Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: Man F 2000 V 10

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 363

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 4. März 2009, 17:49

Hallo Andreas.

Ich verfolge deinen Baubericht auch schon von Anfang an. :)
Aber ich muß mich da Haddi anschließen, ich weiss auch nur das ein LKW mehr oder weniger Räder hat.
Ein Lenkrad und manchmal auch nen Auspuff :nixweis:, aber kein Blaulicht. :(
Wie soll ich den davon eine Ahnung haben.

Meine zuletzt gebauten LKW haben schon lange keinen TÜV mehr und stauben vor sich hin. :abhau:

Gruß Michael. :wink:

62

Mittwoch, 4. März 2009, 19:28

Hallo Andreas

Ob V8 oder V10,sind beide von MAN nur das der eine 8 Zylinder hat und der andere 10.
Der 10 Zylinder hat denn besseren Motorsound :)dafür aber 80 Pferde weniger.

Gruß :wink:
Dirk

63

Mittwoch, 4. März 2009, 19:31

Hi Andreas :wink:,

würde dir auch raten einfach mal drauf los zu bauen, denn wie sagt man so schön der Hunger kommt beim essen oder anders ausgedrückt die Ideen kommen beim basteln :idee: :D :). Bei mir ist es immer so, wenn ich mir ne halbe ewigkeit über was gedanken mache, wie ich etwas umsetzen möchte, kommt es beim Bau nachher eh komplett anders :verrückt: :roll: :pfeif:.

Gruß René :smilie:
Ich liebe den Geruch von Plastikkleber am Morgen ^^

64

Freitag, 6. März 2009, 21:11

..... Hierzu lassen ich mir aber noch ein bißchen Zeit, denn nach einem sehr netten und aufschlußreichen Telefonat mit dem Neufra Franz (Lieben Gruß an Dich an dieser Stelle, Franz :wink: ) werde ich erstmal einen Ortstermin die Donau runter machen bevor da was weitergeht.

... dazu noch das überfällige Beweisfoto... :trost:



Das MAN Team "Rodman" und "franzneufra" vor meiner Haustüre..
es war saukalt an diesem Samstag. :motz: :motz:

Weitere konspirative Treffen sind nicht ganz auszuschließen.. :lol: :lol:

... Rodman hat ja schon die Unterlagen im Sack ;) ;)

:pc: :pc:
:ahoi:
Franz
FRÖSCHL

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 135

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 8. März 2009, 11:03

Ha, servus Franz :wink: !

Hat Dich die Fasnet auch wieder aus ihren Fängen entlassen. Ich hoffe Du hattest ordentlichen Spaß beim Umhergeistern im Schloß....

Ja das "konspirative" Treffen war sehr gut, spannend und nett und wird sicherlich bei Gelegenheit wiederholt, da mach Dir mal keine Sorgen ;)

Mittlerweile habe ich noch ein wenig weiterrecherchiert und bin so ein wenig vom Hölzchen aus SDtöckchen gekommen.... oder umgekehrt :idee: ...na egal. Jedenfalls habe ich mir verschieden Fahrgestellvarianten angesehen und aus dem Netz gezogen und festgestellt das mein Basisbausatz, der einen Radstand von umgerechnet 3500 mm aufweist, so gar nicht bei MAN vom Band gelaufen zu sein scheint. Ich fand nur 3200, 3600 und 3800er Rahmen.

Der 600er Motor ging auch, so wie Du es ja auch schon sagtest Franz, nur als 4x2 oder 6x4 vom Band, was ich hier mache ist also so gesehen nie vorgekommen und darum werde ich mir auch ein paar platzschaffende Freiheiten nehmen. Schließlich trete ich hier jetzt als "Fahrzeugbau Rodman" auf und bue nach eigenen Plänen.... :D

Momentan baue ich gerade aus dem Ehmer Bausatz (gleicher Spritzling) und den Teilen die ich dem Schloßschatz ;) "entreißen" konnte den Rahmen neu auf. Gleichzeitig habe ich dem V10 das Getriebe vom Reihen 6er verpasst, dies scheint mir in seiner Gehäuseform doch passender zu sein. :)

Farbgebung ist auch schon als Idee in meinem Kopf, wenn ich zum Knipsen komme stelle ich alles auch mal per Bild ein und Ihr dürft Euch drüber her machen..... ;)

So jetzt mach ich mich aber erstmal wieder an den Rahmen und seine "Streckung".

In diesem Sinne:

VerlängerungsGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RODMAN« (8. März 2009, 11:04)


66

Sonntag, 8. März 2009, 12:48

Hallo :wink:

Es sieht schon sehr viel Versprechend aus mit dein 10V motor und 3 Achsen:D
Das Problem mit Karoserie Taile ist auch komisch :cracy:
Vielleicht war der Lack mit irgendwelche Lösungsmittel oder sowas...
Auf jeden Fall war er zu Stark für die Kunstoffteile oder beim Lagern war es zu Heiß :abhau:

Ich bleibe dran um dein Modell zu bewundern :wink:

Gruß Kamil

67

Sonntag, 8. März 2009, 13:34

Hab noch was gefunden

Hallo Andreas,

mit rumgeistern war dieses Jahr nicht viel, da ich Stallwache halten mußte.

Hab noch in einem alten Fernfahrerheft einen Bericht über den F90
19.462 gefunden, der hatte auch einen V- 10.

Wenn mein Scanner wieder funzt :!! :!! schicke ich Dir mal den Artikel per pm.

Beim Aloisius ist leider immer noch stillstand, aber bevor ich Reini´s super CNC Teile vergeige lasse ich mit Zeit.

Mir fehlt einfach der Nerv im Moment.. :nixweis:

LG in die Einstein Stadt

Franz

:pc: :pc:
:ahoi:
FRÖSCHL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franzneufra« (8. März 2009, 13:35)


  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 135

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 10. März 2009, 07:07

Moin Herrschaften :wink:

Ja Franz, in der Ruhe liegt die Kraft aber das weißt Du ja. Auch wenn ich nach wie vor gespannt bin wie der "Aloisius" weitergehen wird, wenn Du keinen Nerv hast warte lieber ab, bis Dich die Modellbaumuse mal wieder küßt ;)

Ich habe jetzt lange mit dem Fahrgestell rumgemacht und hin und her überlegt wie ich´s machen soll, außerdem habe ich ja auch noch über dem Motor gebrütet. Jetzt ist endlich mal was rausgekommen und damit Ihr seht das ich nicht nur schnacke, mal ein paar Bilder:

Zuerst der Motor, dem ich, wie bereits angekündigt, nun doch das Getriebe vom Reihen 6er "angeflanscht habe...



...im Vergleich zum Reihensechser....



... kommt das glaube ich doch besser weil es den gesamten Block ein wenig streckt.


So und dann zum Fahrwerk. Hier habe ich ein 29 mm langes Zwischenstück eingepasst, welches den Rahmen um umgerechnet ca. 70 cm streckt (naja exakt wären 696 mm). Das Ganze sieht dann so aus:














Eingepasst habe ich Teile aus dem Originooolrahmen ( :wink: Franz) die nach ein wenig, oder auch ein wenig mehr :motz: , Schleifarbeit ganz gut reinpassen, vielleicht kann ich mir sogar das Spachtel sparen und die Struktur der Rahmenteilke so erhalten. Mal sehen....






Dann mal im Vergleich zum Originooolrahmen:






So, ich hoffe es gefälllt, ich bin jedenfalls ganz zufrieden :)

Ach so, diese Farbe soll er übrigens bekommen, ich will versuche dazu einen Satz "Löwendecals" zu bekommen, jemand ne Idee ob´s die fertig gibt oder muss ich die anfertigen lassen... :nixweis:




So, soviel mal heute morgen von mir, jetzt seid Ihr dran. Lob und Kritik :!! sind wie immer willkommen :)

StreckbankGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

69

Dienstag, 10. März 2009, 07:42

Hallo Andreas

Sieht soweit ganz gut aus, was Du aus dem MAN machst :ok:. Die Rahmenverlängerung ist Dir gut gelungen :).

Zu den Löwendecals: Ich könnte Dir die vom Revell TG-A anbieten. Die auf den Türen. Wenn Die zu gross snd, kann man die auch etwas kleiner machen und auf Decalfolie bannen ;).

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

70

Dienstag, 10. März 2009, 14:45

Hi, Rodman!

Dein LKW sieht echt super aus!

Löwen-Decals gibt es bei Decalprint
Heaven Shall Burn - die Macht im Metalcore!

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 135

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 11. März 2009, 12:30

Hy Männer,

danke für´s Lob, bei Decalprint habe ich schon geguckt danke für den Hinweis.

Ralph Deine Decals hören sich interessant an, wie sehen die den aus, haste mal ein Bild oder einen Link....?

LöwenGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

72

Mittwoch, 11. März 2009, 12:40

Hallo Andreas

Guckst Du Hier :).

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

73

Mittwoch, 11. März 2009, 13:40

Hey Adreas

Bis jetzt ein sehr interessantes Projekt würde ich mal sagen V10 und dann noch als 3 achser richtige prozkarre wa :D

aber die Decals wären zu Dunkel für den Lack da müsste eher was weisses oder Silbernens her meiner meinung nach

Gruß David
Respekt the Oldschool 8)

Dream of Swedish Perfektion =D

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 135

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 12. März 2009, 17:13

Servus Ihr schreibfaules Pack ;) (im Bericht anwesende und teilhabende natürlich ausgenommen :D )

@ Ralph: Mhhhhh :idee: ich weiß noch nicht so recht, ich dachte eigentlich es gäbe irgendwie was so mit mehr Gelb und Deko und Sternen und `nem Löwen. Ich meinte sowas mal bei irgendwelchen Vorführmodellen des F 2000 von MAN gesehen zu haben. Kam so seitlich von hinten schräg über die Kabine nach vorne, wenn Du verstehst wie ich´s meine... :cracy:

Danke aber auf alle Fälle schon mal fürs Angebot, sag mal einfach was Du dafür haben möchtest, dann leg ich sie mir vielleicht im Zweifelsfall einfach für alle Fälle auf Tasche. Man weiß nie wofür es noch gut ist, da muss man nur beim Franz ins "Lagerhaus" gucken... :abhau:

@ david: Kan Dir gerade nicht so richtig folgen, meinst Du die Originaldecals aus dem Bausatz? Die kommen sowieso nicht drauf, sind aber eigentlcih für eine noch dunklere Lackierung gedacht, darum kan ich Dir jetzt gerade nicht so wirklich folgen....

@ Alle: Ich habe noch ein kleines Problem. Nachdem ich mir ja jetzt ausrechend Platz verschafft habe um tatsächlich den V10 drunter zu bauen, benötige ich ein paar Teile oder zumindest Ideen wie ich die nachbilden kann, vielleicht macht Ihr einfach mal mit beim "Hirnsturm":

Also, der V 10 hat auf beiden Seiten die Auspufftöpfe der F 2000 und F 2000 Evo Serie, unabhängig davon wo der Auspuff letztendlich liegt. Den alten Schalldämpfer aus dem Bausatz will ich eigentlich nicht nehmen, nun weiß ich aber das diese Töpfe nicht bei vielen Bausätzen eingesetzt bzw. vorhanden waren. Wer hat noch sowas, einer würde vielleicht auch reichen dann hätte ich ein Modell zum kopieren oder hat wer ne Idee? Immer her damit !!

Außerdem muss ichbauch noch zwei Ansaugungen bauen, jede Zylinderbank hat ihren eigenen Lufi und ein eingenen Ansaugrüssel an der Rückwand. Gabs die mal im Bausatz? Wenn ja in welchem, bekomme ich die noch irgendwo her, wer hat gegebenenfalls sowas oder eine Idee...... Gabor wie hast Du den Ansaugrüssel bei Deinem 502 eigentlich gemacht ???

So das war´s von mir, vielleicht ergänze ich es noch um ein paar Info´s zum Fahrgestell das derzeit, um seinen Arsch erleichtert :D , vor sich hintrocknet (Ist jetzt nämlich fertig verklebt und ohne Gummis :rot: )

Ich habe lange nach Fahrgestellvariante bei Manted gesucht und mich dann, wegen des Platzbedarfs für die o.g. doppelt vorhandenen Bauteile dafür entschieden ein Fahrgestell nachzubauen das es tatsächlich gegeben hat. Allerdings wurde das von MAN wohl nicht als Sattelzugmaschine konzipiert sonder war für den Aufbau von Kommunalfahrzeuge gedacht (Müllwagen mit gelenkter Vorlaufachse z.B.) Die ganze Fuhre hat jetzt also einen Radstand zwischen erste und zweiter Achse von 2.900 mm und den üblichen von 1.350 mm zwischen den beiden Hinterachsen. Hinterer Überhang 500 mm gibt eine Gesamtlänge von ca. .... ähhhh :idee: ...hab ich vergessen, unter 7 m jedenfalls. Das für die Erbsenzähler unter uns :D

Und jetzt ran an die :pc: und gebt mir Tips für Lufi, Ansaugung und Auspuff, bitte..... :motz:

HülsenfrüchteGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

75

Donnerstag, 12. März 2009, 19:47

Hallo Andi :wink: ,

na langsam wirds ja was bei dir. Ich wollt dir an dieser Stelle noch meine Version des Fahrgestells mit Vorlaufachse zeigen. Vielleicht kannste damit ja auch ein bisserl was anfangen.

Für einen Baubericht war ich ehrlich gesagt zu faul, bzw. ich wollt die wenige Zeit die ich hab lieber mit bauen als mit Baubericht schreiben verbringen.









Das Fahrgestell ist eigentlich ähnlich wie bei Robert seinem F8 entstanden. Ich hoffe du kannst soweit alles erkennen.

Falls du noch Fragen hast oder noch Detailaufnahmen brauchen kannst, jederzeit gerne.

Gruß
Peter

76

Donnerstag, 12. März 2009, 19:59

Hallo Andreas

Ich glaube ich kann Dir mit den Decals soweit folgen :). wenn die Löwen zu gross sind, kann ich sie Dir auch versuchen kleiner zu machen. Aber die von Dir angesprochene Variante hab ich aber noch nie ( nicht ) gesehen.

Mit Deinen gesuchten Bauteile kann ich Dir nicht folgen :nixweis: :nixweis:. ( ich muss das nochmals und wahrscheinlich dann nochmals lesen :lol:).

@ Peter

Sieht ja saustark aus Dein Fahrgestell :ok:.

Gruss
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 135

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

77

Samstag, 14. März 2009, 15:28

Hy Mädels,

es geht ein bißchen weiter. Habe angefangen das Fahrgstell zu komplettieren, also erstmal Achsen drunter und außerdem die Verbindungsstellen am Rahmen ein wenig nachbehandelt, spricht gespachtelt und verschliffen, und dann hat der Motor mal "Probe gesessen" :) .

Langsam fängt´s tatsächlich an ein bißchen nach was auszusehen....







So, und mit der dritten Achsen mal drunter gestellt sieht man wie es mal werden soll.....




Jetzt geht´s also los die Federung / Dämpfung / Aufhängung der Vorlaufachse zu bauen. Hier hat sich neben einigen Originalteilen des Bausatzes, die ich vom Franz :wink: bekam, der Phönix Bausatz angeboten, der ja schon mal ein, nein nicht einfach ein sonder DAS Organ gespendet hat angeboten. Ich werde also versuchen aus diesen Teilen....





.... was zu konstruieren. Scheint mir ein lösbares Problem zu sein.

@ Peter: :ok: sehr geil was Du da fabriziert hast und sehr kurz. Hast Du den Originaltank dafür gekürzt? Mehr Bilder immer gerne, vor allem das was mir noch bevorsteht, Achsführung / Federung, die ist natürlich derzeit besonders interessant. Was kommt für eine Hütte drauf?

@ Ralph: Die Bauteile sind ganz einfach, ich erklär´s Dir aber gerne noch mal: Die F 2000 Reihe hat einen Auspufftopf/Schalldämpfer auf der Fahrerseite, im Bausatz ist aber nur der alte F 8 Sammler für die hochgezogene Auspuffanlage. Beim V10 waren es dann sogar zwei von diesen F 2000 Schalldämpfern jeweils ein eigener pro Zylinderbank links und rechts die miteinander verbunden waren und Fahrerseitig einen gemeinsamen Auslaß hatten.

Ähnliches gilt für die Luftfilter, die waren, wieder einer je Zylinderbank, hinter der Kabine oberhalb der Auspufftöpfe angeordnet und hatten jeweils eine Luftansaugung die an der Kabinenrückwand hochführte.

Was mir jetzt fehlt sind die beiden Auspufftöpfe und die beiden Ansaugrüssel der Luftfilter. So einfach ist das.... ;)

Doppelter Gruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

78

Samstag, 14. März 2009, 21:55

Hallo Andreas :wink:

Ich beobachte schon eine weile Dein Projekt und bin schwer beeindruckt :ok:
Kann nur sagen :respekt: :respekt: :dafür:.
Bin gespannt was da noch von Dir kommt und noch mehr wenn
Dein teil (LKW) fertig ist :smilie:

MfG Michael

79

Samstag, 14. März 2009, 23:10

Auspuff F2000 XX.603

Hallo Andreas,

zu Deinem Auspuffproblem:

Den für die linke Seite hab e ich noch in der Restekiste, aber leider nur einmal.
Den könnte ich zum Abgiessen zur Verfügung stellen, vielleicht komme ich dann ja auch noch zu ein paar Reserveteilen :baeh: :baeh:.

Den für die rechte Seite gibt´s von M& G Moulding:

http://www.mgmouldings.co.uk/images/products/man/ma03.gif.

Die Luftansaugstutzen/ Schnorchel könnte man aus denen vom Scania 3 er umbauen, als Orientierung würde ich ein Herpamodell in HO nehmen.

Zu den MAN Designs:

Ich habe vor zig Jahren mal die ganzen Klebedesigns der F2000 Reihe von MAN per mail bekommen und auf 3,5 " Diskette gespeichert- ja das gibt´s moch anno domini 2009.

Schick >Dir gleich noch eine pm, vielleicht kann unsere schweizer Decaldruckerei in Frick das was draus basteln :wink: Ralph..

Bis bald

Gruß

:pc:
:ahoi:

Franz
FRÖSCHL

80

Sonntag, 15. März 2009, 07:09

RE: Auspuff F2000 XX.603

Hallo Andreas / Hallo Franz

@ Andreas

Danke für die Aufklärung mit den Teilen :) :prost:. Ich bin gespannt wie Du das mit der Achse löst.

@ Franz

Hab die Datei bekommen und werde mich mal daran versuchen die kleiner zu machen.

Gruss :wink:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

81

Sonntag, 15. März 2009, 17:01

Hallo Andi :wink: ,

na jetzt wirds ja langsam was :ok: . Bezüglich meines Radstands hab ich die Fotos meines Vorbilds und auch Detailzeichnung von MAN, die ich übrigens auch von Franz bekommen hab, verglichen und das müßte eigentlich so passen. Den Tank mußte ich dafür kürzen, das haste richtig erkannt.

Übrigens, das ist mein Vorbild:



na erkennste wer den fährt :nixweis:

Ich werd mal schauen, ob ich dir noch Detailfotos vom Fahrgestell machen kann, ist aber wegen der schwarzen Lackierung wahrscheinlich nicht ganz so einfach - ich werds aber versuchen.

Gruß nach Ulm
Peter

82

Sonntag, 15. März 2009, 18:13

Ich weiß wer da fährt :lol:

Das müssten Der gute Günther Willers und als Beifahrer der Franz sein, wenn mich nicht alles täuscht :)

Grüße :wink:

Beiträge: 462

Realname: Andreas Dimmling

Wohnort: Hof/Bayern

  • Nachricht senden

83

Sonntag, 15. März 2009, 18:22

:wink:Hallo zusammen

@Chemiefan
Falsch Das ist der Max und der Franz ich Chiele :D

@Rodman
Bin schon total auf die Zugmaschine gespannt kann es kaum erwarten verfolge schon mit neugier deinen baubericht der F90 und F2000 waren meine ersten 1:24 modelle die ich gebaut habe :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:


Mfg Andi
Wissen ist macht und etwas nicht wissen macht auch nichts denn man kann nicht alles wissen! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »XF105power« (15. März 2009, 18:24)


84

Sonntag, 15. März 2009, 18:31

Hi :wink:,

genau das ist der Max, der den MAN lenkt :ok:. Den erkennt man immer wunderbar an seinem weißen Unterhemd :abhau: :lol: :D :)


Gruß René :smilie:
Ich liebe den Geruch von Plastikkleber am Morgen ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Herminator« (15. März 2009, 18:32)


Beiträge: 462

Realname: Andreas Dimmling

Wohnort: Hof/Bayern

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 15. März 2009, 18:33

:wink:


Stimmt :D :D :D :D :D :D :lol: :ok:


Mfg Andi
Wissen ist macht und etwas nicht wissen macht auch nichts denn man kann nicht alles wissen! ;-)

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 135

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

86

Montag, 16. März 2009, 14:59

Hy Männers,

na da brauche ich dann ja nicht mehr zu raten, aber sagt mal steht da auf dem MAN "ACTROS" auf der Sonnenblende ..... :pfeif: ... wie geil ist das denn... :abhau: :abhau: :abhau:

@ Peter: Mach mal trotzdem ein paar Bilder wenn Du magst, vielleicht hilfts ja doch...

@ Ralph:

Zitat

Originoool von "bluestarmodells":
Ich bin gespannt wie Du das mit der Achse löst.

.... ich auch! :roll:

Also, soviel erstmal von mir. Ach ja, ich habe am Wochenende mal erste Farbtests am Motor gemacht, sieht ganz geil aus :) Vielleicht zeig ich nachher noch ein Foto davon, wenn Ihr artig seid..... :lol:

SpannungsGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RODMAN« (16. März 2009, 14:59)


87

Montag, 16. März 2009, 15:15

Hi Andi :wink: ,

Zitat

@ Peter: Mach mal trotzdem ein paar Bilder wenn Du magst, vielleicht hilfts ja doch...


ich werds heute Abend mal versuchen und dir eine PN mit Bildern senden.

Zu dem Schriftzug auf dem Auf Achse MAN , das heist nicht ACTROS sondern ASTROS aber vielleicht hat Daimler da doch ein bisserl abgeschaut :D :D :D

Gruß
Peter

88

Freitag, 20. März 2009, 19:33

Moin Andreas :wink:

Siehste, jetzt wo ich Bilder sehe, kann ich mir auch was darunter vorstellen.... :)

Bis jetzt ist es doch schon recht stimmig, soweit ich das als Laie beurteilen kann...

Was macht Deine Spachtelorgie??

Viele Grüße Haddi :wink:

  • »RODMAN« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 135

Realname: Andreas

Wohnort: Am Fuß der Eifel

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 31. März 2009, 18:48

So, Damen (was, wie, wo.... :rot: ) und Herren,

ich hatte ja versprochen etwas von meinen Motorfarbtests zu zeigen. Naja nur wenn Ihr artig seid hatte ich ja gesagt...... also gut ich will das mal durchgehen lassen, knapp zwar nur aber.... naja.


Also, ich habe mich an den Originooolfotos auf dem Karton von Revell orientiert....



...und versucht eine Farbe zu finden die den Ton trifft, den Farbton Ihr Nasen, nicht den "guten Ton" - man :motz: , einmal mit Profis arbeiten das wäre was, nur 5 Minuten... - :abhau: , war Spaß :baeh: , und gleichzeitig diesen Metalliceffekt hinbekommen.

Was nehmen wir da ... :idee: ...ja, jetzt weiß ich: Das hier....



Soooo, das wird dann drauf gepinselt, mehrmals weil´s ziemlich dünnflüssig ist, trocknen gelassen und dann sieht´s erstmal so aus....









So und jetzt kommt der Dremel mit dem Polieraufsatz ins Spiel und läßt das ganze mal ein wenig rotieren... :) Wird dann so:







Naja, in Echt sieht´s echt geiler aus, richtiger Glanz eben :) Mal schauen ob ich noch ein paar bessere Fotos hinbekomme wenn der Rest auch gemacht ist, ich denke nämlich die Farbwahl ist wirklich gut :)


So, da mir dieser Mr. Metall echt sympatisch geworden ist ;) habe ich ihn gleich auch noch mal um Hilfe beim Kühlmittelausgleichsbehälter gebeten der jetzt so aussieht,...



..naja und damit der Kühler auch noch was Nettes abbekommt, auch wenn man´s hinterher eh nicht mehr sieht,....



Das erstmal von mir, jetzt muss ich wieder darüber nachdenken wie ich´s mit der Achse mache. Erste Versuche sind schon am Laufen aber das Scheißding muss ja auch noch richtig "eingenordet" werden und möglichst alle Räder sollen den Boden berühren.... :roll: ...ähhhhh, naja das wird noch ein wenig dauern, denke ich.

@ Haddi: Spachtelorgie habe ich weitestgehend hinter mir, ging so einigermaßen :motz: Muss man eben auch erstmal gemacht und ausprobiert haben... :nixweis:

MetallicGruß,

A.
Immer mit der Ruhe. Das Gras wächst nicht schneller wenn man dran zieht!


In der Mache: MAN F 2000 V10 (Langzeit- :roll: )Projekt und meine, ;) , "Affäre"

Manches noch auf Eis .... :rrr: ....aber langsam wird´s wärmer 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RODMAN« (31. März 2009, 18:50)


90

Dienstag, 31. März 2009, 20:07

Hallo Mr. Rodman :wink:

Sieht soweit ganz gut aus :) :ok:. Ich bin dann mal auf die Bilder des Chassis gespannt :). Also...... Los mach schneller :!! :abhau:

Gruss :wink: :prost:
Ralph
Ich traue Jedem. Nur nicht dem Teufel, der in Jedem steckt.

Werbung