben, wäre schön wenn du mir zurückschreiben könntest.

11

Samstag, 27. Juni 2009, 21:25

Mein grössten Respekt. Hast du echt Klasse hin bekommen die ganzen beschädigungen dar zu stellen. Ich liebe diese Folge ein Jahr der Hölle. :ok: :ok: :ok:
Aktuelle Arbeiten:

Kawasaki Ninja
Bell UH-1D
Hermann Marwede

www.THW-Hannover.de
http://www.ff-stoecken.de/

12

Dienstag, 7. Juli 2009, 19:40

Hallo Björn,

wow also ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen :ok:
Dein Modell sieht echt sagenhaft aus, man hat wirklich den Eindruck ein echtes Raumschiff vor sich zu haben.
Gefällt mir sehr gut!

Gruß Dennis

Werbung