Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. März 2006, 09:16

Ferrari 365 GT4/BB Le Mans

Hallo

anbei nochmal ein Modell aus meiner Vitrine, ein Ferrari 365 GT4 BB Le Mans.

Da das Modell schon etwas älter ist weiß ich nicht mehr genau von wem der war, ich bin mir aber sicher daß das ein jap. Kit war, preislich auf dem bekannten Niveau und qualitativ ganz gut













Gruss
Volker

2

Sonntag, 19. März 2006, 20:36

Hallo

also erst den großen Tanz machen warum ich keine Modelle zeige, dann kommt was und dann ist von der Qualität wohl jeder so begeistert das es euch die Sprache verschlägt, kann ich auch verstehen, denn bisher habe ich noch keine Auto-Modelle gesehen die da mithalten können, aber ihr seit ja die BESTEN, was man vor kurzem hier lesen konnte


Gruss
Volker

Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 132

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. März 2006, 20:52

Hallo "Volker",

tja was soll man dazu sagen?!?

Sprache verschlagen? Nee das ist es ganz bestimmt nicht!

Mithalten? Nee, das ist es auch nicht!

Ich kann mich des Eindruckes nicht erwehren, daß es wohl eher an der Art und Weise deines Mitteilungsbedürfnisses liegt. Wenn in den Worten eine gehörige Portion Aroganz mitschwingt haben die meisten hier sehr wenig Lust sich damit zu beschäftigen. Das hatte man schon woanders.

Denk mal darüber nach.

Es geht nicht nur um den äußeren Schein. Ob glänzend und glatt oder gar geschmeidig - ist das wirklich sooo wichtig?

Mit freundlichem Gruß

Stefan
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt, deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit.

(HENRY FORD)

Die Leitplanke

unregistriert

4

Sonntag, 19. März 2006, 21:35

Hallo Volker,

Du willst wirklich eine Ehrliche Antwort???

Zum Modell; Interessantes Fahrzeug. Vom Fahrzeugtyp mir unbekannt, Sehr saubere Lackierung. Leider etwas wenig zum Modell geschrieben.
Ein paar Erklärungen zum Bau des Modells wären vielleicht auch noch sehr schön.

Zu Deiner Person; Arrogant, Überheblich, gekränkte Eitelkeit und voreingenommen.

Sorry, aber das fällt mir spontan zu Deinen letzten Zeilen ein......


Grüße :wink:

Guido

5

Sonntag, 19. März 2006, 21:43

Zu deinem letzten Beitrag: No comment

Zu dem Modell: Sehr schön gebaut, ich mag Ferraris :prost:

Gruß Christoph

6

Sonntag, 19. März 2006, 23:22

Hi,

ganz nett. Wäre schon schön zu wissen, von welchem Hersteller der Kit war. Gibt ja sicher nicht so viele japanische Hersteller, die solch alte Ferraris produzieren.

Ansonsten ist mir aufgefallen, dass die Auspuffrohre am Heck irgendwie nicht symetrisch sind. Hat das einen tieferen Sinn? Hatte der wirklich fahrerseitig eine Scheibe? Normalerweise waren doch bei vielen Autos nur die Schutznetze angebracht und keine Scheibe?

Die Lackierung finde ich auch gut gelungen.

Sachar :wink:
im Bau: ???

7

Sonntag, 19. März 2006, 23:42

Also ich finde das modell auch nicht schlecht ! :)

aber muss das den sein

Zitat

also erst den großen Tanz machen warum ich keine Modelle zeige, dann kommt was und dann ist von der Qualität wohl jeder so begeistert das es euch die Sprache verschlägt, kann ich auch verstehen, denn bisher habe ich noch keine Auto-Modelle gesehen die da mithalten können, aber ihr seit ja die BESTEN, was man vor kurzem hier lesen konnte


also ich finde

:( :(NEIN :( :( :(


ich sage nur

JEDER SO GUT WIE ER KANN


Gruß :wink:

Sebastian

8

Montag, 20. März 2006, 00:09

Hallo Volker,

das Modell ist klasse :ok: :respekt:
zumindest so weit ich das als Laie sagen kann :)

Was den Text zum Modell angeht, solltest du wirklich etwas mehr schreiben, aber wer die art und weise kennt, wie man in Foren schreibt, weiss das eigentlich auch ;)

Mit freundlichsten Grüssen

Andy

Barmagi

Administrator

Beiträge: 2 080

Realname: Michael Döring

Wohnort: Essen / NRW

  • Nachricht senden

9

Montag, 20. März 2006, 00:37

Also ich finde dein Modell ebenfalls Klasse, meine Glänzen nicht halb so schön wie deine, aber ich baue ja auch Militär.....

..... und ich kann mich auch nach Jahren noch an Herstellerfirmen erinnern,
besonders an fernöstliche die ein nicht so alltägliches Modell anbieten.

Jedenfalls, wie gesagt, ordentlich gebautes Modell.

Schönen Gruß

Barmagi
Schönen Gruß,
Barmagi



10

Montag, 20. März 2006, 08:08

Hi,

weil es mich interessierte, habe ich einfach mal zur Historie etwas recherchiert.

Das Fahrzeug fuhr 1978 die 24h von Le Mans und wurde 16.der Gesamtwertung (107 Runden hinter dem Gewinner zurück), nachdem man vom 49. Startplatz ins Rennen ging (4:15,9min). Die Fahrer waren François Migault (F)/Lucien Guitteny (F). Die Infos stammen aus dem nachfolgenden Link.

Weitere Infos gibt es hier: http://www.racingsportscars.com/photo/Le…6-11-photo.html

Gruss Sachar :wink:
im Bau: ???

11

Montag, 20. März 2006, 09:18

:bang: :bang: :bang:

Sind wir hier im IBK??

Wir zeigen hier Modelle,keine Profilneurosen!!

Schönes Auto,toll gebaut,aber an Deinem Schreibstil solltest du noch Arbeiten

Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber!
http://www.streichholzbastler.eu/

12

Montag, 20. März 2006, 10:37

Hallo

gut dann will ich mal etwas mehr schreiben wie man so ein Modell baut:

Man entgratet zuerst allle Resineteile, gelegentlich muss man auch etwas spachteln oder Luftlöcher füllen, danach grundiert man die Karosserie, schleift nochmal etwas nach, dann nimmt man den Basislack aus der Pistole, ist der trocken beklebt man die Karosserie mit Decals, nach einigen Tagen lackiert man den Body mit einigen Schichten Autoklarlack, nach dem Trocknen poliert man wenn nötig die Karosserie noch mit Autopolitur und dann fange ich mit dem Innenraum an. Dabei geht man ähnlich vor wie außen, verbaut Gurte aus Stoffband..........Die Reifen schleift man etwas an damit die gebraucht aussehen.....usw das übliche eben wie man ein Modell zusammenbaut, gut das ich euch was neues erzählen konnte

Nur weil man mehr kann als das was sonst hier so gezeigt wird ist man gleich Arrogant ??? Seltsam ist auch kaum schreibt man mal etwas "streng" schon gehen alle ab wie Nachbars Lumpi :ok:

Da ich wie gesagt nicht mehr genau weiß von wem der Kit war, sage ich einfach das ich glaube der war von H-Model oder LMP, falls die überhaupt jemand kennt

Der Auspuff sitzt richtig so, da gibt es nix zu meckern und die Scheibe entspricht auch dem Original, die hat doch ein Netz ???

@Planke: ich habe kein Problem mit Deiner ehrlichen Antworten, aber wohl die Meisten hier in diesem Forum, ich war auch schon woanders Mitglied da lief es ähnlich mit solchen "ehrlichen" Postings

Ich frage mich bei vielen Modellbauern immer, will man etwas lernen oder weiterhin auf dem gleichen Niveau bauen ??? Das perfekte Modell gibt es nicht, das kann auch ich als arroganter Modellbauer der ständig überheblich ist nicht oder wer kann schon von sich behaupten perfekt zu sein ????

So ist der Text nun lang genug für Euch ??? ;)


Gruss
"Volker"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Birdcatcher1« (20. März 2006, 10:58)


Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 132

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. März 2006, 11:40

Mein lieber „Volker“,

was ist das denn nun wieder? Meinst du wirklich, dass deine Art bei den Leuten hier positiv ankommt? Kann ich mir auch kaum denken, denn das wird ja auch nicht bezweckt. Über das modellbauerische Talent der einzelnen in diesem Forum brauchst du dir jedenfalls keine Gedanken machen, das ist nicht deine Aufgabe. Weiterhin hat niemand nach einem Missionar gerufen, der hier die „Laien“ auf den rechten Weg bringt. Das sei dir gesagt.

Nun noch eines: In Zukunft bitte ich um einen gemäßigten und freundlichen Ton, denn sonst werden wir leider auf deine Teilnahme hier im Forum verzichten müssen. Aber das kennst du ja schon aus anderen Foren.....

Mit freundlichem Gruß

Stefan
Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt, deshalb beschäftigen sich auch nur wenige damit.

(HENRY FORD)

14

Montag, 20. März 2006, 11:46

Cool, endlich weiss ich, wie man richtig Modelle baut - VIELEN DANK!!!!!!

Mal abgesehen davon, dass die Vorderräder im Vergleich zum Original viel zu gross sind, super. Das mit dem Netz meinte ich eigentlich so, dass ich es so kenne, das meißt NUR ein Netz da ist. Hoffe, das war jetzt verständlich und der Auspuff bleibt für mich schief (zumindest aus der Perspektive). Aber solche Kritik sollte ja kein Problem sein ;) ...

Übrigens, ich für meinen Teil betreibe Modellbau als Hobby. Das ist also für mich Ausgleich für einen anstrengenden und geistig mitunter sehr stark fordernden Job. Da mag man vielleicht dann andere Prioritäten setzen. Jeder kann dieses Hobby so ausüben, wie er möchte und nach seinen Fähigkeiten. Wir sind hier nämlich nicht im Kindergarten à la 'guckt mal was ich tolles kann'. Dazu gehört aber auf jeden Fall für mich auch, dass man in der Lage ist grob zu schildern (gerade bei historischen Fahrzeugen z.B.), wo die Fahrzeuge gefahren sind, etc.

Aber wollen wir glücklich sein, dass wir nun alle bekehrt werden und die wahre Bestimmunug unseres geliebten Modellbaus kennen lernen... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Sachar :wink:
im Bau: ???

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

15

Montag, 20. März 2006, 11:58

Hallo Volker,

danke das ich nun endlich weiß zu wem ich aufschauen sollte..... :bang:

Es wurde lediglich geschrieben das einige Angaben zum Modell fehlen und das es schön gewesen wäre etwas mehr zu erfahren.Ich glaube jeder von uns weiß wie man ein Modell bauen sollte und setzt es auch mehr oder weniger um.Ich finde gerade dies macht das Hobby(HALLO Es ist ein Hobby!!!!!!!!!) doch auch interessant.Deine Belehrungen waren hier völlig daneben.Wenn Du der Meinung bist uns zu bekehren dann mach doch bitte einen kompletten Baubericht und laß alle an deinen göttlichen Modellbautaten teihaben durch Step by Step Fotos.

Andy

Barmagi

Administrator

Beiträge: 2 080

Realname: Michael Döring

Wohnort: Essen / NRW

  • Nachricht senden

16

Montag, 20. März 2006, 16:22

Hallo "Volker"

Schönen Dank für deinen ausführlichen Kurs "In einem Satz zum Perfekten Modell"

Ja, wir würden uns sehr über einen ausführlichen Baubericht und vernünftige teilnahme am Forum deinerseits freuen, doch dafür scheint es nicht zu reichen.

Das Spiel ist immer das selbe, die Tonart von Leuten wie dir ist daneben,
völlig egal wie toll die Modelle gebaut sind, wirklich helfen wollt ihr nicht,
sollte sich das in deinem Fall nicht ändern, so wurden dir die Folgen bereits mitgeteilt.

Da sind uns 1000 User mit nicht ganz perfektem Lack nun einmal Lieber.

Schönen Gruß

Barmagi
Schönen Gruß,
Barmagi



17

Montag, 20. März 2006, 18:26

Ja Himmel Ar... und Zwirn,

jetzt weiss ich endlich warum meine ganzen Modelle aussehen wie Modelle

Man man man, also auch wenn ich hier in dem Forum nichts zu entscheiden habe... mir würde es schwer fallen hier ohne dich weiter zu machen, aber ich würde es trotzdem sehr gerne versuchen :dafür: :lol:

Mit freundlichsten Grüßen

Andy

18

Montag, 20. März 2006, 19:27

Hallo Volker, Birdcatcher, oder unter welchen Deck-Namen du noch operierst...


isind dir denn andere Foren zu langweilig geworden, dass du nun hier rum stänkern musst?

Gute Modelle bauen ist die eine, andere Leute vernünftig anreden die andere Seite.

Ist nur gut, dass du wo anders Kumpels in deinem "Stil" hast, mit denen du niveau- und gehaltvolle Gespräche führen kannst und ihr euch gegenseitig beweihräuchern könnt.

Amen



Brummbaer
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann...
...gib mir den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann...
...und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommst du geschenkt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brummbaer« (20. März 2006, 21:38)


19

Montag, 20. März 2006, 19:34

so hallo erst mal,

nun das modell wurde ( wie man es auf den bildern erkennen kann ) genauso "gut" gebaut wie der clk-gtr. "gut" nur deshalb weil wie wir alle bekanntlich wissen kein modell das perfekte ist. es gibt wohl immer wieder etwas was den erbauer selber stört.

zu dem anderen thema:

wir sollten diesen thread vielleicht schliessen und vielleicht noch einen schritt weiter zu gehen um nicht noch mehr miesmacherei zuzulassen. jeder soll so bauen wie es ihm gefällt und so gut er kann, es ist noch kein meister vom himmel gefallen.

wer dennoch meint, er habe noch kein annähernd gleichwertiges modell hier im forum gesehen, den muss ich an andere foren verweisen.
da geht es nur darum die kleinsten fehler aufzudecken um schliesslich was schreiben zu können. da sind die besten der besten und alle denken keiner ist so gut wie ich.

so und nun ist wohl hoffentlich schluss mit der auf den schlips getreterei, nicht dass jemand keine luft mehr bekommt. wir wissen das es ein gutes modell ist.

mit den allerwertesten, freundlichsten und letztmaligsten ( hoffentlich )grüßen

ANFÄNGER snake :bang:

Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

20

Montag, 20. März 2006, 21:28

Hallo Snake

:abhau: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:

Gruß Andy

Die Leitplanke

unregistriert

21

Montag, 20. März 2006, 21:41

Hi Snake,

warum soll man diesen Eintrag Schließen?

Sehe ich bis jetzt noch keinen Grund zu, so lange es halb wegs, ich sage mal Sachlich bleibt.

Schade ist es immer nur, das manche eben nicht so Erwachsen sind zu wissen wie man ab einem bestimmten Alter mit einander umgeht. Da braucht man sich dann auch nicht zu wundern wenn auf die ein oder andere Spitzfindigkeit oder auch aussage reagiert wird.

Ein Öffenrlicher Meinungs Austausch wird hier so lange tolleriert wie niemand über gebühr beleidigt wird oder eben das geschriebene nicht unter die Gürtellienie geht. Wenn sich jeder daran hält kann und darf hier jeder seine Meinung dazu schreiben.

Ich gebe aber zu bedenken das es hier immer noch um das Modell von Birdcatcher1 geht, oder......? :roll:

Grüße :wink:

Guido

22

Dienstag, 21. März 2006, 22:33

Hallo zusammen,
hier mal ein paar Infos zum Original welches das oben gezeigte Modell wieder geben soll.
Es handelt sich dabei um das Fahrzeug das am 10.Juni 1978 mit den beiden Fahrern "MIGAULT und GUITTENY in LeMans an den Start gegangen ist. Leider war bei diesem Rennen für die beiden Fahrer aber nicht viel zu holen. Sie beendeten das Rennen auf Rang 16 mit einer zurückgelegten Strecke von 3579 km. Zum Vergleich das Siegerauto ein
RENAULT ALPINE A 442 B mit der Startnummer 2 schaffte 5044 km in 24 Stunden.

Zum Modell selbst kann ich nur sagen das es sauber gebaut und Lackiert ist. Leider wurden aber ein paar Details nicht richtig wieder gegeben. Aber da kann man drüber weg schauen. Ich sage das nicht weil ich es besser kann sondern weil ich das Modell mit einigen vielen Original Fotos verglichen habe.

Bis densen
Michael

23

Freitag, 24. März 2006, 09:56

Hallo

ich habe auch kein Problem mit einer sachlichen Diskussion und auch mit den bisher geposteten Beiträgen nicht :ok:

Es ist aber nur seltsam das man gewaltsam plötzlich irgendwelche "Nieten" sucht :ok:die ich bisher noch bei keinem anderen Modell so gesehen habe , sonst ist das alles immer toll und klasse, wie gesagt sowas kennt man auch von anderen Foren, da habt ihr Namen genannt nicht ich und das gibt es nicht nur im dem von euch genannten Forum, das ist auch internationall normal

Die Arbeit dich sich Servo gemacht hat, habe ich bisher bei keinem anderen Modell so gesehen, gut wenn das so ausführlich gewünscht wird werde ich euch in Zukunft mit Infos zutexten

Wenn ich die Modelle hier so intensiv mit dem Original vergleiche dann müsste man garantiert 90% kritisieren weil es nicht stimmt, aber das ist ja eure Art von Modellbau

Das zB bei meinem CLK GTR die Schweller nicht verspachtelt sind, was beim Original so ist, das ist keinem aufgefallen, was mich heute auch ärgert, aber es ist nicht mehr zu ändern, soviel zum Thema hier sind Leute unterwegs die irgendwelche Historie zu Rennautos von anderen Seiten kopieren können und meinen SIE hätten dann Ahnung



Gruss
Volker :prost:

......oder KarlHeinz, Günter, Ingo, Uschi, Anita.......wenn ihr meint sucht euch doch einfach einen Namen aus......

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Birdcatcher1« (24. März 2006, 10:07)


Die Leitplanke

unregistriert

24

Freitag, 24. März 2006, 10:32

Hallo Volker,

Fakt ist, Du hast Bilder eines Modell´s zeigst, das zugegeben, eines sehr gut gebautes Modell ist, aber so gut wie keine Info weder zum Original noch zum Modell oder dem Bau bzw. Bausatz gibst. Einen Tag später forderst Du in einem Antwort Eintrag dann Provozierend eine Antwort auf Dein Modell und Greifst dann auch noch das Forum im allgemeinen an. Was erwartest Du denn dann für eine Reaktion???

Die Arbeit die Servo sich gemacht hat, war ein Beispiel das Dir zeigen sollte das es für den Beitrags Starter durch aus möglich ist dann mehr infos zum Modell zu schreiben eventuell dann auch noch im vergleich zum Original was ich Persönlich immer hoch Interessant finde. Die einzige Info die zum Modell kam war das dieses in Deiner Vitrine steht....! Toll! Klasse Info! :ok: Kann auch jeder was mit anfangen. :tanz: Dann schreibst Du was von einem „Preislich bekannten Niveau“???? Ja wie? Was? :roll: Wie hoch liegt das?
Du weißt ja noch nicht mal welcher Hersteller das Modell Produziert hat....!!! und erwartest nun das man was zu Deinem Modell schreiben soll......
Zum Glück wusstest Du aber dann doch noch das es ein Ferrari ist

Das Die Kommentare dann so ausfallen wie es geschehen ist liegt eben daran wie Arrogant Du hier geschrieben hast. Wie man in den Wals rein ruft schallt es auch wieder raus. Könnte man auch als Naturgesetzt im Umgang mit seinen Mitmenschen gelten lassen.

Grüße :smilie:

Guido

PS: Und schon wieder eine unnötige Anspielung.... :verrückt:

Zitat

...von Birdcatcher1
.....oder KarlHeinz, Günter, Ingo, Uschi, Anita.......wenn ihr meint sucht euch doch einfach einen Namen aus......

Mit solchen Antworten stellst Du Dich nur selber ins Abseits und erhältst hier auch nicht die Zuneigung die Du gerne hättest.... Denk mal drüber nach ob es das ist was Du möchtest.... :nixweis:

25

Freitag, 24. März 2006, 11:23

Hallo Leidplanke

ja schreibe ich hier Buchstaben oder sind das Buchstaben, lesen kannst Du offensichtlich, aber auch nicht alles oder kommst das was ich schreibe bei Dir nicht an ???? :nixweis:

ich schreibe:Die Arbeit dich sich Servo gemacht hat, habe ich bisher bei keinem anderen Modell so gesehen, gut wenn das so ausführlich gewünscht wird werde ich euch in Zukunft mit Infos zutexten

Wie gesagt bei keinem Automodell hier in diesem Forum habe bisher irgendwelche "Mehrinfos" gelesen außer Kit ist von XY, ist auch der Schachtel gebaut, Farbe XX, da könnte ich auch sagen, ja danke fürs Gespräch und ein Faß aufmachen :prost:, bei mir wird das plötzlich kritisiert, oder wird bei "besseren" Modellen ein anderer Maßstab der Beschreibung gwünscht ???? :nixweis:

Ich sammle seit 20 Jahren Bausätze bzw stehen einige gebaute Modelle seit 15 Jahren in der Vitrine und da meinst Du ich weiß heute noch von welchem Hersteller jedes Kleinserienmodell war bei den vielen die es mal gab, gerade in Japan

Wer ein klein wenig Ahnung im Kleinserienbereich hat, die hast Du auch, der weiß das ein Kleinserienpreisnieveau und gerade bei Kits aus Japan nicht bei 50 € liegt

Wer hat eigentlich angefangen meinen Namen in ".." zu setzen, nur weil ich etwas Kritik geäußert habe ???? und prompt werde ich von Dir dafür wieder angegriffen



Volker :pc:

26

Freitag, 24. März 2006, 13:34

Also langsam platzt mir der Kragen. Diese Arroganz ist kaum noch zu überbieten. Nur zu dem Vorwurf man würde sich in den Vordergrund spielen, indem man 'Inhalte von Websites kopiert' um Ahnung vorzutäuschen: ich habe mich persönlich schon mit Motorsport beschäftigt, als selbst bei Mercedes der Name Michael Schuhmacher von einer ersten Nennung weit entfernt war. Das waren Zeiten, als man noch gefragt wurde, worum es sich bei Motorsport eigentlich genau handelt (zumindest hier in Deutschland). Soviel zu dem Thema...

Weiterhin frage ich mich, warum Du dann in diesem Forum postet. Du bist deutlich erkennbar enttäuscht darüber, dass nicht alle Besucher Deiner Beiträge vor Freude ausflippen und im Detail darüber diskutieren. Wenn dann nachgefragt wird ist es auch nicht recht, weil man aufgrund eventueller Unkenntnis Deines 'Tätigkeitsbereiches' als unwürdig erachtet wird.

Gerade wenn man sehr teure Miniaturen sammelt, sollte man schon die Hintergründe im Kopf haben. Das ist für mich gleichbedeutend mit Sammlern von Märklin, Wiking, etc., die sagen würden 'was weiss ich, wann das Modell, dass ich für 400 Euro in 2004 auf einer Börse gekauft habe, hergestellt wurde'.
im Bau: ???

27

Freitag, 24. März 2006, 16:12

Hallo

um dem "Phantom Racer" ein Gesicht zu verleihen :smilie:, da es für viele wohl ernorm wichtig ist, habe ich nachgesehen und festgestellt daß das Modell von LMP war, ich hoffe die Herstellerdiskussion nimmt jetzt ein Ende, gekostet hat der Kit damals ca. DM 250.
Es tut mir jetzt einige Posting später wirklich leid das ich euch diese wichtige Info vorenthalten habe, soll nciht wieder vorkommen :bang:

Was soll das Gespräch jetzt wieder mit der Arroganz, bist Du ein wandelndes Lexikon ???? Auch ich müsste beim Original auf HP`s suchen die mehr wissen und müsste das posten, was ist daran so schlimm ??? :nixweis:

Nur zu dem Vorwurf man würde sich in den Vordergrund spielen, indem man 'Inhalte von Websites kopiert' um Ahnung vorzutäuschen

Ich kann in meinen Postings hier nichts von einem Vorwurf lesen das jemand Inhalte einer HP kopiert hat um hier anzugeben ?????? :nixweis: Du kannst auch ganz schön etwas dazuerfinden :schrei:


Volker :prost:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Birdcatcher1« (24. März 2006, 16:26)


28

Freitag, 24. März 2006, 17:32

Zitat

soviel zum Thema hier sind Leute unterwegs die irgendwelche Historie zu Rennautos von anderen Seiten kopieren können und meinen SIE hätten dann Ahnung


Man sollte schon wissen, was man geschrieben hat. Ist mir auch inzwischen ziemlich egal, nur ärgerlich dass nach Monaten der Ruhe hier wieder unnötig über die 'Etikette' dieses Forums gestritten werden muss...
im Bau: ???

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zuckerrübe« (24. März 2006, 17:36)


29

Samstag, 25. März 2006, 12:54

Hallo Zuckerübchen

ich weiß was ich geschrieben habe bzw habe ich meine Postings durchgelesen bevor ich Dir geantwortet habe und deshalb kann ich es nicht akzeptieren wenn mich jemand so angreift für was, was ich nicht geschrieben habe.

Mir gegenüber wurde man unfreundlich, ich habe niemanden angegriffen oder beleidigt bzw Sachen dazuerfunden, wenn das Verhalten arrogant sein soll damit kann ich leben.

Es wurden einige Punkte angesprochen die von mir gewünscht wurden die bei keinem anderen Posting bis jetzt so kritisiert wurden wie die Historie oder eine umfangreiche Bauberschreibung



Gruss
Volker :prost:

30

Samstag, 25. März 2006, 12:57

Dann guck mal in Dein Posting von gestern 9:56 Uhr...

Du hast übrigens diesen ruppigen Ton hier zuerst gehabt. So wie man in den Wald ruft, schallt es zurück...

Die 'Verniedlichung' meines Benutzernames spricht übrigens auch Bände - Bingo, voll getroffen... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
im Bau: ???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zuckerrübe« (25. März 2006, 13:00)


Werbung